Beiträge von Ammoknoxx

    InGame Name: Ammoknoxx
    Name des Täters: @xXItachiXx
    Uhrzeit & Datum: 01.10.2017 um 19:20 Uhr
    Zeugen & Screenshots:


    Was ist passiert?:


    Ich habe meinen staatlichen Dienst absolviert in dem ich den Verbrecher @H3ro ausgeschaltet habe nachdem ich diesen über eine 3 minütige Verfolgung gejagt hatte. Zufälligerweise fand ich in diesem Bauerndorf den nächsten Verbrecher, welcher mir schon früher am Tag wegen unrechtmässigem Beschuss aufgefallen ist. Ich bin also auf @H3ro am schiessen, schaffte es ihn mit der letzten Kugel zu erwischen und da wurde ich ich schon von der Seite von @xXItachiXx totgeschossen. Ohne Bind an Ihn oder sonstige Begründung. Wie erwähnt war das heute die zweite Begegnung mit diesem Herrn die gleich ablief, beim ersten mal habe ich ein Auge zugedrückt.



    Postberechtigung

    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Gerne dürfen auch weitere Beteiligte drunter schreiben, ich denke ich bin da nicht der einzige.

    • InGame Name: Ammoknoxx
    • Was ist geschehen?: Der Spoiler (Alien Spoiler) meines Manana ist nach jedem Relog weg.
    • Höhe des Schadens: Alien Spoiler Preis
    • Weitere Beteiligte oder Zeugen: ~
    • Zeitpunkt des Geschehens: Generell
    • Screens oder Logs: ~

    Dagegen.
    Als Ausbilder achtet man meist darauf dass seine Schützlinge nicht zu früh in Kampfgebiete geschickt werden.
    Sollte oder soll es zu einer Kampfsituation kommen wird der Grundwehrdienstler meist Anweisungen erhalten.

    Zitat von Ammoknoxx

    Da ein Bankraub automatisch eine Kampfhandlung darstellt sobald mindestens ein Staatsfraktionist vor Ort ist, ist es egal von wo ein Spieler Damage erhält.

    Der Bankraub ist eine Kampfhandlung. Ab dem Moment in dem dieser gestartet wurde ist eine jegliche Bestellung verboten.
    Man hat davor Zeit sich aufzurüsten & während der Handlung unüberlegte Aktionen zu unterlassen falls möglich (Kappa).


    §4 Kampfhandlungen / Deathmatch


    Während einer Kampfhandlung ist es zudem nicht erlaubt, sich zu heilen oder Schutzwesten, Waffen oder Munition aufzusammeln oder zu bestellen.

    Da ein Bankraub automatisch eine Kampfhandlung darstellt sobald mindestens ein Staatsfraktionist vor Ort ist, ist es egal von wo ein Spieler Damage erhält. Zusatz: Man könnte auch Damage von einem Sturz bekommen, da ist die Bestellung ebenso nicht erlaubt.


    Hat doch was mit der Fraktion zu tun?

    Indirekt. Die Fraktion hat den Bankraub gestartet, der Regelbruch kam jedoch explizit von dir und ist mit dir gegenüber dem Regelwerk rechtskräftig.
    Grüße

    InGame Name: Ammoknoxx
    Name des Täters: @mertlol3 (Ballas)
    Uhrzeit & Datum: 23:34 Uhr 22.09.2017
    Zeugen & Screenshots: https://abload.de/img/mta-screen_2017-09-22ssa1q.png | Jeder der sich dazu äußern möchte (die am Bankraub teilgenommen haben)
    Log:
    Bestellung [ { "1": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "0": { "Waffe": 1, "Munition": 0 }, "24": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "31": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "25": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "33": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "22": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "30": { "Waffe": 0, "Munition": 0 }, "29": { "Waffe": 0, "Munition": 0 } } ] 150 Downtown Los Santos - Los Santos 2017-09-22 23:34:47


    Was ist passiert?:
    22.09.2017, 23:27 Uhr; das Police Department Los Santos dachte schon an einen ruhigen Abend, als die Ballas Family wieder einmal die Bank überfielen. Wir rüsteten uns gemeinsam mit der San Andreas Special Force und dem FBI aus und waren mental und physisch auf einen Kampf um das Geld der Bürger vorbereitet. Vor der Bank hatten wir die Kontrolle gewinnen können und die Wachleute der Ballas in den unteren Teil der Bank treiben können. Wir stellten uns taktisch an die Ecken der Wände zum Spähen auf, im Raubensystem. An der Ecke, welche man im Foto das mit der Helmkamera aufgenommen worden ist sah ich einen Fallschirm; wie von zauberhand kam dieser durch die Decke geflogen, man könnte meinen es wäre ein UFO doch es war uns sofort bekannt was das war. Der Ursprung dieser Anomalie wurde auch direkt ausgemacht denn das sogenannte Schaf im Wolfspelz hatte Hasenfüße bekommen als er unsere stahlharte Uniform sah, die Helmkamera war selbstverständlich nicht zu übersehen. Ich dachte mir dennoch ob ich schlechte Augen hätte und ging der Sache auf die Spur; natürlich ohne Genehmigung und aus Eigenhandeln.
    Dieses Symptom der Umweltverzerrung nennt sich Kampf-Bestellung in Häusern an unglücklichen Stellen.
    Die Bürger von Los Santos müssen jedoch damit rechnen demnächst Steuererhöhungen zu erhalten da die Täter mit der Beute entkommen konnten.



