Deine Fragen... - Supportthread

Am 16.02.2020 wird unsere Communitysitzung stattfinden! Communitysitzung #3 am 16.02.2020
  • Tu quoque

    Ad hominem


    Und was jetzt? Was wäre überhaupt der Sinn dieser Aussagen?

    Du stellst Fragen und antwortest auf Fragen mit Floskeln und nichts Weiterem, dass irgendwie alles fortführen würde?


    Ich würde es ja verstehen wenn konkret genannt worden wäre, warum in diesem Fall ein Argument das so und so ist nicht gültig sei, doch nein?


    Genau das ist auch das Problem dieser Begriffe:

    Sie sollen meist eine Diskussion auf weitaus höhere Ebenen bringen (und das mit Aussagen die im Kontext einhergehen, im Zusammenhang mit eben jenen Begriffen wie "Tu quoque, Ad hominem"), enden aber wie in deinem Fall damit, dass bloß diese Begriffe genannt werden (und die Diskussion zum Schluss wie ein Kreuzworträtsel aussieht), in der Annahme, die Diskussion sei beendet, weil der Gegenüber versucht immer bessere Wörter für das Beschreiben des Vorgehens des Gegenübers zu finden.


    Ein Argument ist nicht entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist.

    Das ist hier kein Detektiv-Film, wo Argumente die Ad hominem sind und/oder "Tu quoque", die Rollen des Bösen einnehmen.

    Zitat von Strobe

    [...]
    Und zweitens möchte ich wissen was du mit "eine Zeit lang meinst" denn dann haben dir deine Petzen nicht erzählt dass der Spaß sich im verborgenen erlaubt wurde (anders als der Spaß den du dir in deiner Signatur öffentlich erlaubst).


    Wieso genau wird der gesamte erste Abschnitt dieser Aussage, eine Frage die rein gar nichts mit "Du bist genauso" zu tun hat, übersprungen, nur damit man diese Floskel verbauen kann?


    Ist nicht gerade jene Aussage von dir, unsere Argumente würden sich nur auf schnell angreifbare Punkte konzentrieren die nichtssagend in der Diskussion seien, gerade dass gleiche was du uns hier ablieferst?

  • Und was jetzt? Was wäre überhaupt der Sinn dieser Aussagen?

    Du stellst Fragen und antwortest auf Fragen mit Floskeln und nichts Weiterem, dass irgendwie alles fortführen würde?

    Es war nicht meine Intention hier viel zu diskutieren. Ich fand die logischen Trugschlüsse in euren Rechtfertigungen ziemlich offensichtlich, weshalb Ich es nicht weiter begründet habe.


    1. Ich stelle eine Behauptung (A) auf

    2. Ihr werft mir vor, selbst nicht besser zu sein


    Es tut mir wirklich leid, aber das ist nun mal Tu quoque. Das heißt nicht, dass A wahr ist, sondern lediglich, dass 2. nichts über die Wahrheit von A aussagt und somit irrelevant ist. Fakt ist, dass hier keiner auf meine tatsächliche Aussage, nämlich das sich hier manche über Schwerbehinderte lustig machen, eingegangen ist.


    Zitat von Strobe

    Und zweitens hasse ich es wenn Leute versuchen sich im Internet moralisch voranzudrücken, so als wenn irgendwer am Ende kommen würde und uns einen Preis für soziales Engagement geben würde...

    Was hat das zum Beispiel mit A zu tun? Richtig, rein gar nichts, weil es eben Ad hominem ist.


    Zitat von Strobe

    Und zweitens möchte ich wissen was du mit "eine Zeit lang meinst" denn dann haben dir deine Petzen nicht erzählt dass der Spaß sich im verborgenen erlaubt wurde

    Was willst du mir damit überhaupt sagen? Das Ihr euch hinter seinem Rücken über Ihn lustig gemacht habt oder wie? Für mich hat es keine Relevanz, denn selbst wenn es so wäre, würde es an der Tatsache, dass Ihr euch über einen Schwerbehinderten lustig macht, nichts ändern.


    Zitat von Strobe

    Ein Argument ist nicht entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist.

    Doch, genau so ist es. In der Aussagenlogik spielt der Inhalt keine Rolle. Es geht ausschließlich um die Struktur der Argumentation.

