Beiträge von Christian_Lindner

    InGame Name: Christian_Lindner

    Name des Täters: max

    Uhrzeit & Datum: 25.05.2019

    Zeugen & Screenshots: https://imgur.com/a/G6uTdls

    Was ist passiert?: Er beleidigte mich heute mehrmals als ,,Spast" und ,,Hurensohn".

    [2019-05-25 15:20:48] [Output] : Christian_Lindner hat max 1 Wanted/s wegen versuchter DIebstahl gegeben!

    [2019-05-25 15:20:49] [Output] : AngryBirds1909 hat AngryBirds1909 6 STVO-Punkt/e wegen Carsurfing, Sweeper, Richmann, LS gegeben!

    [2019-05-25 15:20:52] [Output] : max sagt: hurensohn (Das war paar Stunden oder so zuvor)

    [2019-05-25 15:24:02] [Output] : max sagt: ooc cops alle nur hurensohne die von ihren familie nich geliebt werde

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

    InGame Name: Christian_Lindner
    Name des Täters: max
    Uhrzeit & Datum: 25.05.2019
    Zeugen & Screenshots: booz
    Was ist passiert?: Die beiden Personen bekamen einen Wanted für eöä. Nach dem ich das vergab, wurde ich von max erschossen. Anmerkung: Eöä ist kein DM Grund. Ich bindete ebenfalls nicht.
    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

    Ach du scheiße... Das hab ich in 4 Jahren eXo noch nicht gelesen. Nicht mal von Eva oder so. Warum sollte denn das Sapd und Fbi die Sniper nicht behalten dürfen,aber das sasf schon? Warum sollten wir denn mehr aushalten können als andere. Wenn du doch nicht mal im Staat bist oder warst also Dir dementsprechend keine Kompetenzen hinzugewonnen konntest, warum fragst du nicht mal wenigstens einen der Staatsleader wie es denn wirklich aussieht... Oder einen Scripter der Ahnung von solchen Themen hat.

    Du hast nichts davon gesagt, dass ich weggehen sollte. Christian_Lindner

    Das gibt Dir noch lange kein Recht während einer laufenden Aktion zu schießen, da Du kein Teilnehmer bist.


    §1.9 - Ein unbeteiligter Zivilist, der sich beim Aktionsgeschehen aufhält, ist dreimal zu binden bevor diesem ebenfalls Wanteds vergeben werden dürfen.


    So wir analysieren jetzt den Satz ok? Bzw ich muss das ja machen.


    ,,Ein unbeteiligter Zivilist"

    - Ein Zivilist ist eine Person, die nicht zum Militär gehört bzw in keinster weise Beamtentechnisch zu tun hat. Sprich hier auf eXo nennt man das Fraktionslos / Ganglos/Firmenlos / Arbeitslos.


    ,, beim Aktionsgeschehen aufhält"


    - Das Aktionsgeschehen, damit ist gemeint, dass Du dich in dem Moment in einer laufenden Aktion befindest. Die Aktion wurde über ein Script gestartet und man muss sich automatisch an Paragraph 1 (Absatz 1.9) halten.


    ,,drei mal zu binden, bevor Wanteds vergeben werden dürfen"

    - Diese Regel würde ansich wegfallen, da Du bereits auf uns geschossen hast. Dadurch, dass Du auf uns geschossen hast und unteranderem ich dadurch down gegangen bin, bist Du gleichzusetzen als Täter dieses Überfalls, weshalb Wanteds vergeben werden dürfen. Man kann dich kurzzeitig mit einem B-Fraktionisten gleichsetzen.


    Selbst wenn man das nicht so gleichsetzen könnte, wäre es SDM und dennoch eine Aktionsstörung. Du hast nicht an einer Aktion, als Zivilist, teilzunehmen. Auch das mit ,,absichtlich in die Schusslinie laufen" gibt Dir kein Recht Beamte anzugreifen, auch das verstößt gegen das Serverregelwerk.


