Beiträge von Pyccak

    ich versteh auch ansich nicht warum man jetzt so ein riesen fass aufmacht und sich beschwert weil wanteds aus der Ferne gegeben werden nie hat es jemand gestört und jetzt auf einmal???

    Wie es hat niemanden gestört?

    Es hat immer schon gestört, hör mal mit deinen dämlichen Behauptungen auf!

    Wenn du keinen Bock hast, dich mit den Beiträgen zu befassen, dann lass es halt einfach

    Ich habe nur kein Bock mich ständig zu wiederholen und auf komische Beiträge wie von trepuR zu antworten.

    Welche Art von Maske ist gemeint? Eine Mund-Nasen-Maske wie wir in Zeiten von Corona anziehen

    DeanWinchester

    Ich fasse mich kurz bei den Vorschlägen da die Meisten es sonst nicht lesen werden oder es falsch interpretieren könnten.


    Masken:

    Hier hatte Kunai eine gute Idee

    Eventuell das ab und an irgendwo NPC's Spawnen, bei denen man die Maske Kaufen kann. Wenn man will, kann man ja das ja auch mit den bisherigen NPC's machen, so dass da die Chance von 30% ist, das er nh Maske verkauft.

    Die aufgesetzte/benutze Maske soll ab 150HP aus dem Inventar verschwinden.

    Ich wurde durch die Diskussion überzeugt, ich fände es besser wenn man die Anzahl der Wanteds sehen kann.

    Eine Personenkontrolle reicht auch zur Identitätsfeststellung.

    Blitzer:

    Man soll weiterhin geblitzt werden können, die Blitzer hier haben sowieso wenig Logik, man kann auch im Kanal geblitzt werden und ich vermute man kann immer noch mit einem Fahrrad geblitzt werden.


    Habe ich noch irgendein wichtigen Punkt vergessen?



    Wenn euch die genaue Ausarbeitung eines Vorschlags so wichtig ist, wieso wird dann über den Vorschlag ohne den Ersteller diskutiert?

    Was meinst du mit wie vielen Leuten wir bei dem Invite sind? Ich sehe es nicht irrsinnig an das zu erwähnen, da es der Tatsache entspricht. Die GWD ist zum lernen da. Lernen kann man aber nicht, wenn man schon an seinen ersten 5 sek tot ist, weil irgend ein Depp Langeweile hat. Wenn die GWDler alleine Streife fahren und du weißt, das dies verboten ist, warum gibst du mir oder anderen Leadern nicht einfach Bescheid? Das ist in meinen Augen wieder mal eine billige Ausrede da einem mal wieder die Argumente fehlen. Das Offduty sein ,, Ohne” Aufsichtsperson fürt direkt zum uninvite. Es hat noch nie jemand etwas erwähnt. Zudem wie stellst du dir das vor. Wir können nicht ständig mit 20 Leuten bei einem GWDler sein. Alleine in der Prüfung ist dies nicht möglich, da dort ohnehin nicht viele Leute dabei sind. In den letzten 4 GWD Zügen wurde alleine bei mir 2x der GWDler in der Prüfung erschossen. Natürlich ist dies nicht nur bei den GWDlern so, aber hauptsächlich. Die Maske würde dieses Problem noch mehr verstärken, bis dahin dagegen solange keine Lösung dazu erwähnt wird. Zudem wiese sollte ich keine Lust auf die SASF haben? Meinst du ich mache mir sonst die Mühe das alles zu erwähnen?


    LG

    Du als Leader bist nicht in der Lage deine Member zu schützen, dann bist du auch kein richtiger Leader.

    Das würde doch nur zu mehr sDM führen oder?

    Nein.

    Wie ist es dann wenn man zum Beispiel als Gang mit 5 Leuten vorm PD steht und einer von denen beginnt zu schießen. Wenn alle gleich aussehen hat man dann ja dann unmöglich eine Chance die Spieler zu unterscheiden(auf den man se hat und auf wen nicht).

    Man sollte einfach auf jeden Schusserlaubniss haben der eine Maske trägt, ich verstehe nicht wie man da so viele Probleme sehen kann.

    Ich wäre eh dafür das man sie nur bei einer Aktion tragen darf / kann.

    Die Maske dann und dann tragen ist für Dean keine konktrete Aussage.

    "Oder man trägt die einfach nur dann und dann", das ist für mich keine konkrete Aussage.

    Gibt es auch nicht genug Ausnahmen im Regelwerk, dass man die und die Sachen nur dann und dann machen kann?

    Aber die zählen in diesem Fall natürlich nicht.



