Öffentliches Protokoll der 204. Teambesprechung

  • styleLogo-8be115426fa63c6e99f220e30ccc23b7bcfecb11.png

    Öffentliches Protokoll der 204. Teambesprechung

    Anwesenheit
    Projektleitung /
    Stellv. Projektleitung
    Sli
    Administration DeanWinchester
    Moderation Peter, Maurice
    Support Angry, Chef532, DonnerHerzArrow, GuNShOtzZ
    Development Snake
    Clanmember /



    Rangveränderungen
    //



    Entbannungsanfragen
    Die Anfrage von Korsakov wurde nach Abstimmung genehmigt, der User wird entbannt.
    Die Anfrage von Olga wurde nach Abstimmung abgewiesen.



    Permanente Sperren
    KiKANiNCHEN bleibt in-game aufgrund von Echtgeldhandel weiterhin gebannt.
    ENEMY bleibt in-game aufgrund von Echtgeldhandel weiterhin gebannt.
    stopka457 bleibt im Teamspeak aufgrund Verbreitens von Reallife-Daten weiterhin gebannt.
    Abdulkadir bleibt in-game aufgrund von Massen-sDM und Bugusing weiterhin gebannt.



    Allgemeine Themen
    neuer Pepe
    Vorschlag ist ausschließlich als Nachfrage an die Forumadministration geeignet, siehe Stellungnahme im Thread.
    Thread, bei welchem man Themen für Teambesprechungen einreichen kann Vorschlag wird abgewiesen, siehe Stellungnahme im Thread.
    Neues Emote einfügen Vorschlag ist ausschließlich als Nachfrage an die Forumadministration geeignet, siehe Stellungnahme im Thread.
    Atemluft bei Sprint / Springen verringern, wie Ausdauer Der Vorschlag wird positiv in Richtung Realismus gewertet, jedoch mehrheitlich abgelehnt, da dies das Gameplay im aktuellem Zustand mehr beeinträchtigen und Spieler stören würde, als eine sinnvolle Bereicherung für den eXo Server darzustellen.
    System für die Selbstbefreiung bei falscher Dimension / Interior Bank
    Es soll ein potenzielles Konzept umgesetzt werden, um Maßnahmen gegen fehlerhaftes Spawnen bzw. Spawnen in anderen Dimensionen mithilfe eines Systems zu ermöglichen.
    Exzessives Fraktionsbasecamping
    Das Eingreifen mit Regelungen aufgrund von einmaligen Vorkommnissen wird als nicht zielführend angesehen, da jederzeit Möglichkeiten existieren, um vor dem Verlassen einer Fraktionsbasis eventuelles Deathmatch zu vermeiden, z.B. off-duty oder andere Basis-Ausgänge nutzen.
    Thema wurde zudem bereits früher aufgegriffen: Öffentliches Protokoll der 198. Teambesprechung.

    RE: Raketenwerfer
    Die Mitnahme vom Depot beim Fraktionswechsel wurde in der Vergangenheit vernachlässigt, da keine Nachfrage der Fraktionen bestand, wird nun aber zukünftig standardmäßig miteinbezogen.
    Stream werbung verbieten Vorschlag wird abgewiesen, siehe Stellungnahme im Thread.
    Eine Namensänderung Vorschlag wird abgewiesen, siehe Stellungnahme im Thread.
    Es wurden 3 weitere, interne Themen besprochen.



    Regeländerungen
    //



    Sonstiges
    Dauer der Besprechung: 2 Stunden, 15 Minuten