Beiträge von Nordmann

    Moin,


    ich würde gerne mein BIZ zurückgesetzt bekommen. Ich habe es weder verkauft noch länger als 1 Monat inaktiv gewesen. Ein Nachweis über die BIZ-Auszahlung sollte ja wohl reichen.

    Als ich heute meine Einnahmen abheben wollte, stellte ich fest, dass der Besitzer "keiner" ist.



    auszahlungen.jpg

    Erst beschwert ihr euch das ihr keine richtige Verwendung für die Spezialfahrzeuge habt. Nun sich drüber lustig machen das PD und FBI davon nichts haben. Entscheidet euch endlich mal.



    Statt große Reden zuschwingen würde ich mal auf die Anreize der Staatsfraktionen mehr eingehen. Die Verwendung der Spezialfahrzeuge stand nie in Frage. Das einzige was angeprangert wurde ist, dass die Panzerung der Spezialfahrzeuge lächerlich ist.


    Mein Hinweis, dass das FBI und PD von diesem „Ausgleich“ nichts hat, solltest du als Versagen des eXo-Teams aufnehmen.


    Das eXo Team hat es nicht geschafft einen akzeptablen fairen Ausgleich zwischen den einzelnen Fraktionen zu schaffen, schämt euch!

    InGame Name: Nordmann

    Name des Täters: LeGrem & Novoline

    Uhrzeit & Datum: 04.12.2018, 17.40 Uhr


    Zeugen & Screenshots:

    https://imgur.com/qnUFgBR  // https://imgur.com/dbQ63Wy


    Was ist passiert?:

    Beim betreten des Gebäudes (Haus-Rob) wurde ich sofort beschossen.



    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []


    Postberechtigung


    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter


    Über den Banngrund hätte man sich bei einer Ausführlichen Beratung mit zwei anderen Teammitgliedern eventuell etwas genauer informieren sollen. Durch die öffentliche Anprangerung (Bann-Meldung: "Rassismus") mit folglicher Beleidigung (Sinngemäß des Banngrundes, "Rassist"), bestehe ich darauf, dass die Beschwerde auf "Berechtigt" gesetzt wird.


    Ich verlange zudem, dass der Warn-Grund ("Rassismus") auf ("Provokation") geändert wird.

    Beschwerde gegen [eXo]Padty


    InGame Name: Nordmann

    Name des Täters: Padty

    Uhrzeit & Datum: 23. November 2018 gegen 15.50 Uhr


    Zeugen & Screenshots:

    https://imgur.com/9KH5Bv2


    Was ist passiert?:


    Nachdem zwei vom San-News Event ausgeschlossene Spieler wegen (Spam via /sannews) gekickt wurden, schrieb ich im San-News Chat Zitat "Die zwei Kinder wurden abgeschoben". Daraufhin wurde ich von [eXo]Padty wegen Rassismus (öffentlich) für 24 Stunden gebannt (zzgl. 30 Tägigen Warn). Ich möchte Padty in seiner Arbeit und als Person nicht zu nahe treten, jedoch bin ich mit der Bannbegründung "Rassismus" nicht zufrieden. Ich finde, dass die Begrifflichkeit "abgeschoben / abschieben" ein normal-politischer Ausdruck ist und somit nicht unter Rassismus fällt.


    Es gibt einen weiteren Grund, warum ich mit dieser Bannbegründung nicht zufrieden bin. Der Grund "Rassismus" sagt prinzipiell aus, dass ich rassistische Äußerungen verbreiten würde. Dies tue ich in keinsterweise.



    Wer ist Postberechtigt?

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    InGame Name: Nordmann
    Was ist geschehen?:


    Fälschlicherweise wurde eine Spende in Höhe von 500.000 an das Serverteam gesendet, nicht an die San News Redaktion.

    Den überwiesenen Betrag bitte einmal auf das Konto der San News überschreiben...



    Weitere Beteiligte oder Zeugen: -
    Zeitpunkt des Geschehens: 17.11.2018, 14.41


    Screens oder Logs:

    Guten Tag,

    Da ich der Cousin von Cerveza bin melde ich mich mal hier zu Wort.

    Der liebe CerVeza ist grade am umziehen und bekommt erst am 22ten Internet, heißt er kann nicht Online kommen um auf diese Beschwerde oder auf den Kredit zu antworten.

