Rückmeldung nach den ersten 60 Stunden

  • Servus, eXo Reallife. Da ich jetzt eine Weile auf dem Server verbracht habe und im Großen und Ganzen sehr zufrieden bin, möchte ich hier eine kleine Sammlung an Vorschlägen loswerden, die sich in meinem Kopf angesammelt haben. Ich entschuldige mich vorab für die Menge an Ideen, aber ich wollte nicht mehrere Threads erstellen. Es wäre schön, wenn Ihr für jeden Vorschlag, den ich unterbreiten werde eine separate Beurteilung verfassen könntet (z.B. Vorschlag 1: Dafür. Vorschlag 2: Dagegen. etc.). Außerdem wurden wahrscheinlich einige meiner Vorschläge bereits genannt und womöglich abgelehnt, aber ich würde gerne meine Versionen davon dennoch der Community unterbreiten. Des Weiteren könnte ich anbieten, diverses Scripting selbst zu übernehmen, habe allerdings nicht allzu viel Erfahrung damit.


    ## Vorschlag für:


    * [X] Fraktionen
    * [ ] Unternehmen
    * [ ] Gruppen (private Firmen / Gangs)
    * [ ] Aktion für die oben angekreuzte Spielergruppe (z.B. Bankraub, Hauseinbruch)
    * [X] Jobs
    * [X] Fahrzeuge
    * [X] Spieler und Spieler-Interaktion (z.B. Fangen, Handeln)
    * [X] Welt-Interaktion / Gameplay-Funktion (z.B. Angeln oder Snackautomaten)



    ## Was schlägst du vor?


    Vorschlag 1: Fahrzeuge zulassen


    Hierbei geht es darum, mehrere Fahrzeuge zu besitzen, ohne horrende Steuern dafür zu zahlen. Die Idee ist es, dass man seine Fahrzeuge an- sowie abmelden kann. Die Anmeldung könnte in der Stadthalle in Downtown erfolgen. Die Fahrzeuge, die angemeldet sind, dürfen bewegt werden und werden steuerlich vom Payday abgerechnet. Alle abgemeldeten Fahrzeuge dürfen nicht bewegt werden. Gegebenenfalls kann man die abgemeldeten Autos und Motorräder dennoch bewegen, aber die Polizei wäre in der Lage, festzustellen, ob ein in der Polizeikontrolle angehaltenes Fahrzeug angemeldet/zugelassen ist oder nicht und daraufhin Strafen verteilen.


    Vorteile:
    -Steuerersparnis für Sammler
    -Möglichkeiten für die Polizei, Geld in die Fraktionskasse fließen zu lassen


    Nachteile:
    -viele Spieler würden es gnadenlos ausnutzen (daher ist der Vorschlag noch ausarbeitungswürdig)



    Vorschlag 2: Theorieprüfungen der Fahrschule


    Es wäre schön zu sehen, dass es für jede Führerscheinklasse eine eigene Theorieprüfung gäbe. Oder zumindest eine eigene für den Pilotenschein, da man als Pilot nicht wirklich wissen muss, wie schnell man innerorts fahren darf, dafür aber andere Dinge beachten muss.


    Vorteile:-Klarere Richtlinien in den Prüfungen
    -Mehr Aufwand für den Erwerb aller Lizenzen (a.k.a. besseres Lernen)

    Nachteile:
    -???


    Vorschlag 3: Wechselndes Angebot bei Händlern


    Es wäre interessant, bei Ammunation und/oder den Fahrzeughändlern ein wechselndes Angebot an Waffen/Fahrzeugen vorzufinden. Beispielsweise hat Ammunation nicht immer jede Waffe im Angebot, jedoch ändert sich das Angebot alle paar Stunden. Ähnlich sehe ich es mit den Fahrzeughändlern, wo das Angebot bei jedem Händler breiter, jedoch auch wechselnd wäre. Natürlich würden die Autos nicht großartig voneinander abweichen, aber man könnte den Landstalker oder den Sabre genauso gut beim Händler in Red County anbieten und den Super GT bei dem in Jefferson. Außerdem könnten PReise für die Fahrzeuge variieren, womit man dann ein wenig pokern könnte.


    Vorteile:
    -Realistischere Bedingungen bei Händlern
    -Variable Preise, die zu wirtschaftlichem Kaufen anregen


    -Nachteile:
    -ggf. Frust, da man als Spieler warten müssen könnte, da nicht jedes Auto permanent verfügbar ist


    Vorschlag 4: Hausinventar


    Ich bin mir fast sicher, dass das hier nicht zum ersten Mal sugeriert wird, aber es wäre sehr angenehm, einen "Schrank" oder etwas Ähnliches im Interieur seines Hauses zu haben, der nur dem Besitzer zugänglich ist. Darin könnte man alle möglichen Items, Munition oder Waffen lagern, wenn man sie nicht braucht oder nicht verlieren will.