    1 - Sollte dann der Tazer als eine Waffe genutzt werden welche immer bei Aktionen und Schussgefechten genutzt werden kann daraus folgt jedoch ein enormer Vorteil für die Seite des Staates denn Ihr liegt 3-5 Sekunden zitternd auf dem Fußboden

    Alterrrrrr.... Es wurde mehrfach erwähnt, dass man bei Aktionen nicht tazern darf....


    2 - Welche Art von Maske ist gemeint? Eine Mund-Nasen-Maske wie wir in Zeiten von Corona anziehen oder eher in Richtung Sturmhaube/Bandana?

    ........... Was glaubst was für eine Maske ich meine? Wahrscheinlich die Mundmaske die man in Corona Zeiten trägt....

    3 - Wir können doch nicht willkürlich jeden Bürger in SAN Andreas Tazern nur wegen einer Maske das artet nur in DM-Situationen aus oder Missverständnis bei neuen Spielern.

    Bei neuen Spielern führt sehr vieles zum Missverständnis, man muss nun mal die Regeln vorher lesen um zu wissen was man darf und nicht, hier ist nichts selbsterklärend.

    4 - Wie ist es mit anderen Gegenständen/System geregelt? Wie Helsinki sagt müssten dann beide Blitzsysteme dich ebenfalls nicht erkennen was mMn ein massiver Gamebreaker ist. Sollten Helme denn selben Effekt bewirken oder sind Helme ausgenommen?

    Bei der Blitzer gibt es kaum Logik, dann muss man hier auch keine Ausnahme machen, du verlierst weiterhin Geld.

    5 - Die Idee ist im ersten Moment super jedoch nicht ausgereift und ausgearbeitet. Es ist am Ende ein massiver Einschnitt in das Grundprinzip des Servers ( Blitzer -/> Staatsgeld -> Staatswaffen -> Aktion aufhalten -> Streifendienst ). Im anderen Fall könnten wir bei Aktion durchgehen Tazern und somit die Aktionen behindern.

    Klar, es ist auch sehr einfach etwas zu fehlinterpretieren, den größten Teil der Diskussion zu ignorieren und den Beitrag nicht mal durchzulesen.


    So einzubauen, dass es scriptseitig nur bei Aktionen möglich ist, wäre eh unsinnig, weil es ja z.B. auch Geiselnahme gibt, von daher würd ich da persönlich auch eine Regelung vorziehen. Bei der Umsetzung gibt es allerdings äußerst viel zu bedenken, das sollte man definitiv nicht vergessen. Sei es "verdeckter" Name im Chat oder via Telefon, beim Anruf, Wanze(?) und und und.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du versuchst auf krampf dagegen zu argumentieren.

    Die Sachen die du angesprochen hast wurden bereits thematisiert, du widersprichst dir und dem Regelwerk nur um mir widersprechen zu können.

    Oder man darf Masken nur während einer Aktion nutzen.

    Was redest du da eigentlich?

    Der Staat wird immer irgendeine Methode rausfinden, wie sie die Wanteds durchgeben können, du willst das aber grundlos komplett blocken.

    Grundlos komplett blocken... Ich habe es mehrmals begründet sogar andere Spieler haben es begründet.

    Wie möchtest du jemanden mit Maske auf offener Straße jagen, wenn du selber sagst, dass man weder Name noch Wanteds sieht?

    Tazer den Spieler einfach, dann verliert er die Maske und bekommt die Wanteds.

    Das würde den Maskenabfall bei xx HP zum Paradox machen

    Nein, man soll ja die Maske verlieren sobald man getazert wird.

    _________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Ohne Binds zu agieren ist schon mal die erste Merkwürdigkeit, dann zu tasern, weil jemand eine Maske auf hat, stell ich mir ebenfalls sehr dämlich vor.


    §2.1 - Ausgenommen bei Aktionen ist es immer das primäre Ziel, eine flüchtige Person lebend zu fassen.


    §2.2.2 - Bei Gesuchten mit mindestens zehn Wanteds besteht keine Notwendigkeit zu binden. Außerdem ist die Gewaltanwendung auch bei Spielern ohne Ausrufezeichen erlaubt.


    §2.3 - Der Staat darf bei Spielern mit zwölf Wanteds sowie bei Beschuss mit Explosivwaffen alle verfügbaren Spezialfahrzeuge und Spezialwaffen verwenden, solange bei der Nutzung keine Unbeteiligten gefährdet werden. Zur Beteiligung zählen: Sich im oder auf dem gleichen Fahrzeug wie des/der Gesuchten befinden und jegliche Art von Beihilfe (siehe u.a. Wantedregeln).


