Regeländerungen

  • styleLogo-9cbd94f3a7945abdd4a7c401dd7b4e9f0bf5cda3.png


    Regeländerungen - Changelog



    Datum Uhrzeit Admin Regelwerk Paragraph Art alte Regel neue Regel
    26.06.2018 23:18 SlliX Gangwarregelwerk §1.4 Änderung Attacks dürfen von 12:00 - 24:00 Durchgeführt werden, [...] Attacks dürfen von 19:00 - 24:00 Durchgeführt werden, [...]
    27.06.2018 21:46 Chris Aktionsregelwerk §1.7 Fehlerbehebung Die Fraktionen des Staats [...] dürfen sich bei allen Fraktionen gegenseitig helfen.
    Die Fraktionen des Staats [...] dürfen sich bei allen Aktionen gegenseitig helfen.
    29.06.2018 16:17 Chris Regeln für Private Firmen und Gangs §4.3 Fehlerbehebung Die Benutzung von Eplosions- und Wurfwaffen ist verboten. §4.3 - Die Benutzung von Explosions- und Wurfwaffen ist verboten.
    03.07.2018
    15:23 Chris Regeln für Private Firmen und Gangs §5 Ergänzung

    §5 - Hauseinbruch
    §5.1 - Fahrzeuge dürfen sowohl in Besitz der Gang, als auch in Privatbesitz sein.
    §5.2 - Die Benutzung von Explosions- und Wurfwaffen ist verboten.
    §5.3 - Nur die Staatsfraktionen dürfen den RTS verhindern. Der Hausbesitzer darf keine Selbstjustiz walten lassen.
    12.07.2018
    00:22 Zven Gangwarregelwerk §1.4 Änderung §1.4 - Attacks dürfen von 19:00 - 24:00 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört. §1.4 - Attacks dürfen von 19:00 - 21:00 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört.
    16.07.2018 04:33 xXKing
    Gangwarregelwerk §1.13 Fehlerbehebung
    §1.13 - Sobald ein Gangwar gestartet wurde dürfen Mitglieder der Angreifenden sowie Verteidigenden Fraktion leute welche unter Tab als Teilnehmend angezeigt werden nicht mehr verletzen. <= Alt §1.13 - Sobald ein Gangwar gestartet wurde dürfen sich Mitglieder beider Parteien schaden zufügen solange diese als Teilnehmer in der Spielerliste (Tab) aufgelistet sind. <= Neu
    27.07.2018 18:55 Opposite Serverregeln -> Wantedregeln / Wantedergänzung / Sprengstoff für den Knastausbruch auf 3 Wanteds gesetzt.
    Knastausbruch auf 12 Wanteds gesetzt.
    Stellenflucht wurde im Regelwerk ergänzt.
    28.07.2018 01:34 freaK Aktionsregeln / Knastausbruch hinzugefügt / Knastausbruch als geltende Aktion hinzugefügt
    28.07.2018 10:45 xXKing Aktionsregeln
    §1.4 Regeländerungen
    §1.4 - Das Mitfahren auf Fahrzeugen ist während Aktionen nicht gestattet. Dazu zählt auch das mitfahren mittels der Freeze-Funktion (“fest-X’en”) auf Fahrzeugen. §1.4 - Das Mitfahren auf Fahrzeugen ist während Aktionen nicht gestattet. Dazu zählt auch das mitfahren mittels der Freeze-Funktion (“fest-X’en”) auf Fahrzeugen. Ausnahme bilden die Boote beim Gefängnisausbruch.
    29.07.2018 19:34 Chris Regeln zum Spielverhalten §1.5 Hinzugefügt / §1.5 - Zeitliche Angaben beziehen sich auf die Serverzeit, welche über den Befehl /servertime ermittelt werden kann.
    31.07.2018 21:44 Opposite Gangwarregelwerk §1.4
    Regeländerung §1.4 - Attacks dürfen von 19:00 - 21:00 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört. §1.4 - Attacks dürfen von 18:30 - 21:30 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört.
    31.07.2018 21:44 Opposite Gangwarregelwerk §1.5 Regeländerung §1.5 - Ausnahme bildet hier die beidseitige Einverständnis der Angreifenden und Verteidigenden Fraktion, dass ein Attack dennoch stattfinden darf. Hierbei muss beachtet werden das die Attacks dennoch abgezogen werden. §1.5 - Vor der Attack-Zeit ist es untersagt, sich untereinander eine Erlaubnis für einen früheren Attack zu geben. Nach Ablauf der regulären Attack-Zeit darf hingegen eine Erlaubnis für weitere Attacks durch die Leaderschaft vergeben werden. Hierbei muss beachtet werden, dass eine gegebene Erlaubnis von der Leaderschaft jederzeit, aber vor dem Start des zusätzlich erlaubten Attacks, zurückgezogen werden kann.
    31.07.2018 21:44 Opposite Gangwarregelwerk §1.8 Regeländerung §1.8 - Von 19:00 - 20:00 gilt die Gangwar-hour. In dieser Zeit sind Attacks auch erlaubt, wenn die Verteidigende Fraktion keine 3 aktiven Mitglieder Online hat. §1.8 - Von 18:30 - 20:30 gilt die Gangwar-hour. In dieser Zeit sind Attacks auch erlaubt, wenn die Verteidigende Fraktion keine 3 aktiven Mitglieder Online hat.
    22.08.2018 16:41 xXKing Serverregeln §1.2 Entfernung
    §1.2 - Sollte sich ein Zivilist bei oder in einem Fraktionsfahrzeug befinden, entfällt §1.1.
    22.08.2018 21:49 Chris Regeln für Private Gangs und Firmen §3.1.2 Regeländerung §3.1.2 - Dazu ist es notwendig, dass alle beteiligten den selben Skin tragen müssen. Beim CJ-Skin muss eindeutig erkennbar sein, dass die Gang zusammen gehört (Farbe und Art der Kleidung und Accessoires). §3.1.2 - Dazu ist es notwendig, dass alle beteiligten den selben Skin tragen müssen. Beim CJ-Skin muss eindeutig erkennbar sein, dass die Gang zusammen gehört (Farbe und Art der Kleidung, ausgenommen Accessoires und Haare).
    04.09.2018 20:47 Chris Teamspeak Regelwerk komplett Hinzugefügt komplettes Regelwerk
    08.09.2018 21:50 Opposite Regeln zum Spielverhalten
    §2.2 Hinzugefügt Hinzugefügte Regel §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl.
    26.09.2018
    21:00 MiHawk Regeln für Gangs und Mafien §5.1 & §5.2
    Regeländerung
    Regeländerung
    Regeländerung
    09.10.2018 23:00
