Geiselnahme für private Gangs

  • ich würde es mega feiern wenn gangs mehr machen könnten weil jetzt können gangs nur shop robs machen und haus robs. Geil wäre es wenn gangs bis zu 1 mall pro tag 1 geisel nehmen könnten Voraussetzungen wäre das die geisel mindestens 50 spielstunden hatt und. Das geisel geld könnte entweder die cops freunde oder gang mitglieder sein und dazu darf man nur den rumpo benutzen und es müssen mindesten 5 nicht afk cops online sein zu dem darf das höchstgeld maximal 30k sein. Das wäre meine idde. Sry für die Rechtschreibfehler. mfg stopka457

  • Geil wäre es wenn gangs bis zu 1 mall pro tag 1 geisel nehmen könnten

    Weißt du wie viele Gangs dann eine Geiselnahme machen würden?

    Das kann man garnicht irgendwie balancen, es würden 10 Geiselnahmen oder so gleichzeitig laufen.


    Außerdem dürfen Fraktionen nur jede 3 Tage eine Geiselnahme machen, das wäre dann unfair den gegenüber.

  • Weißt du wie viele Gangs dann eine Geiselnahme machen würden?

    Das kann man garnicht irgendwie balancen, es würden 10 Geiselnahmen oder so gleichzeitig laufen.


    Außerdem dürfen Fraktionen nur jede 3 Tage eine Geiselnahme machen, das wäre dann unfair den gegenüber.

    Pssht ist doch geile idde


    Ne man wtf, lasst ab morgen gangs auch br machen.


    Wenn du Bock auf Geiselnahmen hast, geh in eine Fraktion

  • Das mit den 50 Stunden lässt sich schwierig im RP realisieren und macht auch nicht wirklich Sinn. An sich würde ich es auch gut finden, wenn man mehr als Gang machen könnte. Eine Geiselnahme zu machen finde ich auch cool, aber 30k ist schon viel. Mir geht es nicht mal unbedingt um das Geld, sondern, dass man generell die Möglichkeit hat.

    Zitat

    Im Kapitalismus und seiner rücksichtslosen Profit-, Macht- und Habgier liegen die Wurzeln und Ursachen allen Übels. Horst Bulla

  • Pssht ist doch geile idde


    Ne man wtf, lasst ab morgen gangs auch er machen.


    Wenn du Bock auf Geiselnahmen hast, geh in eine Fraktion

    Genau das ist es will nicht extra bewerbung machen usw.


    Weißt du wie viele Gangs dann eine Geiselnahme machen würden?

    Das kann man garnicht irgendwie balancen, es würden 10 Geiselnahmen oder so gleichzeitig laufen.


    Außerdem dürfen Fraktionen nur jede 3 Tage eine Geiselnahme machen, das wäre dann unfair den gegenüber.

    Dann zb jeden 5 oder sogar später dann halt.


    Das mit den 50 Stunden lässt sich schwierig im RP realisieren und macht auch nicht wirklich Sinn. An sich würde ich es auch gut finden, wenn man mehr als Gang machen könnte. Eine Geiselnahme zu machen finde ich auch cool, aber 30k ist schon viel. Mir geht es nicht mal unbedingt um das Geld, sondern, dass man generell die Möglichkeit hat.

    Problem ist halt das neulinge oft leider sowas nicht kennen.

  • Genau das ist es will nicht extra bewerbung machen usw.


    Dan hast du halt Pech gehabt.

    Eine Geiselnahme ist eine Aktion. Das bedeutet sobald eine Gang ein Gn machen würde, dürfte keine Fraktion in diesem Zeitraum eine richtige Aktion starten. Zudem würde bei 20 Gangs das Geld des Staates leer gehen, was auch nicht Sinn der Sache ist. sLi hat es schon ganz gut erklärt. Es gibt einfach zu viele Gangs. Prinzipiell bin ich auch dafür, das Gangs mehr Möglichkeiten haben. Das bezieht sich aber nicht auf die ganzen Aktionen. Denkt euch lieber mal ein gutes Konzept für eine neue Gang ( Aktion ) aus. Als Beispiel so etwas, wie ein Autohausüberfall um die Autos für 500-1200$ bei einem bestimmten Punkt zu verkaufen. Es muss halt ein Konzept sein, was auch umsetzbar sein muss.



    Liebe Grüße.

