Posts by MasterM

Important thread about the incident on March 10th:

Information on the server failure & further measures
Please log in with your in-game access data. If you don't have an account yet, you can create one on the MTA server.

The server is online again!

Server-IP: 95.216.23.123:22003

    warum schreiben überhaupt leute was dazu die nichts mit gw zu tun haben

    macht gw und dann versteht ihr was daran aufregt

    Auf lange Sicht ergibt es keinen Sinn wenn wir Gameplay-Features, nur für den GW umsetzen, weil dann logischerweise die Unterschiede zwischen GW und anderen Aktionen größer werden. Folglich spielen GW Spieler dann hauptsächlich GW und Aktionsspieler hauptsächlich die anderen Aktionen (ergibt aber relativ wenig Sinn wenn beide in einer Fraktion sind und sich auch helfen könnten). Wenn du nur GW spielen möchtest, gibt es dafür extra Server.

    Ja.. aber etwas auf offiziellem Wege wäre schon super

    Der Weg von Flex ist ja sogesehen ein offizieller Weg


    Außerdem könne man auch die anderen Themen von Usern sehen

    (Auch als Antwort für deinen Text an mich, im Beitrag darüber)

    Gerade das finde ich persönlich nicht so cool. Wenn es eine öffentliche Liste gibt, wo jeder einfach alles reinschreiben kann wird das save zum spammen oder notieren von undurchdachten Themen benutzt. Wenn jetzt bspw. jemand "RPG entfernen" in das Sammelthema schreibt können wir das Thema eigtl. wegwerfen, weil es dann nach einer Woche so aussieht wie das bestehende Thema im Diskussionsforum (und uns keinen Mehrwert bietet, da save wieder die gleichen Argumente kommen). Natürlich könnte man den Thread moderieren, aber dazu benötigt es erst mal Richtlinien, was denn genau als Anliegen für die TB zugelassen wird..

    Es gibt mMn keine Themen, die bei einer TB besprochen werden müssen, aber nicht schon in einem der Foren behandelt werden. Im Endeffekt muss man als User seinen Wunsch ja eh ordentlich ausformulieren, da man bei der TB nicht selbst anwesend sein kann (bring ja nix wenn das Anliegen übersprungen wird weil es niemand rafft) - und da kann man das ach gleich im richtigen Subforum tun.

    Dann erschließt sich mir auch der Vorteil nicht, ein Thema zwingend in der TB besprechen zu müssen, immerhin kann man ja in einem bestehenden Forum auch auf eine Antwort vor dem jeweils nächsten Dienstag hoffen.

    Bereits zu Beginn des Halloween-Events wurden Bugfixes und weitere Änderungen bereitgestellt, welche natürlich auch nach dem Event noch aktiv bleiben:



    gefixte Bugs

    - nicht aktive Teilnehmer eines GW konnten sich nicht heilen, Animationen ausführen oder Häuser ausrauben

    - Werbung wurde teilweise von falschen Auftraggebern gesendet, wenn der Spieler nicht in Fraktion, Unternehmen und Gruppe zugleich war

    - der Helischein wurde nicht durch zu viele STVO Punkte abgezogen

    - Fahrzeuge konnten während eines Abschleppvorgangs durch hinzufügen/entfernen zu einer Gruppe respawned werden

    - der über F2 gewählte Spawnpunkt wurde durch den Besuch einer Garage auf "Letzter Standort" gesetzt

    - die Ladefunktion und die Rampen eines DFT haben teilweise nach Respawn komische Sachen gemacht

    - doppelte Wantedvergabe (innerhalb 3 Minuten) war teilweise wieder möglich

    - Fehlerhafte Abrechnung, wenn ein Spieler in mehreren Häusern eingemietet ist, behoben

    - Speziallackierung konnte unter bestimmten Umständen kostenfrei (temporär) verwendet werden

    - nach der automatischen Praxisprüfung wurde der Spieler teilweise zur alten Fahrschulbasis teleportiert

    - Admin-Fahrzeugrespawn hat Privatfahrzeuge in die jeweilige Garage des Spielers respawned

    - einige Geld-Transaktionen mit Betrag von 0$ wurden entfernt (bspw Miete, Reparatur)

    - Sprengstoffkisten konnten nicht von Beamten konfisziert werden und verursachten Falschmeldungen wenn zur gleichen Zeit ein Waffentruck gestartet wurde

    - viiiele Rechtschreibfehler behoben


    sonstige Änderungen

    - wenn ein Spieler stirbt und dadurch verhaftet wird muss er nicht mehr den Verblutungs-Timer abwarten (gleiches wie bisher schon beim Tod im Interior)
    - der Schaden an Fahrzeugen wird nun auch (wieder) über Server Restarts hinweg gespeichert
    - Gruppenfahrzeuge können über das F2 Menü auch alle auf einmal respawned werden

    Ich habe unter einem beitrag kommentiert wo ich kein pb hatte aber hab es dann selbst wieder gelöscht weil ich keine pb hatte

    Wenn du die Nachricht für den Löschgrund zum spammen/trollen benutzt kann das genauso sanktioniert werden wie eine normale Spam-Nachricht. In Zukunft kannst du deinen Beitrag einfach kommentarlos löschen um das ganze zu verhindern

    /E am besten ist es natürlich vor dem Absenden nochmal zu schauen in welchem Bereich du überhaupt bist

