Beschwerde gegen Grove Str. wegen SDM und Marker-Kill

  • InGame Name: AngryBirds1909
    Name des Täters: Pyccak , Strobe , Armin , DrDre
    Uhrzeit & Datum: 02.09.2018


    Was ist passiert?:
    Der Staat, zusammen mit mir, hat ein Ballas-Mitgled verfolgt.

    Plötzlich kam die Grove-Street zu uns und schoss uns einfach ab ohne, dass dafür ein Grund bestand. Die Grove war nicht mit den Ballas verbündet und keiner hat eine Person der Grove-Street gebindet oder beschossen.

    Zusätzlich war ich im Marker und wurde dort von 180 % Leben tot geschossen.


    Beweise


    Ich erbitte eine schriftliche Stellungnahme aller daran beteiligten Personen innerhalb von 14 Tagen.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Angry

    Hat den Titel des Themas von „Beschwerde wegen SDM und Marker-Kill“ zu „Beschwerde gegen Grove Str. wegen SDM und Marker-Kill“ geändert.
  • Es lief zu dem Zeitpunkt noch ein Knasthack! Hatten das Recht dich anzuschießen, da wir davon ausgingen von eurem Heli verfolgt zu werden.


    Zitat


    Ich erbitte eine schriftliche Stellungnahme aller daran beteiligten Personen innerhalb von 14 Tagen.

    HAHA

  • Der Knasthack war bereits vorbei und wir waren nicht mal da, haben keine Wanteds vergeben und waren an einem komplett anderem Ort. Das alles könnte Euch den Hinweis geben, dass wir absolut nicht bei der Aktion beteiligt gewesen waren. Ihr habt uns einfach angegriffen, weil ihr enttäuscht wart, dass wir bei Euren Knasthack nicht dabei gewesen waren.


    Sowas geht einfach nicht.

    da wir davon ausgingen von eurem Heli verfolgt zu werden.

    Der Helikopter hat Euch nicht mal verfolgt, er flog die ganze Zeit über die Ballas-Basis und hat diese umkreist. Zu keinem Zeitpunkt war dieser hinter Euch her. Ihr seit einfach dorthin gefahren und habt das Feuer auf Alles und Jeden eröffnet und habt uns sogar verfolgt.


    Das war pures Cophunting und sowas ist nicht tolerierbar.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Hallo!

    Leider sehe ich bei dir keine Anzeige für den Knasthack, was denke ich auf deiner Seite zu Konfusion geführt hat.

    Zu der Zeit lief gerade noch der Knasthack und wir fuhren zurück als der Helikopter über uns war, woraufhin die Mitglieder annahmen, dass noch Wanteds vergeben werden.



    [2018-09-02 22:31:30] [Output] : [Breaking News] Das Gefängnis meldet höchste Sicherheitswarnung. Gefahrenlage unbekannt!


    [2018-09-02 22:51:30] [Output] : [Breaking News] Das Gefängnis meldet verminderte Sicherheitswarnung. Alle Tore sind wieder geschlossen!

  • Zu der Zeit lief gerade noch der Knasthack und wir fuhren zurück als der Helikopter über uns war, woraufhin die Mitglieder annahmen, dass noch Wanteds vergeben werden.

    Wir waren -wie gesagt- an der Ballas Basis und ihr seid zu uns gefahren. Da der Knasthack komplett woanders, nämlich im Meer, statt findet, wissen wir doch da gar nicht, dass Ihr den Knasthack gemacht und erledigt habt. Zudem bestand kein Grund, irgendwo in Los Santos irgendwem Wanteds geben zu können, wo die Aktion nicht einmal stattfand. Zudem hat keiner auf Euch geschossen oder gebindet. Ihr brauchtet also gar nicht befürchten, dass wir da irgendetwas machen. Das war aus meiner Sicht einfach nur eine dämliche Aktion von Euch..

    Zudem steht immer noch der Marker-Kill zusätzlich im Raum, den man auch nicht außer Acht lassen sollte.