    Ein Beispiel: B:= A und nicht A

    Ist B jemals wahr? Nein. Egal ob A wahr oder falsch ist, die Formel ist nie erfüllt. Eine Aussage mit selbiger Struktur ist also unabhängig vom Inhalt IMMER falsch. Das ist simple Aussagenlogik.


    Zitat von Strobe

    Ist nicht gerade jene Aussage von dir, unsere Argumente würden sich nur auf schnell angreifbare Punkte konzentrieren die nichtssagend in der Diskussion seien, gerade dass gleiche was du uns hier ablieferst

    Nein, Ich mache euch lediglich darauf aufmerksam, dass eure Argumentation nicht schlüssig ist. Wenn Ihr eine Diskussion wollt, dann müsst Ihr Argumente liefern, die schlüssig sind. Wie soll Ich denn auf Argumente eingehen, die nicht schlüssig sind, außer zu sagen, dass diese nicht schlüssig sind? Wenn Ich mir die Diskussion so anschaue, sehe Ich aktuell folgendes: Ich als Person werde angegriffen, meine Aussage wird allerdings ignoriert. Ich versuche euch darauf aufmerksam zu machen, dass meine Person nichts mit der Wahrheit meiner Aussage zu tun hat. Freak beleidigt mich. Das ist für mich einfach nur lächerlich.

  • Kein persönlicher Angriff, aber ich nehme an du bist in deinem 2. Semester der Informatik und versuchst jegliches Wissen irgendwie in den Alltag einzubauen und/oder krampfhaft Gelerntes in Thematiken einzubauen nur der halber Wille, dass man das eigene Interesse (in diesem Fall für Informatik) im Thema vertreten hat.

    Ich bin auch in meinem 6. Semester und schätze das Fach auch sehr aber wie kommst du auf die Idee solche Sachen in Diskussionen einzumischen?


    Zitat von MenOf36Go

    Doch, genau so ist es. In der Aussagenlogik spielt der Inhalt keine Rolle. Es geht ausschließlich um die [...]

    Du argumentierst mit Aussagelogik also meine Aussage:

    B = Ein Argument ist nicht entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist.


    A= Doch, es genau so ist es. In der Aussagenlogik spielt der Inhalt keine Rolle. Es geht ausschließlich um die Struktur der Argumentation.


    Laut deiner Ansicht ist also Prämisse A (Deine Aussage wahr) und es impliziert meine Aussage (B) nicht wahr.


    Implikation:

    A -> nicht B


    So dann starten wir mal:

    Aus deiner Prämisse A gilt dass A -> nicht B ist also wird aus:


    B = Ein Argument ist nicht entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist.


    ¬B = Ein Argument ist entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist


    Ich sage jetzt: Du nutzt Aussagelogik als dein Argument


    Also gilt: In der Aussagenlogik spielt der Inhalt keine Rolle -> Ein Argument ist entkräftet weil man es geschafft hat herauszufinden welcher Art dieses Argument ist!


    Das bedeutet ich habe dein Argument entkräftet weil ich die Art (Aussagelogik) deines Argumentes herausgefunden habe(?)


    Wieso sollte man so etwas überhaupt in Diskussionen nutzen? Keine Diskussion wird REIN der Tautologie folgen! Es gibt immer eine Mischung aus Aussagen und Kommentaren, das bedeutet nicht, dass diese Kommentare irrelevant sind.


    Zitat von MenOf36Go

    Was willst du mir damit überhaupt sagen? Das Ihr euch hinter seinem Rücken über Ihn lustig gemacht habt oder wie? Für mich hat es keine Relevanz, denn selbst wenn es so wäre, würde es an der Tatsache, dass Ihr euch über einen Schwerbehinderten lustig macht, nichts ändern.


    Natürlich hat es Relevanz, denn du gehst erneut auf ein irreales Beispiel ein, Leute würden sich nicht über andere Lustig machen weil XY ist. So funktionieren Menschen nicht! Der einzige Grund warum du dich nicht über jemanden Lustig machst ist weil du meintest du seist vermeintlich moralischer Überlegen als die Anderen, jedoch wirst du schnell feststellen, dass gerade du die Behinderten wie hilflose Kinder behandelst.


