Beiträge von Karat075

    wIfnJuk.png

    Bewerbung zum Beamten des SAN Andreas Police Department



    Sehr geehrte Damen und Herren,



    hiermit möchte ich mich gerne zum Beamten des SAN Andreas Police Department bewerben.

    dpC8MYI.png

    REALLIFE-DATEN


    Name: Nico

    Alter: 18

    Wohnort: Hamm

    dpC8MYI.png

    INGAME-DATEN



    Spielername: Karat075

    Spielstunden: 2000+

    GWD/PA Note: 91%

    Karma:Beim invite +

    dpC8MYI.png

    LIZENZEN



    https://gyazo.com/5013f9fe1f26010edc5a0b01b79c0b6f





    dpC8MYI.png

    WARNS

    Ich habe keine Warns


    dpC8MYI.png

    STÄRKEN UND SCHWÄCHEN



    Stärken:

    - Einer meiner Stärken ist das ich sehr viel Erfahrung habe.

    Ich bin außerdem ein sehr begeisterter Roleplayspieler

    und gehe gerne im Roleplay auf kleine Details ein.

    Ich bin ein sehr freundlicher und zuverlässiger Mensch.




    Schwächen:

    Ich bin durch meine Arbeit, Schule etc verhindert übermäßig viel Stunden

    zu Farmen 50+ oder so

    außerdem war ich eine längere Zeit nicht mehr wirklich aktiv auf eXo



    dpC8MYI.png

    LEBENSLAUF



    Ich war 12 als mein Vater uns verlassen hatte, ich musste stark sein für meine Schwester und meine Mutter.

    Da meine Schwester anfing zu trinken und meine Mutter krank wurde musste ich schon mit 15 Jahren die

    Familie versogen, neben der Schule trug ich am Morgen früh die Zeitung aus und arbeitete in die Nacht hinein

    als Verpacker. Es reichte nicht für eine Villa oder ein luxuriöses Leben aber es reichte um durch zu kommen.

    Das ging 2 Jahre so weiter jedoch hatte meine Schwester immer mehr mit zwielichtigen Gestalten zu tun die nun

    auch zu uns in die Wohnung kamen. Ich dachte mir zuerst nichts dabei doch ich beobachtete weiterhin wie sie

    mit teuerem Schmuck oder Desingerkleidung nachhause kam. Als ich sie darauf ansprach sagte sie sie habe einen

    neuen Freund welcher ihr diese Kleidung kauft. Da ich ihr nicht glaubte ergriff ich Eigeninitiative und zog in der

    Nacht los, schwarz gekleidet, bewaffnet mit einem Teleskopschlagstock und einem Fernglas. Dafür musste ich ebenfalls

    meinen Job als Verpacker an den Nagel hängen, jedoch war dies nicht so tragisch da meine Schwester ja Geld nachhause

    brachte über welches sie nicht reden wollte...Ich spionierte den angeblichen "Freunden" meiner Schwester nach und das

    Nacht für Nacht. Ich sammelte nach und nach Informationen und so wurde mir auch langsam klar mit was für gefährlichen

    Typen sie sich da rum trab. Eines Nachts als ich mal wieder vom Dach gegenüber der zwielichtigen Gestalten meine Schicht

    abhielt ging irgendetwas furchtbar schief, mehrere Leute kamen in die Wohnung welche gelb gekleidet waren. Ich dachte es

    muss sich um die Vatos Loccos handeln, welche eine gefürchtete organisation waren. In dem Moment als ich sah das sie

    Waffen zogen eilte ich von Dach zu Dach zur Feuerwehrleiter des Gebäudes und sprang durch dessen Fenster. Bevor die

    Mitglieder der Vatos auf mich zielen konnten rannte ich auf sie zu, enwaffnete den ersten und nahm ihn als Geisel.