    -Vorteile:
    -Sichere Lagerungsmöglichkeiten
    -Vorbehaltung von illegalen Gegenständen vor der Polizei (positiv für Gangs, etc.)


    Nachteile:
    -Polizei hat weniger Einfluss auf die illegalen Machenschaften der Gangs



    Vorschlag 5: Personalisierbare Kennzeichen

    Simples Konzept, große Wirkung. Entweder zeigen die Kennzeichen der Fahrzeuge den Namen des Besitzers oder der Organisation bzw. dem Job, dem das Fahrzeug zugehörig ist, oder eine personalisierte Zeile. So könnte sich ein Spieler sein Kennzeichen selbst aussuchen und darauf (mit maximal 7 oder 8 Zeichen) seinem Geist freien Lauf lassen.


    Vorteile:
    -Individualität
    -Identifizierungsmöglichkeiten für Fahrzeuge


    Nachteile:
    -Potenzieller Missbrauch von personalisierten Kennzeichen (obszöne und beleidigende Texte)

    Vorschlag 6: Drogen gezielter verkaufen

    Hierbei geht es mir darum, dass jeder Spieler die Möglichkeit hat, Drogen an die über Los Santos verteilten Drogenhändler (mit den Vans) zu verkaufen. Darunter auch Marihuana. Es hat für einen fraktionslosen Spieler keinerlei Reiz, sich Grassamen zu kaufen und dann ewig durch die Gegend zu fahren, um es an Obdachlose zu verkaufen, vorausgesetzt man findet einen, der zufällig nach Gras verlangt.


    Vorteile:
    -Mehr Drogenhandel
    -Tätigkeit für fraktionslose Spieler (da oft Langeweile und repetive Stimmung aufkommen kann)


    Nachteile:
    -???


    Vorschlag 7: Versteigerungen


    Die Idee hierbei ist es, Immobilien und/oder Fahrzeuge gebannter Spieler zu versteigern. Wer sich einen permanenten Bann einhandelt, hat es wohl kaum verdient, dass seine Habseligkeiten bei ihm bleiben. Und sie einfach wieder kaufbar zu machen ist die eine Sache, sie jedoch zu versteigern (im Rahmen von SanNews-Events) ist viel ansprechender und könnte auch mehr Geld einbringen, welches dann z.B. in die SanNews fließen könnte.


    Vorteile:
    -Ressourcenmaximierung für die SanNews
    -Möglichkeit für Events, an denen auch betuchte Spieler teilnehmen würden


    Nachteile:
    -ggf. geringe Chancen für weniger reiche Spieler, gewisse Dinge zu ersteigern, für den Fall, dass die besser betuchten den Preis in irrsinnige Höhen treiben


    Vorschlag 8: Last seen-Funktion


    Hierbei geht es um ein Skript, mit welchem man sehen kann, wann ein bestimmter Spieler zuletzt online gewesen ist. Man könnte "/seen [Spielername]" eingeben und daraufhin eine Mitteilung bekommen, wann jener Spieler zuletzt online war. Praktisch wäre es, wenn man als Spieler selbst festlegen könnte, ob andere dies von einem selbst sehen können oder nicht. Wenn man dies z.B. nicht wollen würde, könnte man in einem Menü (vorzugsweise unter F2/Einstellungen) bestimmen, ob man seinen letzten Login bzw. Logout vor anderen Spielern verstecken möchte.


    Vorteile:
    -Einsicht in die Onlinezeiten von Freunden und/oder Fraktionsmitgliedern


    Nachteile:
    -???




    Ich hoffe, ich konnte hiermit einige von euch überzeugen und würde mich über jede Art von konstruktiver Kritik sehr freuen!


    Grüße, Lucas



    The world, Chico. Any everything in it.

    Einmal editiert, zuletzt von TimMcIlrath () aus folgendem Grund: Vorschlag 7 und 8 hinzugefügt

  • Generell wäre es besser jeden Vorschlag in einem eigenen Thema zu verfassen, da Sammelthemen meist untergehen (keine passende Überschrift, Spam in den Kommentaren weil man nicht weiß wer für was ist). Für Ca die Hälfte der Vorschläge gibt es auch bereits eigene Themen

    Letzteres war mir klar, aber ich wollte eben auch nicht direkt 6 Threads erstellen. :)

  • MegaThorx

    Hat das Thema geschlossen
  • MegaThorx

    Hat das Thema geschlossen