    /edit


    Wie realistisch wäre es denn, wenn Du schon auf Beamte geschossen hast und getötet hast, dann noch locker und ruhig zu Dir zu gehen und zu sagen ,, Entfernen Sie sich doch bitte bitte bitte vom Aktionsort, sie dürften ja gar nicht hier sein Sir" ...

    als Zeuge kann ich mich nicht erinnern Das HaramiKillz Geschossen hat

    Dann halte dich bitte mit solchen Aussagen fern, denn auch falsche Aussagen sind teil des Regelwerks. Ich wurde von ihm umgebracht und weitere müssten von ihm ebenfalls angeschossen werden sein.

    Wie man auf den Bildern gut erkennen kann, hatte ich schon 6 Sterne. Ich wollte mich eigentlich dort verstecken woraufhin Christian_Lindner angekommen ist und das Feuer eröffnet hatte, da ich 6 Sterne hatte. Woraufhin ich zurückgeschossen habe. Lg

    Du befandest dich am Aktionsort. Du hast dort erstens nicht zu suchen, da das auch vom Regelwerk so verboten ist und ebenfalls hast Du vorher auf mich geschossen , erst danach bekamst DU die Wanteds. Schau bitte vorher ins Regelwerk! :thumbdown:

    InGame Name: Christian Lindner

    Name des Täters: AiRMaX.

    Uhrzeit & Datum: 14.03.2019 gegen 19:35

    Zeugen & Screenshots:

    <19:36:44> "AiRMaX.": dreckiger pisser

    <19:36:52> "AiRMaX.": renn mehr rum und warte bis man schiesst

    <19:36:54> "AiRMaX.": kleiner fk



    Was ist passiert?: Ingame auf dem Weg zu einem CR wurde ich grundlos von ihn angeschossen. Ich killte ihn. Ich drohte mit einer Beschwerde wegen SDM. Kurz danach schrieb er mich mit dem oben geschrieben an.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x | Nein []

    Und ausserdem habe ich nie gesagt das ich diese Aufnahmen nicht löschen werde

    Das stimmt nicht bis ins letzte Detail. Du wolltest die Dateien sogar verändern z.B vom Datum her, damit Du in welcher Form auch immer damit tricksen könntest. Desweiteren warst Du nicht bereit mit deinem FUNKTIONIERENDEN AUFNAHMEPROGRAMM uns eine Aufnahme zu schicken, wo Du uns deine Ordner zeigst , sowie dein Papierkorb, damit wir überprüfen können, dass Du sie wirklich gelöscht hast. Auch warst Du zur Alternative nicht bereit. Also kann man Dir dahingehend nichts glauben.

    Sollten nicht alle im ts sein und nicht nur ihr?

    Ich kann nicht um 21Uhr

    Ich denke, der Staat kann schon mal ein Vorgespräch mit dem bearbeitenden Admin haben. Bis wir einen Termin finden, wo DU auch mal kannst, dauert es wie die aktuelle Teambeschwerde, nämlich 3 Monate. Wir können die aktuelle Situation dem Admin noch mal verdeutlichen, selbstverständlich suchen wir dann ebenfalls ein Gespräch -erneut- mit dir auf.

    Ich verweise lediglich auf das Regelwerk.

    Padty, Du kennt die befindlichen Tatsachen , die UnserTk derzeit betreffen. Du weißt auch, dass UnserTK sehr gerne aufnimmt und dies auch sehr öffentlich und offen sagt. Zu mal wurde Dir das Thema bereits mehrfach genannt, du meintest unter anderem , dass man von sowas nicht absehen sollte. Für mich ist es unverständlich, warum Du nicht Klartext sprichst.


    Nenne mir eine genaue Uhrzeit und ich kann zustimmen.

    Dexx Tsavo KevinH28 KrymeX. Poldi ginge es heute um 21 Uhr? Wäre das in Ordnung?

