Hauseinbruch

  • Als Hauseinbruch (HR) wird eine illegale Aktion bezeichnet, welche nur von privaten Gangs gestartet werden kann, um Diebesgut zu erbeuten.

    1 Überblick

    Start der Aktion
    Beliebiger Hausmarker
    TeilnehmerPrivate Gang
    GegnerStaatsfraktionen
    DauerAktion: max. 4 Minuten jeweils für jeden Spieler ab Betreten des Hauses
    Cooldown: 15 Minuten (für die beteiligte Gang)
    ZielDiebesgut erbeuten, an Diebesgut-Händler (NPC) verkaufen
    Startvoraussetzungenab 2 Staatsfraktionisten


    2 Ablauf

    Die startende Gang kann an jedem Haus(marker) einen Hauseinbruch über den Button im Hausmenü starten. Jedes Haus kann aber nur einmal täglich ausgeraubt werden. Nachdem die Tür aufgebrochen wurde, kann jeder das Haus betreten. Staatsfraktionisten im Dienst erhalten daraufhin eine Meldung über den Standort und den Namen der beteiligten Gang. Im Haus rauben die Einbrecher der startenden Gang automatisch das Haus aus. Mit der Zeit erhält jeder Einbrecher zufällig ein Diebesgut, jedoch maximal 10 Stück im Inventar. Bei einer erfolgreichen Flucht kann das Diebesgut an einen von mehreren Diebesgut-Händlern verkauft werden. Beim Tod oder der erfolgreichen Festnahme durch Staatsfraktionisten verliert der Spieler automatisch das gesamte Diebesgut.


    3 Regeln

    Neben den allgemeinen Serverregeln gelten für den Hauseinbruch die Regeln für private Gangs.


    4 Bilder