Posts by trepuR

Important thread about the incident on March 10th:

Information on the server failure & further measures
Please log in with your in-game access data. If you don't have an account yet, you can create one on the MTA server.

The server is online again!

Server-IP: 95.216.23.123:22003

    Stelle einfach die Automatische Kontrolle durch Programme ab in den Einstellungen, hatte das selbe Problem mit meinem Laptop danach ging es-.

    Mir fallen im gesamten Punkt 5 Probleme auf:


    1 - Sollte dann der Tazer als eine Waffe genutzt werden welche immer bei Aktionen und Schussgefechten genutzt werden kann daraus folgt jedoch ein enormer Vorteil für die Seite des Staates denn Ihr liegt 3-5 Sekunden zitternd auf dem Fußboden


    2 - Welche Art von Maske ist gemeint? Eine Mund-Nasen-Maske wie wir in Zeiten von Corona anziehen oder eher in Richtung Sturmhaube/Bandana?


    3 - Wir können doch nicht willkürlich jeden Bürger in SAN Andreas Tazern nur wegen einer Maske das artet nur in DM-Situationen aus oder Missverständnis bei neuen Spielern.


    4 - Wie ist es mit anderen Gegenständen/System geregelt? Wie Helsinki sagt müssten dann beide Blitzsysteme dich ebenfalls nicht erkennen was mMn ein massiver Gamebreaker ist. Sollten Helme denn selben Effekt bewirken oder sind Helme ausgenommen?


    5 - Die Idee ist im ersten Moment super jedoch nicht ausgereift und ausgearbeitet. Es ist am Ende ein massiver Einschnitt in das Grundprinzip des Servers ( Blitzer -/> Staatsgeld -> Staatswaffen -> Aktion aufhalten -> Streifendienst ). Im anderen Fall könnten wir bei Aktion durchgehen Tazern und somit die Aktionen behindern.


    Ich kann nur spekulieren das die Masken am Ende genauso oft im Umlauf gebracht wird wie ein Sniper/RPG da der Staat nicht immer Aktionen aufhalten kann/wird.

    Normale Fahrzeuge werden immernoch gekauft nähere Statistiken kannst du im DIC-Netzwerk erfragen.


    Ich denke das System deckt zwei Probleme auf einmal ab.


    1. Fahrzeugwartung ist etwas wertvoller und nicht nur etwas nebenbei.


    2. Durch das vorsichtige Fahren entstehen wenige Unfälle und weniger Raser somit halten sich mehr an die StVO.

    Wenn jemand unzufriden ist wie es mit den GWD Noten läuft, soll derjenige eine FUV Beschwerde schreiben oder in die Franktion kommen (Wenn wir wieder jemanden aufnehmen). Noten resetten macht hier aber auch keinerlei Sinn. Bald bekommen wir ein neues Prüfungssystem, in der man die Prüfund individuell gestalten kann. Aber ich weiss das es manchen auf diesem Server nicht ausreichen wird. Die Fraktion "SASF" vollzieht immernoch eine Veränderung nach dem Leaderwechsel weshalb ich es eh lachhaft finde bei uns die Schuld zu sehen. Warum z.b. wird beim SASF die Schuld gesehen wenn wir mehr Mitglieder als das PD haben und nicht beim PD? Immerhin sind einige Rang 4er vom PD zu uns gewechselt. Trotzdem lese ich hier mit und werde auf die Wünsche der Community eingehen, auch wenn es niemals genug sein wird. Die anderen Fraktionen sind auch mal gefragt ob man etwas von dem was man tut überdenkt. Weil was sich manche an Regelbrüchen leisten ist auch nicht mehr normal. Ich werde das hier weiter beobachten und wenn mir etwas auffällt was man ändern/verbessern kann werden wir darüber nachdenken. Nur ist das SASF nicht für alles verantwortlich und eine Schließung dieser würde sicherlich auch nicht helfen.

    Da muss ich das SAPD in Schutz nehmen. Die beiden Beamten waren lange Rang4 und wollten neues ausprobieren. Zeitgleich verschwanden auch zwei 3er/4er in das SAPD was sich daher ausgleicht. Das SAPD weißt nur in den Streifedienst ein , die Grundlagen werden vom SASF vorgegeben dabei sind jetzt seit einiger Zeit i.d.R. nur noch 85%+ rausgekommen was in der Theorie gut ist. Ich finde es dennoch nicht gut die Schuld einfach weiterzugeben.


    Es ist derzeitig leider so das, dass SASF eine Feindbild in den Mafien besitzt, dies wird sich wahrscheinlich erst auflösen wenn die Betroffenen ein Gespräch suchen.


    Der reset bring mmn. keinen wesentlichen Vorteil. Es sollten eher die Fahrzeugpreise angezogen werden um die Spannweite zwischen Geld verdienen und Geld ausgeben zu erhöhen.

    Was hält ihr von einem Reset?