    InGame Name: Christian Lindner , Poldi, KevinH, Tsavo

    Name des Täters: UnserTk

    Uhrzeit & Datum: Die gesamte Probezeit, die er im SAPD war bzw Staate 02-03 .2019 - 10.03.2019

    Zeugen & Screenshots: Poldi, Tsavo, KevinH28 , @[eXo]Krymex , Padty

    Was ist passiert?: Im Laufe seiner 1 Wöchigen Probezeit im SAPD wurden Aufnahmen von jeden Member im Staat gemacht, die überwiegend ohne Zustimmung gemacht wurden. Die Aufnahmen wurden über ein Ts³- Soundboard abgespielt. Die oben gekennzeichneten Admins , insbesondere Krymex, waren bei solchen Vorfällen schon dabei gewesen, denn Krymex war selber in dem Soundboard zuhören, wo er ebenfalls in den Channeln war und UnserTK drauf hingewiesen wurde. Desweiteren gab es ein Klärungsversuch im Teamspeak, dieses schlug fiel, denn der genannte Täter, UnserTK, war unteranderem eher dazu bereit, das Datum der Aufnahmen zu verändern, damit gewisse Aussagen unbeglaubigt sein könnten bzw würden. Auch entschied sich UnserTK dagegen, uns eine Aufnahme zu schicken, wo er die Aufnahmen löscht,die er im Staat gemacht hat, damit wir sehen können, dass seine angeblichen ,,Beweismittel" gelöscht werden. Auch lehnte er es ab, uns im Allgemeinen keine Gleichgültigkeit zu den Aufnahmen zu geben, das wir sehen, dass er unserer Aufforderung nach kommt. Es wurde nachgefragt, ob wir wenigstens uns ein Bild vom Desktop machen könnten, da der Täter behauptet hat, dass sein ,,Laufwerk" bzw. seine Festplatte nicht funktionieren würde , wenn es um das löschen geht.


    Zitat von UnserTK

    Sobald ich was lösche, wird das nicht ganz gelöscht, denn meine Festplatte hat einen Fehler. Es verbraucht trotzdem Speicher, aber ich finde diese nirgendswo mehr.

    Mehr wie ein Widerspruch kann man ja nicht hören. Wir bitten, dass sich die Admins dazu äußern.


    Wir beschweren uns aus folgenden Gründen:


    §2.3 - Persönliche Daten dürfen ohne Zustimmung des entsprechenden Users nicht verbreitet werden.

    Wir verweisen auf §120 StGB der Republik Österreich sowie §201 StGB der Bundesrepublik Deutschland, die das Aufnehmen und Veröffentlichen des nichtöffentlich gesprochenen Wortes ohne die Zustimmung des anderen untersagen und unter Strafe stellen.


    §2.1 - Ton- und Sprachaufnahmen von anderen Usern oder Admins dürfen nur nach ausdrücklicher Zustimmung von diesen getätigt werden.

    §3.1 - Das Verhalten hat in einem geordneten Ton [...] stattzufinden.


    Wir bitten um folgendes:

    wir bitten vor allem um ein Gespräch mit den Teammitgliedern, unter anderem auch mit dem Täter. Wir möchten eine ganz klare, aussagekräftige Tatsache darstellen, dass das Verhalten so von UnserTK nicht geht. Wir berufen uns auf das ges. Regelwerk, dass damit zu tun hat. Auch berufen wir uns auf Zeugen, die mit dem Sachverhalt zu tun haben oder auch nicht. Auch befürworten wir es , wenn der Täter die Taten zu gibt. Desweiteren erwarten wir eine ehrliche Aussage der obengenannte, markierten Admins Stellung zu nehmen. Auch bitten wir darum, dass jeder , der diesen Sachverhalt schon mal in einer gewissen Ähnlichkeit wahrgenommen hat, sich ebenfalls drunter zu äußern. Sowas geht absolut nicht und wir sind nicht damit einverstanden.

    Wir wünschen uns , dass sich nicht nur der bearbeitende Admin die Sache anschaut, sondern auch die Stellv. Projektleitung oder gewisse andere Admins, damit verschiedene Meinungen haben können.



