Beiträge von Nachtara

    Ich habe UnserTK mal im Teamspeak dazu kontaktiert.

    Seine Reaktion war Interressant.

    http://prntscr.com/mwg12q


    //edit

    Diese Beschwerde scheint mal wieder unter Unnötig zu fallen. UnserTK beleidigt lieber als ein Gespräch zu suchen. Er ist ganz klar nicht an der Beschwerde interressiert hinter dem Grund das er dem Staat wohl eine Beschwerde reindrücken möchte.

    Tut mir leid aber diese Beschwerde kann ich nicht weiter ernstnehmen.

    Guten Tag UnserTK.

    Ich stand weit weg auf einem Berg in einem 90° Winkel zu Ihnen.

    Das Sie sich stellen wollten war mir unklar. Ihre Hände konnte ich nicht sehen.

    Ich an meiner Stelle sehe keinen Fehler von meiner Seite. Ich habe nichts davon gewusst das Sie sich ergeben. Der Agent LEGEND kann bestätigen das er dies nicht durchgegeben hat. Desweiteren konnte ich Ihre Hände durch die Laterne nicht klar erkennen.


    //edit

    Desweiteren finde ich es unverschämt das Sie nichtmal versuchen diesen Fall mit mir zu klären. Stattdessen laufen Sie gleich zum Admin.

    Ich bin offen über sowas zu reden. Jedoch finde ich es ein bisschen komisch das Sie statt ein Gespräch zu suchen sofort zu dem eXo-Team laufen.

    Ich möchte hier nur mal ein paar Logikfehler anmerken zu der Behauptung das er ja nichts löschen könnte.

    Also.

    Zu allererst sagt er, er würde keinen Speicher freibekommen wen er Dateien löscht. Entweder macht er persönlich etwas falsch. Oder er lügt. Mir persönlich ist kein Fehler bekannt bei dem sowas passiert.

    Selbst wen sowas passieren würde kommt hier Fehler Nummer 2

    Wen jemand Dateien nicht komplett löschen kann dan währe es doch schon ziemlich blöd permanent Aufzunehmen. Immerhin verbrauchen Aufnahmen eine Menge Speicher wen man diese nicht Regelmäßig löscht. Demnach deutet dies wieder darauf hin das UnserTK in seiner Aussage gelogen hat.


    Desweiteren hat UnserTK sogar recht. Es ist theoretisch nicht möglich zu beweisen das diese Aufnahmen gelöscht wurden. Man muss nichtmal soweit gehen und diese umbennen. Man kann diese einfach auf Dropbox o.Ä hochladen. Dennoch hat UnserTK hier gegen wichtige Regeln verstoßen und ist einem Klärungsversuch aus dem Weg gegangen. Ich bin gerne bereit ein Gespräch zu führen jedoch wollte ich dies nur noch in Schriftform dazuschreiben.

    Poldi   KevinH28 , KrymeX. , Nachtara   Padty ggf. weitere,

    Hättet ihr Morgen Zeit für ein Gespräch mit dem bearbeitenden Admin?

    Nenne mir eine genaue Uhrzeit und ich kann zustimmen.

    Selbst wen diese Beschwerde berechtigt sein könnte oder auch nicht.

    So wäre KevinH28 der falsche Ansprechpartner.

    Ihm wurden nur die Wanteds von einem Kollegen durchgecalled. In solchen Momenten ist es für KevinH28 unmöglich zu überprüfen ob die Aussage so stimmt.

    Jedoch ist er streng genommen genau nach Protokoll vorgegangen. Wen überhaupt hat der Polizist der die Wanteds durchgecalled hat einen Fehler beganngen.

    Also mal ganz ehrlich. Ich verneine hier nichts. Dennoch kann es nicht sein das es jeder 2. Heiopai macht aber wens der Staat macht gibts wieder Beschwerde.

    Ja ich hab den Motor ausgemacht. Wie soziemlich jeder der das weis. Nichtnur mit Heli sondern auch mit Fahrzeugen wird das so oft gemacht. Meiner Meinung nach ist es inzwischen auf dem Level vom Wallbug. Jeder der weis wie nutzt es. Zumindest fällt mir niemand auf der das kennt der es nicht nutzt.


    Fazit: Ja ich hab den Motor ausgemacht. Wen es verboten ist nehm ich eine Strafe gerne an. Dan soll das aber nun auch verhärtet durchgesetzt werden. Es kann nicht sein das jeder auf dem Server dies aussnutzt aber wehe ich mach es mal.


