Beiträge von knecht

    Es gibt Wanzen, mit denen der Chat "abgehört" werden kann? Unter welchen Voraussetzungen werden Wanzen denn an Personen befestigt und hat die betroffene Person irgendeine Möglichkeit zu erkennen, dass sie verwanzt ist? Und wofür wird die Funktion überhaupt benötigt?

    InGame Name: knecht

    Name des Beschuldigten: WasserLemoN069

    Uhrzeit & Datum: Di, 07.07.2020, 21:05 bis 21:10 Uhr

    Zeugen & Screenshots: https://imgur.com/a/NRsUvBa


    Was ist passiert?:


    Ich fahre am LSPD vorbei, um zum Boxerjob zu kommen. WasserLemoN069 schießt auf mein Fahrzeug (auf dem Screenshot #1 kann man nur die Funken vom platten Hinterreifen erkennen). Ich drehte mit dem Fahrzeug und fuhr zurück, um ihn zu fragen, was die Aktion sollte. Er rannte weg (Screenshots #1 und #2). Ich parke mein Fahrzeug beim LSPD und versuche ihn zu Fuß zu erreichen (Screenshot #3). Er erschießt mich (Screenshot #4).


    Wir hatten vorher noch keinerlei Kontakt. Es gab keinen Überfall. Keine Gangaktion. Kein vereinbartes RP, das die Aktion gerechtfertigt hätte.


    Der Beschuss des Fahrzeugs und die Tötung verletzt § 2.1 (Regeln zum Spielverhalten).


    Der Klärungsversuch wurde vorgestern per Forum/Konversation begonnen. Gestern habe ich eine Frist bis heute 15 Uhr gesetzt. Geldeingang oder weitere Erklärungen sind bis jetzt nicht erfolgt, weshalb nur der Beschwerdeweg bleibt.


    Zur Höhe des Entschädigungsverlangens: WasserLemoN069 hat mehr als 400 Spielstunden, weshalb ich unterstelle, dass er die Regeln kennt. Der Betrag entspricht in der Höhe etwa 10 Minuten Boxerjob; die Zeit, die mir durch seine Aktion verloren gegangen ist.



    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] (115 Std.) | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [x] mit Belege: https://imgur.com/a/BDmmI6F




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.
    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Ein vernünftiger Klärungsversuch kann und muss nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben, Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen. Andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

    Boxerjob. Wie macht man den am effektivsten?


    Man würde ja denken, einfach linke Maustaste spamen und Geld kassieren. Aber irgendwann übernimmt der NPC und ab dann kassiert man nur noch Schellen. Und es hängt gefühlt vom Glück ab, ob er sich dann auch nochmal treffen lässt. Blocken (shift+rechte Maustaste) ist bei mir nicht mehr möglich, wenn der NPC in seinem Film ist. Seine Schläge kommen, bevor MTA mal die eigenen Arme hochbekommt. Versucht man wegzurennen, um sich bisschen Platz zu verschaffen, kassiert man am Hinterkopf (strenggenommen Foul und Disqualifikation und Logan Paul vs. KSI Grüße gehen raus).


    Irgendwie muss das ja anders gehen. Kann ja nicht vom Zufall abhängen, ob man gewinnt (vor allem weil manche ja 2-3 Kämpfe pro Minute hinbekommen). Da investiert man ~50 seiner 100 Spielstunden In Joblvl 8, um sich dann von einem (Leichtgewichts-)NPC zusammenschlagen zu lassen. Nice


    Danke im Voraus!

    Auch das Problem hat sich mittlerweile selbst erledigt. Kann nur nicht nachvollziehen, wo jetzt das Problem lag. Einziger (erkennbarer) Unterschied ist, dass vorher Gräsertexturen angezeigt wurden, was jetzt nicht mehr der Fall ist (Bilder). Anyways, sorry again...

    Hat noch jemand seit heute beim Baumfällerjob (dort, wo die Bäume stehen) deutliche FPS-Einbrüche (bei mir nur noch um die 20 FPS)? Ist hier irgendwas geändert worden? Sobald ich das Feld verlasse bin ich konstant bei 60+ FPS. Gestern Mittag und auch davor hatte ich das Problem nie. Neustart / Reconnect konnten das Problem nicht lösen. Habe auch ansonsten keine Einstellungen geändert.


    Hier ein paar Bilder.

    Bin ich der Einzige, bei dem beim Baumfällerjob der Navipin erhalten bleibt, wenn man die Baumstämme abgegeben hat / durch den blauen Blip am Zielort gefahren ist, und dann die gesamte Rückfahrt über alle 5 Sekunden "Route wird neu berechnet..." vom Navi reingequatscht bekommt?

