Beschwerde gegen Tisti

  • InGame Name: Upexxx & alle beteiligten von Ballas
    Name des Täters: [eXo]Tisti, CJ
    Uhrzeit & Datum: Gestern, 16-17 Uhr
    Zeugen & Screenshots:





    Zeugen sind in dem Fall: Ballas, @[eXo]Opposite und Strobe der mir mit den Beweisen geholfen hat.


    Was ist passiert?:
    Wir wurden gestern gegen 16:40 Uhr attackt. Jedoch war der Angriff nicht Regelrecht, zwei von uns waren AFK und einer war im Gefängnis. Damit hätte der Gangwar allerdings nicht stattfinden dürfen: " https://i.gyazo.com/0ccfe9d2d84f0c15e053b2160348c3f5.jpg ". Als wir daraufhin Yakuza angefragt haben warum sie uns dennoch attackt haben bekamen wir von CJ einen Screenshot der Offensichtlich bearbeitet wurde siehe "Beweis 1". Dort sieht man eindeutig das nur einer von uns AFK war. Der Grund war eine billige Bearbeitung des Screenshots. Dies ist uns natürlich direkt aufgefallen und hat uns dementsprechend empört. Als wir sie daraufhin konfrontierten meinten sie nur Shizo hätte den Screenshot gefälscht was allerdings unmöglich ist. Dazu dienen auch Beweis 2 und Beweis 3 die ich mithilfe von Strobe gesammelt habe. Dort sieht man eindeutig das sowohl die Grafik aus CJ´s Entbannungsanfrage sowie der gefälschte Beweis die gleiche Adobe ID haben und das beides von der selben Person erstellt wurde. Bevor ich und Strobe das herausgefunden hatten, bezeugte Tisti eindeutig das Shizo den Screenshot "OHNE ZWEIFEL" gefälscht hätte. Dies schien mir und Opposite sofort als nicht möglich, da 1. Der Screenshot wurde innerhalb von 6 Minuten bearbeitet. 2. Der Screenshot (unbearbeitet) wurde von CJ erstellt (siehe Spielzeit). 3. Es hätte im Teamspeak einen austausch geben müssen zwischen den Screenshots und das hätte Tisti mitbekommen müssen und er wusste ja anscheinend Bescheid und hat dennoch nichts getan, wie hätte er sonst beteuern können das Shizo den Screenshot gefälscht hat? 4. Shizo hätte ihn bearbeiten müssen, dann wären aber die Profile ID´s nicht gleich. 5. Shizo hätte den Screenshot CJ zurückschicken müssen da dieser ihn uns gesendet hat. Dies alles in mehr oder weniger 6 Minuten ist einfach unmöglich und wurde durch mir un Strobe widerlegt.


    Demnach hat Tisti während der Beschwerde trotz dessen das er Admin ist gelogen nur um CJ zu schützen, das gleicht Korruption. Die Frage ist nur wieso ein Person die Schuld auf sich nimmt ohne einen Grund.


    Bevor sich jemand frägt warum ich mir die Mühe mache? Ganz einfach mich pisst es dermaßen an das man mich hier versucht hat um die Nase zu wickeln und das auch riesen Frechheit ist.


    Wer ist Postberechtigt?

    • Clanmitglieder
    • Zeugen
    • Opfer
    • Beschuldigter
  • Ich habe erstens nie gesagt das es ohne Zweifel shizo war, denn ich war zu dem Zeitpunkt nicht am PC...
    Desweiteren haben wir genau über das Problem mit Chris und Oppo geredet, dass da irgendwas nicht stimmt.
    Schlussendlich sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir nur denjenigen der es zugibt es gemacht zu haben bannen lassen.

  • Können wir gerne machen..
    Ich meine wie gesagt: Ich kann leider nicht wissen wer den Screen fälscht..
    Ich weiß zwar das CJ Photoshop skills hat, ich weiß aber nicht ob shizo welche hat.


    Und wie gesagt: Zu dritt hatten wir selber darüber diskutiert und die beiden auch noch zur Rede gestellt.

  • Sieh dir die Profile an diese sind eindeutig gleich. Das eine Profil von CJ´s Entbannung und die andere vom gefälschten Beweis. Strobe hat mir garantiert das beides von ein und der selben Person stammte.


    PS: Bevor jemand kommt und meint da hätte sich jemand die Mühe gemacht die XMP ID zu fälschen hf.
    https://wwwimages2.adobe.com/c…cMediaXMPPartnerGuide.pdf

  • Ich wollte nur mal sagen das die Adobe ID sehr wahrscheinlich gleich ist, weil ich Adobe Photoshop gecrackt habe.
    Also könnte es sein das Shizo auch die gleiche ID hat durch die gecrackte Photoshop datei.

  • Zunächst einmal folgendes: Tisti hatte mit dem Strafmaß relativ wenig zu tun.
    Die Entscheidung über die Prisonzeit sowie den Warn gegen shizo haben Opposite und ich getroffen.
    Diese ist vor allem daher zustande gekommen, dass shizo die Tat - einen Screenshot gefälscht zu haben - selbst zugegeben hat.
    Auch die Entscheidung, CJ nicht zu bestrafen, kam von uns beiden.


