Todeszeit verkürzen, wenn kein Rescue'ler online ist

  • ### Bitte fülle diese Vorlage aus


    ## Vorschlag für:
    _mit einem X in den []-Klammern kreuzt du die Box an_
    * [X ] Fraktionen
    * [X ] Unternehmen
    * [X ] Gruppen (private Firmen / Gangs)
    * [ ] Aktion für die oben angekreuzte Spielergruppe (z.B. Bankraub, Hauseinbruch)



    * [ ] Jobs
    * [ ] Fahrzeuge
    * [X ] Spieler und Spieler-Interaktion (z.B. Fangen, Handeln)
    * [ ] Welt-Interaktion / Gameplay-Funktion (z.B. Angeln oder Snackautomaten)


    ## Was schlägst du vor?
    Todeszeit verkürzen, wenn kein Rescue'ler online ist.


    ## Genaue Ausarbeitung deínes Vorschlages
    Mir ist aufgefallen, auch wenn kein Rescue Mitglied online ist und man getötet wird, muss man solange warten und ich frage mich ob man nicht einfach diese Zeit abwarten muss, wenn Rescue Mitglieder online sind ansonsten die Zeit verkürzt wird.


    ## Was wären die Vor- / Nachteile deines Vorschlags für bestimmte Spieler / Spielergruppen?


    Vorteil: Weniger Wartezeit
    Nachteil: Gibt es keine, weil die Rescue ja sowieso offline ist.



    $edit:
    Vertiefte Begründung (?): Todeszeit verkürzen, wenn kein Rescue'ler online ist

  • schon wieder ....


    Dagegen das Rescue Team ist online und belebt leute wieder
    Es ist halt nicht so das sie bei jedem Unnötigen Tot kommen können


    /Doppelt

    Mir ist aufgefallen, auch wenn kein Rescue Mitglied online ist und man getötet wird, muss man solange warten und ich frage mich ob man nicht einfach diese Zeit abwarten muss, wenn Rescue Mitglieder online sind ansonsten die Zeit verkürzt wird.

    Und "unnötigen Tot" ?? Wirklich?


    Freundliche Grüsse

  • schon wieder ....


    Dagegen das Rescue Team ist online und belebt leute wieder
    Es ist halt nicht so das sie bei jedem Unnötigen Tot kommen können


    /Doppelt

    Domi, da muss ich passen. Es ist nun wirklich nicht mehr so, dass das Rt aktiv ist. Ich sehe wenn Dennis und Savier vom Rt online. Also selbst einige vom Rt sagen, dass sich das nicht mehr rechnet wegen der Anzahl an rtlern. Dafür und sorry Dennis ;(

    [eXo]Florian hat #Inselverbot

    Sven.Salvarez im Ts³: Kartoffel, musste das jetzt sein?


    Wenn du frech wirst, holt Polizei SEK

    Polizei funkt kurz, tatütata, Verstärkung da

    Bepo aus Bayern, Bepo aus Sachsen, SWAT Team aus Los Santos :*

  • xXKing ist heute ins Krankenhaus eingezogen. Ohne all unsere Hoffnung auf ihn zu setzen (Grüße gehen raus) können wir ja zuerst abwarten wie es in der nächsten Woche mit der Aktivität der Sanitäter aussieht.
    Zum Vorschlag: Ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll, einerseits wäre es natürlich schön, wenn die Todeszeit verkürzt wird, andererseits würde dann ggf der Hate gegen das RT zunehmen, wenn diese z.B. Online sind, aber keine Zeit zum Wiederbeleben haben (RP Aktion, Feuer löschen etc). Da müsste dann ein besseres (und leider auch aufwändigeres) Konzept her, sodass es für alle Seiten sinnvoll ist.

  • xXKing ist heute ins Krankenhaus eingezogen. Ohne all unsere Hoffnung auf ihn zu setzen (Grüße gehen raus) können wir ja zuerst abwarten wie es in der nächsten Woche mit der Aktivität der Sanitäter aussieht.
    Zum Vorschlag: Ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll, einerseits wäre es natürlich schön, wenn die Todeszeit verkürzt wird, andererseits würde dann ggf der Hate gegen das RT zunehmen, wenn diese z.B. Online sind, aber keine Zeit zum Wiederbeleben haben (RP Aktion, Feuer löschen etc). Da müsste dann ein besseres (und leider auch aufwändigeres) Konzept her, sodass es für alle Seiten sinnvoll ist.