    Also man merkt du hast dir Gedanken gemacht aber beispiels weiße das sich Leute mit 1000 Stunden + fühlen wenn sie nen Bulletin fahren ist so ein schwachsinn keiner auf diesen server fühlt sich mit den so nen auto lul

    War zugegeben bisschen provokativ. Aber eben auch bewusst übertrieben. Wer sich mit 1000+ Stunden fühlt, weil er Bulletin fährt, sorry, aber der oder die hat ernsthafte Probleme.

    generell ist das meiste einfach so daher her geschrieben sry

    Damit ich dir nicht den gleichen Vorwurf machen kann, wär's natürlich schön gewesen, wenn du etwas konkreter geworden wärst.

    noch nicht so viel ahnung wie auch mit 50 stunden

    Ist jetzt nicht so, dass ich GTA:SA erst 2020 gekauft hätte. eXo ist auch nicht der erste Server, auf dem ich spiele. Generell ist das Gleichsetzen von wenig Spielstunden = wenig Ahnung immer bisschen weak.

    zu dem lebt der server auch zum großen teil von dem Stamm Spielern

    Stimme ich zu (hab ich aber auch nicht anders behauptet).

    Wenn du die Motivation nicht dazu hast tut es mir leid

    Wenn Leute das Spiel so sehr fühlen, dass sie 100+ Stunden ihres Lebens für einen Blista investieren wollen (no front Hector), finde ich das komplett legitim. Aber ich glaube die Leute, die das alles fühlen, stört es auch nicht, wenn jemand mit 50 oder 100 Stunden dann Turi fährt.

    Sorry vorab: habe nicht alle 11 Seiten durchgelesen, gehe jetzt nur auf den Ausgangspost ein


    Noobs haben krasse Fahrzeuge

    Ich hab weniger als 50 Spielstunden und bin damit bestimmt das, was du als "Noob" bezeichnen würdest (danke dafür!). Fahre seit Stunde 1 einen Tampa. Seitdem hab ich bestimmt 60-70% nur gejobbt und damit gerademal Joblevel 5 erreicht (weil es ewig dauert, sich die dafür nötigen eXo-Punkte ranzusammeln). Wenn auch für die Fahrzeuglevel die gleiche Punktestaffelung gilt, spielst du 100+ Stunden, bis du dir ein Auto leisten kannst, das so aussieht:

    0dLnkIT.jpg

    Wer kann dafür in seiner Freizeit so lange die Motivation aufrecht erhalten?


    Bis man das erforderliche Fahrzeuglevel erreicht hat, hat man das x-fache des Fahrzeugpreises verdient. Man kann sich das Zeug also nur deshalb noch nicht eher leisten, weil man unfassbar viel Zeit in die exo-Punkte stecken muss.


    Finde, wer sich die Fahrzeuge erjobbt, soll sie sich auch gönnen können und da nicht Jahrhunderte den Doofen spielen, nur damit Leute mit 1000+ Stunden sich als besonders fühlen können, wenn sie zum ersten Mal ne Bullet fahren. Würde ich eher mal am Selbstbewusstsein arbeiten, wenn man sich nur durch solche Abgrenzung besonders fühlt.


    Widerspreche dir aber nicht komplett: bisschen Effort sollte schon erforderlich sein. Aber keine 100+ Stunden, um sich irgendeine Schimmelkarre kaufen zu können.


    Viele inaktive Spieler besitzen gute Häuser und oder Bizs

    Stimme dir bei dem Punkt komplett zu. Aber würde dafür keinen Projektreset für erforderlich halten. Vielleicht kann man es stattdessen in der Weise lösen, dass Häuser bei Unterschreitung einer bestimmten monatlichen Spielzeit wieder frei verfügbar werden. Das würde dann auch dieser übertriebenen Preisentwicklung beim Verkauf von Grundstücken entgegenwirken. Da sage ich als "Noob" nämlich, dass die Langzeitspieler aufgrund viel einfacherer Einnahmen utopische Preise verlangen können - wenn dann keine Häuser (und komme mir nicht mit den Campingwagen in LS) mehr frei sind, kannst du dir auch vor x Spielstunden überhaupt kein Haus kaufen und wenn dann wieder nur den absoluten Trash.