    Ich habe gesehen wie du, vor der Ballas Base, reconnected hast

    Ich habe nicht vor der Basis reconnectet.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Als Zeuge möchte ich mich hierzu äußern.


    Als wir vom Knasthack ohne Resonanz der Staatsfraktionen zurückkehrten, begaben wir uns in Richtung der Ballas Base. Plötzlich tauchte aus dem Osten (Richtung des Knasts) ein Helikopter auf. Da er direkt auf uns zu flog, fassten wir es als Verfolgung bzw. potenziellen Angriff auf. Hinzuzufügen wäre dabei, dass der Helikopter an Höhe verlor. Wir eröffneten als Schutzmaßnahme das Feuer und der Helikopter explodierte. Da ein Knasthack lief und kein Staatsfraktionist getötet wurde, haben wir mit einer Verfolgung auf unserer Flucht gerechnet und somit das Recht, das Feuer zu eröffnen.


    "§2.5 (Regeln zum Spielverhalten) - Das beschießen von Spielern, welche sich gerade eingeloggt haben, nach dem Tod/der Wiederbelebung wieder gespawnt sind oder gerade durch einen Marker teleportiert wurden, ist erst nach 5 Sekunden gestattet, es sei denn der Spieler beteiligt sich bereits vorher selbst wieder an einer Kampfhandlung oder bewegt sich."


    Während du dich in einem Marker befindest und noch nicht teleportiert wurdest, dürfen wir weiter auf dich schießen.

  • Dies ist nicht korrekt. Ich befand mich bereits in einem Marker befand und entsprechend nichts machen konnte, muss man die Dauer des Teleportationsvorgangs abwarten.

    Das Spawnen schließt sowohl das Spawnen nach dem Login/dem Tod/der Wiederbelebung, also auch das Spawnen nach Betreten bzw. Verlassen eines Markers welcher zur Änderung der Position genutzt wird, ein


    Zur restlichen Beschwerde würde vielleicht ein Teamspeak-Gespräch helfen? Ich bin dafür ab 17:30 Uhr zu erreichen.

    Bis dorthin bleibe ich bei meiner obigen Aussage, da hier ansonsten wieder die Aussagen nur permanent von beiden Seiten wiederholt werden und das bringt uns nicht weiter.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Mit dieser 'Argumentation' wundert es mich jetzt auch nicht mehr, dass Du kein Teammitglied mehr bist und auch kein Ehrenmitglied bekommst.

    Ich denke, ich muss hier nicht aussagen, dass alle Menschen sich an die Regeln halten müssen damit ein ordentliches Zusammenleben funktioniert, da dies eigentlich jeder von Geburt aus kennen lernt. Es ist irrelevant, was für ein Schaden eine Person davon trägt. Wenn Du über eine rote Ampel fährst und keinen dabei überfahren hast, ist das auch für Dich "übertrieben" dagegen vorzugehen? Warum sollten dann nicht alle über rote Ampeln fahren?

    Die Argumentation kann nun auch etwas fortgeschrittener für Dich sein, aber vielleicht verstehst Du den Hintergrund.


    Mit freundlichsten Grüßen


    AngryBirds1909

  • Alter regst du mich auf, was hat das schonwieder mit dem scheiß um meine Entlassung aus dem Team zu tun?! Evtl sage ich ja erst was ich denke, seitdem ich aus dem Team bin? Wäre ich noch Teammitglied würde ich wohl kaum soetwas schreiben oder hast du mal was anderes gesehen? Im Enddefekt muss ich dir sagen, dass nun deine "Argumentation" in diesem Kontext keinen Sinn ergibt, weil wir uns eben an die Regeln gehalten haben.


    Sonst gebe ich dir allerdings Recht, nur dass es für ein Spiel keinen Sinn ergibt, im Reallife sieht es da allerdings anders aus!