    MiHawk Regeln zum Spielverhalten §2.8 Regeländerung §2.8 - Eine Kampfhandlung gilt erst nach 5 Minuten ohne weitere Kampfhandlungen als beendet. §2.8 - Eine Kampfhandlung gilt erst nach 3 Minuten ohne weitere Kampfhandlungen als beendet.
    09.10.2018 23:00
    MiHawk Aktionsregelwerk §2.2 Regeländerung und hinzugefügt
    §2.2 - Ein Truck darf sich maximal 5 Minuten am selben Ort aufhalten. Sollte das Fahrzeug defekt sein, gilt diese Zeit für den Weitertransport der zu transportierenden Objekte. §2.2 - Ein Truck darf sich maximal 3 Minuten am selben Ort aufhalten.
    §2.2.1 Sollte das Fahrzeug defekt sein, gelten maximal 5 Minuten für den Weitertransport der zu transportierenden Objekte.
    09.10.2018 23:30
    MiHawk Gangwarregelwerk §2.9 Hinzugefügt
    §2.9 Teilnehmer des Gangwars, dürfen sich maximal 700 Metern vom TK entfernen, um an Kampfhandlungen des GW teilnehmen zu dürfen.
    16.10.2018 22:50
    MiHawk Regeln zum Spielverhalten
    §2.2.1 Hinzugefügt §2.2.1 - Das einmalige durch ein Fahrzeug als Passant angefahren werden, gibt noch keine Schusserlaubnis. Erst ab einer zweimaligen bewussten und nachweislichen Wiederholung des Vorganges, hat man die Erlaubnis als Geschädigter, auf das Fahrzeug und den Fahrer (ggf. die Insassen) zu schießen.
    16.10.2018 22:50 MiHawk Regeln zum Spielverhalten §2.3 Geändert §2.3 - Spieler dürfen nicht aus Fahrzeugen heraus auf Fußgänger schießen. §2.3 - Das Schießen aus Fahrzeugen heraus sowie das Herabschießen von fahrenden Fahrzeugen auf Fußgänger ist verboten.
    16.10.2018 22:50 MiHawk Regeln zum Spielverhalten §2.7 Geändert §2.7 - Während einem Kampf darf man sich nicht heilen, Schutzwesten, Waffen sowie Munition aufsammeln bzw. bestellen oder involvierte Fahrzeuge reparieren. §2.7 - Während einem Kampf darf man sich nicht heilen, Schutzwesten, Waffen sowie Munition aufsammeln bzw. bestellen, involvierte Fahrzeuge reparieren oder Animationen ausführen.
    16.10.2018 22:50 MiHawk Wantedregeln 1-Wanted-Regeln Hinzugefügt Fahrerflucht
    06.11.2018 21:54 Chris Straßenverkehrsordnung §1.4.1 Änderung Fahrzeuge dürfen den Verkehrsfluss nicht behindern oder im Haltverbot stehen, sondern mit der kleinstmöglichen Fläche auf der Straße stehen. Als Orientierung dient die äußere Fahrbahnmarkierung. Auf der Straße abgestellte Fahrzeuge dürfen den Verkehrsfluss nicht behindern oder im Haltverbot stehen, sondern mit der kleinstmöglichen Fläche auf der Straße stehen. Als Orientierung dient die äußere Fahrbahnmarkierung.
    06.11.2018 21:54 Chris Straßenverkehrsordnung §1.4.2 Hinzugefügt Eine Ausnahme stellt die Rote Fahrbahnmarkierung am Krankenhaus dar, solange keine Straßen oder Einfahrten blockiert werden.
    06.11.2018 21:54 Chris Straßenverkehrsordnung §1.5 Hinzugefügt Fahrzeuge dürfen auf Freiflächen ohne ersichtlichen Besitzer geparkt werden, ausgenommen davon sind Fahrzeuge die über das Fahrzeugverkaufssystem angeboten werden.
    06.11.2018 21:54 Chris Straßenverkehrsordnung §3 Hinzugefügt §3.1 - An Kreuzungen hat der Verkehrsteilnehmer vorfahrt, der durchgängige Fahrstreifen auf seiner Straße hat. Beispiel §3.2 - An Kreuzungen an denen keine der Spuren einen durchgängigen Fahrstreifen hat, gilt Rechts vor Links. §3.3 - Ampeln finden keinerlei Beachtung bei der Vorfahrtsregelung.
    06.11.2018 22:33 Chris Regeln für Gangs und Mafien §5.2.2 Hinzugefügt Die Ankündigung zum Baserush muss über das Fraktionstelefon erfolgen. Sollte die verteidigende Fraktion nicht abnehmen, muss mindestens drei mal versucht werden die Fraktion anzurufen. Ein Anrufversuch muss dabei mindestens 30 Sekunden andauern.
    21.11.2018 14:06 xXKing Gangwarregelwerk §1.16 Hinzugefügt
    Spieler welche das Gangwar Icon unter dem Namen haben dürfen nicht von anderen Bösen Fraktionisten getötet werden. Ausnahme bildet die Staatsfraktion (Siehe §.1.14)
    03.12.2018 17:14 DeanA4 Regeln zum Spielverhalten
    §2.2 Ergänzung Zu Deathmatch-Handlungen zählen [...] Anzielen von Personen [...] Zu Deathmatch-Handlungen zählen [...] Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe [...]
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln §1.9 Hinzugefügt
    §1.9 - Ein unbeteiligter Zivilist, der sich beim Aktionsgeschehen aufhält, ist dreimal zu binden bevor diesem ebenfalls Wanteds vergeben werden dürfen.
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln (Aktion)
    §2.0 Hinzugefügt §2.0 - Explosivwaffen dürfen nicht gegen das Aktionsfahrzeug (Flatbed, Securicar & Yankee) eingesetzt werden.
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln (Staat)
    §2.3 Geändert §2.3 - Die SASF darf bei Spielern mit zwölf Wanteds sowieso bei Beschuss mit Explosivwaffen alle verfügbaren Spezialfahrzeuge und Spezialwaffen verwenden, solange bei der Nutzung keine Unbeteiligten gefährdet werden dürfen.
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln (Wanted & StVo)
    Hinzugefügt
    Explosivwaffen (SLAM, RPG, Granaten) geben nun 6 Wanteds.
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln (Wanted & StVo)
    Hinzugefügt
    Der Airdrop gibt nun 6 Wanteds
    04.12.2018 22:46 xXKing Serverregeln (Spielverhalten) Hinzugefügt
    §2.14 - In Interiors ist die Nutzung von Explosivwaffen verboten.
    11.12.2018 20:40 Opposite Wantedregeln Hinzugefügt Betreten der Kanalisation gibt nun 2 Wanteds

