Künstlerfreiheit

  • o yes mister Strobu du bist so Fett den du isst nur Tofu dich sehen tut man draußen nur in Panfu

    Spaß bei Seite.

    Ich gebe dir Recht bei dem was du in der Beschwerde geschrieben hast, nur finde ich man sollte einen Gewissen Respekt mit sich bringen sofern man sich dazu entschließt einen Disstrack aufzunehmen. Mit Respekt meine ich z.B. eine Line von Haze76 "Beleidigst du Familie beim Dissen kriegst du Schläge".

    Eventuell sollte man denjenigen Fragen ob er vielleicht dabei sein wollen würde, gibt ja genug Leute die sich darauf einlassen würden ;)

  • Swatbird

    Hat das Label Offen hinzugefügt
  • Ich beleidige jede mutter auf der welt für 50k auf exo


    Sende ich dir wenn ich on komme :D


    Mafia06 da ich gesehen habe das es jetzt erlaubt ist andere Leute zu dissen & zu beleidigen weil es Künstlerfreiheit ist hab ich jemanden beauftragt für mich 1 Disstrack gegen die Ballas zu schreiben: https://i.imgur.com/ra8VtTN.png

  • Am 15.01. wurde die Beschwerde gegen Disstracks im Plenum besprochen. Dabei kamen mehrere Aspekte zusammen. Zum ersten wurde festgelegt, dass das Teilen von Disstracks, außerhalb der eXo Plattformen, nicht im Intesse des Teams liegen.

    Zum zweiten werden (qualitativ hochwertige) Disstracks von eXo als künstlerische Darbietung betrachtet. Desweiteren sind Disstracks von einer allg. Respektlosigkeit und Beleidigung zu unterscheiden. Dabei kommt es auf die Intention des Erstellers drauf an, ob es für ihn primär um die Erstellung eines Disstracks geht, oder ob es einfach nur darum geht irgend jemanden ohne Kontext zu beleidigen oder Respektlosigkeit entgegen zu bringen.


    MfG

  • Zum zweiten werden (qualitativ hochwertige) Disstracks von eXo als künstlerische Darbietung betrachtet. Desweiteren sind Disstracks von einer allg. Respektlosigkeit und Beleidigung zu unterscheiden. Dabei kommt es auf die Intention des Erstellers drauf an, ob es für ihn primär um die Erstellung eines Disstracks geht, oder ob es einfach nur darum geht irgend jemanden ohne geltenden Kontext zu beleidigen oder Respektlosigkeit entgegen zu bringen.


    Das war aber offensichtlich das Ziel von stylez7x in seinem Disstrack. Wo war das denn mit irgendeinem Kontext ?

  • Am 15.01. wurde die Beschwerde gegen Disstracks im Plenum besprochen. Dabei kamen mehrere Aspekte zusammen. Zum ersten wurde festgelegt, dass das Teilen von Disstracks, außerhalb der eXo Plattformen, nicht im Intesse des Teams liegen.

    Zum zweiten werden (qualitativ hochwertige) Disstracks von eXo als künstlerische Darbietung betrachtet. Desweiteren sind Disstracks von einer allg. Respektlosigkeit und Beleidigung zu unterscheiden. Dabei kommt es auf die Intention des Erstellers drauf an, ob es für ihn primär um die Erstellung eines Disstracks geht, oder ob es einfach nur darum geht irgend jemanden ohne Kontext zu beleidigen oder Respektlosigkeit entgegen zu bringen.


    MfG

    Ja gut, ich lasse mir es nicht gefallen das ich Beleidigt werde, Ihr müsst mir nur sagen ob das Beleidigen geht dann mach ich den Rest oder ihr müsst diese 2 Leute bestrafen aufgrund der Wortwahl und der Part von Lukas wie er auch unter die Beschwerde geschrieben hat, war nur an mich gerichtet sprich 100% Beleidigungen ohne irgendeinen Kontext. Denkt ihr ich lasse mir es gefallen das meine Eltern beleidigt werden? Ich würde dafür Leuten auf die Fresse schlagen, Ihr wisst nicht mal ob ich Eltern habe. So ehrenlos das die Beschwerde abgelehnt wurde dafür andere nen Perma auf jeglicher Platform hatten bzw. sogar nen Sternchen ban worauf diese User dann entschieden haben weiter Scheiße zu bauen wenn man weiß man wird nicht entbant. Da bin ich auch ehrlich das ich definitiv bei einem nicht gerechten Sternchen ban sehr viel Scheiße mache, das sollte keine Drohung sein sondern so ist auch meine Logik. Wenn jemand Beleidigt, beleidige ich zurück oder schlage den auf die Fresse, so bin ich aufgewachsen. Ihr müsst mir nur eine klare Auskunft geben was ich alles laut eXo Regelwerk legal machen kann, das würde mir reichen. Für Verschärfung der Disstrack Regeln hattet ihr schon die Teambesprechung Zeit wo ihr meine Beschwerde auf unberechtigt gesetzt habt. Also für mich würde es gar keinen Sinn machen dass später nochmal darüber gesprochen wird.