    Als Weiteres wirst du auch gerade feststellen dass du der Belustigung über wie du sie nennst "Schwerbehinderte" weitaus mehr Fokus geliefert hast als jegliche Textur oder jeglicher Witz über ihn.

    Aus einer Kleinigkeit wird nun eine große Sache gemacht die den Betroffenen und das Problem in größere Aufmerksamkeit rückt.


    Genau so wird es auch bei Mobbing oder Rassismus gemacht.


    Ein Beispiel:
    Es ist völlig normal dass Kinder sich untereinander ärgern, ab und zu Sachen wegnehmen und oder sich schubsen.

    Angenommen das Kind geht nach Hause erzählt den Eltern völlig gelassen davon weil es annimmt es sei normal da sich über jeden belustigt wird. Die Eltern ziehen sofort zur Schule und starten eine Antimobbing-Kampagne um ihren Kind zu helfen. Aus einer Kleinigkeit wurde nun wieder Aufmerksamkeit die das Kind in das Licht des Geschädigten rückt und den Schaden am Kind schwerer darstellt als es überhaupt sei, ruckzuck wird dem Kind glaubhaft gemacht von den Eltern es sei sehr arm dran und es müsse sich wehren und den anderen klar machen sie dürfen es nicht so behandeln, da es ja Mobbing sei was die anderen machen und generell die Lage sehr schlecht stünde für das Kind.


    Du bist in diesem Fall der Elternteil und behandelst Commo wie dein Kind. Du versuchst moralisch hier zu appelieren und ihn als hilflos darzustellen ohne dass es ihn interessiert / er es mitbekommt ob sich jemand über ihn lustig macht und wenn du es dann geschafft hast ihn damit zu konfrontieren dass Leute sich über ihn lustig machen hast du ihm noch mehr geschadet weil du seinen Fokus auf eben jene Leute gerückt hast die er vorher gar nicht bemerkt hätte.


    Und erneut wenn du keinen konkreten Fall hast, wo ihm bewusst mental massiv geschadet wurde, dann kann ich dir nur sagen, dass du versuchst dich moralisch Überlegen zu fühlen wie all die jenigen Leute die entweder toxic masculinity anprangern oder Minderheiten verteidigen wollen zu denen sie nicht selbst gehören oder einfach versuchen Leuten zu erklären, dass es egal sei ob man sich heimlich oder öffentlich über XY lustig im Internet lustig macht, da jeder einen Standard von Moral haben soll, welcher im Endeffekt nur dem Standard deiner Moral entsprechen soll.


    Du nennst einen gewissermaßen Behinderten schon Schwerbehindert.

    Du schreibst, jeder der unkonforme Gedankengänge über ihn hat soll sich schämen.

    Du stellst öffentlich (direkt in Anwesenheit von ihm) und privat lustig machen (fern von ihm) auf eine Ebene.

    Du sagst das Team würde nichts unternehmen wo es doch nur zwei öffentliche Indizien für jene Beleidigung gibt wovon einer wahrscheinlich damit entkräftet wird, dass der Admin nicht einmal wusste wie Commo heißt.

  • Menof36go

    Laut deinen Aussagen dürfen uns nicht über Commo lustig machen, weil er behindert.

    Sprich wir sollen ihn aufgrund seiner Behinderung ausgrenzen und anders behandeln.

    Ist es moralisch korrekt?

    Behinderte Menschen wollen normal behandelt werden.

    Da du hier schon die Moralapostel spielst, habe ich ein paar Fragen an dich,

    hat commo eine absolute Immunität aufgrund seiner Behinderung?

    Ist es okay das Commo rassistisch ist?

    Darf commo Leute aufeinander hetzen?

    Darf Commo bewusst irgendwelche Lügen verbreiten?

    Wegen solchen Leuten wie dir machen sich die Leute über commo lustig

    Er kann so viel Scheiße labern wie er will ohne, dass er korrigiert wird oder man über ihn lacht.