  • Angry

    Hat den Titel des Themas von „1idde“ zu „Geiselnahme für private Gangs“ geändert.
  • Man könnte es auch so machen das eine zufällig ausgewählte Gang einen Anruf / SMS bekommt und Scriptseitig erstmal was auslösen muss, dafür hat diese dann cirka 5min Zeit. Wenn die das nicht machen wird die nächste angerufen. Bei dem Anruf / SMS sollte es für die Auslosung irgendwelche Anforderungen geben (im Sinne von Memberanzahl)


    War jetzt nur ne Blitzidee DeAnWiNcHeStEr

  • Dan hast du halt Pech gehabt.

    Eine Geiselnahme ist eine Aktion. Das bedeutet sobald eine Gang ein Gn machen würde, dürfte keine Fraktion in diesem Zeitraum eine richtige Aktion starten. Zudem würde bei 20 Gangs das Geld des Staates leer gehen, was auch nicht Sinn der Sache ist. sLi hat es schon ganz gut erklärt. Es gibt einfach zu viele Gangs. Prinzipiell bin ich auch dafür, das Gangs mehr Möglichkeiten haben. Das bezieht sich aber nicht auf die ganzen Aktionen. Denkt euch lieber mal ein gutes Konzept für eine neue Gang ( Aktion ) aus. Als Beispiel so etwas, wie ein Autohausüberfall um die Autos für 500-1200$ bei einem bestimmten Punkt zu verkaufen. Es muss halt ein Konzept sein, was auch umsetzbar sein muss.



    Liebe Grüße.

    It's not like you put 3 street washing machines that make probably 100,000$ if not more per day, also if BFrakis make aktion, you get a lot of money by putting them wanteds(after catching them later), but also making geld-trucks, and it's not like having a 200kk only in SAPD-kasse, right? I also would find it unfair but just pointing it out, because it looks like you make it look like you say you haven't got money in your fraki-kasse.

  • Man könnte es auch so machen das eine zufällig ausgewählte Gang einen Anruf / SMS bekommt und Scriptseitig erstmal was auslösen muss, dafür hat diese dann cirka 5min Zeit. Wenn die das nicht machen wird die nächste angerufen. Bei dem Anruf / SMS sollte es für die Auslosung irgendwelche Anforderungen geben (im Sinne von Memberanzahl)


    War jetzt nur ne Blitzidee DeAnWiNcHeStEr

    Das wäre auch mega geil.

  • Absolut Dagegen Ich muss den Staat in Schutz nehmen . Ich glaube der Staat hat aktuelle genug zutun mit den Aktionen der BFraktion und den Zivis mit Wandets zu dem haben sie auch noch eine Staatswaffentruck der Regelmäßig gemacht werden muss damit sie überhaupt Waffen haben und sie haben einen GeldTruck der Regelmäßig gemacht werden muss . Dann kommen noch dir Aktion der Gangs hinzu RTS und Hausraub. wo mit man an einem Tag genug Geld machen kann wenn man sich nicht Dumm anstellt .





    Dagegen


    Grund: Das sind Zuviel Aktion um die sich der Staat kümmern muss

  • Es ist ja nicht nur der staat sondern auch freunde und die gang Mitglieder. Die helfen usw

  • Absolut Dagegen Ich muss den Staat in Schutz nehmen . Ich glaube der Staat hat aktuelle genug zutun mit den Aktionen der BFraktion und den Zivis mit Wandets zu dem haben sie auch noch eine Staatswaffentruck der Regelmäßig gemacht werden muss damit sie überhaupt Waffen haben und sie haben einen GeldTruck der Regelmäßig gemacht werden muss . Dann kommen noch dir Aktion der Gangs hinzu RTS und Hausraub. wo mit man an einem Tag genug Geld machen kann wenn man sich nicht Dumm anstellt.

    naja wenn fast immer 23 staatler on sind kannste die derzeitigen Gang Aktionen auch in den müll schmeißen machst einen hausrob es kommen 12staatler du nur mit 5 Leuten macht dann halt auch kein bock...

  • Man könnte es auch so machen das eine zufällig ausgewählte Gang einen Anruf / SMS bekommt und Scriptseitig erstmal was auslösen muss, dafür hat diese dann cirka 5min Zeit. Wenn die das nicht machen wird die nächste angerufen. Bei dem Anruf / SMS sollte es für die Auslosung irgendwelche Anforderungen geben (im Sinne von Memberanzahl)


    War jetzt nur ne Blitzidee DeanWinchester


    Dagegen, schwachsinn. Jeder zweite würde es dann machen.

