Beiträge von Cattiva

    Sehe es jetzt auch nicht als Beleidigung an.

    Ich sehe euch halt alle Tec-9 und RPG Spieler als Opfer an, da ihr Meiner Meinung nach alle nichts draufhabt, außer im Kreis laufen und Schießen.

    Ihr seit teilweise 6v2 und benutzt Tec-9 und alles was ihr habt nur um etwas zu holen.

    Aber gut zurück zur Beschwerde.

    Ja wie gesagt, tut mir leid das ich dich als "opfer" bezeichnet habe, die Begründung hast du oben bereits gekriegt warum es so ist.

    Kann dir immer noch die 5k Überweisen aber ja.

    Und vorher beleidigt habe ich dich noch nie, also was heißt hier "wieder"?


    Kann dir wie gesagt auch immer noch die Entschädigung zahlen dafür

    Warum soll ich ihm etwas ersetzen?

    Die Beweise sind uneindeutig von ihm, ich bin der Meinung er hat geschossen weswegen ich ihn erschossen habe.

    Im Endeffekt ist er wenn auch selber Schuld, wenn er sich mit den anderen anschließt die mich durch halb Los Santos gejagdt haben und Permanent auf mich geschossen haben. Die Intention von ihm war doch klar, warum kommt er sonst zur Situation dazu, steigt von seinem Bike ab und Verfolgt mich ebenfalls?

    Der Screenshot sagt wie gesagt 0 aus über die Situation heute Morgen.

    Dein Screenshot sagt halt überhaupt nichts über die Situation aus, man kann sich überhaupt kein Bild davon machen, da ich auch nicht mehr ganz weiß was heute morgen dort war.

    Solche Situationen sind immer ungünstig zu bewerten wenn nur ein Screenshot vorliegt.

    Ich hatte eine DM Handlung mit mehreren Vatoslern, MPower war einer davon ist mir wie die anderen auch hinter her gerannt, und hat meiner Meinung nach auch auf mich Geschossen, weswegen ich ihn dann beim Hochklettern erschossen habe, sehe daher kein Fehlverhalten meinerseits.

    Würde eig ungern eine Entschädigung annehmen, da er ja im Endeffekt von Anfang an "gelogen" hat, b.z.w nicht die Wahrheit erzählt hat.

    Hätte er von Anfang an es zugegeben gehabt, wäre ich der letzte der gegen eine Entschädigung wäre. Im Endeffekt entscheidet das eh der Bearbeitende Admin.

    InGame Name: Cattiva

    Name des Täters: Dropshot

    Uhrzeit & Datum: 29.08.2020 16:50 c.a

    Zeugen & Screenshots: https://imgur.com/a/jLZTcIR

    Was ist passiert?: Wir hatten Luigi verhaftet, dann kamen Dropshot und Daniel, und wollten diesen Befreien, alles noch okay, dann hat Dropshot aber Luigi aus unserem Auto rausgedeagelt um ihn vor dem Knast zu schützen, was in meinen Augen mehr als nonrl ist.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: http://prntscr.com/u83dhs




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Ein vernünftiger Klärungsversuch sollte nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben. Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen, andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.


    Beschwerdenvorlagen

    InGame Name: Cattiva

    Name des Täters: Flexius

    Uhrzeit & Datum: 26.08.2020 um 16:48

    Zeugen & Screenshots: https://prnt.sc/u6a7yr http://prntscr.com/u6a9qu

    Was ist passiert?: Beleidigungen im Teamspeak als auch Ingame

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: https://prnt.sc/u6a7yr




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Ein vernünftiger Klärungsversuch sollte nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben. Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen, andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

    Da ich dich gebindet habe und du in keiner Aktion verwickelt warst, full life (so schien es mir) habe ich dich normal gebindet. Kein Beamter kam mit etc. also war meine Aktion zum ersten eine andere Aktion und zum zweiten Regelgerecht mit 3 Binds ausgesetzt.

    Zudem verbleibe ich bei meiner Entscheidung da ich dich im Klärungsversuch gefragt habe und da keine Einsicht kam erst jetzt wo es ernst wird.

    MfG


    Zudem war ich an der Aktion davor nicht beteiligt und hat nunmal nichts mit deinem jetzigen Handeln zutun.

    Trotzdem habe ich mehrfach geschrieben das ich grade etwas am klären bin, aber bei euch inkompetenten Staatlern ist man sowieso bei sowas falsch, da ihr nicht in der Lage seid für sowas, stattdessen bindet ihr lieber weiter durch.

    Maurice drück mir jetzt einfach bitte die Strafe und gut ist.

    Okay, äußere ich mich zu.

    Als ich den Wantdler gebindet habe, ihn gecufft habe etc. schrieb er nur "Stop" und ist weiter geflüchtet

    Ich habe versucht etwas zu klären da unberechtigt auf mich Geschossen wurde, auf mein Stop hast du nicht reagiert und hast deinen Tazer gezogen weswegen ich mich etwas von der Situation entfernen wollte.