    05.02.2019 20:24 Teambesprechung Wantedregeln §4.3 Änderung §4.3 - Eine Person darf für den gleichen Verstoß / die gleiche Straftat nur alle 3 Minuten erneut Wanteds erhalten, es sei denn es handelt sind um zwei getrennte Tathergänge. *siehe Anlage §4.3 - Eine Person darf für den gleichen Verstoß / die gleiche Straftat nur alle 3 Minuten erneut Wanteds/StVos erhalten, es sei denn es handelt sind um zwei getrennte Tathergänge. *siehe Anlage
    19.02.2019 21:22 Teambesprechung Gangwarregelwerk §2.4 Änderung §2.4 - Das saven unter 3 Personen ist nicht nötig. §2.4 - Jede Fraktion die mit weniger(!) als drei Leuten am Gangwar teilnimmt, wird so gewertet als wenn sie mit drei Leuten teilnehmen würde (Beispiel: 4 Angreifer gegen 2 Verteidiger wird als 4 Angreifer gegen 3 Verteidiger gewertet).
    19.02.2019 00:53 Teambesprechung
    Wantedregeln / Hinzugefügt
    / 2 Wanteds: Diebstahl von Staatsfahrzeugen (SAPD, FBI, SASF & Rescue)
    19.02.2019 00:53 Teambesprechung Regeln zum Spielverhalten
    §2.2 Änderung
    §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl. §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl. Bei aktivem/andauerndem Diebstahl wird die 3 Minuten Regel unbegrenzt verlängert.
    28.05.2019 20:51 Teambesprechung Regeln zum Spielverhalten §1.4 Hinzugefügt - Im Falle einer privaten Kreditvergabe, bei welcher der Kreditnehmer seine vorher vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann, erfolgt keine Erstattung aus der Adminkasse. Es erfolgt lediglich eine Bestrafung und ggf. die Pfändung von Objekten des Benutzeraccounts.