    Wer hat euch diesen Screenshot denn zugesendet?


    Ich habe mir die Beschwerde jetzt einige mal durchgelesen, finde allerdings das Problem mit Tisti nicht.
    Könnt ihr daher bitte nochmal kurz zusammenfassen, weshalb ich euch gegen Tisti beschwert?

  • Die Sache ist wir waren mit euch kurz im Channel, dort wurde gefragt wer den Screenshot gefälscht hätte. Ich und Chunky habe gesagt CJ war es und Tisti hat hingegen gemeint es wäre Shizo, den Vorwurf den ich hier mache ist einfach die Tatsache das Tisti CJ gezielt in den Schutz genommen hat mit Shizo und uns damit so gesagt hinters Licht geführt hat. Selbst wenn Shizo die Tat zugegeben hat wurde uns davon nichts gesagt und dennoch ist dies nicht der Wahrheit entsprechend.

  • gefälschte Beweis die gleiche Adobe ID haben und das beides von der selben Person erstellt wurde

    Bitte welche Adobe ID? Ich habe die PDF bezüglich XMP kurz überflogen und konnte rauslesen das XMP genutzt wird um Änderungen in einem Dokument zu verfolgen und wenn Dokumente zusammengeführt werden, aber nicht wer es gemacht hat.


    Instance ID: Wird bei jeder Änderung neu generiert
    Document ID: Wird geändert wenn die Datei umgewandelt wird oder wo anders gespeichert wird
    Original Document ID: Wird beim öffnen des Dokumentes generiert
    ICC Profile Name: Gibt Auskunft über die Farben


    Das der Screenshot unter Beweis 1 gefälscht ist sieht man direkt da bei den Ballas bei AFK 2 steht und in der Liste aber nur einer angezeigt wird.

  • Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe hätte sich die Sache dann hier geklärt oder?

  • "Ein ICC-Profil (International Color Consortium; synonymer Begriff: Farbprofil) ist ein genormter Datensatz, der den Farbraum eines Farbeingabe- oder Farbwiedergabegeräts, z. B. Monitor, Drucker, Scanner etc. beschreibt.
    Ziel eines konsequent eingesetzten Farbmanagements ist, dass eine Vorlage, die mit einem beliebigen Eingabegerät erfasst wurde, an anderen Ausgabegeräten möglichst ähnlich wiedergegeben wird.
    Farbmanagement-Systeme können Geräte wie Scanner, Digitalkameras, Monitore, Drucker sowie Film- und Plattenbelichter aufeinander abstimmen. Die Farbe wird z. B. den Druckbedingungen entsprechend angezeigt.
    ICC ist hier die Abkürzung für das International Color Consortium, ein Zusammenschluss vieler Hersteller von Grafik-, Bildbearbeitungs- und Layoutprogrammen, 1993 gegründet mit der Absicht, eine Vereinheitlichung von Farbmanagementsystemen zu erzielen."
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/ICC-Profil


    Netter Versuch das mit ICC-Profil, der Unterschied ist allerdings das nicht jeder einen hat und es unmöglich ist das mehrere Personen den gleichen Datensatz haben:
    https://i.gyazo.com/f7ac014c84f1aaf39bfffcd0467bc8de.png --> PS: Das Bild wurde mit Photoshop in meiner Schule erstellt, also mit einer festen Lizenz und hat kein ICC-Profil
    Praktisch heißt das Shizo sowie CJ haben also gleiche Grafikeinstellungen, gleichen Bildschirm, gleiche Auflösung und das gleiche Adobe Farbprofil und selbst wenn bleibt der Fakt: Das Shizo eine doppelte Datenübertragung + Bearbeitung innerhalb von 6 Minuten durch geführt hat. Man beachten Photoshop öffnet mit einem i9-7980xe erst nach 30 sek öffnet, dauert bei anderen CPU´s also deutlich länger. Lächerlich dieser Zeitraum + Datenübertragung. Hier wurde einfach eindeutig nicht ernsthaft verfahren und dies pisst mich an. Hier wurden absichtlich Fakten verdreht die Eindeutig waren.
    https://i.gyazo.com/ebf3492c6ef00c449958ccf1306701d6.mp4


    PS: Die Adobe XMP Core ist auch Computer basierend, ihr könnt versuchen euch raus zu reden wie ihr wollt es ist fakt das beides von CJ stammte und keinerlei zweifel daran besteht, die Beweise sind Eindeutig.

  • Es ergeht folgender Beschluss:


    Das Teammitglied Tisti hat bei der Entscheidungsfindung keinen Einfluss gehabt.
    Von ihm wurde gegenüber uns auch nur die Tatsache, dass shizo den Screenshot gesendet hat, erwähnt, nicht aber das shizo den Screenshot auch gemacht hat.
    Allerdings hat shizo dies selbst zur Aussage gebracht und angegeben, dass der Spieler CJ nichts mit dem zu tun hatte, sondern nur den Original Screenshot gesendet hat.


    Die Beschwerde gegen Tisti ist somit abgewiesen.
    Es wird allerdings geprüft, in wie weit CJ in die Sache vermittelt war um ggf. eine Sanktion zu verteilen.

  • zomb4k33l

    Hat das Label Unberechtigt hinzugefügt