    Als er gefesselt war etc. Beleidigte er Stark meine Familie (wie im Screen angezeigt)

    Ich war in dem Moment einfach sowas von Hardcore abgefuckt in der Situation weswegen ich einfach komplett eskaliert bin, ich wollte ledeglich etwas inruhe klären, weil wie oben bereits genannt ich ohne Grund beschossen wurde, und meinem Fahrzeug ein TT hinzugefügt wurde. Wo du mich dann daraufhin im Teamspeak 3 angeschrieben hast, war ich immer noch ziemlich genervt von der Situation und war immer noch auf 180. Ich habe mich jetzt wieder etwas beruhigt und sehe meinen Fehler gegenüber dir ein, es war nicht Fair dich und deine Familie so Stark zu Beleidigen, und ich Entschuldige mich hier mit bei dir.


    Sollte man im Recht stehen dann kann man die Aktion des Beamten durchführen lassen und sich hinterher melden.

    Das ergibt meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn, warum soll ich Sinnlos meine Waffen verlieren u.s.w wenn sich die Situation auch im vorhinein schon klären lässt?

    Ich bestehe hierbei auf eine Bestrafung den ein Bind erkennt man klar und deutlich.

    Reichen dir 10k Entschädigung aus?

    Im endeffekt war es ein Kommunikationsfehler welcher auf beiden Seiten schon öfters vorgekommen ist, kann man es dann nicht einfach bei einer Entschädigung belassen?

    InGame Name: Cattiva

    Name des Täters: Dexx

    Uhrzeit & Datum: 00:10 15.06.2020

    Zeugen & Screenshots: Tante https://imgur.com/a/vov1JYg

    Was ist passiert?: Car DM ohne Grund. Wollten die Tankstelle ausrauben und dann kam der o.g Täter und hat auf unser Auto ohne jeglichen Geschossen.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: http://prntscr.com/szp3y3




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Ein vernünftiger Klärungsversuch kann und muss nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben, Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen. Andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

    • InGame Name: Cattiva

      Name des Täters: Prettylou2k

      Uhrzeit & Datum: 19:07 12.06.2020

      Zeugen & Screenshots: http://prntscr.com/syniy6  Tante

      Was ist passiert?: Provokation nachdem wir ihn eingeknastet haben.

      Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

      Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: http://prntscr.com/synjbb




      Postberechtigung

      • Clanmitglieder
      • Zeugen
      • Opfer
      • Beschuldigter

      Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

      Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

      Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


      Ein vernünftiger Klärungsversuch kann und muss nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben, Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen. Andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

    Beschwerden Vorlage!


    InGame Name: Cattiva

    Name des Täters: Dreckigerdan

    Uhrzeit & Datum: 14:50 06.05.2020

    Zeugen & Screenshots: http://prntscr.com/sbxfra http://prntscr.com/sbxg10 http://prntscr.com/sbxg8v http://prntscr.com/sbxguo http://prntscr.com/sbxhci

    Was ist passiert?: Er hat eine Gang für 300k mit einem Cometen verkauft, ich habe diese Gang gekauft, Er hat mich auf Rang 6 befördert und alles gemacht, dann nach 1-2 min hat er die Gang aufgelöst und mich rausgeschmissen. Es kann notfalls eine komplette aufnahme der Situation vorgelegt werden.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: http://prntscr.com/sbxguo http://prntscr.com/sbxhci





    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Wenn kein Klärungsversuch stattgefunden hat wird die Beschwerde automatisch abgewiesen.

    Wollte die Maut umgehen und auf dem Weg bei ein paar Stellen vorbei schauen, wo weed gepflanzt ist. Das mit den weedspots wollte ich von Anfang an nicht schreiben, da sonst die ganzen useless cops wie du das Ganze Gebiet ab checken.

    Selber schuld, deine Fraktion hat einen BR gestartet, du fährst absichtlich dahin, obwohl du mehr als genug Benachrichtigungen von einer gestarteten Aktion erhälst. Nächstes mal eventuell die Augen aufmachen dann passiert dir sowas nicht nochmal, ändert trotzdem nichts daran das du einen Regelbruch damit begangen hast welcher in meinen Augen durch Inkompetenz entstanden ist.

    Beschwerden Vorlage!


    InGame Name: Cattiva

    Name des Täters: Cattiva

    Uhrzeit & Datum: 27.04.2020

    Zeugen & Screenshots: http://prntscr.com/s6zdsr  Tante

    Was ist passiert?: Er hat sich gekampfhealt

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: Ich kann ihn nicht erreichen





    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Wenn kein Klärungsversuch stattgefunden hat wird die Beschwerde automatisch abgewiesen.