    Das sind ja irgendwie zwei unterschiedliche Systeme, die Konfiszierung dient ja gerade dazu, dass weniger Waffen im Umlauf sind. Also wäre es für die Staatler auch ein Vorteil, weil sie die Waffen schneller konfiszieren können und nicht erst bis zum Ende der Handlung warten müssen (welche sich ggf bis dahin zu deren Nachteil entwickelt hat und niemand mehr zum konfiszieren am Leben ist)

    /E ich bin für den Vorschlag, wie er ursprünglich geschrieben wurde, also nur die Regeländerung

    Die Transaktion auf dem Screen scheint der User WasserLemoN069 vorgenommen zu haben, aber den finde ich nirgendwo (ist der ggf gelöscht worden? Das würde auch die komische Anzeige in den Logos erklären)

    Das bedeutet der counter überprüft jede Sekunde den Status? Hast du Kontrolle über das Änderungsintervall oder wird der counter von externer Hard/Software bereitgestellt?

    Als außenstehender klingt es so, als ob du "einfach" bei jedem Aufruf, wo du den Status überprüfst danach direkt bei einer Änderung das GUI aktualisieren kannst.

    Ich schätze Mal deine Frage kann auch unabhängig von der verwendeten GUI library beantwortet werden, dazu aber erst eine Gegenfrage: was sind das für Variablen bzw was stellen sie dar und wie oft ändert sich deren Wert?

    Wenn die Änderung der Werte nichts mit den Schleifen zu tun hat kann man sicherlich auch ein längeres Intervall für die Aktualisierung verwenden (einfach) oder eine Art Eventbasierte Aktualisierung einbauen (je nach bisherigem Code etwas komplizierter, aber dann auch performanter) > Observer Entwurfsmuster

    Anscheinend bin ich hier komplett lost, aber es geht doch um das Problem, dass Cops bei Aktionen Wanteds geben und dann wegfahren/sich nicht beteiligen, oder? Da weiß ich nicht wie der Kompromiss irgendeiner Seite helfen soll, da mit weniger Masken das Problem ja auch weniger behoben wird (wenn von 5 Spielern nur einer eine Maske trägt können die anderen 4 trotzdem Wanteds bekommen ohne den cop persönlich zu sehen)


    Belohnt, indirekt mit dem Fraktions Payday.

    /E den jede Fraktion nutzen kann solange das nicht vom Leader deaktiviert wird

    Es machen zwar viele, aber so wie ich mitbekommen habe, steht nirgends explizit, das man es auch darf. Wäre es dann nicht auch wieder unter dem Thema: "Auszahlen ohne Antrag

    Natürlich mit Antrag, aber das Geld in der fkasse kommt ja nun Mal durch Aktionen und GW. Also indirekt wird man für seine Aktionsteilnahme belohnt, geht aber auch das Risiko mit den Wanteds ein. Beamte haben kein Risiko, werden aber auch nicht belohnt.

    Wäre es so schlimm wenn ein Spieler ungestraft aus einer Aktion kommt? Soll die BFraki 30 min im knast hocken? Ihr respawnt nach 3 min und bekommt kostenlos Waffen

    Das ist nicht Inhalt deines vorschlages, aber ich kann trotzdem gern darauf eingehen

    1) wäre schon nicht optimal wenn er ungestraft davonkommt, immerhin können sich bFraktionen den Gewinn bei Aktionen auszahlen lassen

    2) Staatler bekommen keine kostenlosen Waffen, wie kommst du darauf? Die Waffen müssen mit dem SWT geliefert werden, was gleich viel wie beim WT kostet.


    Doch, das war der Sinn dahinter

    Dann stand das nicht so in deinem Vorschlag.

    +Staatler können dann nicht immer durch Aktionen durchfahren nur um Wanteds zugeben

    Hier geht es ausschließlich um die Situation, wo Cops Wanteds geben ohne sich an der Aktion zu beteiligen. Wenn du in deinem Vorschlag etwas anderes meinst als du schreibst können wir uns die Abstimmung und die Diskussion hier sparen

    Ich finde den Vorschlag ansich ganz gut, da es schon so oft passiert ist, das Staatler kurz vorbei fahren, wtds geben, und wieder weg sind.

    Kann ja sein, dass das ein Problem ist, aber jetzt ein Problem für die eine Fraktion mit einem Problem für die andere Fraktion zu ersetzen halte ich für keine sonderlich durchdachte Lösung

    jungs, es sind 2Hits damit ihr den namen seht.


    Ich denke nicht das es so schwer sein sollte, einer Person 2Hits zugeben, und danach den Namen einem Kollegen zu callen, damit er alle Wtds vergibt.

    Naja das ist halt gerade das Problem. Momentan können bereits vor dem ersten Schuss Wanteds vergeben werden, mit den Masken ist dies nur im aktiven Gefecht möglich. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Wanteds innerhalb von wenigen Sekunden (bis der Gegner stirbt) vergeben werden müssen, damit er nicht "ungestraft" aus der Aktion kommt.

    Somit werden zwangsläufig weniger Wanteds vergeben, was aber nicht Sinn des Vorschlages ist.

    Vielmehr soll ja nur verhindert werden, dass Wanteds ohne anschließenden Kampf vergeben werden. Das ist zwar mit Umsetzung des Vorschlags nicht mehr möglich, verkompliziert das ganze aber unnötig für den Staat.