Das einfügen von Politischen Repräsentanten

  • Bitte fülle diese Vorlage aus


    Vorschlag für:
    mit einem X in den []-Klammern kreuzt du die Box an_
    [ x] Fraktionen
    [ ] Unternehmen
    [ ] Gruppen (private Firmen / Gangs)
    [ ] Aktion für die oben angekreuzte Spielergruppe (z.B. Bankraub, Hauseinbruch)



    [ ] Jobs
    [ ] Fahrzeuge
    [x ] Spieler und Spieler-Interaktion (z.B. Fangen, Handeln)
    [x ] Welt-Interaktion / Gameplay-Funktion (z.B. Angeln oder Snackautomaten)


    Was schlägst du vor?
    Gebe hier eine kurze Beschreibung zu deinem neuen Feature an.


    Eine Möglichkeit dem Server mehr RP weite zu geben und den admins eine Spielbare Rolle mit den Adminfunktionen zu nutzen


    Genaue Ausarbeitung deínes Vorschlages


    Hier kannst du alle Ideen schreiben, die du dir mit diesem Vorschlag wünschst und alles genau erklären


    Hey. Manfred hier. Meine Idee sieht wie folgt aus. Ich finde die arbeit der Staatsfrakis sehr einseitig gestaltet sprich im sinne des Rps. Man Jagt Wantler und knastet sie ein.
    Das ist im groben was unsere Aufgabe ist mehr nicht(weitet sich etwas aus br etc).


    Wie wäre es Wenn es eine RP Führung gäbe die Serveränderungen/Regelungen und Gesetze Repräsentiert sprich: hält Reden führt Paraden oder Events durch sowie ein eingenes Wahlpogramm was die Serverführung beinhaltet.
    Ich empfehle die stelle einem Projektleiter.
    Da diese gleichzeitig den aufgaben eines Admins folgen kann und gleichzeitig diese RP technisch bzw ingame technisch ausüben kann.


    Die aufgaben der Staats Frakis bzw der B-Frakis wären auch ausgebaut.Da wäre die Aufgabe der Exikutive diese Personengruppe zu schützen (Secret Service) eskortieren bzw deren Gesetze auszuüben. b-fraktionen hätten die Möglichkeit diese Person gesondert als Geisel zu Nehmen oder zur Bestechung zwingen und seine Führung RP technisch beeinflussen.


    Die Funktionen eines Präsidenten wären Grenzenlos weil es immer Veränderungen geben wird, und wer kann diese Servertechnisch repräsentieren als [Exo] XY..


    Genauso finde ich gäbe es die Möglichkeit aus Bestimmten Personen bevorzugt Staatsfrakis, Minister zu erheben wie: Innenminister für die Führung und Regelung der Exikutive sprich FBI und SPAD. damit meine ich nicht leader sondern im höheren gedachten Sinne zb erstellt Einsatzpläne von Notständen.erstellt neue WTD regelungen etc. Einen Verteidigungsminister der Führt die bestimmte SASF im Sinne von Verbesserungen GWDPlan Ablauf von Maßnahmen alles was es dazu gibt.. es ist schwer zu erklären aber ich möchte das der Name EXO Roleplay ein neues Level erreicht was uns weiter bringt..Alles im Sinne des Server




    ## Was wären die Vor- / Nachteile deines Vorschlags für bestimmte Spieler / Spielergruppen?
    _Schreibe hier, wie dein Vorschlag das Spielerlebnis für verschiedene Spieler voraussichtlich beeinflussen wird_
    Vorteile wären wie oben genannt aber auch das weiter denken des RP das sich nicht nur auf paar situationen auslebt sondern immer präsent ist.


    Nachteile wären das es am Anfang ein großer Aufwand wäre Personen zu ernennen die diese Funktion ausüben ggf eine neue fraktion einzuführen bzw die angst das es sich nicht durchsetzt.


    aber das ist ja auch nur eine idee und ich hoffe sie hat euch gefallen :)


    Das ist meine Ausarbeitung zur Fraktion Saat. wenn verbessrungsvorschläge sind gerne antworten dies ist auch erstmal eine grobe richtung



    Die Rolle der Präsidentin oder des Präsidenten.


    Die Präsidentin oder der Präsident hat eine hervorgehobene Stellung in der Regierung. Die Präsidentin oder der Präsident bestimmt, wer Mitglied der Regierung werden soll, da ihr beziehungsweise ihm allein das Recht zur Kabinettsbildung zusteht. Die Regierungschefin oder der Regierungschef wählt die Ministerinnen und Minister



    Die Minister und der Senat.


