Beiträge von Ammoknoxx

    Zum letzten "+-Zitat": Es geht um deine Spielweise und nicht darum was mir als IC passiert ist.



    Was ist passiert:
    Aus meiner Sicht, war er abgefuckt da ich ihn gekillt habe.

    Erkläre mich ohne Abfrage jeglicher Information schuldig für meine Meinungsäußerung ohne Folgen.



    Zitat von Sero.Benz

    Was ist passiert:
    Aus meiner Sicht, war er abgefuckt da ich ihn gekillt habe.

    Aye! Aktuelle, aus meiner 'Meinung' berechtigte Beschwerde liegt unter Beschwerde gegen Sero.Benz vor.
    Von mir aus ist die Beleidigung (Worte in Bedeutung von: Dumm in Form von Wortwahl dumme Gehirne, Deppen für selbe Bedeutung; Noob als Zeichen der Unverständnis im Gaming Bereich (besonders im RP - siehe Beschwerde gegen Beschwerder) sofern sie so gewertet ist/sind (ohne Wertung genereller Regelungen und Formen des Projektes) und somit auch die Beschwerde gegen mich rechtens.
    Meine Worte sind gewählt gewesen und somit unwiderrufbar.


    Ich hoffe auf Besserung beider Verhalten, abhängig von beider Verhalten!

    InGame Name: Ammoknoxx
    Name des Täters: @Sero.Benz
    Uhrzeit & Datum: 30.12.2017 - 04:00 Uhr
    Zeugen & Screenshots: https://imgur.com/a/jQ5qz
    Was ist passiert?: Non-RL Verhalten


    @Sero.Benz hatte einen Wanted, ich bindete ihn auf seine Wanteds um stehen zu bleiben. Er war vor dem SAPD Gebäude und tat dies auch.
    Er verhielt sich ruhig und bietet mir Äpfel zum Verkauf an.
    Daraufhin habe ich Kommentarlos ein Ticket angeboten weil ich ihm Gefahrlos entgegentreten durfte (weil er 1. Äpfel anbot und 2. 1 Wanted hatte was nicht als gefährlich eintgestuft werden muss/kann).
    Ich habe den Satz geschrieben und fing auch sofort an /ticket Sero(Tab) zu drücken als er mich Kommentarlos während ich schrieb (Sprechblase als Zeichen) beschoss (siehe Screenshot als 'd w' = Vergeblicher Versuch mich zu wehren).
    Ich möchte ausdrücklich das Non-RL Verhalten ansprechen und melden.


    Er war friedlich nach meinem Bind, somit habe ich direkt das Ticket geboten ohne Vorahnung auf weitere (Non-RL) Maßnahmen einer gegenwärtigen Aueinandersetzung und wollte dieses auch sofort aktivieren.
    Seine Aussage war dass der Bind seine Entschuldigung ist; sehe ich nicht so denn sieht man es rechtlich/menschlich/real erschießen nur absolut verrückte Menschen Zwangsvollstrecker, welche jemandem den Fernseher entziehen 'müssen'!; als namhaftes Beispiel.
    Ich war im eXo Universe so kulant und bin es generell, dass 1. Wantedler ihr gerechtes Ticket bekommen und sehe nicht mehr darüber hinweg.
    Ein RP wäre vollkommen in Ordnung gewesen und in meinen Augen auch Zwang auf einem RP Server und damit geht dieses Verhalten nicht durch!
    Wir (ich spreche damit sehr viele Spieler hier an) und alle Spieler auf eXo wollen wohl endlich zum RP und zum RL.
    Wir verbringen ja auch unsere gute Zeit hier! Und nicht ohne Grund.
    Ich für mich habe eine Entscheidung gefällt mit dieser Beschwerde, was die Regelung + Support daraus machen liegt nicht in meiner Macht.



    Postberechtigung

    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ja genau, ENDLICH mal RP. Das wäre dann der aller erste Aspekt der mit RP zu tun hat auf eXo.


    Es muss sich dafür eingesetzt werden oder es wird zu einer Mischung aus CoD und BF!
    Und dafür kommt kein neuer User hierher und dafür kam wahrscheinlich kein alter User hierher!

    das klingt für mich nach 24/7 Fraps Aufnahme.

    Oder Shadowplay etc. Schließt ja dann auch generell nicht aus dass man sich einem RP zuziehen möchte was Ingame passiert und 'alles andere' ausserhalb bzw. dass das funktioniert.
    Mein klares Statement: Es ist eine großartige Sache mit viel Vision und Möglichkeit, es ist zweischneidig auch wünschenswert; aber in egal welchem Fall kann alles bleiben wie es ist.