    Die unheimlichen Gestalten hinter mir klatschten und erschossen die Mitglieder der Vatos. Erschrocken zuckte ich zurück und

    drohte damit den Mann in meinen Armenn zu töten wenn sie näher kommen. Sie lachten und sagten mir das es das ist was sie von

    mir wollen, sie waren beeindruckt von meinem Auftritt den ich gerade hingelegt hatte und wollten wissen woher ich diese

    Fähigkeiten erworben habe. ich Erzählte ihnen von der Zeit die ich bei der San Andreas Special Forces verbracht habe (GWD)

    und drohte nochmal mit der Waffe das sie meine Schwester gehen lassen sollen. Sie sagten mir das meine Schwester Schulden

    bei ihnen hätte und das sie nun ihnen gehört, jedoch boten sie mir einen Handel an. Die Freiheit meiner Schwester gegen

    meine Dienste als Killer, da sie von meinen Kampf und Observationskünsten beeindruckt waren. So trag es sich zu das ich

    ein unfreiwilliges Mitglied der Yakuza wurde und diese meine Schwester als Druckmittel benutzen, sie drohten mir ebenfalls

    damit meine Mutter zu töten. Ich diente also den Yakuza unter der Bedingung das sie meine Familie in ruhe lassen, das ging ganze 2

    Jahre so weiter bis zu dem einen Tag... Ich wurde in den Keller geschickt, wo ich Informationen aus Leuten herausprügeln sollte.

    Als ich wieder in das Obergeschoss ging war überall Blut und alle waren tot... es lag ein Zettel am Boden auf dem Stand:

    "Du hast deine Schuld beglichen und bist nun frei, deine Familie ist in Sicherheit, nimm den Hinterausgang." Ich sah aus dem Fenster

    und dort befanden sich mehrere Fahrzeuge des FBIs und der SASF. Irgendjemand dort musste wussen was mir wiederfahren ist und

    hat mich trozdessen laufen gelassen da ich ihm wohl leid tat. An jenem Tag stand mein Entschluss fest, ich wollte einer dieser

    Männer werden die meine Familie geschützt hatten und verhindern das jemandem das gleiche wie mir wiederfährt. Ich wischte mir

    das Blut von den Knöcheln, nahm mir einen schönen Anzug aus dem Schrank des Anführers der Yakuza und ging geradewegs zum

    Hinterausgang (wie es auf der Notiz stand) und marschierete ins Federal Bureau of Investigation.




    dpC8MYI.png

    FRAGEN & ANTWORTEN



    Was möchten Sie mit dem San Andreas Police Department erreichen?

    Antwort: Ich möchte den Kriminellen das Handwerk legen und viele neue Freundschaften knüpfen.



    Wieso sollten wir genau Sie als Beamten einstellen?

    Antwort: Da ich sehr viel Erfahrung habe und ich glaube das ich dem SAPD sowohl intern

    als auch außerhalb weiterhelfen könnte.



    Was machen Sie, bei einer nicht erlaubten Handlung eines Kollegens?
    Antwort: Ich würde auf KEINEM Fall direkt zu dem Leader laufen und die Petze spielen

    sondern würde zuerst ganz in ruhe demjenigen darauf aufmerksam machen und dann weiterschauen.



    Hat Ihnen ein Beamter die Karriere empfohlen und wenn ja, welcher?

    Antwort:Nein



    dpC8MYI.png

    SCHLUSSSATZ

    Danke für das Lesen meiner Bewerbung ich hoffe auf Positive Resonanzen!

    Es gibt keine Regel dir besagt das ihr euch entscheiden dürft ob ihr die Person killt oder nicht Wenn sie 12 wanteds hat es ist immer Prioritär die Person lebend zu fangen

    Law Versuch dich nicht raus zu reden lass einfach gut sein


    Sli für geht das schon in Ordnung ich will keine Strafe soll einfach hier geclosed werden fertig

    Muss mich nicht beleidigen lassen von dir sei doch einfach froh das du 3 min mehr knast bekommen hast die ich dir so oder so gegeben hätte egal ob ooc oder nicht anstatt eine Beschwerde wo du dann 1 stunde Prison oder so bekommen hättest

    Das Thema existiert schon seit 3 Jahren, hatte nie probleme kein plan was ihr auf eurem Rechnern habt..

    Ihr redet euch alle selber eine Frikadelle ans Knie niemand hat auch exo 65 fps über an jedem Ort unmöglich

    ja genau den ich hatte diesen Vorschlag geschrieben und einen Antrag bei der Fuv gestellt das wir eine Tec-9 bekommen und jetzt wurde sich darauf geeinigt das wir die Uzi behalten mit dem Spray der tec-9


    Sven.Salvarez

    Es wurden ein Antrag angenommen das die Uzi verbessert werden soll der Spray soll nämlich auf den gleichen Stand wie bei der Tec-9 gestellt werden ich würde euch bitten das zu ändern