    Durch die Ernennung der Minister vom Präsidenten können diese im geschehen von exo mitwirken. Sie sind für ihre Aufgabenfelder verantwortlich. Sie werden im bereich der Exikutive eingeteilt und sind für die Kontrolle, Verbesserung und Neuaufstellungen von gesetzten verantwortlich.Zudem sind sie dem Usern verpflichtet deren wünsche nachzugehen um die bestmögliche Regierungweise zu führen. Der Senat besteht aus dem Präsidenten und den Ministern. Sie besprechen im Kongress die Möglichen Veränderungen an gesetzten und deren mögliche Umsetzung und folgen sie sind zur Überwachung des Präsidenten verantwortlich und für den möglichen folgen seiner Führung im Projekt exo.


    Staats bzw. Regierungsschutz.
    Die Politische Führung wird vom Secret Service beschützt. Diese Personengruppe besteht aus einer gewissen Anzahl gut ausgebildeter Beamten die Non RL -SDM verhindern sollen.
    Die Politische Legislative soll ihren Aufgaben ohne Behinderungen nachgehen.
    Regierungssitz.
    Der Sitz wäre Optimal in der Stadthalle ansässig um den Usern eine gute Bürgernähe zu vermitteln. Ansonsten wäre das weiße Haus eine gute Alternative um eine Regierung zu Positionieren.
    Fuhrpark.Der Fuhrpark ist Nötig um unsren Personenschutz und deren Ministern die Möglichkeit auf Mobilität zu geben. Es werden Benötigt :1 Limousine, 4 Huntley, 2 Zivil Sultan(wie beim FBI),1 Maverick,2 Washington.
    Struktur der Politik
    Es folgt ein Bild über die Führung der Politik Fraktions/Rangtechnisch wie folgt Aussehen wird: 6-Prasident 5-Pimierminister 4-Secret Service Leiter 3-Minster 2-Richter 1-Personenschutz. Hierbei ist zu beachten das dass Entgelt nicht nach Ranghöhe sondern nach deren Verantwortung verteilt wird.





    Minister und ihre Funktionen.
    Bundesminister für Arbeit und Soziales. Seine Aufgaben bestehen zusammengefasst aus der Überwachung der einzeln Jobs. Hierbei wird die Userfreundlichkeit, die Fehler in deren Auführung, die Arbeitskreativität, Verhältnis von Entgeld und Leistung, das Jobangebot und die Überwachung der Steuern zum Einzeln User Kontrolliert.


    Bundesminister für Forschung. Aufgabe ist das Realisieren von Möglichen Updates, Mods, Gamplay und RP Veränderungen. Es ist für das Einschätzen der Folgen dieser Veränderungen Verantwortlich. Zudem ist Er für die Analsye der Nachfrage und deren Argumentenermittlung vertraut. Dies Erfolgt im Forum sowie im RP. Des Weiteren ist er der Vermittler zum zuständigen Admin.


    Innenminister – Verkehrsminister-Justizminister
    Dieser Minster wird das größte Arbeitsfeld besitzen.Deswegen wäre es ratsam diese Aufgaben von 3 Ministern zu übernehmen. Seine Aufgaben bestehen Aus Vekehr, Exiktuve des Staates und Justiz. Er überwacht die Möglichkeiten im Verkehr in Richtung Fahrschule, Geschwindigkeitsbegrenzung und STVO-Punkte und deren Folgen.
    Zudem überprüft er die Aufgaben,Rechte und Pflichten der Polizei und deren Ausbildung. Er ist für die Überarbeitung von Strafverfolgungsgesetzen verantwortlich. Des weiteren ist Er Für das Verhältnis der Straftat und deren Gefängiszeit Vernatwortlich und passt diese Gegebenfalls an. Des weiteren ist es Für ihn wichtig in ständiger Kommunikation zur Jeweiligen Fraktion zu sein um deren Wünsche nachzugehen.


    Justizminister ist damit beauftragt, Zivilrechte einzuführen die jedem User rechte und Pflichten übertragen um ein RP-technisch gut ausgebautes spielen zu ermöglichen. Seine Aufgaben beeinflussen genauso Polizeirecht und Juristische Recht. Was bedeutet das der Innenminister der Verkehrsminister und der Justizminister eng zusammen arbeiten.
    Der Justizminster ist zudem Verantwortlich für die Ernennung und Eröffnung eines Gerichts und deren Richter. Sowie das Unterhalten eines Gefängis.

