Beiträge von xendom.rayden

    Er hat den Gangwar gestört, ist da die ganze Zeit herumgefahren, hat sich am Ende noch genau neben mich gestellt und gehupt. Da ist es normal, dass man getötet wird. Ist halt generell verboten, sich als Unbeteiligter an Gebieten aufzuhalten, bei denen gerade ein Gangwar läuft, und die Gefahr, dass er Ghosting betreibt, besteht natürlich auch.

    Hättest du mich bereits nach dem ersten Unfall auf dem Verkehr gezogen, wären keine weiteren Unfälle entstanden. Es ist sehr verantwortungslos, einen anscheinend ohne Führerschein fahrenden Bürger von San Andreas nach mehreren Unfällen dennoch weiterfahren zu lassen und so die Mitbürger zu gefährden.

    Hier eine schöne Seite: http://dasdass.de


    Des Weiteren gibt es in meinen Augen nichts, was ich einsehen muss. Wenn ein Server damit wirbt, ein Roleplay-Server zu sein, braucht man sich nicht wundern, wenn ein Spieler ohne Nachfrage RP betreibt. Dann soll man sich nicht „German Roleplay MTA Server", sondern „German Reallife MTA Server, auf welchem nach Nachfrage evtl. RP möglich ist" nennen. Die Regel btw. kannte ich nicht einmal, doch bei einem „Roleplay-Server" rechnet man auch nicht mit der Existenz einer solchen Regeln.


    Kannst mich ruhig bannen lassen, ein wenig AFK herumstehen hat noch keinem geschadet.

    Habe keinen Führerschein, da kann es schon mal vorkommen, dass man sein Auto nicht unter Kontrolle hat und versehentlich Unfälle baut.

    Hat ein hochrangiges Mitglied einer gefürchteten Straßengang übers Megaphon ausgelacht und wurde anschließend, da keine potentiellen Zeugen in der Nähe waren, exekutiert. Vorher nachfragen, ob Lust auf Roleplay besteht, sehe ich nicht ein, da eXo überall „Roleplay" stehen hat, was suggeriert, dass generell Roleplay herrscht, und nicht erst nach Nachfrage. Entweder man ist ein Roleplay-Server oder eben nicht, was dazwischen funktioniert nicht. Dann würde man ja in jeder Situation, in der z.B. eine Exekution die Folge seines Handels ist, Roleplay ablehnen.

    Aktueller Name: Dr.Fleischhauer
    Neuer Name: xendomrayden


    [] Ich habe unter 100 Stunden Spielzeit.
    [] Ich hatte bisher noch keinen Nickchange.

    Solltest ihr über 100 Stunden haben und/oder bereits einen Nickchange gehabt haben, meldet euch bitte auf dem Teamspeak oder InGame per Ticket.

    War fast 2 Std. im Support Warteraum, ist keiner gekommen, obwohl fleißig hin und her gejoint wurde und man mich gesehen haben muss.
    Belastend.

    Also das FPS Einbrüche sind wahrscheinlich jeden bekannt aber es war zu erwarten das du wieder mit irgendeiner Ausrede kommst, ich weiß das du es mit Absicht getan hast was ich nicht beweisen kann aber so ein FPS einbruch das dein Bild hängen bleibt und das ganz zufällig wenn du auf mir geparkt hast ist eine sehr Lächerliche ausrede.


    Die Entschuldigung nehme ich somit vorerst nicht an!

    Ich bin empört und traurig zugleich, dass du mir so etwas zutraust! Nie im Leben würde ich es wagen, dir nur ein einziges Haar mit Absicht zu krümmen! Als ich vor einigen Tagen erneut der nächtliche Besuch deiner Erziehungsberechtigten war, habe ich, bevor ich euer 1 Zimmer Apartment wieder verlassen habe, extra einen noch original verpackten Schokoriegel auf deinen IKEA-Schreibtisch gelegt, damit du einmal im Leben Freude empfindest, wenn du aufwachst. Und als Dank wirfst du mir vor, ein brutaler Mörder zu sein. Ich bin enttäuscht! ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(


    Mit freundlichen Grüßen, Xendom.

    Sehr geehrte RoolZ,


    es lag nicht in meiner Absicht, Sie mit meinem Personenkraftwagen zu eliminieren. Aufgrund der FPS-Einbrüche am sogenannten Noobspawn, ist mein Bild eingefroren, wodurch es mir nicht möglich war, das Fahrzeug der äußert beliebten Fraktion Yakuza von ihrem InGame-Charakter zu entfernen. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, geehrte Dame. Als Entschädigung kann ich Ihnen 10 vergoldete Äpfel anbieten.


    Mit freundlichen Grüßen, Xendom.

    Seit man vier Minuten im Krankenhaus verweilen muss, wenn man stirbt, ist das Leben nicht mehr lebenswert. Und aus welchem Grund müssen wir vier Min. im Krankenhaus verweilen? Aufgrund des Rescue Teams!
    Das Rescue Team hat dafür gesorgt, dass viele Menschen nicht mehr leben, sondern nur noch existieren. Eine Entfernung des Rescue Teams und eine Reduzierung der Krankenhauszeit wäre angemessen, damit das Leben wieder Spaß macht.

    Man sollte allgemein /ego besser anpassen.
    Jeder der mind. 1x gw mitgemacht hat, weiß das man mit /ego durch wände schauen kann (Non RL)
    und bei gebieten wie baseball ist /ego ein MUSS. Deswegen fuckt es meistens ab weil man nur durch dieses ego meistens gewinnt weil der attackierende fraktion ein vorteil hat
    @Xendom , statement pls. du schreist jedes mal deswegen rum

    Während eines Gangwars mit /ego durch Wände zu schauen ist etwas widerliches und unmenschliches. Und da eXo angeblich so einen Wert auf Roleplay legt, ist es auch mehr als nur fraglich, warum das Ganze erlaubt ist bzw. warum so ein System überhaupt existiert. Entweder man behebt das Ganze, sodass durch Wände schauen nicht mehr möglich ist, oder man entfernt das System, welches zurzeit btw. zu den unrealistischsten Systemen auf ganz eXo gehört. Damals beim Hitsound-Vorschlag hat halb eXo geheult, weils angeblich zu "non-real" ist, die eigenen Augen durch alle Wände pressen ist dann aber noch in Ordnung.