    Unter Künstlerfreiheit verstehe ich vieles wie z.B. wie auch Dean geschrieben hat frei im lauf zu lassen, dabei könnte ich doch alles im freien Lauf lassen. Wenn ich nur Beleidige dann ist das doch mein Geschmack? Ich kann ja nicht auch vom Charakter aus bei Beleidigungen nicht still stehen, so bin ich nun mal auch mein Charakter ist so.

  • Wenn jemand Beleidigt, beleidige ich zurück oder schlage den auf die Fresse, so bin ich aufgewachsen.

    Das tut mir leid für dich.


    Mal ganz ehrlich, wie kann man sich derart Provozieren lassen?

    Du hast doch die Antwort schon bekommen auf deine Frage:


    Zum zweiten werden (qualitativ hochwertige) Disstracks von eXo als künstlerische Darbietung betrachtet. Desweiteren sind Disstracks von einer allg. Respektlosigkeit und Beleidigung zu unterscheiden. Dabei kommt es auf die Intention des Erstellers drauf an, ob es für ihn primär um die Erstellung eines Disstracks geht, oder ob es einfach nur darum geht irgend jemanden ohne Kontext zu beleidigen oder Respektlosigkeit entgegen zu bringen.


    MfG


    Hier hast du deine "klare Auskunft".

  • Am 15.01. wurde die Beschwerde gegen Disstracks im Plenum besprochen. Dabei kamen mehrere Aspekte zusammen. Zum ersten wurde festgelegt, dass das Teilen von Disstracks, außerhalb der eXo Plattformen, nicht im Intesse des Teams liegen.

    Zum zweiten werden (qualitativ hochwertige) Disstracks von eXo als künstlerische Darbietung betrachtet. Desweiteren sind Disstracks von einer allg. Respektlosigkeit und Beleidigung zu unterscheiden. Dabei kommt es auf die Intention des Erstellers drauf an, ob es für ihn primär um die Erstellung eines Disstracks geht, oder ob es einfach nur darum geht irgend jemanden ohne Kontext zu beleidigen oder Respektlosigkeit entgegen zu bringen.


    MfG

    WO IN WELCHEM UNIVERSUM WAR DORT IRGENDEINE ART VON QUALITÄT? Sinnlose Beleidigung die nicht mal einen gut ausformulierten Satz gebildet haben, whacke Reime die nicht mal 2 Silben hatten, wenn es sich überhaupt mal gereimt hat und dazu dann auch noch nicht mal ein verdammter Nomenreim. Und bewahre Gott das keiner hier an Ohrenkrebs verreckt, der flow war ja schlimmer als von Antonis Remos falls den noch jemand kennt. Wen wollt ihr hier bitte verarschen, fast jede Person in einer Bösen Fraktionen (außer Ballas weil sie eh möchtegern Gangsters sind) kennen Rap besser als alle im Team zusammen. Das könnt ihr meiner toten Oma erzählen "qualitativ", die dreht sich dabei nicht im Grab um sich springt Pirouetten und Tupak wird reanimiert begeht Selbstmord, wird wieder reanimiert und begeht noch mal Selbstmord nach dem Satz. "Du bringst nicht mal einen Doppelreim zustande, wie kann man nur so ein Trottel sein du Transe" -(Ich berufe mich auf die Qualitative hochwertige Künstlerfreiheit auf eXo bezüglich meiner Line). So schreibt man eine Line mit 2 silbigen Reim und NOMENREIM.

  • Alles was Rot markiert ist, sind whacke Reime mit einer oder maximal zwei Silben, in Lines die keinerlei Sinn ergeben.


    DeanWinchester Zu Stan De -> Du Tran Se alter Reimen bekommt man in der Grundschule beigebracht.