San Andreas Police Department

  • Das San Andreas Police Department (kurz: SAPD) beschreibt eine Staatsfraktion, die überwiegend für die Überwachung und Einhaltung der Straßenverkehrsordnung zuständig und meistens die ersten Einsatzkräfte und Ansprechpartner vor Ort sind.

    FSFzGgz.png

    Das aktuelle Logo des San Andreas Police Dep.


    Das San Andreas Police Department (kurz: SAPD) ist eine von drei Staatsfraktionen. In der Hierachie innerhalb des Staates ist sie die niedrigste Staatsfraktion.

    Das SAPD ist für ganz San Andreas zuständig und unterteilt sich umgangsprachlich auch unter den Abkürzungen der Basen LSPD (Los Santos Police Dep.), SFPD (San Fierro Police Dep.) und LVPD (Las Venturas Police Dep.).

    1 Links

    Unterforum

    Mitgliederliste

    Controlpanel

    2 Aufgaben

    Die Aufgaben des San Andreas Police Dep. bezieht sich überwiegend auf die Überwachung des Straßenverkehrs und Durchsetzung der Straßenverkehrsordnung. Ebenso ist das SAPD für Bürgerbegehren aller Art zuständig, sei es Meldungen über gestohlene Kraftfahrzeuge, Ruhestörungen oder als Streitschlichter. Bei Unfällen, Bränden und anderen Notfällen sind sie meistens die ersten Einsatzkräfte vor Ort.

    3 Basis

    In jeder Großstadt befindet sich vom SAPD eine Bezirksstelle, wovon sich in Los Santos das Hauptquartier befindet.

    In ländlichen Gegenden, wie Dillimore bei Red Country oder Fort Carson bei Bone Country befinden sich auch kleine Stationen, welche jedoch nie besetzt sind.

    Eine Übersicht aller Gebäude, die dem SAPD angehören, ist hier aufgeführt.


    Im Hauptquartier des SAPD, das LSPD-Gebäude, gibt zudem die Möglichkeit einen Waffenschein zu erwerben oder gegen eine Kaution den Fahndungslevel zu entfernen.

    4 Kleidung

    Beamte des San Andreas Police Dep. sind wie folgt gekleidet.


    BekleidungDienstgradBesonderheiten
    imweI5n.pngDD9Ec0F.pngUCAp0r7.pngiIb063m.png4LnBu4X.pngHfgsqAc.pngOfficer, Detective, Sergeant, LieutenantEs lässt sich nicht von außen erkennen,
    welchen Dienstgrad der Beamte besitzt.
    bAcZ2wW.pngCaptainBeamte mit dieser Bekleidung haben eine lange Dienstzeit
    absolviert und den höchstmöglichen normalen Dienstgrad.
    qECuGPP.pngDeputyDer Deputy gehört zur Fraktionsleitung und ist weisungsbefugt
    gegenüber allen obenstehenden Beamten. Er ist zuständig für die
    Verwaltung der Fraktion und Ansprechpartner für Beschwerden, o.ä.
    XJNEmAM.pngChief of PoliceDer Chief of Police gehört zur Fraktionsleitung und ist weisungsbefugt
    gegenüber allen obenstehenden Beamten. Er ist ebenso zuständig für die
    Verwaltung der Fraktion und Ansprechpartner für Beschwerden, o.ä.
    Er ist die letzte Anlaufstelle und hat bei allen Streitigkeiten die letzte Entscheidungskraft


    5 Waffen und Ausrüstung

    Innerhalb des San Andreas Police Dep. arbeitet mit folgenden Waffen und Ausrüstungen. Die Beamten entscheiden größenteils selbst, mit welcher der folgenden Bewaffnung und Ausrüstung sie in den Dienst gehen.


