Diskussion: Thread, bei welchem man Themen für Teambesprechungen einreichen kann

  • Keiner sagt, das diese in einer Besprechung besprochen werden müssen.

    Denke auch nicht das es bei diesen userzahlen soviel sein werden.


    Wozu hat Maurice den Thread denn sonst erstellt? Man kann auch echt toxic sein.


    Themen, die dort gepostet werden, könnte man in der Teambesprechung ansprechen und dann schauen, was daraus wird. Dort soll man die Möglichkeit dazu haben. Dazu kann evtl. direkt über Themen diskutiert werden.

    Schade, dass manche User schon so eine Grundeinstellung haben.

  • Regeländerungen können zudem über die Vorschläge eingereicht werden und werden auch regelmäßig in der TB abgearbeitet.

    Ja, ich glaube Ich & noch irgendjemand haben die in der Vergangenheit da immer ma geaddet falls mal welche da sind, das ist aber auch das einzige was wir da machen können aus den Vorschlägen :D



    Was spricht dagegen, ein Thema im Support zu öffnen? Hat bisher ganz gut funktioniert, entweder die Anfrage kann direkt geklärt werden oder sie wird mit zur TB genommen.

    Im Support würde das mMn noch weniger Sinn machen, da find ich das hier schon passender.

  • Kommt halt drauf an, welche Fragen denn überhaupt gestellt werden .. Vllt könnten die hier auch direkt mal drunter gepostet werden?

    Ersetzt halt teilweise die Community-Sitzung und man kann jederzeit Dinge einreichen. Beispielsweise Fragen über Regelbrüche, besondere Fälle, dies das. Vorschläge für neue Features muss man jetzt nicht dort einreichen.

  • joar, das sind ja vom Prinzip her Support-Themen. Also für diese Fälle würde ich das Supportforum schon passend finden

    Naja, aktuell ist es halt so, falls ein Teammitglied irgendwas auffällt, was nicht regelwidrig ist, aber ins Regelwerk kommen sollte, er es in der Teambesprechung anspricht. Beispiel, letzte Woche: Gunshotz hat mir Wanteds für Überfall gegeben, obwohl er ab dem Zeitpunkt nicht anwesend war und nur die Information über einen Anruf bekommen hat. Allerdings könnte jeder User zu jedem Staatsfraktionisten meinen, der und der hat mich ausgeraubt. Im TS haben wir's versucht zu klären, er meinte Maurice spricht das in der Teambesprechung an und offenbar hat er es vergessen.


    // EDIT: Ich würde trotzdem eine Art Sammelthread für Themen für die Teambesprechung machen, die man vorschlagen könnte.


    Man kann auch eine Konversation mit einem

    Teammitglied eröffnen oder das Gespräch mit diesem suchen. Hat bislang bei mir z.B immer sehr gut funktioniert

    Ja.. aber etwas auf offiziellem Wege wäre schon super und würde ich mir persönlich wünschen. Außerdem könne man auch die anderen Themen von Usern sehen.

  • Ja.. aber etwas auf offiziellem Wege wäre schon super

    Der Weg von Flex ist ja sogesehen ein offizieller Weg


    Außerdem könne man auch die anderen Themen von Usern sehen

    (Auch als Antwort für deinen Text an mich, im Beitrag darüber)

    Gerade das finde ich persönlich nicht so cool. Wenn es eine öffentliche Liste gibt, wo jeder einfach alles reinschreiben kann wird das save zum spammen oder notieren von undurchdachten Themen benutzt. Wenn jetzt bspw. jemand "RPG entfernen" in das Sammelthema schreibt können wir das Thema eigtl. wegwerfen, weil es dann nach einer Woche so aussieht wie das bestehende Thema im Diskussionsforum (und uns keinen Mehrwert bietet, da save wieder die gleichen Argumente kommen). Natürlich könnte man den Thread moderieren, aber dazu benötigt es erst mal Richtlinien, was denn genau als Anliegen für die TB zugelassen wird..

    Es gibt mMn keine Themen, die bei einer TB besprochen werden müssen, aber nicht schon in einem der Foren behandelt werden. Im Endeffekt muss man als User seinen Wunsch ja eh ordentlich ausformulieren, da man bei der TB nicht selbst anwesend sein kann (bring ja nix wenn das Anliegen übersprungen wird weil es niemand rafft) - und da kann man das ach gleich im richtigen Subforum tun.

    Dann erschließt sich mir auch der Vorteil nicht, ein Thema zwingend in der TB besprechen zu müssen, immerhin kann man ja in einem bestehenden Forum auch auf eine Antwort vor dem jeweils nächsten Dienstag hoffen.

  • Dann kann man's ja so einstellen, das man nur seine eigenen Antworten sehen. Würde es trotzdem viel besser finden, da es um einiges kompakter und schneller ist, als irgendein Teammitglied rauszupicken und das in ner Konvi hinzufügen oder alle hinzufügen.

  • Keiner sagt, das diese in einer Besprechung besprochen werden müssen.

    Denke auch nicht das es bei diesen userzahlen soviel sein werden.

    Klar aber überleg mal es kommen wöchentlich 10 Themen und 5 machen wir, dann stauen sich die anderen und wir kommen nicht mehr hinterher

  • Klar aber überleg mal es kommen wöchentlich 10 Themen und 5 machen wir, dann stauen sich die anderen und wir kommen nicht mehr hinterher

    Ziehts einfach durch. Die Themen sollte mMn. keine Pflicht zum besprechen haben, sondern sind halt so Vorschläge, welche dazu dienen leere Teambesprechungen zu füllen.

  • leere Teambesprechungen zu füllen

    Dann warst Du offensichtliche nie bei einer Teambesprechung dabei!


    Mit freundlichen Grüßen


    Angry

  • Viele Themen sind nun einmal nicht öffentlich, sondern werden lediglich intern besprochen.

    Das ganze habe ich aber bereits schon geschrieben, daher nur ein Zitat:

    Manche Sachen, vor Allem Konzepte und Pläne für die weitere Entwicklung des Servers oder interne Anweisungen, können jedoch oft nicht 'transparent' kommuniziert werden, da vieles eben noch bearbeitet wird oder später verworfen werden kann. Das wäre auch ein schlechtes Zeichen, wenn man zuvor kommuniziert: "Wir arbeiten an XY" und zwei Wochen später wird dies wieder verworfen oder gänzlich verändert. Dies erscheint dann als "weitere X interne Themen" im öffentlichen Protokoll.


    Viele Themen der Community-Mitglieder, darunter Teile dieses Themas, finden jedoch immer Einklang bei einigen Teammitgliedern. Diese bringen es dann zur nächsten wöchentlichen Teambesprechung ein und darüber wird dann diskutiert, weiter daran gearbeitet und protokolliert. Sofern nur gearbeitet wurde, aber nichts öffentlich bekannt gegeben werden kann (s.o.), erscheint dies, wie oben beschrieben, nur im internen Protokoll.


    Kurzgefasst: Jeder Spieler kann Themen mit Teammitgliedern transparent kommunizieren und diese werden ggf. vom gesamten Team besprochen, wobei es nicht immer zu einer erkennbaren Lösung kommt.


    (Signatur: Das ausführliche Lesen von Beiträgen kann von Vorteil sein)


    Mit freundlichen Grüßen


    Angry