Beiträge von Floshooter303

    InGame Name: Floshooter303

    Name des Täters: Savage.Gamer

    Uhrzeit & Datum: 3.8.2020 19:56

    Zeugen & Screenshots: Anhang

    Was ist passiert?: Ich habe Savage.Gamer 20k überwiesen, welche er mir nicht wiedergegeben hat. Wir hatten als frist 2 Wochen vereinbart.

    -Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: Der bearbeitete Supporter wird zur konversation hinzugefügt.




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Hab mir da kein Pries vorgestellt, ein Vorschlag wird von vielen ignoriert oder fehlinterpretiert, wenn man zuviel schreibt.

    Ich würde es den Team überlassen, falls dieser Vorschlag auch angenommen wird.


    Nein, du musst den auf 150 Hp kriegen.

    Da gibt's wieder die Problematik mit der Sniper, die kann halt noch seltener zum Einsatz gebracht werden als ohnehin schon

    Das sehe ich auch als noch als Problem da ein deaglefight meist schneller vorbei ist als die wantetvergabe dauert.


    Wie ist das den dann mit der sniper , werden da im scope die Namen noch angezeigt, oder wenigstens die wantets (damit man weiß ob man das Ziel schon töten kann, oder noch wantet bekommen muss)

    Sehe ich auch so, da ist noch die Frage wie das vom Script her mit dem Polizeicomputer geregelt wird. Sonst können Staatler einfach nachschauen wer Wanteds hat und Gegebenfalls orten.

    Vielleicht war es wirklich dein Ziel, nur die Leute vor die haben reingekackt.

    Mittlerweile geht man davon aus, dass der Staat nur Vorteile sucht.

    Tut mir Leid dafür.

    Das Ding ist ich versuche wirklich ernsthafte Diskussionen, wo Nachteile und Vorteile auf beiden Seiten ungefähr im Gleichgewicht sind. Nur weil gewisse Personen nur Vorteile für sich suchen, versuche ich trotzdem den Vorschlag ordentlich zu bearbeiten. Ich weiß nicht ob ichs überlesen habe, aber welchen Preis hattest du so ungefähr angedacht, der für eine Maske bezahlt werden soll?

    Also mit der diskussion habt ihr ja hier angefangen genau wie bei der rpg diskussion


    Finde den Maskenvorschlag nicht schlecht, ist ordentlich abfuck und nonrl find ich wenn ein cop am br vorbeifährt und durch die Sammelstelle alle Namen schreit. Sowas könnte man dadurch verhindern. Zudem auch wie genannt das die Masken ab einer bestimmen HP Anzahl kaputt gehen oder sonstiges.

    Die einzige Problematik die auch schon angesprochen ist dann das wtd verteilen mitten im Fight. Ich finde daran kann man noch arbeiten...

    Ist aber mal wieder typisch, der Staat hat ein Nachteil und ein Staatler eröffnet so ein Thread.

    Das hatten wir in der Vergangenheit sehr oft, deswegen verstehe ich auch warum die Leute so reagieren.

    Hallo, schau meinen ersten Beitrag an. Ich habe extra geschrieben ich suche Nicht nur Nachteile und versuche die Nachteile der b frakis zu verstehen. Ich wollte nur ein paar Ungereimtheiten klären wie zum Beispiel das mit der wtd Vergabe während Aktionen. Wenn der Vorschlag weiter ausgeweitet und verbessert wird finde ich ihn gut und wäre dafür, eine Maske einzuführen

    Wenn du zum Provozieren hier bist, geh einfach aus dem Thread.


    Sollte schon eine Mindestkompetenz hier mal Herrschen, damit man NORMAL darüber diskutieren kann.

    Weißt du, ich hab den thread aufgemacht, nicht beleidigt oder irgendwas und versucht das angemessen zu diskutieren. Ein User schreibt, dass er den Vorschlag nicht gut findet, und sofort heißt es wieder der Staat heult rum. Dann kommt Poldi und schafft es auch nicht normal zu schreiben und seine Sicht zu präsentieren. Es kotzt mich langsam an, dass man keine normalen Diskussionen führen kann, weil ja immer nur der Staat rumheult. Immerhin schaffen es ein paar User am Ende noch seriös zu diskutieren, ohne beleidigend zu werden.

    Erleichterte Arbeit? Okay.. Jetzt kommt wieder ein Punkt, wo ich am liebsten an die Decke gehen würde. Es ist Sinn der Sache zu fighten und nicht einfach durchzufahren und sich wieder (entschuldigt) zu verpissen. Es fuckt uns halt einfach nur ab.

    So war das von mir nicht gemeint. Ich hatte gar nicht an "verpissen" gedacht sonderndass es keinen Sinn macht erst in den fight zu gehen, und dann erst wtds zu verteilen.


    PS ich verstehe schon dass es dich abfuckt, wenn die Staatler wegfahren und du eine Aktion mal niemanden mit der RPG killen kannst.

    Beim Tazern soll man die Maske auch verlieren oder man darf nur Masken während eine Aktion nutzen ist mir beides recht.

    Eigentlich sollte das Tazern(außerhalb einer Aktion) ein fairer Ausgleich für den Staat sein, damit die B-Frakis euch nicht trollen können, tut mir leid dafür.

