Beschwerde gegen Lawl und YoungPimp

  • InGame Name: Tsavo

    Name des Täters: ENEMY und roy

    Uhrzeit & Datum: 10.01.2019 20

    Zeugen & Screenshots: Zeugen: Otibow  Harald.Stocksteif


    Video (Sound wurde entfernt um die Nutzer im Channel zu schützen)
    : Video Beweis


    Was ist passiert?: Es gab einen Hausraub in LV. Als wir ankamen waren die Täter nochnicht drausen.

    Flamara ging vor und wurde getötet, vorher gab er noch durch das es nur 2 Täter sind. Wir entschieden uns dazu zu 3. zu stürmen. In dem Moment wo wir in den Marker gehen werden wir gekillt/angeschossen bevor wir uns wehren können.


    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [x] | Nein []


    Postberechtigung


    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter
  • Deine Kollegen haben sich bewegt, können nicht auf jeden warten. Wenn sich 2/3 vom Marker wegbewegen und einer im Marker einfach stehen bleibt können wir auch nicht einfach an der einen Person vorbeischiessen. Die Beschwerde ist vollkommen nichtig.

    Im Video sieht man ja sogar dass sich deine Kollegen bewegen, dann haben wir auf sie geschossen, du standest halt in der Schussbahn.

  • Nein dürft ihr nicht. Es gibt auch andere Strategien als den Marker abzucampen. Das war hier auch nicht das erste mal.


    Ihr habt reingeschossen, obwohl ganz klar sich welche nicht bewegt haben, der Videoersteller eingeschlossen. Wenn man einen Marker betritt, ist man gefreezed und man kann sich für kurze Zeit nicht einmal bewegen. In dieser Zeit (Oder auch 5 Sekunden) dürfen Spieler nicht beschossen werden, es sei denn sie bewegen sich/nehmen am Kampf teil.


    Da wir fast alle noch in dieser "freezezeit" waren durftet ihr nicht schießen.

  • Zvenskeren

    Hat das Label in Bearbeitung hinzugefügt
  • Es mag sich vielleicht schon jemand bewegt haben. Aber wie man im Video sieht habe ich dies nicht. Ich wurde angeschossen und getötet bevor ich eine Chance hatte mich zu beteiligen. Rein von der Regel her ist dies ein Regelbruch ohne Platz für Interpretation. Wie Otibow schon sagte gibt es bessere Methoden als den Marker abzucampen. Die Regel ist ziemlich klar definiert und mit der Beweislage bin ich ziemlich zuversichtlich das dies ein Regelbruch eurerseits war. Auch wen dies der Moderator bestimmen muss.


    Hier nochmal die Regel in Frage.

    §2.6 - Das beschießen von Spielern, welche sich gerade eingeloggt haben, nach dem Tod/der Wiederbelebung wieder gespawnt sind oder gerade durch einen Marker teleportiert wurden, ist erst nach 5 Sekunden gestattet, es sei denn der Spieler beteiligt sich bereits vorher selbst wieder an einer Kampfhandlung oder bewegt sich.

  • Zvenskeren

    Hat das Label von in Bearbeitung auf Teilweise Berechtigt geändert
  • Zvenskeren

    Hat das Thema geschlossen