Öffentliches Protokoll der 169. Teambesprechung

  • styleLogo-8be115426fa63c6e99f220e30ccc23b7bcfecb11.png

    Öffentliches Protokoll der 169. Teambesprechung

    Anwesenheit
    Projektleitung /
    Stellv. Projektleitung
    freaK
    Administration Kadser, rottby, DeanWinchester
    Moderation Refrigerator, zomb4k33l
    Support DonnerHerzArrow, Peter, Toxy
    Development MasterM, MegaThorx, SlliX, Snake



    Protokoll Verfasser
    Intern DeanWinchester
    Öffentlich DeanWinchester



    Rangveränderungen
    //



    Entbannungsanfragen
    Die Anfrage von zye wurde nach Abstimmung genehmigt. Der Spieler wurde ingame entbannt.
    Die Anfrage von dryzeN. wurde nach Abstimmung genehmigt. Der Spieler wurde im Teamspeak entbannt.
    Die Anfrage von Majestic. wurde nach Abstimmung abgewiesen.
    Die Anfrage von Tikey. wurde nach Abstimmung genehmigt. Der Spieler wurde ingame und im Forum entbannt.
    Die Anfrage von KALAZH44 wurde nach Abstimmung abgewiesen.



    Permanente Sperren
    //



    Allgemeine Themen
    Schließung der Fraktion Brigada (FUV)
    Thema aus der vorangegangenen FUV-Sitzung. Ein öffentliches Statement (klick) dazu wurde bereits verfasst.
    §-Bezifferung im Regelwerk anpassen
    Die global aufsteigende Paragraphenbezifferung, welche bereits für die Zukunft bedacht wurde, wird nun demnächst angewendet. Statt einer neuen Bezifferung für jeden Abschnitt des Regelwerkes werden die Paragraphen nun im gesamten Regelwerk fortlaufend sein. Dies soll zu einer einheitlichen Übersicht beitragen.



    Regeländerungen
    Fallschaden während Aktionen healen, wie im Gangwar
    Nach Diskussion ist die mehrheitliche Meinung gegen eine solche Regeländerung, da nicht dieselben Gegebenheiten aus einem Gangwar in das normale Ingame-Geschehen übertragen werden sollten. Zudem würde sich eine erlaubte Heilung auf bereits existerende, scriptseitige Lösungen auswirken und mit feststehenden Regelungen kollidieren.
    Regeln zum Spielverhalten §2.14 ändern
    Der Vorschlag einer Änderung der Regelung bezüglich der Beteiligung wurde mehrheitlich abgelehnt, da grundsätzlich in Aktionen andere Gegebenheiten herrschen und sich dementsprechend im normalen Ingame-Geschehen eine Beteiligung nicht automatisch auf die gesamte Fraktion ausweitet sowie immer noch eine Beschränkung auf tatsächlich beteiligte Teilnehmer existiert, welche bereits (unabhängig von der Situation) durch die Regelung definitiert sind.



    Sonstiges
    Außerdem wurden 3 weitere, interne Themen besprochen.