eXo Reallife 1.6

  • Herzlich willkommen zum eXo 1.6 Changelog! Nach einer kleinen Winterpause haben wir seit Mitte Februar der Kälte getrotzt und fleißig an neuen Features und Bugfixes gearbeitet. In dieser Zeit ist auch @[eXo]Florian zu unserem Dev-Team beigetreten, was dieses Update zu seinem ersten großen Update hier auf eXo macht. Diesmal haben wir uns wieder mit vielen Vorschlägen befasst, die sich über die Monate angehäuft hatten (das Vorschläge-Forum wird übrigens nach einem Forum-internen Upgrade wieder eröffnet, bis jetzt dauert es aber noch etwas). Zudem haben wir unsere Versions-Verwaltung geupdated um in Zukunft weniger fehlgeschlagene Commits (Änderungen am Script) bearbeiten zu müssen und damit der Server hoffentlich dabei nicht wieder crashed (Sorry nochmal an alle GW-ler!). Nun aber auf zu den Änderungen in altbekannter Form, viel Spaß beim Lesen und viel Spaß mit dem neuen Update auf eXo Reallife!


    der Caligulas Casino Überfall
    Viele User hatten an der LS Bank Laggs, was natürlich nicht förderlich für eine spannende und ausgeglichene Aktion ist. Deswegen wurde die alte Bank entfernt und mit einem neuen Überfall auf das Caligulas Casino ersetzt. Dieser ist in der Hauptsache in einem Innenraum, hat aber genug Eingänge um ein Campen zu erschweren. Man kann (natürlich) durch den Haupteingang, über das Helipad auf dem Dach oder bei gestartetem Raub über die hintere Garage in den Innenraum gelangen. Zudem stehen nun eine variable Anzahl an Securicars hinter der Bank, die in direkter Verbindung zum Geld in den Safes stehen. 5 Vans zeigen einen Inhalt von 0-150.000$ an, wobei pro Van mind. 3 Polizisten online sein müssen (somit mindestens 15 Staatsfraktionisten). Nachdem der Safe gehackt wurde müssen viele Geldsäcke zu den Abgabemarkern gebracht werden, dabei spielen die Vans eine wichtige Rolle: Durch den Marker an der Garage kann man in den Innenraum "fahren" und mit gezogener Handbremse diese Vans schnell beladen (einfach aussteigen und mit einem Geldsack in den Marker an den Türen laufen). Nach einem Raub generiert das Casino wieder neues Geld, weswegen diese Aktion seltener wird. Bei dieser neuen Aktion wurden auch gleich noch viele Vorschläge zum alten Bankraub umgesetzt:
    - die Polizei wird nun erst informiert, sobald man einen Hack nicht schafft oder sich die Safe-Tür öffnet
    - die Raub-Zeit wurde erhöht
    - der "Safe öffnet"-Timer und der Wachmann wurden entfernt (aber er bleibt für immer in unseren Herzen!)
    - Polizisten haben nun einen eigenen Abgabemarker
    Zudem ist der Bankraub nun komplett kompatibel mit dem Bündniss-System, was bedeuet, dass man als Bündnispartner die gleichen Funktionen wie ein Mitglied der ausraubenden Fraktion hat. Der alte Raub in Palomino Creek benutzt übrigens noch im Großen und Ganzen das alte System, damit wir auf Vorschläge zum neuen System besser reagieren können.


    Firmen/Gang Payday
    Seitdem Gruppen einen Payday zahlen müssen wurde dieses System... gehasst. Wir haben uns diesem Problem angenommen und ein neues, gerechteres Konzept entwickelt. Dieses ist vielleicht auf den ersten Blick etwas "komplizierter" als das vorherige, aber nun kann eine Gruppe mit der Aktivität deren Mitglieder die Fahrzeugsteuern ausgleichen. Zudem wurde der "Offline-Payday" bis auf weiteres entfernt. Im folgenden gibt es noch genauere Informationen zum System:
    - Payday gibt es immer dann, wenn die Gruppe eine volle "Spielstunde" online war. Die noch zu spielende Zeit kann unter F2 im Gruppen-Menü eingesehen werden. Die Spielzeit erhöht sich, sobald mind. ein Spieler der Gruppe online ist.
    - Bei Gruppenkapital von 300.000$ auf dem Bankkonto kann das Maximum von 150 $ Zinsen erreicht werden.
    - Fahrzeugsteuern werden individuell für die Fahrzeugkategorieren abgezogen (wie auch beim Payday der Spieler).
    - Für die Spieleraktivität wird nun ein Bonus berechnet. Für jeden Online-Spieler gibt es 100 $ sowie es für alle Offline-Spieler pro gespielte Stunde in den letzten 7 Tagen weitere 10$ (aber maximal 100$) gibt.


