Beiträge von Tale

    InGame Name: Tale
    Name des Täters: @Asder
    Uhrzeit & Datum: 19:33, 05.05.2017
    Zeugen: Vermutlich hat es keiner mitbekommen
    Was ist passiert?: Als ich am Tuningtreff am Noobspawn mitmachen wollte, sah ich, dass mein Tampa beschädigt ist. Daraufhin bin ich kurz ausgestiegen und habe auf- und dann wieder abgeschlossen. Genau in diesem Moment kommt Asder zu meinem Kofferraum und öffnet diesen. Ich versuchte den Kofferraum zu schliessen, dies gelang mir jedoch nicht. Dann habe ich mein Fahrzeug respawnt. Jedoch gelang mir das nicht rechtzeitig und Asder konnte ca. 7000g Weed und eine M4 stehlen. Als ich ihn konfrontierte, war er stolz auf seine Tat und ich konnte ihn nicht dazu bewegen, meine Sachen zurückzugeben.


    Ich habe sehr viel Zeit investiert, um so eine grosse Menge an Weed zu züchten. Der Wert beläuft sich auf mindestens 70.000$, was für mich eine Menge Geld ist. Es kann doch nicht sein, dass jemand dein Fahrzeug in einer Schutzzone ausräumen kann und du nichts dagegen machen kannst, weder ihn zu töten noch ihn davon abzuhalten, den Kofferraum zu öffnen.


    Anmerkung: Mein Ziel ist nicht, dass Asder eine administrative Strafe kriegt. Ich möchte bloss meine Sachen zurück. Vielleicht kann ein Admin ihn dazu bewegen, mir die Sachen zurückzugeben.


    Leider muss ich auch sagen, falls ich das Weed nicht zurückkriege, werde ich mit grosser Sicherheit den Server verlassen, da es mir so keinen Spass macht. Die Fahrschule und die Zucht von Weedpflanzen sind die einzigen Sachen, welche mir zurzeit Spass machen und Letztere davon hat er mir mit dieser Tat genommen.



    Screenshots:


    Gut ich habe gerade die Screens nochmal genau angesehen. ihr seit beide eigentlich schuldig. Du @mertlol3 weil du diese "ghettosprache" am falschen punkt angewendet hast und damit wohl Tale gestresst hast. aber du auch @Tale da du mit dem worten "seit ihr behindert" schon bei mir verkackt hast. Versetz dich mal selber in die lage eines Behinderten.


    Lange rede, kurzer sinn. Ihr seit beide schuld

    Wie Tom bereits gesagt hat, habe ich damit niemanden angegriffen.
    Wenn du behindert bist, ob körperlich oder geistig, ist mir das ziemlich egal, da diese Leute für mich genau so Menschen sind wie alle anderen ohne Behinderung.
    Ein normaler Mensch beleidigt seine Freunde nicht als Hurensohn, darum die Frage, ob ihm was fehlt bzw. bei ihm etwas nicht ganz stimmt ("seid ihr behindert?"). Diese Aussage war bezogen auf seinen Geisteszustand, ob da etwas nicht ganz in Ordnung ist.

    #Postberechtigt wegen leader


    Also in meinen Augen hat Tale nichts gemacht.Mert ist direkt auf seine Familie gegangen und ihn beleidigt ich werde Mert aus der Gang werfen für sein Respektloses verhalten das ist es von meiner Seite aus.Sowelche Leute brauchen wir nicht.

    Dankeschön.

    Und mich als erbaermlich oder so zu beleidigen muss ich mir doch nicht geben ?

    Jetzt bin ich der Übeltäter, ist klar.
    Es ist erbärmlich, die Verwandten eines anderen Spielers zu beleidigen, das ist Fakt.
    Das hat nichts mit beleidigen zu tun.

    Ich und Leon kennen uns in echt und reden immer so was dich eigentlich nichts angeht.Haette irgendwelche freunde von mir irgendwelche probleme damit würden ssie mir das sagen. Und da brauch ich keinen der mir das recht machen muss das ich mit denen nicht so reden soll. Du kannst mit dem Leader reden er kann mich rauswerfen!

