Beiträge von ArcticNPC

    bald 1 Kind und muss arbeiten


    Warum sollte man dann auf dich Rücksicht nehmen? Wenn SanelLP im Urlaub ist

    hat er ja auch besseres zu tun? Reicht doch wenn du 1-2x in der Woche ins Forum

    schaust ob die Beschwerde bearbeitet wurde. Die Teammitglieder hier sind auch nur

    Menschen und keine Roboter. Und jetzt komm mir nicht wieder mit deinem "Postberechtigungs-Mist"

    *eyeroll*


    E/: Btw, ich glaube Wunsch-Verbannungen werden nicht erteilt.

    E2/: Wobei, ich weiß nicht ob die DSGVO da ein bisschen mitspielt.

    Zu deiner Frage mit dem Selbstmord: wenn man beispielsweise vor Cops abhaut und sich selbst umbringt kommt man nicht in den Knast sondern spawnt wieder am Krankenhaus und hat somit die Chance zu flüchten.

    Liegt man anschließend nicht noch 5 Minuten bewusstlos auf dem Boden? Oder spawnt man mittlerweile direkt?

    Liebe grüße :)

    Hallo,

    ich habe leider mehrere Fragen. Ich hoffe auf eine (oder mehrere) konstruktive und erleuchtend/e Antwort/en.

    Der Beitrag war vorher sehr gespalten weshalb ich ihn zusammen gefasst habe. Ich hoffe jedoch

    das man dennoch den Bezug zu den Zitaten findet. Meine erste Frage ist bezüglich der Verwarnungen. Natürlich habe ich (verständlicherweise) Schon einige Verwarnungen wegen Spam bekommen. Der Spam-Beitrag wird meist aus dem Beitrag entfernt und die Verwarnung dem User zugeschrieben. Dies ist bis hierher auch gar Kein Problem. Warum werden jedoch Beleidigungen, extreme Kraftausdrücke etc. in der Shoutbox, auf Pinnwänden oder sogar in Beiträgen nicht verwarnt & gelöscht? Ich bemerkte Solch Kommentare jetzt schon öfters und fühle mich da etwas auf den Schlips getreten. Das Regelwerk auf eXo (Reallife/Roleplay) existieren mehrere Regelwerke mit einer gewissen Länge. Ich kann Verstehen wenn man dort vielleicht schnell den Überblick verliert. Ich möchte nur mal auf ein paar Punkte eingehen die mir ziemlich ins Auge springen. Aber warum? Meiner Meinung nach schränkt, dass den Charakter, der am Rollenspiel teilnimmt extrem ein. Ein Selbstmord wäre soweit doch in Ordnung. Zumindest solang es zum Charakter passt(!) außerdem sollte der Selbstmord doch dann per /me ausgeschrieben werden und möglicherweise auf eine Antwort der anderen Teilnehmer warten. Es kann natürlich auch sein das ich, das komplett falsch sehe. “Realistisch″. Wenn ich auf den Server connecte benötige ich nur max. 30 Minuten um zu erkennen das diese Regel ja so was von außen vor gelassen wird. So viele Spieler auf dem Server die sich nicht im geringsten Realistisch Verhalten. Wenn ich so genau darüber nachdenken sollten meine Zweifel an einigen Teammitgliedern Hier berechtigt sein. Ich weiß nicht wie das Konzept von eXo (Reallife/Roleplay) aussieht. Aber sich der Server als Reallife / Roleplay Server betitelt gehe ich einfach mal davon aus. Woher weiß die Person denn eigentlich überhaupt das sie gesucht wird? Diese Regel widerspricht sich in meinen Augen extrem mit § 4.1 in den Regeln zum Spielverhalten („§ 4.1 – es ist untersagt sich durch Power-RP Vorteile zu Verschaffen oder sich damit aus Aktionen etc. zu flüchten.„) dadurch bekommt mal doch einen RP-Vorteil? Man kann den Beamten mit Blei vollpumpen, wobei der Charakter doch eigentlich gar nicht weiß, dass er gesucht wird. Dreimaliges Binden? Ich denke das ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe. Tut mir leid aber das muss ich einfach so sagen. Es gäbe einige Möglichkeiten diese Regel zu ersetzen. Als Beispiel erst beim,Schusswechsel. Es würde so viele Möglichkeiten geben ordentliches Cop-RP zu veranstalten. Aber momentan ähnelt das ganze eher einem Cops and Robbers Server. Dieser Punkt verwundert mich wirklich extremst. Wenn ich auf einige Benutzerkonten hier im Forum gehe oder Einfach mal einen Tag lang in der Shoutbox verbringe und mich dort vergnüge. Dann kann ich mir sicher sein das, von irgendwoher User kommen welche den ″Boss„ raushängen lassen müssen. Da wird Gegenseitig beleidigt, Diskriminiert,und so weiter. Das müsste man doch eigentlich mitbekommen, oder nicht? Schließlich fliegt einem die Shoutbox beim, Verbinden mit dem Forum direkt ins Gesicht.


    Liebes Team,

    mich würde interessieren: warum das ganze?