    03.07.2019 13:29 xXKing & Opposite
    Staatsregelwerk §2.2 Änderung §2.2 - Gewalt darf nur angewendet werden, wenn auch Gewalt von der flüchtigen Person ausgeht oder dieser durch dreimaliges Binden auf eine eventuelle Gewaltanwendung hingewiesen wurde und mindestens zwei Wanteds und ein Ausrufezeichen unter dem Nametag hat. §2.2 - Gewalt darf nur angewendet werden, wenn auch Gewalt von der flüchtigen Person ausgeht oder dieser durch dreimaliges Binden auf eine eventuelle Gewaltanwendung hingewiesen wurde und mindestens zwei Wanteds und ein Ausrufezeichen unter dem Nametag hat. Sollte der Gesuchte ins tiefe Wasser fliehen so besteht direkte Schusserlaubnis. Dabei muss das Ausrufezeichen nicht beachtet werden.
    12.07.2019 21:29 Refrigerator, Teamentscheidung Regeln für private Firmen und Gangs §2.3 Ergänzung §2.3 - Fahrzeuge, die über das Verkaufssystem zum Verkauf gestellt werden, dürfen nur auf Firmengelände, Privatgelände von Firmenmitgliedern oder auf dem Parkplatz am Flughafen von Los Santos innerhalb der markierten Parkfläche zum Verkauf gestellt werden. §2.3 - Fahrzeuge, die über das Verkaufssystem zum Verkauf gestellt werden, dürfen nur auf Firmengelände, Privatgelände von Firmenmitgliedern oder auf dem Parkplatz am Flughafen von Los Santos oder auf dem Parkplatz unter der Mulholland Intersection innerhalb der markierten Parkfläche zum Verkauf gestellt werden.
    23.07.2019 20:16 freaK , Teamentscheidung
    Gangwaregelwerk §1.16 Änderung §1.16 - Spieler welche das Gangwar Icon unter dem Namen haben dürfen nicht von anderen Bösen Fraktionisten getötet werden. Ausnahme bildet die Staatsfraktion (Siehe §.1.14) §1.16 - Spieler welche das Gangwar Icon unter dem Namen haben dürfen nicht von anderen Bösen Fraktionisten getötet werden(Ausnahme bildet die Staatsfraktion (Siehe §.1.14)), diese dürfen aber nicht das Feuer auf Spieler eröffnen die kein Gangwar Icon unter dem Namen tragen.
    06.08.2019 20:12 freaK, Teambesprechung
    Staatsregelwerk §3.2 Änderung §3.2 - Eine Kontrolle gilt als verweigert, sobald die zu kontrollierende Personen nach dreimaligem Binden keine Reaktion zeigt oder sich der Kontrolle entzieht. §3.2 - Eine Kontrolle gilt als verweigert, sobald sich die zu kontrollierende Person nach dreimaligem Binden der Kontrolle entzieht, oder keine Reaktion zeigt.
    09.10.2019 15:33 Padty
    (Teambesprechung)
    Regelwerk zum Spielverhalten §2.7.1
    §2.7.2
    Hinzugefügt
    - §2.7.1 - In Kampfhandlungen darf sich auschließlich über das Rechtklickmenü -> Behandeln geheilt werden (ausgenommen ist der Gangwar). Alle anderen Heilungen sind jedoch nicht erlaubt.