    Lies das obere durch. Somit könnte eine Gang täglich eine machen. Und diese kann man ja verringern (Beute insgesamt etc)

  • Sucht euch eine B Fratkion aus bewerbt euch im Forum und ihr könnt alle 3 Tage eine Geiselnahme machen.


    Ballas ---> Bewerbungen


    Vatos Locos ---> Bewerbungen


    La Cosa Nostra ---> Bewerbungen


    Grove Street ---> Bewerbungen



    Hier müsst ihr Ordentlich eine Bewerbungsvorlage ausfüllen . Ich denke das bekommt ihr schon hin .



    Bitte achtet dabei einfach den Bewerbungsstatus.


    Das gute an einer BFraktion ihr könnt sogar helfen eine Bank auszurauben oder ein Waffentruck zustarten und der Hammer in diesen Fraktion ist der Airdrop sollte ihr unbedingt mal ausprobieren bevor ihr wieder ein beitrag schreibt das Gangs auch einen Aitdrop starten können ).

  • War mal als Zivilist Geisel bei einer GN der La Cosa Nostra - das hat 20+ Minuten gedauert und natürlich gebockt, weil die Jungs es ganz gut gemacht haben: wenn einem das alle 2-4 Wochen passiert, ist das auch in Ordnung. Aber wenn man als Zivilist jeden Tag damit rechnen muss, von irgendeiner der unzähligen Gangs für Ewigkeiten festgehalten zu werden, hätte ich da weder Zeit für noch Lust drauf. Verliert dann auch schnell den Ausnahmecharakter. Klar kann man als Geisel versuchen, Faxen zu schieben, um erschossen zu werden und die Aktion schnell zu beenden. Aber man verliert dann zusätzlich trotzdem 5-10 Minuten (Sterben, Krankenhaus, Rückfahrt zum Ort, an dem man umgebracht wurde). Wenn du dann im Forum noch regelmäßig Stellung zu Beschwerden wegen "Non-RL-Verhaltens der Geisel" beziehen musst, gar kein Bock.


    Bin aber auch nicht grundsätzlich dagegen, Gangs in irgendeiner Weise sowas zu ermöglichen. Muss man vielleicht die Häufigkeit stark beschränken. Je Gang zB 1 mal alle 2 oder 4 Wochen (Frage natürlich, wie das umgesetzt / überprüft werden kann...).

  • War mal als Zivilist Geisel bei einer GN der La Cosa Nostra - das hat 20+ Minuten gedauert und natürlich gebockt, weil die Jungs es ganz gut gemacht haben: wenn einem das alle 2-4 Wochen passiert, ist das auch in Ordnung. Aber wenn man als Zivilist jeden Tag damit rechnen muss, von irgendeiner der unzähligen Gangs für Ewigkeiten festgehalten zu werden, hätte ich da weder Zeit für noch Lust drauf. Verliert dann auch schnell den Ausnahmecharakter. Klar kann man als Geisel versuchen, Faxen zu schieben, um erschossen zu werden und die Aktion schnell zu beenden. Aber man verliert dann zusätzlich trotzdem 5-10 Minuten (Sterben, Krankenhaus, Rückfahrt zum Ort, an dem man umgebracht wurde). Wenn du dann im Forum noch regelmäßig Stellung zu Beschwerden wegen "Non-RL-Verhaltens der Geisel" beziehen musst, gar kein Bock.


    Bin aber auch nicht grundsätzlich dagegen, Gangs in irgendeiner Weise sowas zu ermöglichen. Muss man vielleicht die Häufigkeit stark beschränken. Je Gang zB 1 mal alle 2 oder 4 Wochen (Frage natürlich, wie das umgesetzt / überprüft werden kann...).

    Falls du eine Geisel seien willst meld dich Ingame bei mir wir suchen immer Qualifizierte Geiseln :D

  • It's not like you put 3 street washing machines that make probably 100,000$ if not more per day, also if BFrakis make aktion, you get a lot of money by putting them wanteds(after catching them later), but also making geld-trucks, and it's not like having a 200kk only in SAPD-kasse, right? I also would find it unfair but just pointing it out, because it looks like you make it look like you say you haven't got money in your fraki-kasse.

    Das kein Geld in der Kasse ist, habe ich nie gesagt. Ich meine damit, wenn 20 Gangs je eine Geisel =50k fordern so sind wir bei 1000000$. Und das Tag für Tag. Es gibt hunderte Gangs und das wäre zu viel. Der Staat macht auch nicht 1kk am Tag an Umsatz.