    Warum schafft nicht einmal das Team die Community unter Kontrolle zu halten? Der Server hat ein echt

    gutes Script mit dem man lange Spaß haben könnte. Aber wie will man das, wenn man sich von jungen Menschen

    als H*rensohn, Rechtsradikale, Rassist etc. bezeichnen lassen muss? Warum geht das Team nicht gegen solche Spieler

    vor? Warum bevorzugen einige Teammitglieder andere Spieler so extremst. Und was für mich noch viel wichtiger ist:

    WARUM setzt sich das Team nicht endlich mal dafür ein das diese ganzen “Möchtegern„ Gangster, die nur hier sind um DM zu betreiben. SDM ist auf dem Server ja anscheinend ein großes Problem wenn man sich das Beschwerdeforum anschaut. Die

    Aussage ist nicht böse gemeint. Aber könnte es daran liegen, dass ein massiver Verlust an Spielern entstehen würde?

    Euch noch ein schönes Wochenende

    ArcticNPC


    §1.3 - Es ist stets möglichst so zu handeln ,dass man überlebt. Sich während einer lebensgefährlichen Situation selbst zu Töten, wird als Selbstmordflucht bezeichnet.

    §4.1.1 -Roleplay darf nur in gesundem Maße eingesetzt werden und muss nach bestem Wissen und Gewissen erfolgen, bzw. muss realistisch gehalten werden.

    §2.9 - Gegen beteiligte Staatsfraktionisten darf im Falle einer Wantedvergabe sofort Gewalt angewendet werden, sollte der vergebene Wanted mit einer Kampfhandlung zusammenhängen (Mord / Exekution, Beschuss, Körperverletzung, Raubüberfall oder Waffendrohung).

    §2.2.1 - Gewalt darf nur angewendet werden, wenn auch Gewalt von der flüchtigen Person ausgeht oder dieser durch dreimaliges Binden auf eine eventuelle Gewaltanwendung hingewiesen wurde und mindestens zwei Wanteds hat.

    §2.1 - Die Äußerung von rassistischen, rechtsradikalen, diskriminierenden, pornographischen oder sexistischen Äußerungen ist untersagt.

    §5.1 - Metagaming ist verboten. Unter Metagming versteht man folgendes:


    Metagaming bezeichnet alle Handlungen, die Ingame-Handlungen miteinander verknüpfen und allgemein als Non-RL bezeichnet werden. Im Einzelnen bedeutet das, dass z.B. Handlungen nach dem Tod Ingame nicht auf Wissen beruhen dürfen, welches unmittelbar vor dem Tod angeeignet wurde. Dazu zählt z.B. Rache an der/den Person/en, von den/en man getötet wurde, die Vergabe von Wanteds an den eigenen Mörder oder die Weitergabe von Informationen nach dem eigenen Tod an andere Spieler, aber auch das erneute Erscheinen bei z.B. Aktionen wie dem Bankraub nach dem Tod.

    Dagegen spielen hier nicht Sims junge

    Aber auf einem Roleplay Server, Mädchen


    Dafür.



    Dagegen

    dieses dumme roleplay-vergleich nervt richtigwarum stirbt man nicht bei einem kopfschuss, warum verblutest du nicht nach einem schuss?
    weil es kein spaß machen würde

    Ich finds es super wie man als beispiel immer den Schusswaffe Gebrauch nimmt. Anstatt seine Denkweise mal etwas zu ändern ... Wobei stimmt die armen GW-Spieler könnten ja verkacken. Ein eXo ohne DM spieler wäre schrecklich ... *Hust*




    Dagegen, einfach nur unnötig und mit dem RP muss man auch nicht übertreiben

    Da hast du recht vor allem auf Servern wo Roleplay im Titel steht.




    ich sage doch es versammeln sich sims 3 spieler um eXo zu verkacken

    och komm schon also ich spiele viel lieber Sims 4. Aber Sims 3 hab ich auch! SOGAR mit dem einfach Tierrisch DLC, achso und dem erweitere Karriere DLC



    // Gesendet von meinem Telefon aus 1999

    Was viele nicht sehen sind die Warns die oft verteilt werden.

    Bei Mehrfachem SDM würde ich ebenfalls direkt verbannt werden. Aber, bei einem Ex-eXo Teammitglieder nicht? Jemand
    der an EINEM Tag 3-4x SDM betrieben hat? Also diese 15 Minuten Prison waren echt lächerlich.


    //EDIT


    Es stimmt natürlich das auch ehemalige Teammitglieder einen gewissen Vertrauensvorschuss genießen, allerdings spielt dies bei der Bestrafung im normalfall keine Rolle.

    Dann Frage ich mich wirklich warum der Nutzer von @[eXo]Dynesty nur für 15 Minuten ins Prison gesteckt wurde? Ich finde das ehrlich gesagt total
    unfair gegenüber den anderen Spielern die, nur weil das Team den Usern nicht vertraut (Was eigentlich schlimm genug ist) Härter
    bestraft werden als andere Nutzer.

    InGame Name: @Domi214
    Name des Täters: @AfGun
    Uhrzeit & Datum: 09.09.2017 um ca. 2:10
    Zeugen & Screenshots:
    Ich habe ebenfalls Kill Logs angefordert, sind aber noch nicht angekommen.
    @Klaus - Wurde ebenfalls schon einmal von AfGun grundlos ermordet.


    Was ist passiert?:
    Ich rannte die Straße im Pershing Square hinunter und plötzlich schrie AfGun 1x "STOP" und schoss mir
    direkt danach den Kopf weg.