  • Alter regst du mich auf, was hat das schonwieder mit dem scheiß um meine Entlassung aus dem Team zu tun?! Evtl sage ich ja erst was ich denke, seitdem ich aus dem Team bin? Wäre ich noch Teammitglied würde ich wohl kaum soetwas schreiben oder hast du mal was anderes gesehen? Im Enddefekt muss ich dir sagen, dass nun deine "Argumentation" in diesem Kontext keinen Sinn ergibt, weil wir uns eben an die Regeln gehalten haben.


    Sonst gebe ich dir allerdings Recht, nur dass es für ein Spiel keinen Sinn ergibt, im Reallife sieht es da allerdings anders aus!

    Ich liebe es wie immer die gleiche Argumentation ggn Luka fällt, mimimi nicht mehr Teammitglied mimimi verdient das du nimmer bist mimimi dies und das

    Er weiss warum, der Rest vom Team weiss warum und des hat dich nichts anzugehen ausssee dir wurde die Situation erklärt. Das isr das gleiche wie wenn man bei Black die ganze Zeit Collegeblock Hunter sagt oder so. Ihr denkt des bringt was aber die Person juckts nocht.

    Strobe hat gezeigt das der Knasthack noch am Laufen war, das bei dir die Anzeige nicht da war ist ja wohl nicht die Schuld der Grove Member, oder denkst du das Strobe des extra für dich deaktiviert hat oder so.

    Postberechrigung erhalten von den Beschuldigten

  • Wie Du meiner Ausgangspost entnehmen kannst, geht es mir bei Beschwerden primär um eine Klärung, sprich: Einholen von Informationen der Gegenseite innerhalb einer angemessenen Frist. Dann kann man die Sachen ordentlich klären.

    Hier sind offenbar zwei unterschiedliche Meinungen über die Auslegung und Definition von Regelungen und diese Differenz sollte man zusammen bearbeiten. Ein erneutes Posten meiner Meinung oder Auslegung oder die der Gegenseite bringt uns erstmal nicht weiter, da wir dann nur auf der eigenen Meinung stehen bleiben.

    Diskussionen sind deswegen unumgänglich. Mein Angebot, sich im Teamspeak³ zu treffen, steht weiterhin.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Ich liebe es wie immer die gleiche Argumentation ggn Luka fällt, mimimi nicht mehr Teammitglied mimimi verdient das du nimmer bist mimimi dies und das

    Er weiss warum, der Rest vom Team weiss warum und des hat dich nichts anzugehen ausssee dir wurde die Situation erklärt. Das isr das gleiche wie wenn man bei Black die ganze Zeit Collegeblock Hunter sagt oder so. Ihr denkt des bringt was aber die Person juckts nocht.

    Strobe hat gezeigt das der Knasthack noch am Laufen war, das bei dir die Anzeige nicht da war ist ja wohl nicht die Schuld der Grove Member, oder denkst du das Strobe des extra für dich deaktiviert hat oder so.

    Postberechrigung erhalten von den Beschuldigten

    Endlich Mal welche die es verstehen...

    4CWFk72.gif


    “‎"Introduce a little anarchy. Upset the established order, and everything becomes chaos. I'm an agent of chaos... Oh, you know the thing about chaos? It's fair.”


    tbpBkxi.png


    Du suchst ein Spiel, willst es aber günstiger kaufen als in anderen offiziellen Game-Shops wie Steam und das komplett legal? *Klick mich!*


    Youtube Kanal!

    Twitch

  • Dies ist nicht korrekt. Ich befand mich bereits in einem Marker befand und entsprechend nichts machen konnte, muss man die Dauer des Teleportationsvorgangs abwarten.


    "Das Spawnen schließt sowohl das Spawnen nach dem Login/dem Tod/der Wiederbelebung, also auch das Spawnen nach Betreten bzw. Verlassen eines Markers welcher zur Änderung der Position genutzt wird, ein"

    Das ist ein Auszug aus dem alten Regelwerk und somit nicht mehr gültig.

  • Mit dem neuem Regelwerk wurde dies aber bisher weiterhin so gehandhabt. Man kann ja auch schlicht nichts machen, wenn man gerade im Marker ist und und auf den Teleport wartet bzw. dieser aktuell geschieht.

