Beschwerde gegen Francesco.

    • InGame Name:Nexus13

      Name des Täters: Francesco.

      Uhrzeit & Datum:12.06.2020 16:55- 17:15(mit klärungsversuch)

      Zeugen & Screenshots:MeRoxX (zeuge) screens im anhang

      Was ist passiert?:Francesco. klaute unser motorrad und fur weg als wir es uns wieder holen wollten setzte mein zeuge (MeRoxX) sich aufs motorrad und wollte es wegfahren irgendwie ist francesco. aber zu schnell hinterher gerannt und hat sich aufs motorrad gebuggt dann gab es schläge von ihm und 1 2 schläge von uns dann startete er einen überfall auf mich ich bin diesem entkommen und er tötete mich erst nachdem ich entkommen war statt während ich es versucht habe das müsste ja dann folglich SDM sein weil seine aktion ja beendet war und das alles fing an weil er uns mit seinem vollen tempo vom motorrad gecrasht hat und uns dann mit seinem auto und unserem motorrad angefahren hatte.

      Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

      Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [] | Ja [x] mit Belege:Anhänglicher chat worauf er dann nur auflegte




      Postberechtigung

      • Clanmitglieder
      • Zeugen
      • Opfer
      • Beschuldigter

      Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

      Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

      Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


      Ein vernünftiger Klärungsversuch kann und muss nachweislich auf einer eXo Plattform (Ingame, Teamspeak, Forum) stattgefunden haben, Drohungen oder andere Einschüchterungen sind dabei zu unterlassen. Andernfalls wird die Beschwerde abgewiesen.

  • Sli

    Hat das Thema geschlossen
  • Sli

    Hat das Label Unberechtigt hinzugefügt
  • §2.9.2 - Sollte dem Überfallenen erfolgreich die Flucht gelingen, darf gegen ihn Gewalt angewendet werden. Vorher darf ihm diese nur angedroht werden, es sei denn, dieser setzt Gewalt zur Selbstverteidigung ein oder droht diese selber an.


    dann gab es schläge von ihm und 1 2 schläge von uns dann

    §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Fahrzeugdiebstahl. Bei aktivem/andauerndem Diebstahl wird die 3-Minuten-Regel unbegrenzt verlängert.


    Wenn ihr euch gegenseitig geschlagen habt darf die Person ebenso auf euch schießen.