    Da muss ich dir voll und ganz recht geben. Es ist leider mittlerweile ein leidiges Thema mit der Todeszeit. Man wird es nie jedem recht machen können. Das RT soll RPs machen, Feuer löschen und Leute wiederbeleben, ganz davon abgesehen, dass man vllt auch mal was anderes machen will, was so ansich garnicht möglich ist, allein schon aus Angst in irgendeiner Form angegangen zu werden, weil man es mal wagt zu jobben oder was auch immer. Ich für meinen Teil habe persönlich im Moment keine Idee was man sonst noch machen könnte. Todeszeit verkürzen ja oder nein ist ja die Frage. Die einen sagen ja, weil man dann bei einer weiteren Aktion teilnehmen kann, die anderen sagen nein, weil man besser aufpassen soll, die RTler zu wenig Zeit haben oder sonst was. Ich persönlich sage mal, lasst uns abwarten ob xXKing vielleicht eine Idee hat, was man ändern kann, er kam ja schließlich nicht umsonst in das RT.

  • xXKing ist heute ins Krankenhaus eingezogen. Ohne all unsere Hoffnung auf ihn zu setzen (Grüße gehen raus) können wir ja zuerst abwarten wie es in der nächsten Woche mit der Aktivität der Sanitäter aussieht.

    Danke (Grüße zurück ^^ ) - Wir schaffen das. :)

  • Bevor die ausagekräftigsten Argumente "Nachteile = keine, das Rescue Team ist eh nie online" sind könnte
    man sich dann erst mal an die Fraktion setzten und sehen warum das so ist und evt. daran arbeiten.


    Ich schätze auch oft werden User nicht wiederbelebt weil viele zum Teil nicht belebt werden dürfen und
    dann die Angst groß ist etwas falsch zu machen.

  • Ich find das nur sehr unfair weil die Bösen Fraktionisten sich immer abschießen dürfen und so 50 % man oft zur Ballas Base hin gespawn trappt wird und dann immer 3-4 Min Krankenhaus ist schon ark hoch

  • Danke (Grüße zurück ^^ ) - Wir schaffen das. :)



    HAHAHA Klaus <3 So true

    [eXo]Florian hat #Inselverbot

    Sven.Salvarez im Ts³: Kartoffel, musste das jetzt sein?


    Wenn du frech wirst, holt Polizei SEK

    Polizei funkt kurz, tatütata, Verstärkung da

    Bepo aus Bayern, Bepo aus Sachsen, SWAT Team aus Los Santos :*

  • Bevor die ausagekräftigsten Argumente "Nachteile = keine, das Rescue Team ist eh nie online" sind könnte
    man sich dann erst mal an die Fraktion setzten und sehen warum das so ist und evt. daran arbeiten.


    Ich schätze auch oft werden User nicht wiederbelebt weil viele zum Teil nicht belebt werden dürfen und
    dann die Angst groß ist etwas falsch zu machen.

    Ich kann dir in allen Punkten recht geben. Die ganzen, welche hart inaktiv sind, werden ja auch aussortiert so ist es nicht.
    Zum zweiten geb ich dir recht, es heißt bei Aktionen darf man nicht wiederbeleben, aber im Endeffekt bekommt man viele Aktionen nicht mit, bzw weiß man nie wann die Aktion vorbei ist und wann nicht. Manche sind so "krass" und beschweren sich, weil sie wiederbelebt werden weil ne Aktion gerade ist, aber wie gesagt, man bekommt einfach nicht alles mit meiner Meinung nach.

  • Bevor die ausagekräftigsten Argumente "Nachteile = keine, das Rescue Team ist eh nie online" sind könnte
    man sich dann erst mal an die Fraktion setzten und sehen warum das so ist und evt. daran arbeiten.


    Ich schätze auch oft werden User nicht wiederbelebt weil viele zum Teil nicht belebt werden dürfen und
    dann die Angst groß ist etwas falsch zu machen.

    Wieso schweift ihr vom Vorschlag ab?
    Hää, es geht mir darum, WENN (ich meine das nicht ironisch oder so?) die gesamte Rescue Offline ist, dass in diesem Falle automatisch vom System erkannt wird und darum die Todeszeit verkürzt wird.
    Weil die Todeszeit solang ist, damit die Rescue wiederbeleben kann, warum soll die Todeszeit solang sein, wenn Rescue offline ist?



    xXKing ist heute ins Krankenhaus eingezogen. Ohne all unsere Hoffnung auf ihn zu setzen (Grüße gehen raus) können wir ja zuerst abwarten wie es in der nächsten Woche mit der Aktivität der Sanitäter aussieht.
    Zum Vorschlag: Ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll, einerseits wäre es natürlich schön, wenn die Todeszeit verkürzt wird, andererseits würde dann ggf der Hate gegen das RT zunehmen, wenn diese z.B. Online sind, aber keine Zeit zum Wiederbeleben haben (RP Aktion, Feuer löschen etc). Da müsste dann ein besseres (und leider auch aufwändigeres) Konzept her, sodass es für alle Seiten sinnvoll ist.

    Warum hate gegen RT?
    *Begründung steht oben..


    Freundliche Grüsse