    Es geht nicht darum wie IHR miteinander schreibt, sonder wie DU mit MIR schreibst.
    Ich möchte dich nicht aus der Gang rauswerfen lassen, ich möchte dass du nicht mehr so beleidigend gegenüber anderen Usern bist und zurechtgewiesen wirst.

    InGame Name: Tale
    Name des Täters: @mertlol3
    Uhrzeit & Datum: 10.04.2017 23:24
    Zeugen & Screenshots:


    Was ist passiert?: Er hat mich und gewisse weibliche Verwandten von mir im Gangchat schwer beleidigt und auch keine Einsicht gezeigt, als ich ihn darauf hingewiesen habe.
    Aus der Gang werfen kann ich ihn nicht, da ich nicht der Leader bin.
    Ich finde, dieses Verhalten hat nichts auf eXo verloren und schadet dem Server extrem, da er bestimmt nicht nur im Gangchat solche Beleidigungen von sich gibt.

    Ich als "Zeuge" bzw. ehemaliges Mitglied er Grove/Outlaws würde gerne meine Meinung dazu sagen, und zwar:


    Ich bin noch nicht all zu lange in der Fraktion, jedoch bin ich da reingekommen, als Price usw. die Grove noch als Leader geleitet haben.
    Aus meiner Sicht funktionierte die Leitung damals, ich hatte gemerkt, dass die meisten Leute Spass hatten und den Ranghöheren vertrauten.


    Dann kam der Wechsel zu den Outlaws, was ich an sich cool fand. Der Neuaufbau hätte nicht sein müssen, jedoch auch akzeptabel. Neue Fraktion, jeder hat eine neue Chance.
    Dies hatte jedoch die Fraktion ein wenig auseinander gebracht, was sehr schade war. Nichtsdestotrotz hätte man darauf aufbauen können.
    Aus meiner Sicht hätte man auch einfach eine anonyme Abstimmung machen können, wer ist geeignet für die höheren Posten, wer soll raus aus der Fraktion. Es kann nicht funktionieren, wenn man einfach jemanden ganz oben reinsetzt (der auch mit Support beschäftigt ist), die älteren Mitglieder auf Rang 0 setzt und einfach mal alles durcheinander bringt.
    Wenn die Leaderschaft so inkompetent ist wie behauptet wird, wäre dies mit der Abstimmung eindeutig geworden.


    Das man jetzt aber alle uninvitet (auch Leute wie mich, welche weder zur alten Leaderschaft gehören, noch lange dabei sind) finde ich unverschämt und nicht fair. Ich finde es sehr schade, da ich mich wohl gefühlt habe und keine Lust darauf habe, eine neue Fraktion zu suchen.

    An sich dafür, wenn das Fahrzeug nicht zerstört bzw. einen Totalschaden kriegen kann. Sprich, der Besitzer kann es dann respawnen, ohne dass es repariert werden muss.
    Am besten noch mit Alarmanlage, die die ersten paar Minuten ertönt, dass man weiss, dass das Auto gestohlen wurde.
    Man könnte daraus auch ein skillbares Level machen, je höher, desto geringer ist die Chance, dass die Alarmanlage ertönt und desto höher die Chance, das Auto aufbrechen zu können.
    Dies sollte jedoch nur für Strassengangs möglich sein.


    Jedoch muss man schauen, wie man das mit dem Kofferraum regelt, da viele Leute wertvolle Sachen im Kofferraum einlagern.

