Fahrzeug Diebstahl

  • Guten Tag, Liebe User


    Da der Server immer mehr Realistischer wird sei es im Rescue Team mit der Trage oder im Auto mit dem Anschnallen.


    Daher hier meine Idee: Es gibt Menschen die es nicht lassen können scheiße zu machen, z.B. Auto´s klauen oder Menschen ausrauben und warum sollte es so sein das ein normaler user nicht in ein Fraki car einsteigen kann. Die mitglieder einer/eines Unternehmens , Gang, Fraktion können per Mausklick die Fahrzeuge abschließen.
    Daher sollte es in meinen Augen möglich sein das man in einem 24/7 shop ein Kit kaufen kann um autos aller art kurz zuschließen Dann hätte das Pd mehr arbeit und auch mehr Spielspaß und es hätte dann auch einen sinn Autos die einer Gang Firma Unternehmen oder Fraktion angehören abschließen zu können und dazu kann man das ja so machen sie bei dem raub system das NPC´s einen sehen können und die Polizei alamieren können.


    Lg Bl4ckStr34m

  • An sich dafür, wenn das Fahrzeug nicht zerstört bzw. einen Totalschaden kriegen kann. Sprich, der Besitzer kann es dann respawnen, ohne dass es repariert werden muss.
    Am besten noch mit Alarmanlage, die die ersten paar Minuten ertönt, dass man weiss, dass das Auto gestohlen wurde.
    Man könnte daraus auch ein skillbares Level machen, je höher, desto geringer ist die Chance, dass die Alarmanlage ertönt und desto höher die Chance, das Auto aufbrechen zu können.
    Dies sollte jedoch nur für Strassengangs möglich sein.


    Jedoch muss man schauen, wie man das mit dem Kofferraum regelt, da viele Leute wertvolle Sachen im Kofferraum einlagern.

  • Dagegen, das führt zum totalem Chaos.


    Spieler klauen jedes Fahrzeug, kein Fahrzeug ist mehr sicher.
    Die Besitzer müssen hunderte Totalschaden reparieren und immer die Autos bei der M&T freikaufen - Ich gehe davon aus, dass die Diebe nicht ordnungsgemäß das Auto abstellen werden. Kofferräume werden sinnlos.
    Niemand wird mehr Fahrzeuge kaufen, sondern nur noch neue klauen - Zumindest für die Strecke.
    Der Gebrauchtwagenhandel geht dementsprechend kaputt, genauso wie die "Rent a Car" - Firmen.
    Jeder Spieler kann in Noteinsatzfahrzeuge herumfahren mit Blaulicht und Matinshorn.
    Menschen können nicht mehr wiederbelebt werden, da alle Spieler nach dem Spawn sich einen Krankenwagen klauen.
    Niemand braucht mehr ein Taxi - Das EPT geht pleite.
    Aktionen können nicht mehr durchgeführt werden, da niemand weiß, wo die Fahrzeuge gerade stehen.
    Wenn kein Leader online ist, besitzen einige Fraktionen (ohne Garagentor) nach kurzer Zeit keine Autos mehr.


    Dies sind nur einige Beispiele, warum ich dagegen bin.


    Mit freundlichen Grüßen,


    AngryBirds1909

  • Bin Komplett AngryBirds Meinung, also dagegen. Dennoch hatte ich mal eine ähnliche Idee: Wenn ein Spieler offline ist werden seine Fahrzeuge despawned, also kann man einfach ein paar davon spawnen (am Besten von inaktiven Usern) und die Missionen vom Singleplayer erstellen: http://www.grandtheftwiki.com/Exports_and_Imports
    dabei sollte das Fahrzeug nur vom optischen her dem des Users entsprechen, sprich wenn dieser online kommt steht sein Fahrzeug noch am ursprünglichen Punkt. Das hätte dann keine längerfristigen Nachteile für den Besitzer

  • besser kann mans nicht ausdrücken

  • Ich bin auch AngryBirds Meinung, besser wie er es sagt kann man es nicht ausdrücken.


    Da werden ja meine Mitarbeiter arbeitslos und wir können die Firma hinschmeißen.


    Die haben bald Prüfung :D


    Ich weiß das wiederholt sich alles, aber besser verschiedene Meinungen zu hören anstatt nur eine.

  • MegaThorx

    Hat das Thema geschlossen