beschwerde

  • Beschwerden Vorlage!

    InGame Name:Dreibeine

    Name des Täters: MiHawk

    Uhrzeit & Datum: 18.10.2k18

    Zeugen & Screenshots: sieht man in den beiden beschwerden

    Was ist passiert?: Ich habe eine beschwerde von DomiTWD bekommen (Beschwerde gegen User) weil ich ihn getötet habe was aber berechtigt war da er mich ohne grund abgeschossen hat er meinte das ich rein gelaufen bin das stimmt aber nicht auf den sccrens kann man es garnicht erkennen auch habe ich zeugen die meine aussage bestätigt haben mihawk hat diese beschwerde auf berechtigt gesetzt und mich bestraft und meine beschwerde hat er auf unberechtigt gesetzt obwohl man es ganz klar in den logs erkennen kann und der Täter es selber zugegeben hat

  • G.Eazy

    Hat das Label in Bearbeitung hinzugefügt
  • Ich wiederhole jetzt zwar Teile meiner Begründung unter der Beschwerde, aber nun gut:


    Die Strafe wurde aufgrund von Zivibündnis vergeben. Die Logs belegen, dass der Kampf bereits gut 50 Sekunden vor deinem Eintreffen begonnen hat. Das heißt, verbunden mit dem Ort der Auseinandersetzung (gut einsehbar, offen gelegen), dass es dir hätte ersichtlich sein müssen, was dort vor sich geht. Aber ungeachtet dessen, hättest du definitiv die Chance gehabt, dich in ausreichend sichere Entfernung zu begeben, um einem Beschuss zu entgehen. Was an der Stelle aber Screens verbunden mit den Logs aufzeigen, ist genau das Gegenteil - du hast es bewusst darauf angelegt. Und als sich die Chance geboten hat, direkt in das Geschehen einzugreifen, hast du es getan. Das zusammen kombiniert mit deiner Erfahrung von über 2000 Spielstunden, lässt letztlich nur die beiden getroffenen Entscheidungen zu:

    1.) Du hast dich bewusst in Gefahr gebracht, um eine Regel zu umgehen und resultierend daraus gegen DomiTWD vorzugehen. In dem konkreten Fall war das Zivibündnis.

    2.) Ist deine Beschwerde gegen DomiTWD aus den vorgenannten Gründen unberechtigt, weil er den Auslegungen nach, gar nicht bewusst dich getroffen hat, sondern du diese Handlung provoziert hast. Ihn dafür zu bestrafen, würde den Sinn einer Strafe verfehlen.

  • 1.) Du hast dich bewusst in Gefahr gebracht, um eine Regel zu umgehen und resultierend daraus gegen DomiTWD vorzugehen. In dem konkreten Fall war das Zivibündnis.

    2.) Ist deine Beschwerde gegen DomiTWD aus den vorgenannten Gründen unberechtigt, weil er den Auslegungen nach, gar nicht bewusst dich getroffen hat, sondern du diese Handlung provoziert hast. Ihn dafür zu bestrafen, würde den Sinn einer Strafe verfehlen.

    Unberechtigt

  • G.Eazy

    Hat das Thema geschlossen
  • G.Eazy

    Hat das Label von in Bearbeitung auf Unberechtigt geändert