    //edit

    Bin eine ehrliche Person. Wen ich ne Regel gebrochen hab möchte ich dementsprechend bestraft werden. Jedoch möchte ich dan ein Offizieles Statement vom Adminteam haben zu der Situation mit dem Motorbug. (So nenne ich das mal) Jeder nutzt Ihn. Entweder es wird mal was Scripttechnich gemacht oder es wird anders damit umgegangen.

    Das Regelwerk lässt eh zum Wünschen übrig, Es gibt so viele sachen die Fehlen (Unter anderem auch zum RP) Schließlich ist im Namen eXo-Reallife ein Reallife vorhanden das eigendlich automatisch schon RP veranlagt, da wir hier von dem REALEN LEBEN Reden. Dies verstehen aber die Meisten User nicht.

    Wonach willst du den Beschwerden bewerten wen nicht nach einem klar definierten Regelwerk?


    Ich bin hier mal ganz ehrlich: Das Regelwerk braucht DRINGEND eine überholung. Jedoch ist dies der beste Leitfaden zum Verhalten auf dem Server der den Usern zur Verfügung steht. Nach was sollen wir uns den sonst richten? Unserer Laune? Ob uns die Nase des Gegenüber nicht gefällt?


    Ehrlich ich hasse das Regelwerk so wie es aktuell ist und Personen die mich im Staat kennen wissen das ich mich gerne lautstark darüber aufrege.

    Jedoch ist es nunmal der beste Leitfaden den wir Nutzer haben. Demnach sollte sich auch danach gerichtet werden. Ich mags nicht aber so isses nunmal.

    Komischerweise werden hier so viele Beschwerde, aussagen aufs RL/RP bezogen und somanche Beschwerden wegen non RP/RL berechtigt wurden.

    Ich bin zwar nicht jemand der die ganze Zeit auf die Beschwerden schaut um zu gucken warum welche Beschwerde auf berechtigt gesetzt wurde.

    Aber ich bin mir ziemlich sicher das die Beschwerden die wegen NonRP auf berechtigt gesetzt werden auch etwas mit dem RP zu tuen haben.

    Desweiteren gibt es auserhalb der RP spezifischen Regeln auch keine Regel die besagt das man sich Realistisch Verhalten soll. Mag vielleicht doof klingen und ich hab auch blöd geguckt als ich das gesehen hab aber scheint echt der Fall zu sein.

    Desweiteren wen du meinst das die VKK eine RP Aktion ist muss ich dies leider verneine. Laut dem Regelwerk ist eine RP Aktion nur dan möglich wen beide Parteien dem Zustimmen. Alleine von dem Design der Regeln um eine VKK kann dies keine RP Aktion sein da in einer RP Aktion niemals einfach so Wanteds vergeben werden dürfen nur weil die eine Partein nicht macht was die andere möchte. Sowas muss vorher immer gut abgesprochen werden. Der einzige Teil an einer VKK der Theoretisch RP sein könnte ist der Teil sobald man sich der VKK stellt. Jedoch hat dies nichts mit der Frequenz der VKK zu tuen.

    denkt mal über euer verhalten nach, nur weil ihr im staat seid braucht ihr euch nicht einen auf wichtig zu stellen

    Die einzigen die hier auf wichtig tuen seid ja wohl Ihr.

    Der Staat schreibt nicht wegen jedem scheiß Beschwerden aber wehe der Staat macht mal irgendwo ein Flüchtigkeitsfehler dan heißt es gleich Beschwerde!!!

    Desweiteren da gegen den Staat oft Beschwerden geschrieben werden kennen wir das Regelwerk meist besser als die Durchschnittlichen User.


    Noch zu dem mit der 3 Minuten Wanted und STVO Regel. FALS tom21002 diese meinte. Diese bezieht sich auf das Vergeben von Wanteds und STVOs auch hier wird nirgendswo eine VKK erwähnt.

    Auch hier gillt die 3 Minuten Regel! somit ist die Beschwerde Gerechtfertigt

    Die 3 Minuten Regel ist für DM-Handlung exclusiv. Im Regelwerk steht nichts von einer 3 Minuten VKK Regel.

    Unter der 3 Minuten Regel versteht sich die Regel die besagt das bei 3 Minuten ohne Beschuss eine DM Handlung als beendet gilt.

