Beiträge von Kunai

    Ich melde mich mal als sein Leader.


    Du hast zuvor schon eine ähnliche Beschwerde bekommen, wo die sogar Dean darauf hinwies. Also ist deine derzeitige Aussage unnötig. Jeder, inkl. du, weiß, das dies provokant/beleidigend gemeint war.

    ch geh hier davon aus, dass eine Verwarnung an gamerdog ausreichen wird. Du weißt und kannst dir ausrechnen, was passiert, wenn du dir sowas hier nochmal erlauben solltest. Und dass es dann keine Ausrede in Form von "ist ja keine Beleidigung" geben wird, die Chance hast du verwirkt bei dem Thema.

    Moin, da es sich um mein Member handelt, werde ich mal was dazu sagen.


    Du beschwerst dich hier grade gegen etwas, was schon seit Jahren gemacht wird, und nicht bestraft wird. Eigentlich hast du eher Glück, das Maurice diese Beschwerde in Bearbeitung setzt.


    Ich wäre dafür, daß man solche unnötigen und kindischen Beschwerden mal im Ts zu klären. Da diese Beschwerde ja nur aus dem Grund geschrieben wurde: höhö, den lass ich bannen.


    Es steht auch nirgends, daß es verboten sei, zu reconnecten, um onduty zu sein. Sonst wird es diese Funktion ja nicht geben.

    Daher frage ich mich auch, Maurice warum setzt du die Beschwerde in Bearbeitung?

    Das reconnecten war nicht verboten, und das beschießen auch nicht. Wenn du einen bestrafen willst, weil er nach einem reconnect onduty ist, melde ich mich paar mal die Tage bei dir.



    Edit von Maurice: Ich habe die Beschwerde in Bearbeitung gesetzt, da es eine Beschwerde ist und dann Rücksprache mit einem Admin gehalten ob dies nun gerechtfertigt ist oder nicht.

    Jungs, auch wenn es gut gemeint ist, ihr braucht jetzt nicht alle hier kommentieren. Vorallem keine Personen, die nicht anwesend waren. Schlussendlich wird das eh gelöscht & verwarnt.


    Und das wichtigste: es wird eine unnötige Diskussion vermieden :)

    Es bringt nichts auf Andere Regelbrüche abzuweisen oder durch solche Aussagen nur noch mehr Öl ins Feuer zu kippen. Gerade als Leader sollte man die nötige Reife aufweisen und sowas unterlassen. Der Sinn an der Beschwerde ist es doch den Sachverhalt zu klären und genau wie es in Marcs Fall lief, den mMn. eindeutigen Regelbruch zu sanktionieren, um zukünftig solche Situationen vorzubeugen.


    In diesem Sinne würde ich den Rest einem Teammitglied überlassen. Habt euch lieb, es ist doch nur ein Spiel :pepelove:

    AH, lustig das sich noch einer meldet :)

    Ich hab vorhin eigentlich schon mit nal0R & Marc drüber geredet, und ich habe mein Standpunkt zu der Sache geäußert.

    Auch das ich morgen ein Gespräch mit den jeweiligen Personen führen werde.


    Zudem habe ich hier nirgends in der Beschwerde auf andere Regelbrüche hingewiesen. Ich hab lediglich erwähnt, das die DM Handlung danach Regelkonform war. (Durch erst beschuss von Marc)


    /E:

    Der Sinn an der Beschwerde ist es doch den Sachverhalt zu klären

    Wenn ich mich nicht irre, ist dafür der Klärungsversuch gedacht.

    Da kein br lief, und ihr auch nicht beschossen wurdet bevor Marc schoss, verstehe ich diese maximal unnötige 😂 bsw nicht?


    Der br lief nicht, also haben sie euch ja nicht gestört. Wären sie noch da, während der br lief, wäre es ja was anderes.

    Ich melde mich mal als deren Leader zu Wort.


    Zuerst finde ich es eine Frechheit, daß sowas als Klärungsversuch durchkommt.

    Die Person meinte, man solle es doch bitte mit der anderen klären, und das wars?


    Daher wäre ich dafür, daß man dies Morgen erneut klärt, von mir aus wäre ich sogar dabei, damit es nicht eskaliert.


    Zudem haben die nach dem Fall vom Bike, 2-3 Schüsse getroffen, daran merkt man eh schon, daß die bsw auf Hauptsache Strafe basiert. Deswegen sollte mMn. der Klärungsversuch ordentlich nachgeholt werden.

    2.10 - Gegen beteiligte Staatsfraktionisten darf im Falle einer Wantedvergabe sofort Gewalt angewendet werden, sollte der vergebene Wanted mit einer Deathmatch-Handlung zusammenhängen.


    §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Fahrzeugdiebstahl


    Vllt. lernt der Staat so auch mal die Regeln ^^