    Brücke: https://www.teamspeak-connecti…it-Teamspeak-verknuepfen/

    Im Endeffekt hat es eh jeder RP-Spieler stummgeschaltet, weil man neben wenigen tollen Situationen entweder beleidigt oder mit Musik / "lustigen" Geräuschen beschallt wird. Selbst im Chat und in der Shoutbox, die beide geloggt und somit nachverfolgt / der Inhalt überwacht werden kann ist es teilweise extrem chaotisch, ganz abgesehen vom Teamspeak. Das kann man vielleicht mit einer älteren Community machen, wo man sich im besten Fall um einen Platz bewerben muss, aber hier sehe ich einfach nichts positives


    Ich möchte hier mal ein Zitat der Plug-In Channel Regeln eines ArmA Servers einfügen:

    Es gibt dazu (und das ist auf diesem Server nicht anders) die Möglichkeit Fehlverhalten zu dokumentieren und zu melden, vor allem im Fall des Non-RP´s (OOC Sprache - OOC kann ja im Chat genutzt werden bsp.: Sidechat etc.).
    Es besteht eben die Frage ob es zu einer freiwilligen Nutzung kommt, falls es umgesetzt werden würde (kleiner Meilenstein in der MTA Szene) und/oder ob es zwanghafter und fester Bestandteil des Servers werden kann.


    Dazu muss es selbstverständlich Regeln geben gegen Musik ausserhalb der Autofahrt, Geräusche ausserhalb des RP´s
    (Beispiel Geräusche im RP:

    ).
    Dass selbst in geloggten und soweit übersichtlichen Systemen 'Bugs' oder ähnliches vorkommt ist nie auszuschliessen und sollte man auch nicht (siehe Ying-Yang Verhältnissen); es würde einer optionalen und neutralen Ansicht hingegen eine Art Stufe erhöhen.


    Ist halt ne Heidenarbeit - und ich würde sagen das Ergebnis ist manches wert.

    Mal wieder ein Vorschlag, welcher eine Besonderheit der San News (die Kamera !!) wegnehmen will. Finde ich doof...


    Dagegen!

    Ich finde gerade das macht die San News doch gerade 'seriöser' als Nachrichtenagentur.
    Jeder macht Screenshots/Bilder, die San News hingegen macht die Offizielle Server/Staatsberichterstattung.


    Ich sage jetzt auch mal Dafür weil es ist schon eine sehr gute idee weil mach sein Soziales Netzwerk zu haben wäre echt nice und dann kann mann auch besser events machen weil das liest dann jeder weil bestimmt jeder geht mal on und liest alles durch.


    Also @SeeZzer Eine Sehr geile idee.


    DAFÜR

    Nicht nur Events sondern gerade das tägliche Leben im Roleplay Sinn erweitert sich. Jeder hat sein Profil, jeder kann Dinge posten die dann 'öffentlich' sichtbar sind; man könnte seiner Firma eine 'Onlinepräsenz' bieten. ... das FBI kann eventuell durch mit GPS gepostete Bilder Tatvorgänge bilden. Pi pa Po...
    Es gibt eine direkte RP-Plattform auf der Geschichten entstehen können die länger als 12 Stunden halten.

    Am Anfang hielt ich von der Idee recht wenig. Als Selfie Kamera mit lächerlichen Filter aber gar nicht mal so doof :D
    Inklusive Achievement "Mache ein Selfie mit Klaus"


    Sollte auch umsetzbar sein. Mal schauen wer die Lust für so etwas findet :P

    Dito!
    Mit den alten Instagram-Like Filtern (die mit dem hässlichen schwarzen Rahmen) etc. sodass erkennbar ist dass es ein Handyfoto ist.


    Aye!

    Du bekommst doch nach der Annahme der Quest eine Kamera (normalerweise automatisch; heute musste ich kurz vom Marktgelände dass sie mir in die Hand gelegt wird) mit welcher das Foto dann geschossen werden muss. Per Screenshot ist das nicht möglich.

    Damit es nicht so ist als würde man Bar bezahlen sollten man wenn man mit der Karte zahlt paar % drauf legen müssen.

