Beiträge von EhrenPaul

    Wir konnten das ganze mit Angry klären und dadrüber bin ich Auch froh, denn mit Ihm hatte es geklappt, als du gekommen bist hatten beide Seiten angefangen sich anzukaffen, da musst du nicht aussagen dass nur du unterbrochen wurdest.
    Zudem schreibst du Ihr was finde ich sehr veralgemeinert ist da es nur 2 Spieler gewesen sind.

    Gott segne dich nicht aber die Vereinigten Staaten.

    - KLG Storm

    Sehr geehrter Herr Angry ,

    Das von Ihnen angesprochene Thema ist gerade eine grosse grauzone.

    Denn das Rescue ist eben eine Neutrale Fraktion und eine VKK wird als DM Aktion angesehen.

    Aus diesen Grunden sind wir Rescueler eben von jeglichen Kontrollen ausgeschlossen. Und so wie ich das sehe ist es auch nirgendswo festgehalten, dass es bei einer Kontrollzone anders ist, zumindest steht da bei uns im Regelwerk nichts.

    Da ich im Gesamten Staatsregelwerk ncihts darüber finden konnte, würde ich Sie bitten den Gesamten Absatz als Antwort zu senden, wenn es tatsächlich so sein sollte.

    Bitte achten Sie drauf, dass es explizit ersichtlich sein sollte, dass auch Rescueler im Dienst davon Betroffen sind.

    Das einzige was ich finden konnte ist:


    §1.3 - Das Rescue Team darf sich in keinster Weise an Aktionen beteiligen (Ausnahme siehe §3.1).


    §3.1 - Geiselnahmen dürfen nur von Bösen Fraktionen und deren Bündnispartner im Rahmen einer Roleplay-Aktion durchgeführt werden. Nur Staatsfraktionen dürfen die Geiselnahme verhindern. Das Rescue Team darf aus RP-Gründen hinzugezogen werden.


    Zudem ist Ihr §2 Abs. 7 nicht einsehbar, da wir keine Berechtigung haben, diese Seite des Forums zu öffnen.

    Falls Sie mir da nichts nachweisen können sehe ich die Handlungen meines Kollegens als rechtmässig an, da wir eben von diesen DM Aktionen ausgeschlossen sind.

    Und von unserer Seite, gibt es auch eine Regelung, die die Aussagen wegen Verdacht auf Trunkenheit am Steuer oder sonstigen Kontrollgründen wiedersprechen.


    §1.3.1 Darunter fallen Überfälle und Raube jeglicher Art, berauschende Substanzen innerhalb des Dienstes und/oder sonstige illegale Aktivitäten, welche unter Strafe des Staates San Andreas stehen.


    Nach dieser Regelung hätten sie nicht das Recht auf eine Kontrolle, könnten es aber an den Leader im Rescue Team weiterleiten.

    Zusätzlich hatte sich ihr Kollege damit Strafbar gemacht, das er einen Rettungssanitäter im Dienst angeschossen und auch getötet hatte.

    Ich bitte alle Staatler das nächste mal zuerst einen Sachverhalt zu klären, bevor geschossen wird, Ihr könnt uns jederzeit über die Rescuenummer erreichen, falls der Spieler abhauen sollte.

    Wir haben nichts dagegen, auch so einen Vorfall dann Mündlich in Ruhe zu Regeln. Und ich denke das ich mit deisem Satz für jeden Rescueler gesprochen habe.


    Ich hatte ja letztens auch den Vorfall, dass ich einen Bind übersehen hatte, als ich mich selbst stellen wollte. Ich führte ein kurzes Gespräch mit demjenigen der mir nachher die Wanteds gegeben hatte und eingeknastet hat. Nach einem kurzen Gespräch war aber alles wieder in Ordnung. Es gab einfach nur eine Verzögerung bei der Erledigung meiner Pflichten im Rescue-Team.

    Momentan hoffe ich allerdings, das wir dieses heute aufgetauchte Problem mit der Kontrollzone klären können.

    Wie gesagt aus Sicht aller mir Vorliegenden Regelwerke und Dokumente, sind wir von Rescue während dem Dienst weiterhin ausgeschlossen.


    Für zukünftige Kontrollzonen schreibe ich hier meinen Lösungsvorschlag:


    Bei Errichtung eine Kontrollzone, wird die genaue Position dem Rescue-Team über Funk mitgeteilt, sodass diese in Notfällen direkt Umwege fahren und nicht erst in einen Konflikt geraten.


    Zudem hat das Rescue schon seit längerer zeit den Wunsch bei Sitzungen angebracht, dass der Staat häufiger Funkt, wenn z.B. Brände abgesperrt werden, und das Funken auch richtig erlernt. Da wir

    Diesen wunsch äussert mittlerweile das gesamte Rescue-Team einstimmig.


    Ich sebst hatte auch gesehen, dass es im Staat Spieler gibt, welche sich wirklich für das Funken interessieren.