  • Eine großartige Idee. Ein Projektleiter muss allerdings nichts das Staatsoberhaupt sein, damit alles geklärt wird.
    Aus Erfahrung weiß ich, wenn sich eine Partei wirklich gut darauf vorbereitet, dann läuft das auch mit einem gewählten Präsidenten, egal ob Adminteam oder normaler Spieler. Diese Führung bietet dann allerdings mehr Freiraum, schafft neue Gesetze, oder entfernt alte.


    Ein Präsident sollte mit seiner Partei die Legislative im Staat sein. Das alles sollte mit Wahlen ablaufen, allerdings müssen die wählbaren Parteien ein ordentliches Programm vorweisen & keinen Unfug repräsentieren. Eine Wahl sollten dann alle User abhalten dürfen & gewählte Partei zieht dann in das Parlament ein, für 3 Monate z.b. In der Zeit, hat die Regierung die Pflicht den Staat so gut es geht zu führen. Sollte eine Partei und dessen Führung nicht für den Staat arbeiten, so könnte diese Partei abgewählt werden, allerdings sollte auch hier ordentliche Argumente vorhanden sein.



    Ich bin sofort dafür, dies würde einiges verändern & Veränderungen braucht jeder!


    Ich könnte sofort einen ganzen Roman füllen, wie dieses System funktionieren würde, aber ich hebe mir das gern auf, falls dieses Thema verwirklicht werden sollte.

  • [eXo]Florian hat #Inselverbot

    Sven.Salvarez im Ts³: Kartoffel, musste das jetzt sein?


    Wenn du frech wirst, holt Polizei SEK

    Polizei funkt kurz, tatütata, Verstärkung da

    Bepo aus Bayern, Bepo aus Sachsen, SWAT Team aus Los Santos :*

  • Die Projektleitung bzw. das Adminteam sollte trozdem ein Auge drauf haben.

  • Ich bin da in der Hinsicht relativ unentschlossen. Sollte es ein Projektleiter oder einer außem Admin Team sein, kann es theoretisch genau so, wie es aktuell ist laufen und es verändert sich fast nichts auf dem Server, anderer seits kann es mit einem "normalen" Bürger in die falsche Richtung laufen und es wird zu viel versprochen und da kann nichts geändert werden.
    Wenn es aber zu einem Präsidial System doch kommen sollte, sollte man dringend eine neue Frakion gründen, welche auch zu den neutralen Fraktionen gehört. Man könnte sie einfach 'Regierung nennen. Somit muss keiner zwei Aufgaben auf einmal machen. Man könnte in dieser Fraktion ja dann die dementsprechenden Ministerien als Rang benennen und dann so arbeiten lassen. Die Fraktion wird dann, wie schon geschrieben, alle drei Monate komplett neu besetzt, auch dies könnte man in Form einer Wahl machen.
    Was aber dann die Aufgabe genau der Regierung sein soll, kann ich nicht nachvollziehen, denn Regeländerungen sollten nicht von jedem Spieler änderbar sein und zudem ist das Admindaseim einfach kein Spiel. Der Präsident kann vielleicht ein gutes Wort für Entbannungem einlegen oder Vorschläge pushen, welche schon länger zurück legen. Dies wäre aber dann so ähnlich wie der User-Rat den es schon mal früher gab.


    Aus diesen Gründen Enthalte ich mich erst mal und warte weiter Meinungen dazu ab.

  • Also du hast einen guten Durchblick auf das ganze. Allerdings soll ein Präsident oder die Regierung nichts mit irgendwelchen Entbannungsanträgen zutun haben.


    Die Regierung, da kommt dann ständig das RP ins Spiel, ist die führende macht im Staat und ist das Oberhaupt. Ein Beispiel dafür: Der neu gewählten Regierung gefällt nicht wie die Polizei mit Menschen umgeht, also werden dafür neue Gesetze bestimmt.


    Die Regierung hat nichts mit den Aufgaben der Admins zutun und soll es auch nicht.
    Allerdings ist es wichtig, dass Adminteam und Regierung miteinander sprechen können, falls es wirklich mal Dinge gibt, die erst mit dem Team besprochen werden muss.

  • Danke für deine Rückmeldung erstmal.


    Das die Regierung mit dem Adminteam reden muss oder bei Bedarf mit diesem reden kann, da bin ich voll dafür.


    Wegen den Entbannungen, war es nur ein Vorschlag. Dieser war so gemeint, dass die Regierung da auch evtl eine gemeinsame Stimme hat.


    Wie gesagt, deinem Vorschlag finde ich so ansich ja nicht schlecht.