    Beschwerden Vorlage!
    InGame Name: Tale
    Name des Täters:@Saverio & @iRoNiX_v4
    Uhrzeit & Datum: 26.03.2017 23:50:14
    Zeugen & Screenshots: Screenshots siehe ganz unten
    Was ist passiert?: Ich war ganz normal irgendwo auf der Map am chillen und im Internet etwas am anschauen, als ich plötzlich Schüsse hörte. Ich ging ins MTA rein und sah, dass ich Leben verloren hatte. Kein Problem, kann passieren. Dann ging ich zu meinem Fahrzeug und wollte wegfahren, als ich plötzlich beschossen wurde. Ich stieg aus und sah die 2 Zivilisten, wie sie auf mich schiessen. Ich erwiderte das Feuer, hatte jedoch keine Chance. Mein Fahrzeug war noch offen, die Täter machten sich darauf an meinen Kofferraum zu schaffen und entwendeten mir 160 Hanfsamen und eine M4. Ich konnte das Fahrzeug nicht respawnen, da die LCN es für nötig hielt, mich direkt nach dem Spawnen vor dem Krankenhaus zu töten. Die beiden Täter hatte ich nie zuvor gesehen und es gab keinen Grund mich zu töten. Die beiden gingen bevor ich sie anrufen konnte offline, weshalb es nicht geklärt werden konnte. Auf dem letzten Screen sieht man, dass sie meine Hanfsamen angepflanzt haben.
    Entstandener Schaden: 160 Hanfsamen, eine M4 mit ca. 250 Schuss und meine MP5 mit ca 260 Schuss + Schutzweste, welche ich dabei hatte.
    Screens:


    Ist-Zustand:
    Im Moment wird man nach einer gewissen Zeit ins AFK-Café teleportiert, dies kann man durch den Ausgang verlassen und man spawnt in LS.
    Die Häuser sind zurzeit unbrauchbar, da man immer dort spawnt, wo man ausgeloggt hat.
    Jedoch spawnt man mitten in LS, wenn man das AFK-Café verlässt; auch wenn man irgendwo in SF afk war, was nicht zum anderen System passt.
    Auch ist es mühsam, wenn man beim Job (z.B. in der Kiesgrube) afk war und eigentlich weiterjobben möchte, jedoch im Café landet und den ganzen Weg erneut fahren muss.


    Vorschlag:
    Mein Vorschlag ist, dass man beim Verlassen des AFK-Cafés auswählen kann, wo man spawnen möchte.
    Beispiele wären:
    Im Haus
    In der Fraktionsbasis
    Vor dem Café (Noobspawn)
    Am letzten Ort (dort wo man afk gegangen ist)



    Nutzen:
    Die Häuser würden endlich einen Zweck erfüllen.
    Grössere Fahrtwege könnten vermieden werden.
    Man hätte nicht die ganze Zeit den Stress, dass man nicht ins AFK-Café befördert wird (wenn man z.B. beim Job eine Pause machen möchte).

    Ist-Zustand:
    Fahrzeuge kann man ja von aussen mit der Taste "L" öffnen und schliessen.
    Jedoch ist mir nicht bekannt, dass wenn man drin sitzt, ebenfalls nur eine Taste drücken muss, um das Fahrzeug zu schliessen.
    Ich finde es mühsam, ständig die Maus hervorzurufen und dann per Klicksystem das Fahrzeug zu schliessen.
    Auch ist es belastend, wenn man schnell wegfahren möchte und dabei keine Zeit hat das Klicksystem zu öffnen, dann eine Minute später an der nächsten Kreuzung aus dem Fahrzeug gezogen wird.
    Von aussen geht das Auto auf und zu mit "L", im Auto drin geht so jedoch das Licht an.


    Vorschlag:
    Variante 1: Wie wäre es, wenn man eine andere Taste (z.B. ö für öffnen, ist direkt daneben) auswählt, welche man drinnen und draussen für das Auf- und Abschliessen verwenden kann?
    Variante 2: Die andere Variante wäre, die Funktion mit einem Befehl wie z.B. "/lock" anzusteuern, damit man diese eingeben oder auf eine Taste binden kann.
    Variante 3: Eine weitere Möglichkeit wäre, das Fahrzeug ab einer gewissen Geschwindigkeit zu verriegeln, was auch in RL bei neueren Fahrzeugen programmierbar ist.


    Nutzen:
    Das ewige Öffnen des Klicksystems um das Fahrzeug abzuschliessen entfällt.
    Man wird nicht von Leuten überrascht, die einem das Fahrzeug stehlen möchten, wenn man es vergisst abzuschliessen.

    Auch wäre es cool einen Timer zu sehen, wie lange man noch Zeit hat.
    Ich als Neuling hatte keine Ahnung, dass die Zeit auslaufen kann und hielt es für einen Bug, da das Geld weiter entnommen werden konnte.