    Denn der gute KALiM hatte mich nach einem Brand gefragt, für was denn die ganzen Abkürzungen in den Funks stehen.

    Ich würde auch mal bei unserem Funktechniker und Co-Leader im Rescue-Team nachfragen, ob wir es für die wirklich interessierten Spieler anbieten, diese ebenfalls im korrekten Funken Auszubilden. Weitere Infos darüber folgen noch.


    Gott segne Sie und die Vereinigten Staaten.

    - LG Storm

    Ich als Zeuge möchte aussagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt mit dem guten Herrn HaraldKrull im Teamspeak war und deshalb auch schnell zum PD gefahren bin.

    Ich hatte mich mit meinem Fahrzeug in das schussfeld gestellt, um meinem Kollegen zu helfen.

    Nachdem dieser jedoch gestorben ist, hatte ich ebenfalls einen schuss von UngerneGruen abbekommen und bin Weggefahren.

    Kurz nach dem Mord bin ich in den RTW-Dienst gegangen und habe HaraldKrull wiederbelebt.

    Zumindest einen Beweis, dass er wiederbelebt wurde kann ich über die Rescue-Logs liefern.


    Screenshot der Rescue-Logs:

    https://imgur.com/a/hbbO4ot


    Auf diesem ist zu erkennen, dass die Belebung 00:12 Uhr erfolgte.


    Gott segne Sie und die Vereinigten Staaten.

    - LG Storm

    Guten Tag Damen und Herren,

    Dadurch, dass ich mehrmals am Ort des Geschehens war, sehe ich mich Gezwungen zu Antworten, es wurde lediglich vergessen mich als Zeugen hinzuzufügen.

    Ich konnte Mitbekommen, wie Teddybaer2020 und Picolinchen für eine lange Zeit durch das mehrmalige sDM per Gastank im Rescue-Dienst verhindert waren.

    Nach einiger Zeit hatte es auch diese durch eine Explosion getroffen. Danach bin ich natürlich ausgerückt um meine Kollegen im Dienst zu Ersetzen und Retten.

    Während ich vor Ort war, um alle zu Beleben, wurde bereits die nächste Explosion ausgelöst, dadurch das AnuelRamos in einer der Gastanks gelaufen ist.

    Bei dieser hatte er nur Icedout mitgenommen, da der Rest noch nicht lebte oder zu weit entfernt stand.

    Dadurch, dass es zu Riskant war habe ich diese beiden aus Eigenschutz liegen lassen.

    Ich brachte Teddybaer2020 und Picolinchen wieder zurück zur Rescue, dass diese Ihren Dienst fortsetzen können.


    Nachdem es am selbigen Ort wieder Todesmeldungen gab, haben Sie Ihre Pflicht erfüllt und fuhren los um die Toten zu Retten.

    Worauf hin es nach den Wiederbelebungen wieder zu Explosionen auf dem Gebiet kam.

    Bis zu diesem Zeitpunkt, war es erlaubt auf diesem gebiet die Spieler wieder zu beleben.

    Das Gebiet, welches auf dem unten angefügten Bild rot markiert ist, wurde von crasher963 dem Leader im Rescue-Team als strikte Verbotszone ausgesprochen.

    Dies ist aus dem Grund des Selbstschutzes passiert.


    Ich belebte noch schnell Teddybaer2020 und Picolinchen wieder.

    Danach wollte sich der Co-Leader des Rescue-Teams Swatbird mit dem im selben Fahrzeug sitzendem BLACKDEVIL die Situation anschauen um sich davon selbst ein Bild zumachen.

    Als diese vor Ort ankamen, wurde eine Explosion von JuniorKlausi ausgelöst, welche auch diese beiden einmal tötete.


    Das ist alles, was ich aus meiner Sicht mitbekommen/gesehen habe, wie KevinBernhard verwickelt ist (ausser der Dauerhaften anwesenheit) ist über die anderen zu klären.


    Bild der Map:

    https://prntscr.com/qtoyvw


    Gott segne Sie und die Vereinigten Staaten.

    - LG Storm

    Guten Tag Damen und Herren,

    Im folgenden Text werde ich über alles aussagen, was ich im Spiel aufgefasst hatte.

    Ich werde trotz Erwähnungen keine weiteren Aussagen machen, werde den Kontext aber weiterhin lesen.


    Da ich im Rettungsdienst tätig war, habe ich nur ein paar Ausschnitte mitbekommen, da ich häufiger weg musste um Menschen wieder zu beleben, wie man bereits im Video einmal sehen konnte.

    Als aller erstes möchte ich fragen warum du Ihn nich einfach im RTW hast sitzen lassen. Solange wie ich nichts zu tun habe kann er da ruhig sitzen und machen.

