Beschwerde gegen Tekko

  • InGame Name: Martin

    Name des Täters: Tekko

    Uhrzeit & Datum: 29.09.2018 - 22:25 Uhr

    Zeugen & Screenshots: Beweise zu Beleidigungen und Verweigerungen bei der Abgabe der Firma + KleinerPrinz

    exHLr1O.png

    Was ist passiert?: KleinerPrinz rief in der Sammelstelle dass Tekko eine Firma für 99$ verkauft. Ich war der erste der zuschnappte ( Angebot ). Nachdem ich dies Tat, habe ich Tekko angerufen. Nun fing er an über einen 'Systemfehler' zu reden. Danach hat er mich nach meinem Alter gefragt und sagte, dass ich mit meinen Eltern diskutieren soll, wann ich schlafen gehen soll was mich relativ null juckte, da ich Beleidigungen garnicht wahrnehme sondern mir einfach nur merke. Ich habe Ihn mehrmals drauf hingewiesen was passieren kann aber er war nicht gerade der netteste. Ich bitte auch vielleicht die Firma zu bekommen, da ich eine Anfrage zu stellen vergessen kann. Wenn es nicht anders geht, stelle ich die Anfrage wenn ich es nicht vergesse (Kalender regelt).

    Ich besitze mehr als 50 Stunden: Ja [X] | Nein []


    Postberechtigung


    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter
  • Sven.Salvarez

    Hat das Label in Bearbeitung hinzugefügt
  • //edit

    -> Bild vom Angebot habe ich nochmal hinzugefügt. Erleichtert die Bearbeitung ;)


    (( Hab meine Meinung nicht geändert und lasse die Beschwerde auch stehen. Die Firma möchte ich weiterhin haben. ))

  • Hallo zusammen,


    im Angebot ist zu erkennen, dass es sich nicht um 99 $ oder 54 $ handeln soll, sondern um 99.000 $.

    Es steht doch in der Beschreibung.


    Doch wie konnte das ganze Passieren? - Ich habe das Angebot erstellt und 99.000 $ eingetragen, alles soweit so gut.

    Natürlich habe ich nicht damit gerechnet, dass das System aus den 99.000 $, 99 $ macht. - kann jeder ausprobieren, also doch ein Systemfehler.


    Leider wird dort nicht beschrieben, dass man den Punkt weglassen soll. - kann ich leider bei meiner ersten Auktion mit ca. 30 Spielstunden nicht wissen.


    Wenn dann ein so utopisches Angebot im Marktplatz steht, ist es kein Wunder, dass man direkt kauft. - leider habe ich es nicht sofort bemerkt und konnte die Anzeige somit nicht rechtzeitig löschen. - Super Timing für Martin.


    „Danach hat er mich nach meinem Alter gefragt und sagte, dass ich mit meinen Eltern diskutieren soll, wann ich schlafen gehen soll was mich relativ null juckte",


    Wenn mich jemand anruft und sagt, ich habe deine Firma gekauft, dann freut mich das in erster Linie. - ist doch Super.


    Wenn diese Person mir dann aber sagt, dass sie die Firma für 99 $ gekauft habe. - Macht das Natürlich keinen Sinn für mich.


    Dannach auch noch mit Beschwerde drohen und mir sagen, dass ich ihm die Firma sofort geben soll. - einfach nur kindisch.


    Lieber Martin, wirklich, beim besten Willen. Das war keine Beleidigung. Wenn man jung ist, 13 Jahre alt, dann sind diese Uhrzeiten evt. nicht mehr die Besten für so ein junge Person.


    Ich hätte die Firma an jeden verkauft – zu einem fairen Preis den ich dir übrigens auch angeboten habe, du ihn aber nicht bezahlen konntest und am Ende auch nicht wolltest.


    Fazit: Systemfehler wie oben beschrieben. Es kann nicht sein, dass jemand so dreist ist und sowas auch noch zur Beschwerde bringt um sich an anderen zu bereichern. Das sind klare Fakten. Super Community hier. Wenn ich die Absicht gehabt hätte die Firma für 100 $ zu verkaufen dann hätte es schon einmal in der Beschreibung gestanden und dann hätte ich mich doch gefreut das ich so schnell einen Käufer gefunden hätte. - wenn das hier durchgeht, fehlt mir leider die Motivation mit so einer Community zu zocken.

  • Hallo Tekko,

    erstmal, so denke ich, ist das bestimmt kein Systemfehler. Denn der Tausendertrennpunkt ist normal nicht verpflichtend. InGame brauchst und solltest du diesen auch nicht nutzen, denn diesen brauchst du nicht.

    Des weiteren würde ich mir die Aussage nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob nicht du derjenige warst, der ein wenig frech geworden ist, bezüglich des alters. Gibt es einen Nachweis, dass du ihm die Firma zu einem anderen Preis angeboten hast?

    Ich würde auch mal nebenbei vorschlagen, dass wir drei uns mal im TeamSpeak unterhalten. Was haltet ihr beide davon?

  • Jetzt reagiere ich auf Deine Aussage:

    Du hattest genug Zeit um dein Angebot zu löschen. Mit der Beschwerde habe ich erst nachdem du mir gesagt hast dass Du sie mir nicht abgibst gedroht. Das mit den Uhrzeiten wann ich schlafen gehen sollte kann ich nachvollziehen, aber wie ich schon im Telefonat erwähnt habe wohne ich in Rheinland-Pfalz und habe bereits Ferien. Und wenn Du mir das mit dem Ferien nicht glaubst, schau es einfach hier selber nach... Ich werde meine Meinung nicht ändern und lasse die Beschwerde auch stehen!!! Ob sich ein zweites Gespräch lohnt weiß ich nicht aber ich hätte nix dagegen.


    //edit

    Gestern Abend hat er mir noch gesagt, dass er die Firma an einen anderen weiterverkaufen möchte..

  • Sven.Salvarez

    Hat das Label von in Bearbeitung auf Zurückgezogen geändert