Vorschlag: Zuckerfest

  • Gott, was hier wieder los ist 8o


    An sich habe ich nichts gegen den Vorschlag. Da würde sich halt nur die Frage ergeben, wie hoch der scripttechnische Aufwand wäre. Um die "goldene Mitte" zu treffen, könnte man ja sagen, dass dieses "Event" nicht "riesig" ausfällt, jedoch auch nicht zu klein ^^ Es aber komplett Abzulehnen, mit dem Argument das dies ein deutscher Server sei, ist ein wenig mittelalterlich...


    Habe auf Seite 4 aufgehört zu lesen, falls so ein Argument schon kam.




    Warum nicht gleich das Oktoberfest einführen

    Warum nicht? ;)




    Die Sexualität von @High5 wurde damals akzeptiert, ich unterstütze so etwas zwar nicht, aber ich hab mich damit abgefunden, weil mir das niemand unter die Nase geschoben hat.
    Jetzt mal ausgenommen von dem Vorschlag, ich fühle mich gerade von einigen Kommentaren massiv ausgegrenzt, weil ich mehr Hasskritik statt gute Gegenargumente sehe.

    @Sasuke
    Das war damals schon so, und wird auch immer so bleiben. Bei solchen "sensiblen" Themen, welche nicht sensibel sein sollten, kannst du hier nur mit Hasskritik rechnen. Respekt an die, welche richtig Argumentieren können, und nicht wie die letzten Höhlenmenschen auf sowas rumhacken.

  • Gott, was hier wieder los ist 8o


    An sich habe ich nichts gegen den Vorschlag. Da würde sich halt nur die Frage ergeben, wie hoch der scripttechnische Aufwand wäre. Um die "goldene Mitte" zu treffen, könnte man ja sagen, dass dieses "Event" nicht "riesig" ausfällt, jedoch auch nicht zu klein ^^ Es aber komplett Abzulehnen, mit dem Argument das dies ein deutscher Server sei, ist ein wenig mittelalterlich...


    Habe auf Seite 4 aufgehört zu lesen, falls so ein Argument schon kam.

    Nein, ich bin der selben Meinung. Vorallem da wir über eine Minderheit reden sollte es kein allzu großes Event sein.
    Außerdem würde ich auch Vorschlagen es klein anzufangen und es weniger umfangreicher zu gestalten, da man somit auch eine große Unzufriedenheit vermeidet.


    Meine Prämisse ist, dass man hier denkt das es ein mega großes Event sein soll, teils Wahrscheinlich auch mein Fehler, da ich 1 Woche erwähnt habe.
    Das ganze muss sich nicht in der Woche nach und nach aufbauen sondern kann von mir aus so bleiben (diesselbe Quest z.B.) und nicht wie bei dem Weihnachtsevent für jeden Tag eine andere Quest.

  • Nein, ich bin der selben Meinung. Vorallem da wir über eine Minderheit reden sollte es kein allzu großes Event sein.Außerdem würde ich auch Vorschlagen es klein anzufangen und es weniger umfangreicher zu gestalten, da man somit auch eine große Unzufriedenheit vermeidet.


    Meine Prämisse ist, dass man hier denkt das es ein mega großes Event sein soll, teils Wahrscheinlich auch mein Fehler, da ich 1 Woche erwähnt habe.
    Das ganze muss sich nicht in der Woche nach und nach aufbauen sondern kann von mir aus so bleiben (diesselbe Quest z.B.) und nicht wie bei dem Weihnachtsevent für jeden Tag eine andere Quest.


    Das klingt doch gut. Ich gehe mal davon aus, das den Scriptern bestimmt was nettes einfällt. :)

  • Es ist lediglich ein Event. Du müsstest da ja nicht mal mitmachen :D

    Ist nur'n Spaß. Jedoch finde ich das unnötig, da die Scripter lieber erstmal an andere Sachen "arbeiten sollen", bsp.: Vorschläge die schon seit langem angenommen wurden aber noch nicht online sind. :)

  • Ist nur'n Spaß. Jedoch finde ich das unnötig, da die Scripter lieber erstmal an andere Sachen "arbeiten sollen", bsp.: Vorschläge die schon seit langem angenommen wurden aber noch nicht online sind. :)

    Ich denke für sowas gibt es gute Gründe, wenn nicht, dann ist das selbstverständlich.


    Nur weil die Müllmänner nicht mehr kommen heißt es nicht, dass die Stadt kein Geld mehr investieren darf, sondern das kommen der Müllmänner ist selbstverständlich und
    das muss dann auch gemacht werden, es hat keinen Zusammenhang mit dem hier genannten Beispiel der Investition.