    Dann würde ich Vorschlagen, dass du den Kredit für deinen "Cousin" zurückzahlst. Ansonsten lassen wir die Beschwerde weiterlaufen, mit warscheinlichkeit, dass er am 22ten noch wegen "Betrug" gebannt ist.

    InGame Name: Nordmann

    Name des Täters: CerVeza


    Uhrzeit & Datum:

    Kreditaufnahme: 12.10.2018

    Fällig am: 02.11.2018


    Zeugen & Screenshots: Mulio
    (hat Screenshots)



    Was ist passiert?:



    Der Schuldner (CerVeza ) nahm am 12.10.2018 ein Kredit in Höhe von 150.000 $. Er Überzog den Kredit und antwortete auf keine Mahnung.



    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []


    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    InGame Name: Nordmann

    Was ist geschehen?: Betrug

    Höhe des Schadens: 150.000


    Weitere Beteiligte oder Zeugen:




    Zeitpunkt des Geschehens:

    08.10.2018 (Rückzahlungsfrist überschritten)



    Screens oder Logs.



    ##Beschwerde gegen den Spieler


    Es wird beantragt, dass Fahrzeug welches sich der Schuldner durch den Kredit erworben hat, dem Gläubiger - der Credit and Commerce Bank - (Nordmann) zu überschreiben.

    Antrag der CCBSA;


    https://drive.google.com/file/…uK-58H_Y/view?usp=sharing






    (!) Ich erbitte die Bearbeitung meines Anliegens von sachkundiger Ebene ( xXKing ). Das letzte mal hat es schließlich geklappt mit der Fahrzeugpfändung.

    InGame Name: Nordmann
    Was ist geschehen?: Betrug
    Höhe des Schadens: 150.000


    Weitere Beteiligte oder Zeugen:

    Padty


    Zeitpunkt des Geschehens:

    08.10.2018 (Rückzahlungsfrist überschritten)


    Screens oder Logs.


    ##Beschwerde gegen den Spieler


    Es wird beantragt, dass Fahrzeug welches sich der Schuldner durch den Kredit erworben hat, dem Gläubiger - der Credit and Commerce Bank - (Nordmann) zu überschreiben.

    Antrag der CCBSA;


    https://drive.google.com/file/…uK-58H_Y/view?usp=sharing

    Interessiert mich nicht. Ich gebe dir 2 Tage Zeit die 150.000 vollständig zurückzuzahlen! Sollte in zwei Tagen das Geld nicht vollständig auf meinem Konto sein, bestehe ich darauf dass Padty die Beschwerde auf berechtigt setzt.

    InGame Name: Nordmann

    Name des Täters: IceKekZ


    Uhrzeit & Datum:

    Kreditaufnahme: 01.10.2018

    Fällig am: 08.10.2018


    Zeugen & Screenshots: -/-


    Antrag auf Darlehen: https://drive.google.com/file/…Zu5EA4qu/view?usp=sharing

    Überweisung: https://drive.google.com/file/…zmGdmhDj/view?usp=sharing


    Was ist passiert?:


    Der Schuldner (IceKekZ) nahm am 01.10.2018 ein Kredit in Höhe von 150.000 $. Er Überzog den Kredit und antwortete auf keine Mahnung.



    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []


    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    was kann ich dafür wenn mein bike geklaut wird ??


    Du kannst selbstverständlich was dafür. Du hast den Spieler immerhin dazu aufgefordert, eine Straftat zu begehen.


    Super.png




    (...) habe ich gesagt komm killst du den bevor du wegen seiner inkompetenz deien waffen deine zeit und nerven verlierst dann ist gut aber anscheinend läuft das nicht so hier man muss sich ja ankacken


    Ich komme dir entgegen EIN EINZIGES MAL WERDE ICH DAS IN DIESER BECHWERDE ANBIETEN.


    Ich biete an meine "beschwerde" gegen dich zurückzuziehen und streit und vorzubeugen wenn du jetzt auch zurückziehst.


    Ich lehne dein Angebot mit bestem Gewissen ab und bestehe darauf, dass dieses Anliegen admintechnisch Sanktioniert und weiterbearbeitet wird.