    §2.4 - Nach der Wantedvergabe muss, ausgenommen von Gewaltverbrechen (Mord / Exekution, Beschuss, Körperverletzung, Raubüberfall oder Waffendrohung) und Aktionen, ebenfalls ausreichend häufig (siehe §2.2 bis §2.2.2) gebindet werden, bevor Gewalt vom Beamten ausgehen darf.

    C6AYth_UwAEy9Is.jpg


    Es gibt genug Regeln bei man ohne zu binden schießen darf, gut dass es dir jetzt einfällt das es sehr dämlich ist.

    Der Staat wird immer irgendeine Methode rausfinden, wie sie die Wanteds durchgeben können, du willst das aber grundlos komplett blocken.

    Wie möchtest du jemanden mit Maske auf offener Straße jagen, wenn du selber sagst, dass man weder Name noch Wanteds sieht? Also kannst du nicht wissen, dass das ein gesuchter Spieler ist, ergo du darfst die Leute nicht jagen und auf sie schießen. Das würde den Maskenabfall bei xx HP zum Paradox machen, keine Wanteds, keine Jagd, kein Beschuss. Das Tragen der Maske als "strafbar" zu erklären und Leute tasern zu dürfen ist für mein Verständnis völlig absurd und passt nicht ins Gameplay. Ohne Binds zu agieren ist schon mal die erste Merkwürdigkeit, dann zu tasern, weil jemand eine Maske auf hat, stell ich mir ebenfalls sehr dämlich vor. Wie willst du jemanden mit Wanteds sanktionieren, der eine Maske trägt und keinen Namen hat? Aufgrund der Maske müsste man dann das halbe Regelwerk anpassen, wenn man sie vernünftig in dem Maße integrieren will, wie du es vorschlägst.

    Dann sollen die Masken halt nur bei Aktionen benutzt werden.

    Ich weiß nicht ob ichs überlesen habe, aber welchen Preis hattest du so ungefähr angedacht, der für eine Maske bezahlt werden soll?

    Hab mir da kein Pries vorgestellt, ein Vorschlag wird von vielen ignoriert oder fehlinterpretiert, wenn man zuviel schreibt.

    Ich würde es den Team überlassen, falls dieser Vorschlag auch angenommen wird.


    Das sehe ich auch als noch als Problem da ein deaglefight meist schneller vorbei ist als die wantetvergabe dauert.


    Wie ist das den dann mit der sniper , werden da im scope die Namen noch angezeigt, oder wenigstens die wantets (damit man weiß ob man das Ziel schon töten kann, oder noch wantet bekommen muss)

    Nein, du musst den auf 150 Hp kriegen.

    Hallo, schau meinen ersten Beitrag an. Ich habe extra geschrieben ich suche Nicht nur Nachteile und versuche die Nachteile der b frakis zu verstehen. Ich wollte nur ein paar Ungereimtheiten klären wie zum Beispiel das mit der wtd Vergabe während Aktionen. Wenn der Vorschlag weiter ausgeweitet und verbessert wird finde ich ihn gut und wäre dafür, eine Maske einzuführen

    Vielleicht war es wirklich dein Ziel, nur die Leute vor dir haben reingekackt.

    Mittlerweile geht man davon aus, dass der Staat nur Vorteile sucht.

    Es wäre doch nur eine weitere Option die Maut zu überqueren. Nur bekommt man dann halt Wanteds. Deswegen sehe ich das nicht als Nachteil sondern als Erweiterung am Spielverhalten.

    Dann ist dieser Vorschlag auch nur eine Erweiterung am Spielverhalten....

    Als ob du kein Troll bist....

    Meiner Meinung nach sind das eher weniger Nachteile sondern eher mehr Änderungen am spielverhalten

    Das die Bfraki bestraft wird wenn sie die Sirene ignorieren ist also kein Nachteil?

    Wanteds für überqueren der Maut ohne Zahlung ist also auch kein Nachteil?

    Abschleppen von Fahrzeugen der Bfraki ist also auch kein Nachteil für die Bfraki?


    Ich werde das Gefühl nicht los, dass du mich einfach nur trollst.

    Weißt du, ich hab den thread aufgemacht, nicht beleidigt oder irgendwas und versucht das angemessen zu diskutieren. Ein User schreibt, dass er den Vorschlag nicht gut findet, und sofort heißt es wieder der Staat heult rum. Dann kommt Poldi und schafft es auch nicht normal zu schreiben und seine Sicht zu präsentieren. Es kotzt mich langsam an, dass man keine normalen Diskussionen führen kann, weil ja immer nur der Staat rumheult. Das hier führt zu nichts mehr.

