eXo reset

  • Mit Konten sind Bankkonten gemeint

    Wie wärs dann für Spieler die sich über lange Zeit 10-15kk zusammengefarmt haben? Mal angenommen es wird das Geld komplett resettet. Wie will man da vielleicht seine Fahrzeuge los werden? jeder startet bei 0, die Jobs sind überfüllt und somit würde es kein Spaß mehr machen

  • Viele ältere Spieler spielen nicht mehr auf eXo grade weil die alles haben und man zu leicht an Geld kommt.

    Du siehst jetzt nur einige ältere Spieler und es sind die die auf Supporter oder auf Leader geiern.


    Mit "älteren Spieler" meine Spieler die seit ca. 2018 spielen, du siehst sie auf den Teamspeak aber nicht auf dem Server.

    Nah aber die alten Spieler würden aber auch nicht mehr spielen wenn ein Reset währe von dem her

  • Wenn du willst das BIZ frei gemacht werden sollte einfach mal DIC enteignet werden.


    Ich persönlich stimme gegen diesem Vorschlag.

    Leute die vielleicht Nächte durchgejobbt haben um sich ein Premcar zu holen werden enttäuscht sein.

    Leute die Aktiv in einer Fraktion waren um einen hohen Rang zu erreichen werden enttäuscht sein.

    Leute die ewigkeiten gespart haben nur um sich ein Haus, eine Immo oder ein BIZ zu holen werden enttäuscht sein.

    MTA hat eh schon mit stark sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen und ich denke ein Reset würde eXo nicht verkraften.

  • Ich bin nicht im 6 stelligen Bereich 😂😂 Junge Ty. Hatte recht was dich angeht.

    Ein Rat von mir Hör lieber einfach auf sonst blamierst du dich noch mehr

    Du bist nur dafür weil du nichts hast Echtgeld würde zurückgegeben werden und ingame hast du 0 % erreicht also alles würde für dich leichter sein wir haben uns mehrere Jahre mit jobben und an/Verkauf befasst und somit unser Geld verdient du wolltest doch inaktiv gehen also mach es doch und schreib nicht so eine scheiße

  • Sli hat recht, ein Reset könnte im großen und ganzen sehr sehr viel bringen, ist mit unserer (sehr jungen) Community aber nicht möglich, weil man hier zu sehr an seinen errungenschaften hängt. Ich mein, viele Spieler realisieren ja noch nichtmal wie wenig wert das geld auf exo eigentlich hat. Ich hab zuletzt 2018 aktiv gespielt und premcar preise sind heutzutage 150% bis 200% von dem was sie mal waren (oder ich habe einfach nur schlechte Angebote gesammelt).


    Also ich bin total dafür, aber ich kann verstehen warum man es nicht umsetzt.

  • Was hält ihr von einem Reset?


    Die Gründe dafür sind eindeutig:

    1. Noobs haben krasse Fahrzeuge
    2. Viele inaktive Spieler besitzen gute Häuser und oder Bizs
    3. Die Inflation
    4. Zu viele Prem-Fahrzeuge
    5. Unordnung
    6. Balance zwischen Staat und Bfraki ist zu unausgeglichen
    7. Kaum einer hält an die StVO, selbst im Staat sind es sehr wenige.
    8. Spezial-Waffen die durch die DM-Arena erbugt wurden, wären dann weg.

    zu 1.) Neue Spieler erarbeiten sich Geld verdienen im Job/Unternehmen oder Fraktion gutes Geld und kaufen durch Handel das Fahrzeug was ihnen am besten gefällt vielleicht auch mit einer schönen Lackierung. Das Problem dabei sie umgehen das Prinzip des Fahrzeuglevel. Dies ist natürlich nicht gut fordert aber dn Handel auf eXo an. Dabei sind MasterM Ideen eine gute Alternative (mehr Kilometer drsto häufiger Motorprobleme -> weniger Fahrzeugleistung -> M&T muss Fahrzeug warten gegen Geld)


    2. Fahreuge werden vom Team eingezogen und zum späteren Zeitpunkt versteigert. Es ist laut meinen Erkenntnissen keine neu Produktion sondern ein Verschieben vorhandener Fahrzeuge. Häuser werden laut neusten Update nach einer gewissen Zeit automatisch aufgelöst und können neu Bezogen werden. BIZ werden ebenso wie Fahrzeuge behandelt, mir sind bisher keine Inaktiven BIZ Besitzer aufgefallen bis auf die SF Tanke von MasterM :pepeclown:.


