Regeln für private Firmen und Gangs

  • §1 - Allgemeine Regeln

    §1.1 - Private Firmen und Gangs werden selbstständig verwaltet und unterliegen nicht der Aufsicht der Fraktions- und Unternehmensverwaltung (FUV).

    §1.2 - Der Leader einer Gang hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass sich seine Mitglieder an die Allgemeinen Serverregeln und die eigenen Gangregeln halten.


    §2 - Sonderregelungen Firmen

    §2.1 - Es ist nicht gestattet, Mitglieder der eigenen Firma im Falle eines Angriffs, gegen oder durch diese Mitglieder, zu unterstützen.

    §2.2 - Einer Firma ist es nicht gestattet von ihr ausgehende gewalttätige Aktionen durchzuführen oder an solchen teilzunehmen.

    §2.3 - Fahrzeuge die über das Verkaufssystem zum Verkauf gestellt werden, dürfen nur auf Firmen- oder Privatgeländen oder auf dem Parkplatz am Flughafen von Los Santos innerhalb der markierten Parkfläche zum Verkauf gestellt werden.


    §3 - Sonderregelungen Gangs

    §3.1.1 - Gangmitglieder dürfen sich gegenseitig bei Verfolgungen, Gefechten o.ä helfen.

    §3.1.2 - Dazu ist es notwendig, dass alle beteiligten den selben Skin tragen müssen. Beim CJ-Skin muss eindeutig erkennbar sein, dass die Gang zusammen gehört (Farbe und Art der Kleidung und Accessoires).

    §3.2 - Gangs dürfen alle Waffen besitzen und diese gemäß den Regeln zum Spielverhalten gegen die Staats- und Böse Fraktionen einsetzen.


    §4 - Rob the Shop (RTS)

    §4.1 - Alle Fahrzeuge müssen bei der startenden Gang im Besitz sein.

    §4.2 - Es dürfen keine Fluggeräte genutzt werden.

    §4.3 - Die Benutzung von Eplosions- und Wurfwaffen ist verboten.

    §4.4 - Nur die Staatsfraktionen dürfen den RTS verhindern. Der Shopbesitzer darf keine Selbstjustiz walten lassen.

  • Chris411

    Hat das Thema geschlossen