    §2.7.2 - Schutzwesten dürfen nur getauscht werden wenn man der gleichen Fraktion angehört und OnDuty ist (Bündnispartner dürfen ebenfalls Schutzwesten tauschen). Dies gilt ebenfalls für Gangs die den gleichen Skin tragen.
    16.10.2019 12:20 Padty
    (Teambesprechung)
    Regelwerk zum Gangwar §2.7.1 Hinzugefügt

    §2.10 - Teilnehmer des Gangwars ist es gestattet, per Rechtklick, die Schutzweste zu tauschen bzw. Munition zu teilen. Jedoch ist das Behandeln, per Rechtsklick, nicht erlaubt.
    16.10.2019 19:16 Strobe, Snake, LarrySayajin Regelwerk zum Gangwar §2.6 Änderung §2.6 - Solange man die Schutzweste besitzt, darf man sich während eines Gangwar heilen. Ausnahme bilden hierbei Stoffe welche über die zeit hinweg Leben regenerieren (z.B. Weed). §2.6 - Solange man keinen Lebensschaden (Lebensbalken) durch Feinde erlitten hat, darf man sich während eines Gangwar sein Leben aufheilen. Ausnahme bilden hierbei Stoffe welche über die zeit hinweg Leben regenerieren (z.B. Weed).
    17.10.2019 15:53 Padty Regelwerk zum Gangwar §1.4 Änderung §1.4 - Attacks dürfen von 18:30 - 21:30 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört. §1.4 - Attacks dürfen nur von 18:30 - 21:30 Durchgeführt werden, sofern Mindestens 3 aktive Mitglieder (Nicht im Knast/ AFK-Café) der Fraktion Online sind, welchen das attackierte Gebiet gehört.
    26.11.2019 21:50 Padty Regelwerk zum Spielverhalten §2.14 Hinzugefügt - Zur Beteiligung zählen: Sich im oder auf dem gleichen Fahrzeug befinden und jegliche Art von Beihilfe.
  • Verweis


    §2.4 - Jede Fraktion die mit weniger(!) als drei Leuten am Gangwar teilnimmt, wird so gewertet als wenn sie mit drei Leuten teilnehmen würde (Beispiel: 4 Angreifer gegen 2 Verteidiger wird als 4 Angreifer gegen 3 Verteidiger gewertet).