    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Beschuldigter

    Da das jetzige System gut funktioniert würde ich es ungern umschreiben wollen. Man könnte aber bei dem Ausgangsmarker einen Dialog einbauen, wo man auswählen kann ob man in LS oder seinem letzten Standort weiterspielen möchte.

    Zur Grundidee: JA!


    Allerdings keine Option zum zurücksetzen an den letzten Standort; wenn dann an einen festen Standort wie Haus, Unternehmen oder Fraktion.
    Wenn man den letzten Standort wählen könnte wäre es, wie [eXo]xXKing im Teamspeak schonmal erwähnt hatte, gefährlich weil sich dann jede Fraktion an bestimmten Orten AFK setzen kann (vermehrt) und bei Aktionen direkt vor Ort sein könnte.


    Warum nicht wie in GTA V wo man einen grauen Namen bekommt aber an der Stelle steht; ich selbst bin ja davon überzeugt dass man auf einem Reallife Server für seine Aktionen stehen muss und wer auf offener Straße AFK geht (Ohnmächtig, Geistig nicht ansprechbar etc.) ist für mich sowieso lost in matrix - diese sollten doch so 'aktiv' sein und kurz in das Kaffee laufen wenn sie wissen dass sie AFK sind.


    Weitere Idee: Einen 5 Minuten AFK der den Namen in grau verwandelt, bei dem man ein Icon drückt um zu bestätigen dass man eben nicht AFK geht (ohne /noafk) weil sich das sonst immer automatisch umfärbt und einen AFK-Kaffee AFK Modus nach frei wählbarer Zeit (vom Dev Team).


    LG

    Ich habe den Verlauf vom TS Chat als Bild hinzugefügt.
    Stehe auch dazu und sehe keine Gnade vor unfairen Spielern, vor allem weil sie in der "zweiten Chance" stehen.
    Ich sehe da keinen Klärungsbedarf der einer "Ablöse" beisteht, weil ich finde dass es in solchen Fällen nur eine "Ablöse" gibt.


    Wenn du Counter Strike oder Battlefield spielen willst, dann spiel das aber das hier ist eXo Roleplay Reallife!

    nachdem ich gestorben bin, hat er mich nochmals Angeschossen ?!

    Ne, er hat mich als ich onDuty war "berechtigt" gekillt, dann wurde ich belebt und 'Zivil' nochmal gekillt.
    Alles in allem volles sDM!

    Ja moin erstmal, die Beschwerde mit dem rumschießen habe ich mit byPierre geklärt und ihn mit 2x 15k entschädigt weil ich mich im Chat verlesen/verguckt habe. Das haben wir geklärt, korrekt von byPierre #bestermann ich entschuldige mich nochmal. Danach war es eig. alles legit, ich habe beschuss/mord bekommen was auch immer und hab die PDler abgeschossen weil es eine Kampfhandlung war. Nach dem wurdest du glaub ich laut deiner Aussage wiederbelebt wurden aber bei mir hattest du noch einen PD skin an das kann auch @18Krt bezeugen als Augenzeuge. Als auch war ich nicht auf dem E-Dach drauf ^^. Da wo du offduty warst hab ich dich nicht angeschossen.

    Damage/Kill Logs sagen am Ende aus.
    Meine Meinung: Absolut unnötige Beschüsse, Non RL, Hunting

    InGame Name: Ammoknoxx
    Name des Täters: @Mafia06
    Uhrzeit & Datum: 13:57 Uhr - 14:08 Uhr
    Screenshots: https://imgur.com/a/v0fch
    Zeuge: @Kunai
    Was ist passiert?:


    Es kamen Beschwerden rein dass @Mafia06 vor dem PD rumsteht und grundlos schiesst.
    Ich kam dort an und er hat angefangen die PD Tür und das Polizeiauto zu beschiessen.
    Dort hat er Mord begangen weswegen ich einen Wanted zum vorherigen Beschuss addiert hatte.
    Kurze Zeit später nahmen @Kunai & ich die Verfolgung auf ShollerLP auf, wobei er auf dem 'E-Dach' mit seinem Outlaws Heli gelandet ist und uns direkt beschossen hat,
    bis das Police Car fahr-unfähig war und wir laufen mussten. Nach der Verfolgung kam ich zurück und er hat wieder auf mich geschossen,
    ich hab ihm daraufhin den Beschuss-Wanted und versteckte mich für Screens.
    Er schoss weiter in die Gegend, dann hat er mich erwischt, dieser Kill war laut Wanted Vergabe Regelung der einzige der berechtigt war.
    Ich wurde von Ente_Ancelotti darauf hin belebt und sofort wieder von @Mafia06 erschossen.


