Öffentliches Protokoll der 223. Teambesprechung

Please log in with your in-game access data. If you don't have an account yet, you can create one on the MTA server.

The server has a new IP!

IP: 95.216.23.123:22003

  • pageLogo-19e16368.png

    Öffentliches Protokoll der 223. Teambesprechung

    Anwesenheit
    Projektleitung /
    Stellv. Projektleitung
    /
    Administration DeanWinchester
    Moderation (Angry), BernieSanders, Maurice
    Support FleXpunkt, GuNShOtzZ, Thresh
    Development /
    Clanmember /



    Rangveränderungen
    /



    Entbannungsanfragen
    Die Anfrage von Edu. wurde nach Abstimmung genehmigt, der Spieler wird in-game entbannt.
    Die Anfrage von .CAPITALHAZE wurde nach Abstimmung abgewiesen.



    Permanente Sperren
    Die Sperre von freaK im Forum wurde wieder aufgehoben, stattdessen wird eine temporäre Strafe vergeben.



    Allgemeine Themen
    Tolerierte Regelungen im Gangwar
    Es wurde diskutiert, ob ggf. Regelergänzungen bei zwei Gegebenheiten vorgenommen werden sollen. In beiden Fällen wurde mehrheitlich zugestimmt, dass eine Notiz im öffentlichen Protokoll ausreicht.
    1) Als Teilnehmer im GW muss man sich am Kampf beteiligen. Es wird nicht mehr toleriert, dass Teilnehmer absichtlich die Zeit ablaufen lassen und sich nicht im Gebiet/in der Umgebung aufhalten. Zeitmanagement spielt in der "GW-Hour" eine wichtige Rolle, sinnlose Verzögerungen sind daher nicht zielführend und spielspaßschädigend.
    2) Wenn ein durch eXo verursachter Fehler auftritt (bspw. Network Trouble bei Motorradnutzung), dürfen betroffene Spieler reconnecten, wenn sie 1. noch keinen Schaden verteilt/erhalten haben und 2. ein Screenshot (z.B. F12) oder eine Aufnahme des ganzen In-game Fensters mit Fehler als Beweis gespeichert haben. Der Beweis muss dem Gegner übermittelt werden, damit der Reconnect für sie nachvollziehbar ist und um ggf. Beschwerden zu vermeiden.
    Waffenbox verwalten in einer DM Handlung?
    Da das Einlagern zum Saven von Waffen (Waffenbox, Kofferraum, Lager usw.) in einer laufenden DM-Handlung allgemein als Non-RL bezeichnet wird, wird aus aktuellem Anlass noch einmal darauf hingewiesen, dass solche Situationen dementsprechend als Non-RL Verhalten sanktioniert werden. Ein äquivalentes Verbot gilt bekanntermaßen für das Bestellen/Beschaffen von Waffen/Schutzweste in einer bereits laufenden DM-Handlung (z.B. "Kampfheal").
    Es wurden 3 weitere, interne Themen besprochen.



    Regeländerungen
    /



    Sonstiges
    Dauer der Besprechung: 1 Stunde