  • Regeländerungen:



    Betreffende(r) Paragraph(en) Beschluss
    §2.3.1 - Trucks dürfen von allen Fraktionen, ausgenommen dem Rescue Team abgefangen werden und - sofern möglich - selbst abgegeben werden. entfernt
    §3.1 - Der Bank- bzw. Casinoraub darf nur durch eine Böse Fraktion und deren Bündnispartner durchgeführt werden. entfernt (wird vom Script verhindert)
    §3.2 - Einzig die Staatsfraktionen sind zur Verhinderung des Bankraubs zuständig. entfernt
    §3.2 - Gangs dürfen alle Waffen besitzen und diese gemäß den Regeln zum Spielverhalten gegen die Staats- und Böse Fraktionen einsetzen. entfernt, wird bereits anderweitig geregelt
    §3.3 - Die Beute darf durch den dafür zur Verfügung gestellten Geldtruck oder mit Fraktionsfahrzeugen abgegeben werden. entfernt, existiert bereits anderweitig
    §4.3 - Sollte eine Geisel trotz Abnahme der Kommunikationsmittel über /me Kontakt zu anderen Spielern aufnehmen (Teamspeak, Forum, SMS, etc.), dürfen die daraus gewonnenen Informationen von den Staatsfraktionisten nicht genutzt werden. entfernt, existiert bereits anderweitig
    §5.4 - Fraktionsmitglieder der entsprechenden Fraktion haben die Möglichkeit sich gegen die stürmenden Staatsfraktionisten zu verteidigen. entfernt, existiert bereits anderweitig
    Alt: §2.1 - Ausgenommen bei Aktionen ist es immer das primäre Ziel eine flüchtige Person lebend zu fassen.

    Neu: §2.1 - Ausgenommen bei Aktionen, ist es immer das primäre Ziel, eine flüchtige Person lebend zu fassen. Ausnahme bilden Spieler, die bewaffnet sind (Ausrufezeichen unter dem Namen). Diese dürfen nach dreimaligen binden (§2.2.2, §2.2.3 beachten) beschossen werden.
    Änderung
    [Wantedregel] Automaten ausrauben (automatisch) entfernt
    [Wantedregel] Körperverletzung durch Schusswaffen entfernt, existiert bereits anderweitig
    [Wantedregel] Drogen am Steuer Drogentestsystem soll entwickelt werden
    [StVO] Missachtung der Fahrverbote
    entfernt, existiert bereits anderweitig
  • Hinzugefügt:

    Diebstahl von Staatsfahrzeugen (SAPD, FBI, SASF & Rescue) => 2 Wanteds


    Änderung:

    Alt => §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl.


    Neu => §2.2 - Zu Deathmatch-Handlungen zählen unter anderem Körperverletzung, Beschuss, Überfall, Anzielen von Personen mit einer tödlichen Waffe sowie der versuchte bzw. erfolgreiche Autodiebstahl. Bei aktivem/andauerndem Diebstahl wird die 3 Minuten Regel unbegrenzt verlängert.

  • Bitte die neuen Regeländerungen beachten!

    Regeln zum Spielverhalten
    §1.3 in §1.1.1 integriert
    §1.1.1 - Es ist verboten, während Kampfhandlungen (Waffendrohung bzw. Schussabgabe), Verkehrskontrollen, Verfolgungen oder ähnlichen Situationen Offline zu gehen bzw. sich selbst umzubringen. Es ist stets möglichst so zu handeln, dass man überlebt.