    Fände ich schon besser, allerdings muss man nicht sagen der Staat heult rum nur weil eine Person geschrieben hat er findet den Vorschlag nicht gut. Ich wollte den Staat auch nicht als Opfer darstellen sondern die B frakis ermutigen ihre Meinung und Sicht darzustellen. War aber klar, dass manche Personen immer nur das heulen des Staates sehen, obwohl ich genau das in dem Thema verhindern wollte. Schreibt doch einfach normal eure Meinungen drunter.

    Hallo, ich sehe eine Problematik bei deinem Vorschlag Pyccak. Ich versuche das ganze objektiv zu bewerten.


    Laut deinem Vorschlag kann man sich also eine Maske kaufen, allerdings kann man sofort getazert werden. Was bringt es allerdings zu tazern? Laut deinem Vorschlag sollte die Maske ja erst bei 150 HP weggehen, da bringt tazern auch nichts.


    Ich sehe das bei den Aktionen aus der Sicht des Staates, da ich zu kurz in einer b feaki war um mich gut auszukennen. Falls also ein B fraki etwas zu sagen hat, bitte nciht direkt anfangen mit ich suche nur Nachteile für den Staat, sondern mich ausbessern und eure Sicht zeigen.


    Ich finde, dass durchfahren und direkt wanteds vergeben erleichtert die Arbeit, und man muss nicht während eines Fights geben oder die Kollegen damit belasten. Aus meiner Sicht gibt es keine Problematik dabei. Wenn man eine Aktion startet, muss man doch sowieso damit rechnen, dass man wanteds bekommt. Außerdem wird es für den Staat noch schwerer, da wir die b frakis nicht so gut spotten können, wenn man die Namen nicht sieht.


    Für mich ist dieser Vorschlag nicht durchgehend durchdacht, da so gut wie jeder wtdler mit ner Maske rumrennen würde, und es nonrl wäre, wenn der Staat einfach alle tazert, um zu erkennen wer es ist.

    für mich sieht das dannach aus, dass er keinen bock mehr auf exo hat, und deswegen einfach leute sdmt. Für mich hat .CAPITALHAZE ihm dabei eindeutig geholfen, da er nicht als er das sdm bemerkt hat weggefahren ist, sondern ihn zu mir beförderd hat. Ich finde er sollte auch bestraft werden

    InGame Name: Floshooter303

    Name des Täters: Rillexx Mittäter: .CAPITALHAZE

    Uhrzeit & Datum: 07.07.2020 0:55

    Zeugen & Screenshots: Video SDM

    Was ist passiert?: Ich fuhr mit meinem Sultan durch die Gegend, als der Täter mich einfach ohne SE tötete. Der Klärungsversuch scheiterte Siehe Screen. Dadurch verlor ich meinen Sultan (kam nicht zum Motorausmachen), und meine Sniper mit 8 Schuss (hatte einen Ortbaren 11wtdler verfolgt, und versucht eine Sniperposi zu finden. .CAPITALHAZE ist für mich eine Art Mittäter, da er das Motorrad auch so gezielt gefahren hat, dass der Beifahrer mich töten konnte. Zumal ist Rillexx weder in der Fraktion von .CAPITALHAZE. Für mich war das Cophunting. Außerdem war .CAPITALHAZE beim Klärungsversuch genauso arrogatn wie Rillexx.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [X] | Ja [] mit Belege: Wollte einen starten, er und sein kollege haben einfach nur provoziert. Dann sind sie weggefahren.

    Klärungsversuch




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ja gut, alles klar. Was aber nicht verstehe ist, wie ihr die Wantedvergabe macht, ist aber egal

    Also lilxluzifer und ich sahen dich, wie du den rts begangst. Damit nicht einer von uns stehenbleiben muss (unpraktisch wenn du dich gewehrt hättest), haben wir dem Kollegen Akkord mitgeteilt, dass er dir die wanteds geben soll. Ansonsten hätte einer im laden stehenbleiben müssen um die wtds zu vergeben, was in einem Schussgefecht nicht geht. Daher macht man das so.

    pb weil zeuge, hier noch ein kleiner clip von dem ganzen. Ich persönlich sehe hier kein problem.

    https://www.youtube.com/watch?…hannel=FlorianM%C3%BCller


    Würde gerne wissen, warum du mir die Wanteds nicht gegeben hast, wenn du dort warst.


    Ich glaube, dass ein Admin o.ä. entscheidet, ob das berechtigt oder nicht ist.

    Wenn ein staatler eine Straftat sieht, und er mit einem anderen im Channel ist, kann er dem Kollegen die Straftat callen, und der Kollege darf die Wanteds geben, auch wenn er nicht mit dabei war.

    Ich wollte gucken wie viele Leute auf eXo selbstlos sind und ob einige sich von Argumenten überzeugen lassen.

    Ein großer Teil war bereit sein Besitz abzugeben nur um eXo zu verbessern, andere wiederum haben rum gejammert "ich will doch nicht meine Sachen verlieren" "ich will mein Turismo behalten auch wenn er kein wirklichen wert hat" "Ich habe Premcars auch wenn es inzwischen nichts besonderes ist"

    Also willst du Leuten, die echtes Geld investiert haben auch alles wegnehmen?

    Noobs haben krasse Fahrzeuge und Häuser zählt für mich nicht, da es ja laut dir nicht um Besitztümer Sondern die Verbesserung des Servers geht. Die Unausgeglichenheit zwischen Bfrakis und Staat wird nur höher, da viele Staatler keinen Bock haben eine GWD zu wiederholen, und somit zu Bfrakis werden. Keine nennenswerten Vorteile finde ich