    Randinformation: Er scheint vor kurzem erst entbannt gewesen zu sein.




    Postberechtigung

    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Roleplay mäßig hätte man dort viel ausbauen können was Sie allerdings nicht gemacht haben.

    Ich bin drei-bis viermal zu dir zurückgegangen um die Lage aufzuklären.
    Es war zu diesem Zeitpunkt keine weibliche Polizistin im Staat und somit habe ich dir erklärt dass mein Streifenpartner @MultyGaming im Auto ein Auge darauf wirft dass ich nur den Tascheninhalt überprüfe und nichts anderes anfasse/n möchte. Diese Anfrage/Prozedur ging über fünf Minuten allein. Ich verwerfe nichts an meinem Roleplay, ich habe dir die Rechtsfolgebelehrung auf das Verweigern der Durchsuchung und das Zerstören der Drogen gegeben.


    Da du dich beschwerst dass "dieses Roleplay" nicht gut genug für dich war und du darauf "bestanden" hast auf OOC rumzuspammen anstatt auf mein RP Verhalten zu reagieren waren wir bereit dir deine Wanteds zu geben und dich dann stehen zu lassen (wir wollten dich nichtmal mehr inhaftieren weil es zu kompliziert und vom Gefühl her zu träge für uns selbst war).


    Dann fingen Sie an mit dem Chat zu Spielen und haben Sämtliche sachen verwendet, die nichts im Roleplay bereich zu tun haben. Sie haben sich noch niemals die mühe gemacht */me* befehle zu nutzen. In den Logs kann man ja denk Ich mal sehen wie alles ablief.

    Mit dem Chat spielen deutest du wohl auf unsere Benutung der Meldung "... hat Drogen zerstört", was ich dir per OOC mitgeteilt habe. Deine Antwort darauf war dass das ablesen dieser Nachricht Non RP wäre obwohl mein RP Aufbau so war, dass ich dir gesagt hatte wir hätten gesehen wie du sie weggeworfen hast. /me war in diesem Spielchen eher unpassend (hätte aber trotzdem als Lückenfüller für Papiere etc. gepasst). Die Logs möchte ich auch sehen; hab meine VKK gefeiert, war sehr höflich und Situationsgerecht.


    Grüße!

    Guten Tag,
    bei dem Abschleppdienst kann ich das verstehen, weil die meistens im echten Leben auch eine "Uniform" haben.
    Aber bei einem Personenbeförderungsunternehmen... Warum? Ich habe noch nie einen Taxifahrer gesehen, der eine "Uniform" an hatte..
    Mir persönlich raubt das echt den Spielspaß, ich hatte Freude, mit meinem alten Opa Taxi zu fahren! Da entstand viel Roleplay, das ist jetzt alles weg.
    Würde es mir echt zurück wünschen... Der dicke Taxifahrer, der Taxifahrer aus dem Ghetto, der alte Taxifahrer, usw... Alles weg :(

    Muss @Klaus wirklich zustimmen.
    Ich war erst Taxifahrer als ich auch meinen Charakter spielen konnte.
    Das war als Personenbefördererererer einfach viel persönlicher; jetzt hat man das Gefühl man läuft oder fährt als "Bind-Charakter" herum. Den Status eines Taxifahrers (auch Reallife Technisch gesehen) kann und muss man ausserhalb ja garnicht erkennen, da geht es ja auch um den Charakter des Fahrers, der einzigartig ist und bleibt.
    Ein Bankunternehmen trägt Schlips & ein Mechaniker trägt Hose aber Taxifahrer sind nunmal (Außnahme Limousine) keine Privat,- Sicherheitsfahrer.


    Grüße

    Also mein Gegenvorschlag wäre ein zusätzlicher Befehl welchen man sich binden kann aber das mit dem Scrollrad bleibt.
    "/limit [1-200]"


    Das Limit auf das Fahrzeug zu speichern würde eine kleine Überarbeitung erfordern. Da das Limit dann über den Server syncronisiert werden muss.

    Bind find´ ich gut, kann man ja auf 'K'-Muskel legen!
    Für dafür.