    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

    Sehr geehrte Herr Apassionata3RD ,

    Ich bedanke mich für Ihr schreiben. Ihre Beschwerde wird höchstwahrscheinlich abgelehnt werden, da Sie sich nicht an die Vorlage gehalten haben. Ich möchte mich der Sache als Leader selbstverständig annehmen. Ich bitte Sie sich, zeitnah bei mir zu melden. Ich werde alles , was mir gegeben ist, tun, dass Sie ein angenehmes Spielerlebnis haben werden. Zunächst melden Sie sich bei mir auf dem Teamspeakserver. Im bestenfalle mit Beweismittel.


    Leader des San Andreas Police Department,

    Christian Lindner - Stellvertretende Leitung

    Junge man diese Diskussion führt zu nix weil das PD selber keine Führungsqualitäten hält, bzw jede Staatsfraktion. Wisst ihr als ich zu letzt im Staat war durfte man nur zu zweit auf Streife bis man Rang 3 erreicht hat.

    Zuletzt im Staat? Das muss ja Jahre her gewesen sein. Folgende Aussage ist falsch, denn man musste nirgends, in keiner Fraktion warten bis man Rang 3-4 ist, um alleine auf Streife zu fahren. Das ist absoluter Müll und eine Falschaussage. Ich war die letzten Jahre in den Staatsfraktionen gewesen. Sowohl im SAPD, FBI als auch im SASF.

    Wehe man wurde erwischt sonst durfte man 10 Runden um die Area laufen und wer sich widersetzt wird uninvited ohne Vorwarnung. Zum Thema Wanteds, was mich am meisten Abfuckt mittlerweile, du killst einen Cop kein anderer in der Nähe und bekommst immer noch Wanteds, damals hätte mein Leader mir ins Gesicht getreten mich Uninvited und nochmal ins Gesicht getreten. Heute juckt das keinen mehr.

    Es gab noch in keiner Weise die Zusatzstrafen, die besagt haben, dass man 10 Runden um die Area laufen musste, geschweige man direkt uninvitet wird, sollte man es nicht gemacht haben. Da musst du dich ja echt um den Finger gewickelt lassen haben. Solche Aussagen stimmen nicht, denn sie sind falsch und unberechtigt zu behaupten, nur weil wir für deine Probleme nichts können, du aber die Gründe bei anderen suchst!. Außerdem juckt es die Leaderschaft sehr wohl, wenn ein Regelverstoß vorliegt, das war damals so und ist heute genau so.

    Der Staat ist ein Haufen von unfähigen Leuten mit der alten Community nicht im Ansatz zu vergleichen und daher auch meiner Meinung nach keiner Würdigung Wert. Wäre ich PD Leader würde ich mich für die Art und Weise wie der Aktuelle Staat Auftritt schämen, solche Verhältnisse sind nicht mal Vio also wagt es nicht mal das auf MTA ansich zu schieben.

    Mehr wie Hetze gibt es bei Dir echt nicht. Es werden keine konkreten Beispiele genannt, nichts kann widerlegt werden und es wird nur darauf herumgetreten, da Du einfach deine Probleme auf andere schieben musst, wofür wir nichts können. Dein Verhalten ist mehr als respektlos und gar nicht tolerabel. Diese gezeigten Aussagen sind haltungslos. Sven.Salvarez MasterM

    Ändert nicht viel, wenn die komplette Fraktion tot ist, da kannst du so viele Leute uninviten wie du willst, am Ende bist du trotzdem alleine online

    Wenn die gesamte Fraktion ,,tot ist" , dann würde ich unteranderem Fragen, ob der Leader, der die Fraktion führt, der richtige Leader ist für Fraktion, wenn er die Leute da so lässt und da nichts gemacht wird.

    Es gibt aber auch immer Mal wieder User, die sich abmelden weil sie zur Zeit keine Lust auf MTA haben und stattdessen andere Spiele spielen. Anstatt diese Spieler monatelang auf den Rängen vergammeln zu lassen kann man sie auch nach und nach degradieren und im schlimmsten Fall uninviten. Wenn sie dann wieder aktiv sind können sie sich ja erneut bewerben bzw Rankups bekommen

    Wir haben bspw. gestern 6 Leute aus der Fraktion gehauen, da sie inaktiv waren. Das System, so wie es MasterM angesprochen hat, haben wir es auch übernommen und es funktioniert. Jetzt werden sich einige wieder angegriffen fühlen, aber wenn man Leader hat, die sowieso nur machen, was sie wollen und alles und jeden da so , wie es angesprochen wurde, vergammeln lassen auf ihren Plätzen, dann ist der Leader für die Fraktion nicht gut.

