Mein Rücktritt aus der Projektleitung

  • Vielen Dank für die Zeit und die Mühe die du in den Server gesteckt hast. Auch wenn die Community undankbarer wird, hast du den Server zu einem besseren gemacht. Ich hoffe für dich, dass du die schweren Schicksalsschläge gut weggesteckt hast und es dir jetzt besser geht. Auch hoffe ich, dass du dein Abi gut bestanden hast ;) Dann steht ja deinem weiteren Leben nix mehr im Wege. Deshalb auch noch einmal von mir... Viel Glück auf deinem weiteren Lebensweg.

  • Ich denke mal, dass vielen bereits klar war, dass du höchstwahrscheinlich aus dem Team in naher Zukunft austreten wirst - was ich aber teilweise noch bewegender finde sind die Gründe. Ausgegangen bin ich (und auch viele andere) dass du allgemein einfach nach 5 Jahren eXo Reallife keine Motivation mehr hast und der Meinung bist, deinen Posten gut vertreten gehabt zu haben. Prüfungsstress hin oder her, was im Endeffekt zählt ist die Familie, und ich wünsche dir und deiner Mutter viel Kraft in der Zeit wo sie versucht alles zu geben. Klingt zwar etwas komisch, wenn das irgendwelche Internetmenschen wie ich, die dich teilweise im Teamspeak auf ne humorvolle Art und Weise nur beleidigt und runtergemacht haben, sagen, aber ich und auch viele andere stehen hinter dir! Du schaffst das schon und deine Mutter auch!

  • Ich weiß noch wie ich neu auf dem Server war und du immer die erste Person warst , die mir geholfen hat! Danke dafür!

    Insgesamt sah man sich aber eher weniger. Trotzdem viel Glück , dass deine Mutter diese schlimme Krankheit überlebt und dir auch noch ein schönes Leben!

    Bis man sich mal auf eXo:V sieht!!

  • Schade das ich net erwähnt wurde, aber so viel hatten wir nicht miteinander zu tun.


    Schade das du gehst. Du warst zu Beginn meiner eXo Zeit, eine der Admins weshalb ich überhaupt geblieben bin.

    Im Gegensatz zu heute kann ich mir das nicht mehr vorstellen.


    Danke für deinen Dienst!


    F

  • Schade, dass du zur mir keinen Text geschrieben hast. Du hättest mich locker 50x bannen können nachdem ich dich und andere immer beleidigt habe. Aber im Gegenteil ich bin sogar ins Team gekommen :P :)

    Aber im Ernst, scheiß auf eXo! Familie geht immer vor. Ich wünsche dir und deiner Mutter viel Kraft bei der Bewältigung dieser schweren Krankheit.


    Ehrenmann down

  • @KevinH Wir beide kennen uns schon ewig. Wenn ich mich nicht Irre, bereits seit 2012. Wir haben schon echt viele Sachen miteinander gemacht und ich unterhalte mich noch immer gern mit dir.

    Danke für deine lieben Worte. Mir bleibt aber nichts weiter übrig als dir weiterhin alles Gute zu wünschen und zu hoffen, dass wir uns trotzdem nicht aus den Augen verlieren, weiterhin Kontakt halten und ab und zu mal reden können. ;)

  • Sehr viele ware worte in dein Text

    zudem was die undankbarkeit hier angeht und vieles hier auch einfach so hingenommen wird wo man sich fragt ob man im Kindergarten ist oder Exo..


    Ich wünsche dir alles gute auf deinen weiteren weg und lass dich nicht unterkiregen!

    Der Kluge lern aus allem und von jedem der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

    Einmal editiert, zuletzt von Kasim.Martinez ()