    Ist aber mal wieder typisch, der Staat hat ein Nachteil und ein Staatler eröffnet so ein Thread.

    Das hatten wir in der Vergangenheit sehr oft, deswegen verstehe ich auch warum die Leute so reagieren.

    Wie wäre es wenn die Maske den Nametag nur bis auf eine gewisse Distanz anzeigen lässt? Man müsste also z.B. eine Autolänge entfernt sein um den Nametag zu sehen.

    Wir hätten dann immer noch das selbe Problem, die Staatler können durch die Straße rasen und Wanteds verteilen.

    Oder die rennen durch die Bank und verteilen Wanteds.

    Die Maske würde dann bei einem Tod (Ob getragen oder nicht) entfernt werden, damit nicht unendlich Masken im Umlauf sind.

    Man soll ja die Maske verlieren sobald man unter 151HP ist.


    Warum versucht man bei der Staatsfraktion immer ein Kompromiss zufinden, wenn den etwas nicht gefällt und sie im Nachteil sind.

    Ich ich weiß, das Team entscheidet usw.

    Naja das ist halt gerade das Problem. Momentan können bereits vor dem ersten Schuss Wanteds vergeben werden, mit den Masken ist dies nur im aktiven Gefecht möglich. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Wanteds innerhalb von wenigen Sekunden (bis der Gegner stirbt) vergeben werden müssen, damit er nicht "ungestraft" aus der Aktion kommt.

    Wäre es so schlimm wenn ein Spieler ungestraft aus einer Aktion kommt? Soll die BFraki 30 min im knast hocken? Ihr respawnt nach 3 min und bekommt kostenlos Waffen.

    Außerdem kann man auch strategisch vorgehen, die Spieler aus einer größeren Entfernung anschießen, damit sie die Maske verlieren.

    Man muss nicht mit einem Fahrzeug durch eine Straße rasen oder in die Bank wie ein Psycho rushen um Wanteds zuvergeben.

    Floshooter303 das ist nähmlich nonrl.

    Somit werden zwangsläufig weniger Wanteds vergeben, was aber nicht Sinn des Vorschlages ist.

    Doch, das war der Sinn dahinter.

    Ich habe auch bewusst vorgeschlagen, dass man die Masken bei NPCs kaufen soll und nicht in Tankstellen oder Shops.

    Nicht jeder wird eine Maske bei einer Aktion tragen aber wenigstens bekommen einige nicht direkt Wanteds.

    _________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Kann ja sein, dass das ein Problem ist, aber jetzt ein Problem für die eine Fraktion mit einem Problem für die andere Fraktion zu ersetzen halte ich für keine sonderlich durchdachte Lösung

    Ist aber ein guter Ausgleich, besser als irgendetwas zu verbieten.

    Falls es wirklich vermehrt vorkommt, dass Cops aus sicherer Entfernung Wanteds geben und keine Intention haben die Aktion aufzuhalten ist das mMn eher ein Fall für die Leaderbesprechung

    Bei diesem Problem sind wir schon seit Jahren, die Leader tun nichts dagegen.

    Poldi du hättest auch normal antworten können, wie es auch Floshooter gemacht hat. Keine Ahnung was jetzt hier das Problem ist.

    Ich kann Poldi komplett nachvollziehen, dass der Staat da rum heulen wird war schon klar, deswegen ist die Frustration auch groß.

    Wenn Poldi nichts gesagt hätte, dann hätte ich genau so reagiert.

    Für mich ist dieser Vorschlag nicht durchgehend durchdacht, da so gut wie jeder wtdler mit ner Maske rumrennen würde, und es nonrl wäre, wenn der Staat einfach alle tazert, um zu erkennen wer es ist.

    Hören die nonrl-vergleiche irgendwann auf?

    Fast alles ist auf eXo nonrl, komisch aber dass ihr mit nonrl kommt wenn Vorschläge gemacht werden die euch nicht passen.

    Laut deinem Vorschlag kann man sich also eine Maske kaufen, allerdings kann man sofort getazert werden. Was bringt es allerdings zu tazern?

    Beim Tazern soll man die Maske auch verlieren oder man darf nur Masken während eine Aktion nutzen ist mir beides recht.

    Eigentlich sollte das Tazern(außerhalb einer Aktion) ein fairer Ausgleich für den Staat sein, damit die B-Frakis euch nicht trollen können, tut mir leid dafür.