    Das Alleine reicht den Staat offenbar nicht aus, die Staatsfraktion verschafft sich noch durch Regelbrüche Vorteile,

    Hier wird es so beschrieben, dass es dauerhaft passiert, zu jeder Situation und egal wo und wann. Das stimmt nicht. Ich würde nicht mal ansatzweise behaupten, dass der Staat und dessen Beamte mehr Regelbrüche oder Beschwerden begeht/bekommt , wie z.B ein B Fraktionist.

    durch das ständige Überfahren, auf bewegungsunfähige Spieler schießen, 3 Sekunden-regel beim Binden nicht beachten; meistens muss der Staat nur einmal binden und falls die 3 mal binden müssen sind die 3 Binds nach ca. 4 Sekunden schon gefallen.

    Ich wüsste nicht, außer wo durch das überfahren eine Spieler, dieser Spieler bewegungsunfähig gemacht wird. Weshalb ich die weitere Aufzählung eher unsinnig finde und nur Panik macherei ist. Bzgl. des Schießens: ,muss der Staat nur einmal binden " , das stimmt auch nicht so ganz. Es kommt vor, dass b Fraktionisten mehr wie 5 Wanteds haben. Sobald man 6 Wanteds hat, darf man nach einmaligen Binden schießen und ab 10 Wanteds muss man gar nicht mehr binden. Sobald man unter den 6 Wanteds ist, gilt wie sonst auch die 3x binden Regel inkl. pro Bind 3 Sekunden abzuwarten. Im Gegensatz dazu, dürft ihr auf Beamte, welche im SWAT Skin und im Army skin herum laufen, und ihr 12 Wanteds habt, sofort schießen. Ebenso, wenn ihr Bs/ Waffennutzung bekommt, da habt ihr auch das Recht, direkt zu schießen. Wir müssen ja erstmal binden.

    Da der Staat sehr wenig Verständnis zu der aktuellen Situation zeigt, haben wir fast keine Chance unsere Vorschläge durchzubringen.

    Wo gab es denn für uns damals die Verständlichkeit, als wir sie wollten? Richtig, nämlich gar nicht. Wir mussten uns auch für gewisse Zeit auf der Nase herumtanzen, bis sich das irgendwann automatisch rentiert hat. Jetzt ist es andersherum und jetzt wird versucht, überall am Staat herumzuschrauben , wo es nur geht. Das ist , außer von der jetzigen Situation, dasselbe wie mit der RPG.... oder auch mit der Sniper und den euren Spezialwaffen. Ihr könnt diese jederzeit benutzen, wir haben noch ein Rangsystem, wo das anderen verwehrt wird und ist, was im normal Fall auch so gut ist. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, mit euren Bündnispartnern sowie Feinden auf uns zu gehen bei Aktionen. Zu dem , solltet ihr unter 6 Wanteds haben ( Was nicht selten ist!) , könnt ihr sobald wir euch binden auf uns DIREKT schießen , obwohl mir manchmal bis zu 3 mal warten müssten. Gönnt uns den vermeintlichen Luxus, den JEDER hier von uns habt, nur Situationsabhängig ist. Es gibt Situationen, die sind so und so vom Luxus her, und die anderen so und so.


    Es wird vor allem so viel kritisiert, aber es meldet sich selten einer im normalfall sachlich bei uns im Ts³. Beschwerden bearbeiten wir , wie jeder andere auch. Einheitlich und mit strukturierten Vorgehensweisen. Auch wird unsere Gutgläubigkeit oft ausgenutzt, weshalb wir manchmal auch nicht so locker bleiben.