    Ich bin mir sicher, dass Commo so ist wie er ist, weil ihn die Leute anders behandelt haben

  • Ganz ehrlich an die Admins die hier Beiträge löschen, wie arm seid ihr? Wieso löscht ihr nur die Beiträge die als Reaktion auf den Beitrag von MenOf entstanden sind? Löscht doch den Ursprungsbeitrag der by the way nix mit dem Thema zutun hat oder lasst es gleich sein. Grüße Explizit an DeanWinchester

    Ich habe und werde selbstverständlich auch weiterhin unnötige Beiträge und sinnfreie Posts löschen wie "Strobe 1 Menof 0" oder "alles wegen mir lol sorii". Wir befinden uns hier in einem Supportthread und nicht in einem Battle, auch wenn das Thema gerade etwas vom eigentlichen Sinn des Threads abweicht. Wer das nicht versteht, muss eben mit einer Löschung und ggf. Verwarnung (die ich bisher nicht verteilt habe) rechnen.


    Das gesagt, verweise ich darauf, weitere Diskussionen zu dem hier bereits durchgekauten Thema bitte auf ein dafür geeignetes Unterforum zu verlegen, wenn überhaupt.

  • Tach


    Hab mal ne Frage bezüglich eines Nickchanges den ich gerne machen würde


    Ich würde gerne von DomiTWD auf DomenicTWD wechseln und Laut dem hier:

    • Eine Änderung bis zu 3 Zeichen ist alle 90 Tage kostenlos.

    Wenn ich von DomiTWD auf DomenicTWD wechsel sind das Ja Theoretisch das enic was hinzugefügt werden muss muss ich dann für das ''e'' 150.000$ Zahlen?

  • Also eigentlich fügst du nur ein “e” ein “n” und ein “c” hinzu. Das “i” ist ja eigentlich schon da DracheOffiziell


    Mit freundlichen Grüßen, JOKUE2002 ~ Jonas


    Trat am 16.04.2018 eXo bei.

    Verließ eXo am 21.05.2019.

    Kam am 02.01.2020 zurück.

    Verbrachte 749 Stunden auf eXo.


    #FastNichtInaktiv


    Engagierte sich als stellv. Geschäftsführer der Fahrschule, Leiter des Rescue Teams, GWD Ausbilder und Ticketsupporter.

    JOKUE2002 (FastNichtInaktiv) bleibt als lebhaftes und nettes Mitglied dieser Community in Erinnerung.


  • Ja.

    Das "e" ist dann vergoldet oder?


    DracheOffiziell , das was JOKUE2002 sagt klingt plausibel.



    Kann man eine Servertour mehrfach starten?

  • Also eigentlich fügst du nur ein “e” ein “n” und ein “c” hinzu. Das “i” ist ja eigentlich schon da DracheOffiziell

    Wenn der bearbeitende Admin kulant ist, wäre das möglich. Für Buchstabensalat sind diese Bedingungen normalerweise nicht gedacht.


    Das "e" ist dann vergoldet oder?


    Kann man eine Servertour mehrfach starten?

    Das liegt im Ermessen des Bearbeitenden, ist aber nicht ausgeschlossen.


    Und ja, kann man. Die Belohnungen sind allerdings einmalig.

  • Dürfe ich eig mal erfahren warum hier Commo einfach gelöscht/gesperrt wurde ich habe ihn per zufall in ein anderen Game in meiner Gilde kennengelernt und er sagte mir das ihr ihn einfach gelöscht habt und er meinte zu mir das er gerne bei euch gespielt hat und er einfach gelöscht wurde was ich nicht glauben kann aber wenn es dem so ist dann ist es in meinen augen eine miese aktion ich weiß das er eine behinderung hat und oft auch etwas anstrengend ist aber so ist er ein lieber kerl und auch in unsere Gilde hat er sich sehr gut gemacht und bis jetzt gab es keinerlei beschwerden oder sachen die mir aufgefallen sind die gegen regeln verstößen könnten


    und ja ich kenne sein yt account das er da bei par videos in die stränge geschlagen hat diese hat er aber auf unseren rat gelöscht

    Der Kluge lern aus allem und von jedem der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

  • gibt es den eine möglichkeit das er wieder bei euch spielen kann da seine id noch gespeichert ist und er kein neuen account machen konnte er wollte wieder spielen er vermisst euch sagt er mir immer und fragt mich ob ich was machen kann also meine frage an die admins und leitung gebt ihn noch eine changse er vermisst euch :)

    Der Kluge lern aus allem und von jedem der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip