Beiträge von DeanWinchester

    wenn man auf der einen Seite sagt wenn Medic dich revived kannste die Leute abschlachten weil du im Krieg bist mit der Grove den Triaden etc auf der anderen Seite aber sagt wenn man den Medic stoppt ist das Power-RP dann sag mir halt direkt willst du dir das linke oder das rechte Ei abschneiden ?

    Du übertreibst da maßlos. Man kann einfach die Einstellung bei sich entfernen, im Fraktionsdienst zu spawnen, dann ist man auch nicht mehr Zielscheibe von Gegnern. Die 5 Sekunden nach Revive haben damit nichts am Hut und sind ausschließlich ein Puffer, damit man nicht ge"spawnkillt" wird.


    Wie bereits beschrieben das Regelwerk ist fehlerhaft^^

    Statt Regelbrüche zu begehen und dich dann über Strafen zu wundern, kannst du ja lieber deine Zeit in Vorschläge investieren. Da du aber deutlich gemacht hast, dass dir das Regelwerk egal ist (wieso diskutierst du dann?), braucht man wohl nicht mit einer Einsicht deinerseits zu rechnen.

    Das hat doch nichts mit RP zu tun xD dies ist ein Reallife Server RP Server sind was anderes in einem Reallife server spielst du alles REALITÄTSNAH nach und in einem Roleplay Server versetzt du dich nur in eine Rolle und versuchst diese authentisch rüber zu bringen. das hat nix mit RP zu tun

    Du willst jemanden zu etwas zwingen, simple Sache (und in dem Fall verboten). Deine Argumente ziehen nicht, weil das Regelwerk den Rahmen vorgibt und nicht, wie du den Namen eines Servers für dich selbst interpretierst.

    Der ausführende Admin unterstützt explizit Non-Reallife verhalten wenn ich im echten Leben vor einem stehe mit einer M4 geladen und bereit mich zu töten der dies auch deutlich 4x ankündigt dann werde ich einen Scheiß meine Arbeit weiter machen weil ich bin ja Medic und das Regelwerk von Exo ja nicht beinhaltet das ich mein

    Juten Tach, da darf ich meinem Kollegen nur absolut recht geben und verweise dich auch nochmal aufs Regelwerk, das du so gewissenhaft zitierst in deiner Beschwerde:

    §4.1 - Es ist untersagt, sich durch Power-RP Vorteile zu verschaffen [...]

    §4.1.2 - Sollte das Gegenüber nicht mit dem RP einverstanden/eingeweiht sein, dann greifen die Serverregeln wie gewohnt, sprich wenn ein User ohne Vorwarnung und Wissen über das RP getötet wird, wird dies als SDM geahndet.


    Mit freundlichen Grüßen,

    DeanWinchester

    Aber Als Admin kann man ja auch in Logs schauen den würden sie DeanWinchester es auch sehen das es so ist .. nur leider hat ihn dem Mometan nix funktioniert und da von Oben geschossen würde war ich nicht so schnell .. wie die mich getötet haben

    Ich wiederhole mich da nochmal, weil die Diskussion zu keinem Ergebnis führen wird:
    Fakt ist nur, dass Logs dazu vorliegen (was ihr auch in den Shortmessage Logs sehen könnt), dass Mirnos den Kill verursacht hat. Das alleine ist jedoch kein Beweis, ob sDM begangen wurde. Deshalb verlange ich hier nach einem Screenshot/einer Aufnahme, die belegt, worüber sich beschwert wird.

    Könnte dies bitte geschlossen werden. da sich der User nicht mehr meldet, scheint ihm ja dann doch nicht so wichtig gewesen zu sein.

    So einfach ist das dann doch nicht. Aber das Desinteresse spielt zum Ende hin noch eine Rolle. Ich sehe hier vorerst von einer administrativen Bestrafung ab und "verhänge" ausschließlich eine Entschädigungszahlung von dir in Höhe von $10.000 an Sasha1993. Du hast Zeit bis zum 17.10.2019, um die Zahlung zu tätigen, dann ist die Sache gegessen.


    Berechtigt.

    Ich muss hier die Aussage recht anzweifeln, dass es sich um ein Versehen handelt. Das sei allerdings dahingestellt. Man sollte allerdings schon nachdenken bevor man losschießt und du standst ja praktisch direkt neben ihm, da kann man erwarten, dass du den Unterschied erkennst.


    Ob aus Versehen oder nicht, ist dies leider trotzdem noch sDM. Daher: Berechtigt.

    Bin da eigentlich auch der Meinung, eine Entschuldigung wäre der erste Schritt. Da sich der Täter nach seinem "Angebot" nicht mehr gemeldet hat, sehe ich eine Entschädigung nun auch nicht mehr als angemessen bzw. überflüssig, man sollte da besser miteinander kommunizieren.


    Berechtigt.