Beschwerde gegen Andreas.Stop

  • InGame Name: xxxx

    Name des Täters: Spotless

    Uhrzeit & Datum: 7.9.19 21:10

    Zeugen & Screenshots: Zeuge xxx screens gingen sich nicht aus

    Was ist passiert?: xxx und Ich haben ein Fbi wagen geklaut, sind damit ca 20 Minuten herum gefahren. Auf einmal kam Andreas.Stop und schießt auf uns ohne Grund. Er hat uns EINEN Bind gegeben und direkt begonnen zu schießen. Im regelwerk sehe ich nichts davon das er direkt schießen darf.

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []

  • Moin, ich äußere mich jetzt mal direkt dazu.


    §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl. Bei aktivem/andauerndem Diebstahl wird die 3-Minuten-Regel unbegrenzt verlängert.


    Ihr seit mit dem FBI Sultan rum gefahren, was als Diebstahl gilt, und ich somit sofortige Schusserlaubnis auf euch habe.


    Dazu könnte ich ebenfalls eine Beschwerde gegen dich schreiben, da du mich sdmt hast.

    Ich habe deinen Kollegen xxx gejagt, und du hast einfach das Feuer auf mich Eröffnet.

    Ihr beide wart zu dem Zeitpunkt nicht im selben Skin, was laut Regelwerk ein muss ist, damit du auch auf mich schießen darfst, was bei euch nicht der Fall wahr.


    außerdem:

    "Ohne einen Beweis wird die Beschwerde Abgelehnt und geschlossen."


    mfg Andreas.Stop

  • xxx und Ich haben ein Fbi wagen geklaut, sind damit ca 20 Minuten herum gefahren. Auf einmal kam Andreas.Stop und schießt auf uns ohne Grund. Er hat uns EINEN Bind gegeben und direkt begonnen zu schießen. Im regelwerk sehe ich nichts davon das er direkt schießen darf.

    Muss auch nicht, da die Schusserlaubnis solange anhält, wie ihr das Auto klaut (+ die 3 Minuten danach, sollte der Schusswechsel/die Jagd fortsetzen). Daher ist die Beschwerde unberechtigt.

  • DeanWinchester

    Hat das Label Unberechtigt hinzugefügt