    Finde also: raus aus den Villen mit Leuten, die nicht aktiv sind. Die brauchen die Gebäude ja auch nicht. Und wenn sie wieder aktiv werden, können sie das Zeug ja ihrerseits abkaufen (durch die Spielstunden haben sie ja auch die besseren finanziellen Mittel)




    Die Inflation

    Bruder, ich verdiene auf Joblevel 5 gerade 5.000 mehr in der Stunde als auf Joblevel 0 mit dem Pizzajob (mache Holzfäller für die exo-Punkte). Ich knechte mich da durch, damit ich irgendwann wirklich mit weniger Aufwand mehr Geld machen kann. Ich bin froh für jeden, der diese Zeit hinter sich gebracht hat und endlich was anderes machen kann (und nur noch zum Spaß jobbt). Aber klar, ich hab da als Anfänger eine andere Sicht als du. Deswegen will ich dein Argument auch nicht komplett ablehnen: vielleicht schafft man es aber, für euch Reiche besondere neue Reize zu schaffen. Weil glaubt mir, ihr wollt nicht nochmal 500 Mal Baumstämme sägen, transportieren, Mautstelle halten, zurückfahren...





    Zu viele Prem-Fahrzeuge

    Kann ich nichts zu sagen, aber ich gönne jedem





    Unordnung

    Hier sind gefühlt 100 Leute in Staatsfraktionen. Wenn die das jetzt nicht hinbekommen, werden sie es auch nach einem Reset nicht hinbekommen. Und daneben hab ich gar nicht mal das Gefühl, dass es sooo unordentlich ist. Die Parkregeln hier sind die strengsten, die ich bisher irgendwo erlebt hab.




    Balance zwischen Staat und Bfraki ist zu unausgeglichen

    Würde sich ja auch nicht ändern, weil die Einladung in Fraktionen ja unabhängig von Geld usw ist. Vielleicht kann man hier auch einfach aktuell mehr für einen Ausgleich sorgen, um den Spaß zu erhöhen: dass also ein bestimmtes Verhältnis erreicht werden muss / nicht überschritten werden darf. Und derjenige, der zB gegen seinen Willen in eine BFraktion gehen muss, bekommt eine besondere Belohnung (damit es wieder attraktiver wird). Gilt natürlich auch umgekehrt.


    Da die BFraktionen ja auch den Nachteil haben, öfters im Knast zu sitzen (können sich aber immer freikaufen?), kann man da ja auch vielleicht einen Ausgleich schaffen. Ich bin da ja ganz bei Willi : eXo fehlt neben der Exekutive (Polizei usw) und den B-Fraktionen die dritte Gewalt: gibt keine Gerichte. Da könnte man die Macht der Staatsfraktionen (weshalb sie sicherlich so beliebt sind) bisschen ausgleichen: bringt auch neue RL- und RP-Einflüsse.




    Kaum einer hält an die StVO, selbst im Staat sind es sehr wenige.

    Bin ich bei dir. Bin zwar auch dagegen, zu streng zu sein (hab letzten 5 StVO-Punkte bekommen, weil mir ein Polizist ins Auto gefahren ist und er meinte, ich hätte einen Unfall verursacht - das ist auch für die Staatsfraktionen manchmal schwer zu beurteilen, aber da wäre Milde und Selbstreflexion angesagt gewesen).

    Deinen (?!) Vorschlag, beim Blitzen auch StVO-Punkte zu vergeben, find absolut gut. Einfach deshalb, weil es da keinen Streit darüber gibt, ob das gerechtfertigt war, weil Server regelt.


    Aber auch das Problem würde sich nicht einfach durch einen Reset auflösen. Hängt ja zu jeder Zeit von der Gestaltung des Spiels ab.




    Spezial-Waffen die durch die DM-Arena erbugt wurden, wären dann weg.

    Können das Admins nicht von sich aus einsehen und einfach löschen?






    Alles in allem hast du wirklich gute Punkte. Glaube nur nicht, dass ein Neustart dafür erforderlich ist, deine berechtigten Kritikpunkte langfristig zu beseitigen. Würde stattdessen lieber einzelne Punkte verbessern - gerade für euch Leute, die schon so lange dabei sind.


    Aber selbst mit meinen 50 Spielstunden in weniger als einem Monat kann sagen, was mir bei jedem MTA-Projekt bislang den meisten Spaß genommen hat: irgendein Admin hat irgendwas Komisches im Kopf und resettet sein Projekt / löscht die Datenbank und hat kein Backup oder ist zu faul es einzuspielen. Hier stecken so viele Leute Zeit hinein und ich finde alles, was sie dafür bekommen, absolut gerechtfertigt. Ist halt einfach Freizeitprojekt, da gönne ich jedem den Turismo.

    §2.9.2 - Sollte dem Überfallenen erfolgreich die Flucht gelingen, darf gegen ihn Gewalt angewendet werden. Vorher darf ihm diese nur angedroht werden, es sei denn, dieser setzt Gewalt zur Selbstverteidigung ein oder droht diese selber an.

    Das bedeutet, dass man (statt zu flüchten) sich besser überfallen lässt, wenn man nicht riskieren will, dass Gewalt/DM gegen einen angewendet wird, oder?