Beschwerde gegen sebphil und MichaelStuerzenberger

  • Echt unnötig dass ihr euch versucht hier raus rauszureden.
    WT wurde nicht von Vatos gestartet sondern von Ballas

    außerdem warst du bewaffnet und standest in der Base

    Jeder in der bösen Fraktion ist bewaffnet, das ist kein Grund um ihn zu killen.


    Die Staatsfraktion kommt mit soviel Scheiß durch einfach nur nervig
    @MichaelStuerzenberger ich wurde von dir oft überfahren und dann von deinen Kollegen down gesprayt


    versucht euch mal an die Regeln zu halten


    Ihr habt kostenlos Waffen und habt keine Knastzeit

  • @[eXo]Zvenskeren deine Entscheidung ?
    Nochmal von mir SDM war mein Fehler hab es nicht gewusst das der Marker einer Partei bei Waffenstillstand auch weg ist hab ich im nachhinein erfahren ist mein Fehler wie gesagt.
    Metagaming hab ich mir viele Meinungen eingeholt und das war hier eindeutig nicht vorhanden.

  • Mein Schlusswort zu dieser Beschwerde, welches alle Argumente auflistet:


    SDM-Beihilfe:
    - Befehl - laut §6 Befehle Ranghöherer des internen Regelwerkes des F.B.I.
    - durch Wantedvergabe(Grund: WT = Bedrohung) kein SDM möglich, ganz egal ob diese berechtigt war oder nicht (-> auch keine Beihilfe) - laut §4.1 Sinnloses Deathmatch sowie §4.2 Deathmatch des Regelwerkes
    - Befehl nur nicht gültig wenn AKTIV Leben auf dem Spiel stehen, ohne das diese eine Bedrohung darstellen (wie: bringe den Kollegen da grundlos um!) - laut §1 Allgemeine Regelungen des internen Regelwerkes des F.B.I.


    Metagaming:
    - die Information(Marker) ist...:
    -> ...spiel intern (nur über das aufrufen der ingame Karte sichtbar)
    -> ...nicht vor der Aktion verfügbar
    -> ...im Spielfluss(wird durch Script, welches vom Server ausgeführt wird, hervorgerufen)
    - ich war nicht in der unmittelbaren Nähe der Vatos-Base


    Sonstiges zur Beschwerde:
    Ich beantrage hiermit dir Löschung aller Post, welche von nicht postberechtigten Personen verfasst wurden.
    - es ging nicht direkt um die Aktion, sondern um SDM und Metagaming
    - leider war kein Gespräch (mündlich) mit @w1nchesteR. möglich, da dieser das verweigerte (ich weis das dies erlaubt ist)
    - hätte ich auch von dir Beweise erwartet, welche deine Anschuldigungen begründen würden, leider sind es Anschuldigungen geblieben mit gegenüber
    - ich habe mich nicht rausreden wollen sondern ich habe argumentiert, um keine unberechtigte Strafe zubekommen. Dabei bin ich sachlich und objektiv vorgegangen.(https://www.duden.de/rechtschreibung/argumentieren)
    - Korruption, hätte ich dich aus dem Knast entlassen, aufgrund von fehlenden Beweisen und/oder der Zustimmung der Einsatzleitung (die Information das Ballas macht haben wir erst danach bekommen)


    Damit hat sich die Beschwerde für mich erledigt und ich kann beruhigt dieses Thema abschließen, sollte @[eXo]Zvenskeren sich für eine Strafe gegen mich entscheiden bin ich gerne noch bereit da rüber zu sprechen sollte noch was unklar sein.


    MFG