    3. MegaThorx hat schon mit dem reduzierten Gehalt beim Farmer die Geldproduktion gemindert. Durch oben genannte Ideen könnte der Markt wieder in Gleichgewicht kommen. Admin-Versteigerung haben im kurzen Sinn dabei

    auch gut geholfen.


    4. Siehe Punkt 2


    5. ????


    6. Dr Staat hat seine Vorteile und Mafien haben ebenso Vorteile die schon immer zu einen Streit geführt hat. Es muss nur gelernt werden mit beiden Vor und Nachteilen umzugehen anstatt rumzuschreien das alles blöd ist. (nähers kann Privat besprochen werden)


    7. Da gebe ich dir Recht doch besonders die Fraktionsleiter des SAPDs versuchen das Problem zusammen mit allen Instanzen zubeheben jedoch benötig dies Zeit.


    8. Ich vertraue auf das Können der Entwickler das derartige Waffen mittlerweile aus dem Verkehr sind. Das rechtfertigt einen kompletten Reset nicht.

  • Du bist nur dafür weil du nichts hast Echtgeld würde zurückgegeben werden und ingame hast du 0 % erreicht also alles würde für dich leichter sein wir haben uns mehrere Jahre mit jobben und an/Verkauf befasst und somit unser Geld verdient du wolltest doch inaktiv gehen also mach es doch und schreib nicht so eine scheiße

    Ich habe 0% erreicht :pepelaugh:

    Übrigens habe ich auch gefarmt aber du hast dich im Ts auch aufgeregt über die Inflation und so ein Geld reset würde viel bringen, Also hol nicht so scheiss wie "IcH wILL dIcH triggern Argumente raus den deine Argumente wie "du hast 0 % erreicht geht mir eh am Arsch vorbei



    FAZIT : Betrachtet es alle einfach mal Objektiv.

  • Ich habe 0% erreicht :pepelaugh:

    Übrigens habe ich auch gefarmt aber du hast dich im Ts auch aufgeregt über die Inflation und so ein Geld reset würde viel bringen, Also hol nicht so scheiss wie "IcH wILL dIcH triggern Argumente raus den deine Argumente wie "du hast 0 % erreicht geht mir eh am Arsch vorbei



    FAZIT : Betrachtet es alle einfach mal Objektiv.

    Was hast du gefarmt 200k und dann minus gemacht mit haus verkauf was bringt ein Reset bei der Inflation Die Leute würden wieder Geld haben wollen und jobben man müsste einfach die preise hochtreiben und das Geld beim jobben niedriger machen dann eine Adminversteigerung wo das Geld verschwindet das würde was bringen dann werden wieder die Premcar Preise hoch getrieben und die Leute jobben mehr die Leute die es billig gekauft hatten können es dann für viel vkkn und alles würde von neu beginnen.


    Nochmal ein kleines Wort zu dir du gönnst keinem was wenn einer was bekommt sage nur Herzog sagst du dass er Geld bekommen hat damit der dir schlechtes tut und hetzt gegen ihn habe damals beide aussagen gehört und bin dann bei Herzog mehr seiner Aussage gewesen dann machst du andere Sachen so und du hast wie gesagt nichts zu verlieren du hast nirgends einen hohen rang oder viel Geld du hast dich schon tausend mal aufgeregt und gesagt: "ich hasse diesen Server ich gehe inaktiv" eine Woche später bwst du dich beim m&t wenn du schon inaktiv gehen willst dann geh du brauchst nicht auf dem Server spielen wenn du nicht willst also Bey gebe dir einen Tip acc löschung

  • Hallo zusammen,


    eigentlich muss ich ja für die Prüfungen lernen, aber bei so einem heiklem Thema melde ich mich gerne zwischendurch zu Wort.


    Von einem komplettem Reset halte ich nichts.


    Der Wunsch kam wahrscheinlich dadurch, dass das Geld immer weniger wert ist. Früher (2017) wurden 750.000 $ in einem Riesenevent als Höchstgewinn verschenkt. Heute würden bei dem gleichem Betrag nicht einmal einige Leute aufstehen, da dies im Vergleich nicht die Riesensumme ist wie es einst mal war. Das Problem, wie ich es persönlich sehe liegt viel mehr darin, dass das Jobgeld aufgrund einiger Vorschläge, wo der Themenersteller dazu beitrug, immer wieder erhöht wurde. Die Preise für Fahrzeuge, BIZ, Waffen und sonstigen Vermögensgegenständen blieben stattdessen immer gleich. Das sorgt dazu, dass neue Spieler mit immer weniger Aufwand schneller an Reichtum kommen.

    Deswegen spreche ich mich persönlich eher für eine Verkürzung der Jobgelder aus sowie für eine Erhöhung der Preise für Waffen, Fahrzeuge und BIZ. Damit soll das Geld mehr an Wert gewinnen und die Wirtschaftlichkeit jedes einzelnen wird heraus gefordert. Ich habe es schon oft genug erlebt, dass die Fahrzeuge einfach verschrottet werden oder gar administrativ gelöscht werden anstatt diese weiter zu verkaufen, da das Geld was man erhalten würde sowieso nichts wert ist. Einige Spieler bewaffnen sich auch für zehntausende Dollar um nach zwei Kämpfen direkt zu sterben. Dies kommt auch nur dadurch, dass das Geld nicht mehr so viel an Stellungswert besitzt. Würde man dies so umsetzen, wie ich es mir vorstelle, wird man zwei mal überlegen, ob man sich jetzt einen Infernus für eine kurze 3 km Fahrt nutzt oder eine Deagle mit 50.000 Schuss jetzt wirklich notwendig ist (extrem ausgedrückt).


    Ein kompletter Reset allerdings führt zu großen Motivationsverlusten von einigen Spielern, da der Aufbau von Reichtum trotzdem Jahre dauern kann. Ein Reset von Premium-Fahrzeugen wäre fatal, da so Spieler, die gerne an eXo gespendet haben nun sehr entäuscht fern bleiben würden und diese Einnahmequellen letztlich fehlen. Dies trifft auch auf mich zu, da ich ab meinem Startpunkt mittlerweile mehr als 1.000 € gespendet habe.


    Zu den restlichen Punkten möchte ich wie folgt mich äußern:

    Viele inaktive Spieler besitzen gute Häuser und oder Bizs

    Man sollte schon eine gewisse Pause haben und nicht ständig auf eXo unterwegs sein. Daher finde ich das aktuelle System ziemlich passend: Nach 2 Monaten Inaktivität ohne Login werden Häuser und Immobilien automatisch frei gesetzt. Somit können sich die Spieler bis zwei Monate Pause nehmen ohne befürchten zu müssen, dass ihre lang gesparten Wertgegenstände plötzlich verschwunden sind und andere Spieler haben weiterhin die Möglichkeit diese Häuser und Immobilien zu erhalten.



    Zu viele Prem-Fahrzeuge

    Wenn Du die handelbaren Premcars meinst: So viel ich weiß, werden keine weiteren gesettet, sondern nur die von inaktiven Spielern weitergegeben. Damit haben wir das o.g. Problem auch gar nicht mehr.

    Bei nicht handelbaren Premium-Fahrzeugen, sprich die, welche über den eXo-Shop erworben wurden, ist dieser Punkt ohnehin nicht relevant. Die Werte der anderen Fahrzeugen werden dadurch nicht beeinflusst, da diese Fahrzeuge ohnehin nicht handelbar sind. Außerdem sind kleine Gegenleistungen für Spenden notwendig, da ansonsten keiner einfach so bis zu 50 € spenden würde.



    Unordnung

    Da verstehe ich den Punkt nicht?



    Balance zwischen Staat und Bfraki ist zu unausgeglichen

    Das Verhältnis ist meinem Empfinden nach aktuell ziemlich ausgeglichen. Es gibt Tageszeiten, wo der Staat in der Überzahl ist und Tageszeiten, wo die B-Fraktionen in der Überzahl sind. Außerdem unterscheidet sich das nochmal um welchen Wochentag es sich handelt, ob Feiertag ist, ob GW-Our ist oder ob GWD-Woche stattfindet. Im Gesamtblick betrachtet, gleicht sich alles aber immer regelmäßig aus, auch wenn es teilweise starke Schwankungen gab. Hier musste ich selber lernen, da es am Besten ist, hier nicht aktiv einzugreifen.




    Kaum einer hält an die StVO, selbst im Staat sind es sehr wenige.
    [..]

    Selbst im Staat kann man es kontrollieren, man könnte Spieler die die Serine missbrauchen oder Spieler die sich nicht an die StVO halten einfach mal

    intern viel härter bestrafen.

    Bei Staatlern ist es auch kaum kontrollierbar also klar werden die StVO missachtet

    An diesem Punkt ist die SAPD-Leitung ständig dran. Sollten wir mitbekommen oder Hinweise erhalten, dass ein Mitglied im Dienst gegen die StVO verstößt, so sprechen wir das Mitglied darauf an und vergeben auch entsprechende Strafen. Ebenso dürfen sich nach StaatRegelwerk die Mitglieder gegenseitig StVO-Punkte vergeben, somit kontrollieren sich die Staatsbeamten gegenseitig. Der Missbrauch der Sirene ist im Staat kein Kavaliersdelikt und wird hart geahndet. Da diese Strafen nur intern verfolgt werden, kann dies bei Euch den Eindruck erwecken, da hier zu wenig gemacht wird. Ich versichere jedoch, dass wir auf diesem Gebiet sehr aktiv sind. Falls Ihr ein Mitglied im Dienst seht, was gegen die StVO verstößt, so könnt Ihr auch gerne weiterhin bei uns melden, sodass wir dies dann auch ahnden können.



    Wenn du willst das BIZ frei gemacht werden sollte einfach mal DIC enteignet werden.

    Das, was das DIC-Netzwerk erreicht hat, kann auch jede andere Firma & Gang erreichen. Der Schlüssel zum Erfolg ist harte Arbeit, Außenvertretungen und die Bereitschaft notfalls mit allen verfügbaren Mitteln die Firma oder Gang zu unterstützten. Die Geschäftsführer des DIC-Netzwerk verzichten somit beispielsweise auf die Auszahlung eines Gehalts und verpflichten sich alles private Vermögen regelmäßig in das Eigentum des DIC-Netzwerks zu übertragen. Eine Enteignung wäre hier nicht angemessen.

    Ebenso spendet das DIC-Netzwerk ab 2018 sowohl auf Antrag als auch persönlich Gelder, Zuschüsse und Dienstleistungen ohne Gegenleistung an Firmen, Gangs und sonstigen Gruppierungen, welche dem Allgemeinwohl oder dem Wohle eXo dienen. Mehr Informationen hierzu hier. Wir sind damit sehr gemeinnützig unterwegs. Dieses System macht ansonsten keine andere Gruppierung.



    Dieser Text stellt lediglich meine persönliche Meinung da und ist nicht stellvertretend für das Team, das SAPD oder des DIC-Netzwerks.


    Mit freundlichen Grüßen


    Angry

  • Wenn Du die handelbaren Premcars meinst: So viel ich weiß, werden keine weiteren gesettet, sondern nur die von inaktiven Spielern weitergegeben. Damit haben wir das o.g. Problem auch gar nicht mehr.

    da meint er sicher die bei Events erspielten das Ergebnis von Ostern ist auch irgendwie erschreckend vor dem Event war so ein Bobcat sicher weit mehr wert oder ein Flash . Aber ich und Viele andere wollen sicher nicht diese Events komplett weg haben , man wird für Aktivität belohnt und das ist gut so ,ohne die Events wäre eXo schon lang nicht mehr so belebt .


    An diesem Punkt ist die SAPD-Leitung ständig dran. Sollten wir mitbekommen oder Hinweise erhalten, dass ein Mitglied im Dienst gegen die StVO verstößt, so sprechen wir das Mitglied darauf an und vergeben auch entsprechende Strafen. Ebenso dürfen sich nach StaatRegelwerk die Mitglieder gegenseitig StVO-Punkte vergeben, somit kontrollieren sich die Staatsbeamten gegenseitig. Der Missbrauch der Sirene ist im Staat kein Kavaliersdelikt und wird hart geahndet. Da diese Strafen nur intern verfolgt werden, kann dies bei Euch den Eindruck erwecken, da hier zu wenig gemacht wird. Ich versichere jedoch, dass wir auf diesem Gebiet sehr aktiv sind. Falls Ihr ein Mitglied im Dienst seht, was gegen die StVO verstößt, so könnt Ihr auch gerne weiterhin bei uns melden, sodass wir dies dann auch ahnden können.

    also den Punkt versteh ich nicht , spielt die SAPD-Leitung mit offenen Augen ? ich finde man hat als Beamter eine Vorbildfunktion aber es wird permanet gerast , in Zivillistenfahrzeuge gefahren und einfach weiter gefahren Autos , auf der Staße gegeparkt und die Handbremse gezogen usw da kann ich einfach Livestream machen und man kann mehr als die Hälfte aus dem Staat entlassen.



    aber das schweift alles vom Thema ab REST IST NICHT GUT PUNKT

  • DeanWinchester verpiss dich aus diesem Beitrag mit dem Löschen, es ist ein DISKUSSIONSTHEMA wo man DISKUTIEREN kann und auch über das Thema was ich eindeutig gemacht habe, aber wenn du denkst das es "Off Topic" war dann kannste dich gleich wieder in deinen Sarg zurück verziehen wo du her gekommen bist. Ich hoffe so für dich das du aus dem Team entlassen wirst und nie wieder Spielen wirst.


    Da du es anscheinend nicht verstehst wenn man deine Beiträge löscht: Niemand will sehen wie du dich mit elsfreak oder sonstwem beefst, das ist einfach nur kindisch und hilft obendrein auch nicht beim Thema weiter (Diskussionsforum bedeutet nämlich nicht, dass du einfach irgendwas in irgendein Thema schreiben kannst / solltest)

    Gilt natürlich nicht nur für dich, sondern alle diejenigen, welche die Grundregeln des Forums (kein Spam, on topic bleiben, Postberechtigung einhalten) auch nach Jahren immer noch nicht verstehen und somit immer wieder interessante Diskussionen verhindern.

  • also den Punkt versteh ich nicht , spielt die SAPD-Leitung mit offenen Augen ? ich finde man hat als Beamter eine Vorbildfunktion aber es wird permanet gerast , in Zivillistenfahrzeuge gefahren und einfach weiter gefahren Autos , auf der Staße gegeparkt und die Handbremse gezogen usw da kann ich einfach Livestream machen und man kann mehr als die Hälfte aus dem Staat entlassen.

    Wir sind natürlich auf Mithilfe und Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Jeder kennt es: Wenn gerade keiner da ist, dann ist man eher dazu geneigt, über die rote Ampel zu laufen und die Regeln mal etwas zu ignorieren. Sofern wir etwas mitbekommen, können und werden wir es ahnden.

    Zu den Handbremsen: Die Beamten sind dazu angehalten, außerhalb von Aktionen die Handbremse anzuziehen. Ansonsten wird getrollt und das Fahrzeug nach Timbuktu geschoben.


    Wie sollen andere Firmen das erreichen wenn 70% Der BIZ euch gehören?

    Zu unserer Zeit gab es auch andere viel größere Mitbewerber. Da muss man einfach durch und auch Angebote stellen. Wenn das Angebot groß genug ausfällt, dann kann auch verkauft werden. BIZ's sind hohe Investitionen, welche sich erst nach 2-3 Jahren wirklich auszahlen. Daher sollte auch die Ablöse vernünftig ausfallen. Wer beispielsweise 5 Millionen für eine Tankstelle anbietet, hat die Wirtschaft nicht ganz verstanden.


    Nebenbei:

    Verfügbare BIZ*25
    BIZ, welche dem DIC-Netzwerk angehören (Partner ausgeschlossen)9
    = Quote in Prozent36 %, nicht 70 %

    * nach Informationen von DIC-Untersuchungen


    Wir setz(t)en uns übrings dafür ein, dass alle Geschäfte erwerbbar werden sollten. Somit gibt es auch mehr Wettbewerb und dies unterstützen wir - selbst als mittlerweile etwa größer gewordenes Unternehmen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Angry