    §1.3 - Es ist stets möglichst so zu handeln ,dass man überlebt. Sich während einer lebensgefährlichen Situation selbst zu töten, wird als Selbstmordflucht bezeichnet.
    §1.4 gestrichen (existiert bereits)
    §1.4 - Das Verkaufen von InGame Gütern gegen Echtgeld, Guthaben o.ä. zwischen Usern ist nicht gestattet.
    §2.2.1 überarbeitet
    §2.2.1 Durch ein Fahrzeug mehrmals als Passant abseits der Straße nachweislich angefahren zu werden, erlaubt dem Geschädigten, auf das Fahrzeug und den Fahrer (ggf. die Insassen) zu schießen.
    §2.11 und §2.12 zusammengefasst
    §2.11 - Sollte eine Bestellung durch einen anderen Spieler oder die Waffen eines getöteten Spielers aufgesammelt werden, muss diesem vor einer Wantedvergabe oder einem Beschuss durch dreimaliges Binden signalisiert werden, dass er die Ausrüstung zurückzugeben oder zu ersetzen hat.


    Aktionsregeln
    Paragraph hinzugefügt
    §1.3 - Das Rescue Team darf sich in keinster Weise an Aktionen beteiligen (Ausnahme siehe §3.1).
    §1.5 gekürzt
    §1.5 - Personen welche eindeutig Teilnehmer der Aktion sind, dürfen mittels der Sniper getötet werden. Der Taser ist nicht gestattet.
    §1.6 gestrichen
    (wird bereits vom Script vorgegeben)
    §1.6 - Aktionen dürfen nur bei mindestens 3 aktiven (nicht AFK oder im Knast) Gegnern gestartet werden, es sei denn die jeweilige Aktion hat eine andere Vorgabe.
    §1.7 gestrichen
    (existiert bereits)
    §1.7 - Die Fraktionen des Staats gelten immer als verbündet und dürfen sich bei allen Aktionen gegenseitig helfen.
    §3.1 editiert
    §3.1 - Geiselnahmen dürfen nur von Bösen Fraktionen und deren Bündnispartner im Rahmen einer Roleplay-Aktion durchgeführt werden. Nur die Staatsfraktionen dürfen die Geiselnahme verhindern. Das Rescue Team darf aus RP-Gründen hinzugezogen werden.


    Staatsregelwerk
    §2.1 gekürzt
    §2.1 - Ausgenommen bei Aktionen ist es immer das primäre Ziel, eine flüchtige Person lebend zu fassen. Ausnahme bilden Spieler, die bewaffnet (Ausrufezeichen unter dem Namen) sind. Diese dürfen nach dreimaligen binden (§2.2, §2.2.1, §2.2.2 beachten) beschossen werden.
    §2.3 erweitert
    §2.3 - Die SASF darf bei Spielern mit zwölf Wanteds sowieso bei Beschuss mit Explosivwaffen alle verfügbaren Spezialfahrzeuge und Spezialwaffen verwenden, solange bei der Nutzung keine Unbeteiligten gefährdet werden dürfen. Zur Beteiligung zählen: Sich im oder auf dem gleichen Fahrzeug wie des/der Gesuchten befinden und jegliche Art von Beihilfe (siehe u.a. Wantedregeln).


    Regeln für Gangs und Mafien
    Titel angepasst
    Regeln für Böse Fraktionen
    §1.1 erweitert
    §1.1 - Sobald Böse Fraktionisten einen Zivilistenskin tragen, sind diese auch als Zivilisten anzusehen und dürfen nicht in Gangaktivitäten hineingezogen werden. Ausgenommen, diese befinden sich in einem Fahrzeug der eigenen bzw. einer verbündeten Fraktion.
    §1.3 überarbeitet
    §1.3 - Überfälle dürfen nur mit Fraktionsfahrzeugen oder zu Fuß durchgeführt werden. Beim Überfallen ist es zwingend notwendig, die Klick-Überfall-Funktion zu nutzen. Das Feuer darf erst dann eröffnet werden, wenn der Spieler sich dem Überfall nicht ergibt.

    §1.3 - Überfälle dürfen nur mit Fraktionsfahrzeugen oder zu Fuß durchgeführt werden. Überfälle sind ausschließlich über die Funktion im Klick-System erlaubt. Das Feuer darf erst dann eröffnet werden, wenn der Spieler sich wehrt oder erfolgreich aus dem Raubüberfall flüchtet.
    §3.1 gekürzt
    §3.1 - Die Base ist der Spawnpunkt der Fraktion. Jede Fraktion hat volles Verfügungsrecht über ihr Gebiet.
  • Änderung:

    §2.2 - Gewalt darf nur angewendet werden, wenn auch Gewalt von der flüchtigen Person ausgeht oder dieser durch dreimaliges Binden auf eine eventuelle Gewaltanwendung hingewiesen wurde und mindestens zwei Wanteds und ein Ausrufezeichen unter dem Nametag hat.