    Radiostationen
    - die Auswahl an Radiostationen kann nun individuell in den F2-Einstellungen geändert werden
    - die eingestellte Reihenfolge wird beim scrollen durch die Stationen (entweder im Auto oder bei dem platzierbaren Radio) beachtet


    Shop-Überfälle
    - prinzipiell kann nun jeder Shop überfallen werden, solange sich mind. 250$ in der Shopkasse befinden (zuvor ging dies nur bei kaufbaren Shops)
    - ergänzend dazu gibt es nun in ganz San Andreas Abgabemarker für die Gangs und den Staat
    - pro Sekunde bekommt man 4 Mal mehr Geld als zuvor, zudem gibt es einen Multiplikator wenn mehrere Gang-Mitglieder gleichzeitig auf den Verkäufer zielen
    - die automatische Wantedvergabe wurde entfernt
    - zudem haben alle Shops nun Symbole auf der Karte, damit man direkt sehen kann, wo es etwas zu stehlen gibt ;)


    Hauseinbrüche
    - hier wurde ebenso zu den Shop-Überfällen die automatische Wantedvergabe entfernt, zum Ausgleich bekommen die Räuber nun aber keine Nachricht mehr, wenn die Polizei alarmiert wurde
    - das Geld beim Verkauf an die Hehler wurde verzehnfacht


    STVO-Kategorien
    - STVO-Punkte werden nun nach Kategorien vergeben (PKW, LKW, Motorrad und Fluggeräte)
    - die Punkte kann sich jeder selbst in seinem Personalausweis ansehen und sie können natürlich auch vom SAPD eingesehen werden
    - STVO-Punkte können nun an der Fahrschule gegen ein gewisses Entgeld abgebaut werden, anstatt wie bisher üblich automatisch über den Payday


    Maps
    - das Krankenhaus ist zum All Saints General Hospital umgezogen (Wir werden das Modell vermissen, aber viele Spieler haben sich darüber aufgeregt)
    - FBI Interior geändert + einige Verschönerungen draußen
    - einige Maps von deaktivierten Fraktionen und Jobs wurden entfernt


    Autohäuser
    - LS Sports Cars ist nun Ottos Autos in San Fierro
    - neue Informationen in der Fahrzeugvorschau hinzugefügt, außerdem ist die Kameraperspektive nun besser auf die Fahrzeuge positioniert (gerade bei sehr großen Flugzeugen von Vorteil)
    - Fahrzeuge, die zum Verkauf stehen haben nun normale Farben, diese werden auch auf das jeweilige gekaufte Fahrzeug übernommen
    - einige NPCs und Marker wurden verschoben bzw. an die Bodenhöhe angepasst, zudem kann man den NPC nicht mehr umherboxen


    sonstiges
    - Tanklaster für das M&T mit Fassungsvolumen von 1500 Litern
    - Temporäre Aktivierung des Osterevents mit teilweise neuen Gewinnen
    - unnötige Mods entfernt und die Dateistruktur aufgeräumt (ggf. weniger Downloadzeit)
    - Farben von SAPD, FBI und M&T geändert, damit diese nicht mehr so "stechend" sind
    - Sitzfunktion um ein paar Stühle + die Holzbank erweitert
    - Tankstelle Angel Pine und die Casinos haben nun einen ATM
    - Verschiebung von Machiavelli Johnson NPC
    - Spawn am Gefängnis ist nun im Fraktionsskin, falls man in einer Gang ist

  • Mit dem Hotfix morgen früh um 5 Uhr werden folgende Änderungen aktiv:
    - für Fahrzeuge, die in einer Firma über das Verkaufssystem für unter 500.000$ angeboten werden, werden keine Steuern mehr erhoben
    - der gleiche Shop kann erst nach 6 Stunden erneut ausgeraubt werden (verschiedene Shops jedoch weiterhin nach 30 Minuten)
    - Hauseinbrüche haben nun kein Limit pro Tag mehr (zuvor 5/Tag)


    weiterhin wurden noch einige Bugs gefixt:
    - auf Premiumfahrzeuge wurden Gruppen-Steuern erhoben
    - die Kameraperspektive des Krankenhauses beim Tod war falsch
    - das Schlüsselmenü bei Fahrzeugen wurde nicht angezeigt
    - ...und weitere kleine Bugs, einzusehen im Bugtracker

  • heutige Änderungen:
    - die von vielen sehnlichst erwartete Grove Street wurde wieder eingefügt und wird über die Woche von FUV Mitgliedern aufgebaut - danach gibt es auch einen Forenbereich für Bewerbungen
    - da das Gangwarsystem gerade am alten Krankenhaus zu massiven Laggs geführt hatte wurde es vorerst deaktiviert (sieht soweit so aus, als ob es die Hauptursache der Laggs war, aber das testen wir über die Tage)

  • kurze Informationen zu den morgigen Änderungen:
    - die Nachricht beim Hausraub an die Polizisten (Ein Nachbar hat Spieler XY gesehen) wurde geändert, dass pro Raub nur noch eine Nachricht mit dem Gruppennamen gesendet wird
    - "Durchsuchen" als Polizist zeigt nun auch Diebesgut an, der Besitz und Verkauf von Diebesgut wird dementsprechend auch als Hausraub gewertet
    - "Drogen abnehmen" wurde zu "illegales abnehmen", somit kann man als Polizist nun auch Diebesgut sicherstellen
    Damit sollten die anfänglichen Unklarheiten, ob man auf Grund der Benachrichtigung Wanteds vergeben darf und wie man Hausräuber identifiziert, beseitigt sein.


    //EDIT Zudem bitte mal testen, ob man bei den Casino-Sicherheitstrucks als normaler Spieler die Handbremse ziehen kann um den Belademarker zu aktivieren. Zudem sind nun auch die Geldsäcke an der Abgabe sichtbar