BSW gegen gamerhund

  • InGame Name: AryaN.

    Name des Täters: gamerdog

    Uhrzeit & Datum: 00:45 Uhr

    Zeugen & Screenshots: Sokko. Rxper

    Was ist passiert?: Er war gefesselt und sein Mund zugetappt bei einer GN, und stieg einfach aus schrieb im Normalen Chat als wär nichts.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

    Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [X] mit Belege: https://prnt.sc/tedraa




    Postberechtigung

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter

    Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

    Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

    Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


    Ein vernünftiger Klärungsversuch kann und muss nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben, Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen. Andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

  • In Bearbeitung.


    Ich sehe keinen wirklichen Schaden, den ihr ( AryaN.  Sokko. )genommen habt, nur weil der da Ausgestiegen ist, zudem die Aufnahme direkt endet sobald er aussteigt und man nicht sieht was dannach kommt. Er bietet dir bei deinem Klärungsversuch sogar eine Entschädigung an die du gekonnt ablehnst, damit du deine Beschwerde schreiben kannst, woran man erkennt, dass du nur auf die Beschwerde aus bist.


    gamerdog überweise die 5k bitte an Aryan und sende hier einen Screenshot rein.

  • Toxy

    Hat das Thema geschlossen
  • Toxy

    Hat das Label Berechtigt hinzugefügt