    Find ich richtig gut.
    Bei jeder Bezahloption sollte 'Barzahlung' und 'Bankzahlung' wählbar sein.
    So haben die Bankstatistiken im Handy auch viel mehr Fluss; denn was wird momentan über die Bank gergelt ausser das Ein- und Auszahlen.


    Auch Beamten/Bürgern würde das helfen im Falle eines Bußgeldes in Form des Tickets weil es keinen Zwischenstopp zu einem ATM geben muss.


    Aye!

    Meiner Meinung nach sollte man für Spielspaß kein Geld bezahlen sollen. Ich habe mich dazu schon mal geäußert und finde das es traurig ist, wenn man sich mit Geld eine geringere respawn Zeit kaufen kann.

    Ich finde die ~210 Sekunden absolut in Ordnung und schliesse mich dem ersten Satz von Domi an.
    Zumal man nach dem Tod in einer jeden Situation die Sperre bekommt nach der 'Rettung/dem neuen Leben' zur besagten Situation zurückzukommen (RP und RL-Technisch eben im Sinn nicht möglich).
    Da ist diese kleine(!) Ruhepause doch absolut gerechtfertigt.



    Dass einige den Server durch rückwirkende Spenden sprich Einkäufen am Leben hält, also sich dafür eben einen VIP Status freischalten kann mit welchem man eben diese Zeit verkürzt, finde ich auch legitim; vor allem weil eXo es uns doch allen am Ende wert ist.
    Die Verkürzung der Wartezeit ändert ja nicht die oben besagte Regel oder generelle Serverregeln.



    Nope!

    fettes dagegen sag mal spinnst

    • EPT hätte mehr Verdienst weil die Regelung mehr als nur real ist.
    • Es gäbe keine "spürbare Änderung" ausser die, dass man sich die Fahrerlaubnis zurückkaufen muss - ob mit Sperrzeit oder nicht sei mal dahin gestellt (siehe 1.)
    • Die STVO hätten endlich spürbare Folgen (das SAPD wird entlastet - sowieso schon schlimm genug dass die Mehrheit die STVO´s mittlerweile als Trollwerkzeug benutzen weil sie wissen wie es läuft)

    Meine Kommentare sind gegeben; ob es von der Leitung am Ende als nützlich gegeben wird für ein Reallife-Klima mit 'gemäßigter Spielgeschwindigkeit', müssen wir sehen.

    ich bin dagegen, dass stvos verschiedene fahrzeugtypen unterscheiden.


    ganz im gegenteil sogar, ich würde mir wünschen dass man einen gültigen führerschein fürs motorradfahren braucht.
    natürlich ist es blöd, mit seinem auto die verkehsregeln zu brechen und später legal mit seinem motorrad weiterzufahren. im selben sinne ist es also auch blöd, mit seinem motorrad die stvos zu brechen und später mit seinem auto zu fahren.


    einfach eine gültige fahrerlaubnis für alle straßenfahrzeuge, fertig. den motorradschein sollte man dann nur ein mal machen müssen, um überhaupt motorrad fahren zu können.

    Finde ich gut - der Unterschied zwischen Führerschein als Beweis dafür, welches Fahrzeug gefahren werden darf (kann Ingame wie ein Skill gesehen werden, den man erwirbt; hat man permantent bei Annahme) und der Fahrerlaubnis, welche das generelle Führen der im Führerschein betitelten Fahrzeuge erlaubt (muss man bei Abzug und eventueller Fristsperre neu beantragen).



    lesen! habe geschrieben maximal Motorrad. aber kein LKW/Heli!

    Lesen! Gefahr für den 'Straßen'-Verkehr.
    Lastkraftwagen gehören dazu und es gibt im Reallife dieselben Konsequenzen sprich Entzug der Erlaubnis, auch im Berufsfall.
    Man sollte vorbeugend handeln.


    Der Heli kann ja aussen vor bleiben, es sei denn er parkt zu oft auf dem 'Straßen'-Verkehr. ;)

    Dagegen. Wenn ich Auto fahre und dafür StVO Punkte bekommen dann nur für Auto und nicht für Heli oder Lkw. Motorrad maximal. Aber nicht Lkw und Heli

    Wenn du aber mit Auto sowie mit Motorrad eine potenzielle Gefahr für den Straßenverkehr darstellst, wird dir die Erlaubnis am Teilnehmen dieser Verkehrsmöglichkeit gesperrt.
    Dafür!

    Wenn du nicht fähig bist mit einem Auto zu fahren bist du es auch nicht für das Motorrad

    Aye!