Beschwerde wegen falscher Anschuldigung

    • Beschwerden Vorlage!


      InGame Name: oBi

      Name des Täters: HAZE.

      Uhrzeit & Datum: 5.4.20 irgendwann nachts nach 3 Uhr

      Zeugen & Screenshots: Edu. sam

      Was ist passiert?: ObenInnaSüd wurde von Zivis angeschossen und sam und ich haben dann ausgeholfen die Zivi Gang zu vernichten. Dann sehe ich heute das ich eine Beschwerde bekommen habe die auf berechtigt gesetzt wurde obwohl ich gar kein Bugusing gemacht habe. Der Ersteller der Beschwerde war Cuziii der mit der Situation gar nix am Hut hatte und einfach nur neben dran stand und gar nix gemacht hat. Wie man auf seinem Video sieht gingen bei mir die Hände nur hoch zur Deckung und nicht hoch und runter -------------> kein schnelleres laufen ---------------> kein Bugusing. Außerdem noch anzumerken ist das ich nicht solcha laggs hatte wie die anderen Kollegen.

      Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

      Hat ein Klärungsversuch stattgefunden?: Nein [X] | Ja [] mit Belege:





      Postberechtigung

      • Clanmitglieder
      • Zeugen
      • Opfer
      • Beschuldigter

      Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen.

      Spieler die nicht postberechtigt sind werden ohne Vorwarnung verwarnt.

      Die Beschwerde darf nur bis zu 3 Tage nach der Tat erstellt werden, ab dem vierten Tag kann diese abgelehnt werden.


      Wenn kein Klärungsversuch stattgefunden hat wird die Beschwerde automatisch abgewiesen.

  • Da muss ich oBi zustimmen er hatte keine Lags + Arme nicht hoch und runter.

  • Erstens kein Klärungsversuch (obviously).

    Zweitens hat das auch eigentlich nichts mit dem User, sondern dem bearbeitenden Teammitglied zutun, das die Strafe dann auch vergeben hat, also wende dich an den jeweiligen Admin.

    (Drittens sieht man aufgrund deiner Geschwindigkeit im Video, dass es trotzdem Bugusing gewesen ist, ich würde mir keine Hoffnungen machen.)