    Da jedoch eine VKK keine DM Handlung ist, ist dein Argument nichtig.

    Notiz: Ich habe PB als Staatsleader bevor sich jemand beschwert.


    Also... Ich verstehe hier wohl richtig das Ihr euch beschwert weil Ihr kontrolliert wurdet?

    Euer Ernst?


    Also Irgendwo wird es doch lächerlich.

    Was kommt als nächstes? Ein Vorschlag die Army wegen zu hoher Aktivität zu schließen?


    Es gibt keine Regel die verbietet User vermehrt auf Verdacht zu kontrollieren.

    Zu dem mit der Provokation. Das ist reine Interpretationssache.

    Es gibt dafür keine Objektive Messlatte nach der hier agiert werden kann.

    Zu dem von QuickDraw. Auch wen ich solches Verhalten nicht unterstütze hat er Ihnen nur mitgeteilt das er häufig heult.

    Ich finde dies ist mal wieder sehr klar. Diese Beschwerde ist genau wie die letze Meckern auf hohen Niveau.

    Einziger Unterschied ist das Ihr im Vergleich zu Leuten die auf hohen Niveau keine Basis für eure Beschuldigungen habt.


    Ich finde diese Beschwerde genauso unberechtigt wie die letzte. Begrabt mal euer Kriegsbeil. Nur weil Ihr ein Problem mit dem Staat habt heist dies nicht das Ihr euch wegen jedem bisschen beschweren könnt.

    Kommt drauf an. Preisklasse ist zwar schön und gut aber wofür soll der PC den sein.

    A.k.A welche Spiele, ungefähre Grafikeinstellungen/FPS die du erreichen möchtest oder vielleicht sogar sowas wie Videobearbeitung?

    Abhängig davon kann man dir dabei wesentlich besser helfen als nur mit einem Budget.

    Kann dies nur bezeugen. Er ist später bei Lukas_3213 eingestiegen der Ihm offensichtlich helfen wollte. (Ist neben gefahren. Ist dan angehalten und hat gewartet bis der Täter eingestiegen ist.) Lukas an sich ist nicht involviert aber er hat gesehen wie Chicco driveby auf Personen gemacht hat.

    InGame Name: Tsavo

    Name des Täters: Otibow

    Uhrzeit & Datum: 11:33 c.a 11.02.2019

    Zeugen & Screenshots: http://prntscr.com/mjhq2x http://prntscr.com/mjhqf0 http://prntscr.com/mjhqvf

    Was ist passiert?: Otibow hat mich aus dem Fahrzeug ohne Binds o.ä getötet. Viel mehr gibt es dazu eigendlich nicht zu sagen. Die Screens reden für sich selbst.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []


    Postberechtigung


    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Du magst vielleicht angefahren worden sein. Jedoch:


    1. Die Person die dich angefahren hat war ein unbeteiligter Zivilist.

    2. Es wurde fehlerhaft angezeigt. Man hat nicht gesehen das du angefahren wurdest man könnte es höchstens vermuten.

    3. Ich persönlich konnte im Regelwerk bezüglich Deathmatch keine Regel dieser art finden. Höchstens eine die besagt das es verboten ist durch ständiges anfahren andere Spieler handlungsunfähig zu machen.


    Es mag vielleicht nicht die feine englische Art von sebphil sein. Jedoch sehe ich nicht warum dies nun seine Schuld sein soll.

    Es mag sich vielleicht schon jemand bewegt haben. Aber wie man im Video sieht habe ich dies nicht. Ich wurde angeschossen und getötet bevor ich eine Chance hatte mich zu beteiligen. Rein von der Regel her ist dies ein Regelbruch ohne Platz für Interpretation. Wie Otibow schon sagte gibt es bessere Methoden als den Marker abzucampen. Die Regel ist ziemlich klar definiert und mit der Beweislage bin ich ziemlich zuversichtlich das dies ein Regelbruch eurerseits war. Auch wen dies der Moderator bestimmen muss.


    Hier nochmal die Regel in Frage.

    §2.6 - Das beschießen von Spielern, welche sich gerade eingeloggt haben, nach dem Tod/der Wiederbelebung wieder gespawnt sind oder gerade durch einen Marker teleportiert wurden, ist erst nach 5 Sekunden gestattet, es sei denn der Spieler beteiligt sich bereits vorher selbst wieder an einer Kampfhandlung oder bewegt sich.