    Zunächst hatte ich nur mitbekommen das ein mehrfacher SDM von seiten des Spielers HDJACK ausging. Dieser forderte mich auch über den Chat auf das Todesopfer nicht wieder zu beleben. Da, ich zitiere:"der fuckt nur ab" (ebenfalls im Video erkennbar). Ich erwiderte daraufhin, das es als rettungsdienst mein Job ist Ihn nach möglichkeit zu beleben, was ich auch tat. daraufhin wurde der Spieler OktaySama einmal direkt am Heck des RTW wieder getötet und beim 2ten mal mit Flucht in die NoDMG-Zone. Zu der Beleidigung von OktaySama brauche ich nichts sagn, da man erkennen kann, dass ich zu dem Zeitpunkt direkt daneben gestanden habe.


    Von dem was ich mitbekommen habe und auch nach dem anschauen des Videos, bin ich eher der Meinung, dass OktaySama das opfer mehrfachen sDm's ist und HDJACK Ihn zu unrecht angefangen hat zu töten.

    Zudem wurde einer der Morde von HDJACK an OktaySama (der oben Beschriebene am Heck des RTW's) zu gunsten von HDJACK aus den Video geschnitten wurde.


    Bei unstimmigkeiten mit meiner Sicht, gilt es seine eigene zu schreiben.

    Bei grösseren problemen damit, erreicht ihr mich nur Ingame, da ich wie Erwähnt hier nicht weiter Antworten werde.


    Gott segne Sie und die vereinigten Staaten.

    - LG Storm

    Guten Tag Damen und Herren,

    Ich reiche diese Beschwerde gegen Ahmed. und Syntac ein, da diese mich während meiner RTW duty gezielt getötet haben.

    Der Grund für den Mord ist, dass ich Waffen von einem Todesopfer aufgehoben habe.


    Diesbezüglich gibt es im Rescue Regelwerk noch eine Grauzone welche nicht beschrieben ist.


    Laut Regelwerk:

    §1.3.2 Es ist außerdem verboten, sich im Dienst zu bewaffnen.

    Jedoch gibt es dazu eine Interne Regelung, welche eben nicht im Regelwerk festgehalten ist.

    Interne Regelung:

    Waffen dürfen im Dienst nur aufgehoben werden, wenn diese danach unverzüglich zu einem Staatsmitglied gebracht werden um diese abzunehmen.


    Aus meiner sicht haben Sie ohne Grund einen Mord begangen und zudem einen Angriff auf den Rettungsdienst während der Streife ausgeübt.


    Screenshots:

    https://prntscr.com/qssz9e

    https://prntscr.com/qsszcl


    Zeuge im TS:

    Teddybaer2020


    Gott segne Sie und die Vereinigten Staaten.

    - LG Storm

    Ich und Savage.Gamer konnten dieses Thema nun Privat klären, es Handelte sich lediglich um eine verwechslung der Fahrzeuge da wir beide jeweils einen Elegy zum Verkauf in der Firma hatten. Was die verwechslung noch weiter gefördert hatte waren die Tunings und die Lackierung der beiden Fahrzeuge. Beide waren weiss und hatten bis auf den Heckspoiler und neon die selben Tunings.


    Das problem wurde folgend gelöst:

    Der verkaufte Elegy kann behalten werden und ich nehme dan den anderen Elegy, welcher ehemals Savage.Gamer gehörte.


    Die Beschwerde kann von unser beiden seiten aus geschlossen werden.


    Mit freundlichen Grüssen

    StormRizer

    Beschwerden Vorlage!


    InGame Name: StormRizer


    Name des Täters: @Savage.Gamer


    Uhrzeit & Datum: 29.12.2019 21:24


    Zeugen & Screenshots:


    Zeugen: Alle Mitglieder der Sacra Corona Unita, da diese die Logs bestätigen können.

    HDJACK  Tonykrantz  Teddybaer2020  Pommes  Hector  Giovanni.Scaletta  Lexyoni  theKing_1221  LeonNeuer21


    Screens: https://imgur.com/a/tbx5qKd 


    Was ist passiert?:

    Ich habe eines meiner privaten Fahrzeuge über die Firma zum Verkauf angeboten, da ich es nicht mehr brauchte. Die tat passierte dann, während ich Offline war. Als ich wieder Online kam und sah das der Elegy verkauft wurde schaute ich in die Logs um nachzusehen von wem. In diesem moment musste ich feststellen, dass einer unserer "ehemaligen" Mitarbeiter das Auto auf 1$ gesetzt und Verkauft hat. Kurz danach, hatte er die Firma verlassen, weswegen er im Text auch als ehemaliger Mitarbeiter genannt wird.


    Ich wäre froh wenn dieses Thema damit beendet wird, dass ich entweder das Fahrzeug im tausch des 1$ erhalte oder das restliche Geld.


    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

    Guten Morgen Herr Rxgz,

    da nur Wir drei vom PD/SASF/FBI aktiv waren, war nur die Kommunikation zwischen uns dreien von nöten.

    Da diese Kommunikation auch in dem Channel vorhanden waren, war es nicht nötig in die Sammelstelle überzugehen.

    Sobald sich aber jemand viertes gemeldet hätte, hätten Wir für die Kommunikation mit Ihm wechseln müssen.


    Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.


    LG Storm