    §2.2.2 - Bei Gesuchten mit mindestens zehn Wanteds besteht keine Notwendigkeit zu binden. Außerdem ist die Gewaltanwendung auch bei Spielern ohne Ausrufezeichen erlaubt.

  • Regel hinzugefügt (Regeln zum Spielverhalten §1.4)


    Im Falle einer privaten Kreditvergabe, bei welcher der Kreditnehmer seine vorher vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann, erfolgt keine Erstattung aus der Adminkasse. Es erfolgt lediglich eine Bestrafung und ggf. die Pfändung von Objekten des Benutzeraccounts.


  • Folgende Regeländerungen wurden vorgenommen:


    Regeln für Firmen und Gangs
    §1.2 erweitert/editiert
    §1.2 - Die Leaderschaft einer Gang/Firma sollte selbst dafür Sorge tragen, dass sich ihre Mitglieder an die Allgemeinen Serverregeln und Regeln für Firmen und Gangs halten.
    §2.3 editiert
    §2.3 - Fahrzeuge, die über das Verkaufssystem zum Verkauf gestellt werden, dürfen nur auf Firmengelände, Privatgelände von Firmenmitgliedern oder auf dem Parkplatz am Flughafen von Los Santos innerhalb der markierten Parkfläche zum Verkauf gestellt werden.
    §2.3.1 hinzufügt
    §2.3.1 - Es ist verboten, Fahrzeuge mit der Intention zum Verkauf zu stellen, Steuern für die Firma einzusparen. (Beispiel: Einen Glendale Damaged für 499.999$ zum Verkauf stellen.) → Firmen: Fahrzeugverkauf
    §4.1 gestrichen
    §4.1 - Fahrzeuge müssen bei der startenden Gang in Besitz sein.
    §5.1 gestrichen
    §5.1 - Fahrzeuge dürfen sowohl in Besitz der Gang, als auch in Privatbesitz sein.


    Forenregeln
    §2.1 gestrichen (existiert schon bei Allgemeine Serverregeln §3)
    §2.1 - Die Äußerung von rassistischen, rechtsradikalen, diskriminierenden, pornographischen oder sexistischen Inhalten ist untersagt.
    §2.4 gestrichen (gleicher Grund ↑)
    §2.4 - Im Forum ist auf einen angemessenen Umgangston zu achten. Verleumdungen und/oder Beleidigungen sind zu unterlassen.


    Teamspeak-Regeln
    §1.1 editiert
    §1.1 - Der Name des Ingame Accounts muss im Teamspeak Namen, ohne Verfremdung durch Sonderzeichen o.ä., eindeutig enthalten sein. Man muss ihn z.B. durch die Suchfunktion im Teamspeak finden können.


    Straßenverkehrsordnung
    §2.2 editiert/gekürzt
    §2.2 - Ausgenommen davon sind Autobahnen (Highways), die durch Städte hindurch führen, auf denen keine Maximalgeschwindigkeit besteht.
    StVO Punkte entfernt
    Alkohol am Steuer
    Drogen am Steuer
    Fahren unter Alkoholeinfluss (über 0,5 ‰)
    StVO Punkt editiert
    Verursachen eines Unfalls (von 4 auf 5 StVO Punkte)
  • §2.2 - Gewalt darf nur angewendet werden, wenn auch Gewalt von der flüchtigen Person ausgeht oder dieser durch dreimaliges Binden auf eine eventuelle Gewaltanwendung hingewiesen wurde und mindestens zwei Wanteds und ein Ausrufezeichen unter dem Nametag hat. Hinzugefügt: Sollte der Gesuchte ins tiefe Wasser fliehen so besteht direkte Schusserlaubnis. Dabei muss das Ausrufezeichen nicht beachtet werden.