    Ich stimme Dir aber zu, dass diese Regel im neuem Regelwerk sehr undrücklich ausgedrückt wurde, da in der Vergangenheitsform gesprochen wird. Dieser Punkt sollte zum besserem Verständnis umgeschrieben werden. Da Ihr nur die Regeln befolgt habt (auch, wenn dies mMn ausgenutzt wurde), ziehe ich ich die Beschwerde in diesem Punkt zurück.

    Um die restlichen Vorfälle zu klären, bin ich heute ab 17:30 Uhr im Teamspeak für ein Gespräch bereit.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Zum Cophunting dann Folgendes:


    Es ist ja nun einmal bekannt, dass immer nach Gründen zum Töten gesucht wird, um sich so schnell Spaß zu ergattern. Das hast du auch schon richtig beschrieben:


    Ihr habt uns einfach angegriffen, weil ihr enttäuscht wart, dass wir bei Euren Knasthack nicht dabei gewesen waren.


    Jedoch kann doch hier ohne einen Regelbruch, welcher auch nicht vorhanden war, keiner entscheiden ob es gerechtfertigt war oder nicht.


    Nach einigen Recherchen konnte ich auch nichts zu dem Begriff Cophunting im Regelwerk finden, deswegen erlaube ich mir mal ihn wie folgt zu beschreiben:


    Das Schädigen oder Töten eines Staatsfraktionisten ohne ausgehende Bedrohung oder Gegenmaßnahme von jenem sowie auch fehlende sonstige hinreichende Bedingungen.


    █ Bedrohung: Beschuss / Ultimatum zur Gewaltanwendung (Bsp. einsteigen oder sterben)


    █ Gegenmaßnahme [Nur in einzelnen Fällen]: Das Handeln gegen eine Fraktionspartei durch Vergeben von Beschuss oder Aktionswanteds, welche zu einem erneuten Ultimatum der Gewaltanwendung führen könnten.


    █ Hinreichende Bedingung [Dieser Punkt wird zu Diskussion von deiner Seite führen]: Aktionsrahmen in welchem Beschuss oder Gewaltanwendung ohne Ultimatum als gängig zählen (Bsp.: WT, MT, SWT, Knasthack)


    Der Grund weswegen ich annehme, dass der Teil >>hinreichende Bedingung<< zu Diskussion führen wird von deiner Seite aus (dein gutes Recht) ist, da dies bedeuten würde, dass wir irgendwo auf der Karte Staatler abschießen dürften ohne zu beachten, ob oder wann sie auf den Server jointen (sofern wir sie nicht schon einmal getötet haben).


    Und sofern ich mich nicht irre, dürfen wir dies doch auch(?). Da es nur eine Regel zum Vergeben der Wanteds gibt und welcher Bösefraktionist mit der Aktion assoziiert wird aber nicht eine Gegenregel welcher Staatler nur mit einer Aktion assoziiert werden darf.


    Zitat von [eXo]Chris

    §1.5 - Personen welche eindeutig Teilnehmer der Aktion sind, dürfen mittels der Sniper getötet werden. Der Taser, Explosiv- und Wurfwaffen sind nicht gestattet.


    Hierzu konnte ich auch nur lediglich dies hier finden, was auch nur die Sniper/Taser-Reglung nennt.


  • Die 'Beschwerde' wurde nach einem ausführlichem Gespräch auf dem Teamspeak³ - Server geklärt.

    Aufgrund fehlender Regelungen und Gesetzeslücken schafft es eXo erneut nicht das Spielgefühl zu vermitteln, was einst den Server auszeichnete. Ein Gespräch mit der zuständigen Leitung wird meinerseits gesucht.


    Die Beschwerde kann damit geschlossen werden.

    Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf.


    Mit freundlichen Grüßen


    AngryBirds1909

  • Geklärt.

  • freaK

    Hat das Thema geschlossen
  • freaK

    Hat das Label Geklärt hinzugefügt