    Waffe/AusrüstungBeschreibung, Besonderheiten und VerwendungDienstgrad
    SchlagstockSchlagstock für die unmittelbare Nahdistanz (nicht-tödliche Waffe)
    - Wird bei Demonstrationen und Ansammlungen verwendet
    - Wird als "leichteste Form der Gewalt" gewählt um flüchtige Straftäter zu fixieren
    alle
    TazerElektroschocker für Nahdistanz (nicht-tödliche Waffe)
    - Wird als "leichte Form der Gewalt" gewählt um flüchtige Straftäter zu fixieren
    - Macht Straftäter für etwa 10 Sekunden handlungsunfähig zu machen
    - Wird immer verwendet, wenn Straftäter flüchten oder nicht freiwillig sich in ein Staatsfahrzeug begeben
    (mit Ausnahme von Straftätern mit starker Bewaffnung)
    alle
    9 mmPistole für Mitteldistanz (tödliche Waffe)
    alle
    SchrotflinteSchrotflinte für Nahdistanz (tödliche Waffe)
    alle
    Desert EaglePistole für Mitteldistanz (tödliche Waffe)alle
    MP5Maschinenpistole für Mitteldistanz (tödliche Waffe)alle
    M4Sturmgewehr für Ferndistanz (tödliche Waffe)ab Detective
    SniperScharfschützengewehr für Ferndistanz (tödliche Waffe)ab Captain und
    als SWAT-Mitglied
    SchutzwesteSchutzausstattungalle
    WarnkegelVerkehrs- und Sicherheitsausrüstung
    - Wird verwendet um Verkehr umzuleiten, Sperren zu signalisieren und Aufmerksamkeit zu erzeugen
    - Wird wahlweise mit Blinkleuchten ausgestattet
    alle
    BarrikadenVerkehrs- und Sicherheitsausrüstung
    - Wird verwendet um Verkehr umzuleiten, Sperren zu signalisieren und Aufmerksamkeit zu erzeugen
    alle
    NagelbänderVerkehrs- und Sicherheitsausrüstung
    - Wird bei Straßensperren und Kontrollzonen verwendet und flüchtige Straftäter zu stoppen
    alle
    BlitzerVerkehrs- und Sicherheitsausrüstung
    Stationäre Radaranlage
    - Wird innerorts platziert um automatisiert den Verkehr zu erfassen
    - Vergibt automatisiert Bußgelder an Verkehrsteilnehmern bei Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit
    ab Seargent
    Funkgerätsonstige Ausstattung
    - Alle Beamten sind miteinander vernetzt
    - Vergibt einen Notruf bei dringender Gefahr an alle freien Beamten
    alle


    6 Fahrzeuge

    Das San Andreas Police Dep. verfügt über folgenden Fuhrpark. Die Beamten entscheiden größenteils selbst, mit welcher der folgenden Fahrzeuge sie in dem Dienst nutzen.


    FahrzeugBeschreibung, Besonderheiten und VerwendungDienstgrad
    WngEFbN.jpgHPV 1000 (exklusives Staatsfahrzeug)


    Verwendung:
    Streifendienst, städtische Verfolgungen durch enge Gassen, kurze Wendemanöver, Verkehrsüberwachung
    alle
    1LlLES4.jpgLSPD-Streifenfahrzeug (exklusives Staatsfahrzeug)


    Verwendung:
    Streifendienst, städtische Verfolgungen, Allrounder, "FirstResponder", Verkehrsüberwachung
    ab Detective
    DtsqpFR.jpgRancher-Streifenfahrzeug (exklusives Staatsfahrzeug)


    Verwendung:
    ländlichen Streifendienst, Offroad-Verfolgungen, Frontal-Zusammenstöße, Verkehrsüberwachung
    ab Sergeant
    Zpj7ivs.jpgSultan
    "Highway Patrol"

    Verwendung:
    Streifendienst, rasante Verfolgungen, Einsätze auf Schnellstraßen und Autobahnen, Verkehrsüberwachung
    ab Lieutenant
    cterDbb.jpgHuntley
    Streifenfahrzeug

    Verwendung:
    Streifendienst, Ermittlungsdienste, Tatortbegutachtung, Verfolgungen, Verkehrsüberwachung, Einsatzleitung
    ab Captain
    w0Eu8QU.jpgLVPD-Streifenfahrzeug (exklusives Staatsfahrzeug)
    "Chief Unit"

    Verwendung:
    Streifendienst, Ermittlungsdienste, Tatortbegutachtung, Verfolgungen, Verkehrsüberwachung, Einsatzleitung
    ab Deputy
    cGMnVsv.jpgMaverick (exklusives Staatsfahrzeug)


    Verwendung:
    Fahndungsarbeiten, SWAT-Einsätze, Unterstützung bei Verfolgungen
    ab Seargent
    37vWGWf.jpgCoastguard (exklusives Staatsfahrzeug)


    Verwendung:
    Einsätze auf dem Meer, SWAT-Einsätze
    ab Seargent
    8KK7kln.jpgEnforcer (exklusives Staatsfahrzeug)
    SWAT-Fahrzeug

    Verwendung:
    SWAT-Einsätze, Unterstützung Straßensperren, RIOT-Einsatz
    ab Seargent
    3ETf0je.jpgWasserwerfer (exklusives SAPD-Fahrzeug)
    SWAT-Fahrzeug

    Verwendung:
    SWAT-Einsätze, Demonstrationen, unangemeldete Versammlungen, RIOT-Einsatz
    ab Seargent


    Mehr Informationen über dem SAPD im Forum