    Die Gründe dafür sind eindeutig:

    1. Noobs haben krasse Fahrzeuge
    2. Viele inaktive Spieler besitzen gute Häuser und oder Bizs
    3. Die Inflation
    4. Zu viele Prem-Fahrzeuge
    5. Unordnung
    6. Balance zwischen Staat und Bfraki ist zu unausgeglichen
    7. Kaum einer hält an die StVO, selbst im Staat sind es sehr wenige.
    8. Spezial-Waffen die durch die DM-Arena erbugt wurden, wären dann weg.

    zu 1.) Neue Spieler erarbeiten sich Geld verdienen im Job/Unternehmen oder Fraktion gutes Geld und kaufen durch Handel das Fahrzeug was ihnen am besten gefällt vielleicht auch mit einer schönen Lackierung. Das Problem dabei sie umgehen das Prinzip des Fahrzeuglevel. Dies ist natürlich nicht gut fordert aber dn Handel auf eXo an. Dabei sind MasterM Ideen eine gute Alternative (mehr Kilometer drsto häufiger Motorprobleme -> weniger Fahrzeugleistung -> M&T muss Fahrzeug warten gegen Geld)


    2. Fahreuge werden vom Team eingezogen und zum späteren Zeitpunkt versteigert. Es ist laut meinen Erkenntnissen keine neu Produktion sondern ein Verschieben vorhandener Fahrzeuge. Häuser werden laut neusten Update nach einer gewissen Zeit automatisch aufgelöst und können neu Bezogen werden. BIZ werden ebenso wie Fahrzeuge behandelt, mir sind bisher keine Inaktiven BIZ Besitzer aufgefallen bis auf die SF Tanke von MasterM :pepeclown:.


    3. MegaThorx hat schon mit dem reduzierten Gehalt beim Farmer die Geldproduktion gemindert. Durch oben genannte Ideen könnte der Markt wieder in Gleichgewicht kommen. Admin-Versteigerung haben im kurzen Sinn dabei

    auch gut geholfen.


    4. Siehe Punkt 2


    5. ????


    6. Dr Staat hat seine Vorteile und Mafien haben ebenso Vorteile die schon immer zu einen Streit geführt hat. Es muss nur gelernt werden mit beiden Vor und Nachteilen umzugehen anstatt rumzuschreien das alles blöd ist. (nähers kann Privat besprochen werden)


    7. Da gebe ich dir Recht doch besonders die Fraktionsleiter des SAPDs versuchen das Problem zusammen mit allen Instanzen zubeheben jedoch benötig dies Zeit.


    8. Ich vertraue auf das Können der Entwickler das derartige Waffen mittlerweile aus dem Verkehr sind. Das rechtfertigt einen kompletten Reset nicht.



    Ich finde die Idee super jedoch sollte es nicht nur ein Level geben. Die Erweitertenwaffenlevel sollten bis 20 gehen und dabei die RPG als letztes "freischalten"

    In der Regel werden diese schon genutzt, dabei muss aber der erste Raketenschuss von einem Gegner passieren dabei sterben dann schon die meisten Beamten die i.d.R keine Soldaten sind. Danach müssen die Kampfmaschinen von der Area51 bis zu den jeweiligen Abgaben verschoben werden was schlussendlich viel Zeit kostet.


    Ich bin eher für eine Regelung das RPG nur genutzt werden darf wenn SASF beteiligt ist bzw. Kampfmaschinen gesichtet werden als Begleitmaschine.

    Ist doch egal? Man soll lediglich den Grundpreis nicht zahlen müssen, sobald man das an Spieler weitergibt -> Sonst, wenn jemand es an den Server verkauft, wird das Haus natürlich wieder grün markiert und für den bisherigen Grundpreis verkauft. Bei einer Weitergabe zum Spieler soll man einfach selbst entscheiden können, für wie viel der Spieler es kaufen soll

    Mein Text bezog sich auf MasterM seine Gedanken weshalb ich ihn auch zitiert habe. Der Grundgedanke ist natürlich super den du hier darstellst. a

    Joo das ergibt schon Sinn. Ich weiß gerade nicht mehr genau wie der Ablauf beim Handelsvertrag war, aber vielleicht kann man den für sowas auch erweitern

    /E Ein interessantes Gedankenexperiment wäre auch, wenn man den Preis beim Verkauf an andere Spieler als neuen Preis des Markers übernimmt (falls es doch wieder an den Server verkauft werden soll).

    Firmen könnten mehrere Häuse dann kaufen und diese zum Verkaufstellen via beim Verkaufssystem von Fahrzeugen für Firmen.


    /E Der Grundpreis ist theoretisch nur der ungefähre Wert was das Haus laut dem Server Wert ist, dies sollte auch das unterste Minimum darstellen denn sonst wird dann der Hauspreis nur noch 1$ sein.


    Das sind gute Vorschläge.


    Diese Feature ist bereits vorhanden. Schaue unten vom Inventar dort wird es klein Angezeigt.


    Hallo so ich wollte mal einen Vorschlag machen, ich habe mir mal überlegt das man in Exo Beispiel für manche Sachen wie zum Beispiel Falschparken oder so Strafzettel anhängen kann Beispiel 500 $ zahlen muss wenn man falsch parkt das dann das Geld für den Strafzettel in die Staatskasse kommt :) die restlichen Stvos bleiben :)


    dann vermute ich auch das das falsch parken nicht mehr so oft

    Vorkommt

    Das System ist schon im Spiel eingebunden.


    Dazu einfach mithilfe von '/ticket Name' ein Strafgebühr ausstellen. (Preis 500$)