BSW :))))

  • InGame Name: Kunai

    Name des Täters: byKeksYT

    Uhrzeit & Datum: heute ca 18:30

    Zeugen & Screenshots: Logs

    Was ist passiert?: Ich bin heute auf den Server gejoint, und wurde nach dem joinen direkt beschossen (Meine Fraki machte unwissentlich ein WT).

    Ich schrieb sogar mehrmals: "stop" um ihnen mitzuteilen das ich grade erst gejoint bin, hat wohl niemanden interessiert.

    Als ich mich dann sogar ohne zu schießen aus der Base begeben wollte, kam der Meisterschütze byKeksYT und verfolgte mich mehrere Meter mir seiner Doppelhändigen Colt und killte mich.

    Dann ging ich in den Support Channel & mir wurde von 2 eXo Team-Mitglieder bestätigt, das es verboten ist auf frisch gejointe User zu Schießen & ihn gleich Wanteds für eine Aktion zu geben.

    Ich schrieb sogar den netten Herr byKeksYT im TeamSpeak an, eine Antwort erwarte ich von ihn nun auch nichtmehr.


    Verloren habe ich natürlich meine Spielspaß/Zeit (unnötiger Knast), sowie meine Waffen (MP5, M4, Deagle sowie eine gut gefüllte Sniper)


    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []

  • DeanWinchester

    Hat das Label in Bearbeitung hinzugefügt
  • Hallo,


    da sich diese Beschwerde gegen einen Beamten des SAN Andreas Police Dep., der sich im Dienst befand, richtet, beantrage ich bei dem bearbeitendem Teammitglied DeanWinchester diese Beschwerde als Fraktionsbeschwerde einzustufen um die weitere Bearbeitung zu ermöglichen.


    Die geschilderte Situation kann ich erstmal durchaus verstehen. Als wir Sichtkontakt aufbauten, hatten wir auch zuvor gewartet um die Regularien des § 2.6 Regeln des Spielverhaltens zu befolgen. Da aber am gleichem Tag in der gleichen Basis zuvor ein anderer Spieler sich offduty befand um während der Aktion dann doch noch onduty zu kommen um den Waffentruck zu helfen, gingen wir davon aus, dass Du entsprechende Calls, wie Standorte, Absperrungen und teilnehmende Staatsfraktionisten durchgibst. Dies wurde in der Vergangenheit häufiger gemacht. Sollte dies nicht so sein, ist die Situation ärgerlich, aber dennoch kein Regelverstoß (§ 2.4 Aktionsregeln).


    Ferner beantrage ich die Vorlegung von Beweismitteln. Logs bestätigen vorgelegte Beweise, sind aber nicht als alleiniges Beweismittel zugelassen, da die Aussagekraft fehlt. Sollten keine Beweise vorliegen, beantrage ich ein Schließen der Beschwerde.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

    Chief of Police

    SAN Andreas Police Dep.

  • Erstmal möchte ich nicht das ein Leader der Person die Beschwerde übernimmt.

    Da ich mir Bevorzugung sehr gut vorstellen kann.


    Welchen Beweis sollte es denn mehr geben Angry ? Man sieht in den Logs, das ich nach meinem connect sofort beschossen wurde.

    Man sieht auch das ich mehrmals versucht habe mit euch zu Kommunizieren, ihr es aber gekonnt ignoriert habt.


    Zusätzlich habe ich mich auch versucht mit byKeksYT im TS zusammenzusetzen bzw die Sache zu klären, wurde auch ignoriert.

  • Erstmal möchte ich nicht das ein Leader der Person die Beschwerde übernimmt.

    Da ich mir Bevorzugung sehr gut vorstellen kann.

    Ich bin im Staat nicht gerade dafür bekannt, bei der Ausstellung von Strafen und Sanktionen gegen das Kollegium (Strafpunkte, Strafzahlungen, Zusatzstrafen, StVO-Punkte, etc.) sehr zurückhaltend zu sein. Wenn eine Beschwerde berechtigt ist, wird nach Spielerakte, Vorstrafen, Verhalten und weiterem zu erwartendem Verhalten eine angemessene nach geltenden Rechtsvorschriften gleichermaßen gerechte Strafe oder Sanktion vergeben. Wir sind da sogar sehr transparent, wie Du in meinen bisherigen Posts entnehmen kannst.


    Man sieht auch das ich mehrmals versucht habe mit euch zu Kommunizieren, ihr es aber gekonnt ignoriert habt.

    Es fand keine Kontaktaufnahme mit meinen Leaderkollegen oder mir statt, welche bei der Uhrzeit anwesend waren.



    Welchen Beweis sollte es denn mehr geben Angry ?

    Wer eine Beschwerde erstellt, ist in der Beweispflicht. Die Beschwerde kann ohne Beweis direkt abgelehnt werden. In diesem Falle ist die Beschwerde ohnehin unberechtigt, da alleine am beschriebenen Tathergang kein Regelverstoß festgestellt werden kann. Selbst die Logs würden besagen, dass nicht innerhalb der ersten 5 Sekunden nach dem ggf. Login auf Dich geschossen wurde. Um dies aber eindeutig feststellen zu können, brauch es einen Beweis. Logs sagen alleine nichts aus, daher gibt es auch die Vorgabe.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Laut den 1 mod und 1 sup mit denen ich gesprochen habe, ist das verboten.

    Es kommt ja auch darauf an, wie Du die Situation geschildert hast um eine Ersteinschätzung der Teammitglieder zu erhalten. Ich bin mir aber auch sicher, dass keines der beiden Teammitglieder direkt gesagt hat: "Ja, berechtigt, Sanktion!" und eher geraten haben eine Beschwerde im Forum zu eröffnen. Hintergrund ist natürlich, dass man sich ein besseres übersichtliches Gesamtbild der Situation machen kann. Dafür sind nun mal aber auch Beweise erforderlich, da ansonsten keine Rekonstruktion des Falls möglich ist.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Also ich habe bereits nachgeforscht, Logins und Wantedvergabe anhand der Serverzeit verglichen, nachdem ich dann denjenigen ausfindig machen konnte, der die Wanteds vergeben hat.

    Der Beschuss seitens byKeks kam erst "viel später", das war erstmal irrelevant. Ich kam aufgrund von Verzögerungen nicht mehr dazu, das direkt hier zu posten, ich werde mich später am PC nochmal konkret mit Logs dazu melden.


    Weitere Diskussionen könnt ihr euch aber vorerst ersparen, ich kläre das später auf.

  • Naja, die haben halt nicht gesagt dad ich eine im forum schreiben soll? :)


    Mir geht's nicht direkt um kev, bloß hat dieser mich dann Schlussendlich getötet, für nichts.


    Ich habe sogar bis kurz vor meinem tot nicht 1mal zurückgeschossen, und hab mich sogar von meiner base entfernt.

  • Okay, ich hab mir also die Logs angeschaut, zumal hier keine Beweise aufgeführt wurden.

    Folgendes für den Anfang, der Login von Kunai:


    rkhQA70.png


    Die erste Aktion danach war die Wantedvergabe, die nach 16 Sekunden stattfand:


    QeEcSXQ.png


    Der erste Beschuss kam erst - wie oben genannt - relativ sehr viel später als angedeutet:


    hwb27nj.png



    Laut Logs ist die Lage also eindeutig, da keine Beweise vorliegen, besteht da tatsächlich auch kein Grund für eine weitere Bearbeitung (und außerdem unberechtigt).

  • DeanWinchester

    Hat das Label von in Bearbeitung auf Abgelehnt geändert